Bioshock Infinite um 130 Tage verschoben // Levine: 'noch toller'

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 340139 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

9. Mai 2012 - 14:20 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock Infinite ab 8,70 € bei Amazon.de kaufen.

Gerade teilte Publisher 2K Games mit, dass sich Bioshock Infinite beträchtlich verspätet, und zwar vom 19.10.2012 auf den 26. Februar 2013. Begründet wird das mit dem üblichen Nichtnachprüfbaren, das die Verantwortlichen bei solcher Gelegenheit eben von sich geben. Allerdings ist dabei interessant, dass Bioshock Infinite weder auf der E3 noch auf der Gamescom gezeigt werden soll.

Im Einzelnen führt Irrational Games' Kreatikkopf Ken Levine folgende Hintergründe an, in einem offenen Brief an alle auf das Spiel Wartenden:

Als wir im März die Veröffentlichung von Bioshock Infinite angekündigt haben, waren wir mit dem Timing sehr zufrieden. Doch seitdem haben wir festgestellt, dass ein paar Änderungen und Verbesserungen Infinite zu etwas noch viel Außergewöhnlicherem machen werden. Daher möchten wir unserem talentierten Team die benötigte Zeit einräumen und verschieben die Veröffentlichung des Spiels auf den 26. Februar 2013. Dies wollten wir unseren loyalen (und sehr geduldigen!) Fans schnellstmöglich mitteilen.

Und was bedeutet das für euch? Es bedeutet ein bisschen mehr Wartezeit [130 Tage, Anm. d. Red.], aber noch viel wichtiger, es bedeutet auch ein noch besseres Bioshock Infinite. Was toll ist, kann noch toller werden, und wir schulden es uns und euch, unseren Fans, dass wir diese Gelegenheit nutzen. Irrational Games ist einer der wenigen Entwickler, die die Leute mit dem Gehaltsscheck fragen können: "Hey, kriegen wir noch etwas länger diese Schecks?"
 
Wir werden Bioshock Infinite auch nicht auf den großen Messen in diesem Sommer zeigen, also der E3 und der Gamescom. Wir möchten lieber, dass ihr beim nächsten Mal dann auch wirklich das Spiel seht, das wir am Ende ausliefern werden. Die Vorbereitung solcher Messen braucht Zeit, die uns bei der Entwicklung fehlt, und wir möchten sie lieber investieren, um Infinite noch besser zu machen, das ihr dann ab Februar in Händen halten könnt."
Ich möchte euch nichts vormachen: Bioshock Infinite ist ein sehr großes Spiel, und wir entwickeln Dinge, die bislang noch nicht in einem First-Person-Shooter zu sehen waren. Eine ähnliche Situation hatten wir beim ersten Bioshock, das auch um mehrere Monate verschoben wurde, als wir dem Releasetermin immer näher kamen. Warum? Die Big Daddies waren damals einfach noch nicht die Big Daddies, die ihr kennen und lieben gelernt habt. Andrew Ryans Golfschläger hatte noch nicht den richtigen Schwung. Und Rapture fehlte noch ein bisschen dreckiges Art Deco. Dasselbe trifft jetzt auch auf Bioshock Infinite zu.
 

Für die vielen User von GamersGlobal, die sich auf dieses Spiel freuen, ist das sicherlich keine besonders gute Nachricht. Wir dürfen euch bei dieser Gelegenheit auf das ähnliche Dishonored von Bethesda hinweisen, das vermutlich im 3. Quartal 2012 erscheint, siehe unsere aktuelle Angetestet-Preview.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49336 - 9. Mai 2012 - 14:22 #

Wie bitte, warum das denn?
Da bin ich aber mal auf die Begründung gespannt O.o

Compeso 10 Kommunikator - 505 - 9. Mai 2012 - 14:28 #

Vielleicht wollen sie GTA 5 zu diesem Zeitpunkt rausbringen.

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 9. Mai 2012 - 18:31 #

AAAAlter die erklärung würde sowas von funktionieren.
Take2 und RockstarGames sind ja Partner-Firmen, vieleicht haben sie ja irgendwas gedealt mit ihnen, so das GT5 nun doch dieses Jahr rauskommen könnte :D ( wollen Spiele nicht in der gleichen Zeit rausbringen )

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 9. Mai 2012 - 14:27 #

Begründung wird sein das sie wohl noch etwas Zeit brauchen, fertig aus.
Jede Zeit die brauchen sollen sie sich auch nehmen!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Mai 2012 - 14:28 #

Es wird auch weder auf der E3 noch auf der Gamescom zu sehen sein. Ich finde es gut so, den Worten von Ken Levine nach brauchen Sie mehr Zeit, ähnlich wie bei Bioshock 1. Und besser ein fertiges, tolles Spiel im nächsten Jahr als ein nicht ganz fertiges, gutes Spiel in Diesem.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 9. Mai 2012 - 14:31 #

Ist doch völlig egal wann das Spiel nun rauskommt, die Hauptsache ist doch, dass es rauskommt und gut wird.

raveneiven 13 Koop-Gamer - 1705 - 9. Mai 2012 - 14:31 #

Ich glaube es gibt 2012 genug tolle Spiele mit denen ich die Zeit verbringen werde. Gut, dass sie sich die Zeit nehmen die sie brauchen und auch bekommen.
Ich freu mich auf das Spiel. Richtige Entscheidung.

Sciron 19 Megatalent - P - 16801 - 9. Mai 2012 - 14:35 #

Oha, das tut weh. Dabei hatte ich Infinite schon als Spiel des Jahres 2012 ausgerufen (natürlich rein objektiv gesehen). Solange es der Qualität zugute kommt, kann ich damit aber auch Leben.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 9. Mai 2012 - 14:39 #

Noooooooooooo!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 9. Mai 2012 - 14:40 #

Schade, aber so toll wie die meisten fand ich BioShock auch nicht. Vor allem die Kämpfe gegen die Big Daddies sind irgendwann nur noch ermüdend und man nutzt lieber die Vita Chambers als die Spritzen.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 9. Mai 2012 - 15:10 #

Jo, irgendwann hat mich das Spiel nie so richtig reingezogen. Ich spiele heute noch lieber System Shock 2.

Anothep (unregistriert) 9. Mai 2012 - 14:42 #

Die brauchen sicher noch Zeit für DLCs :-)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90559 - 9. Mai 2012 - 14:45 #

Gleich ein halbes Jahr, uff. Na gut. Gut Ding will halt Weile haben.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20926 - 9. Mai 2012 - 15:03 #

Der Release der Vita-Version wird dann voraussichtlich 2014 erfolgen :-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36309 - 9. Mai 2012 - 15:05 #

Erster Gedanke: Oh nein! :-(
Zweiter Gedanke: Ist eigentlich gut so, wenn es dadurch ein noch besseres Spiel wird. Ich hab bis dahin eh noch genug ältere Sachen nachzuholen. :-)

Captain Placeholder (unregistriert) 9. Mai 2012 - 15:18 #

Ich kann die Entscheidung, das Spiel nicht auf den großen Messen zu zeigen, recht gut nachvollziehen. Schließlich gehen mit dem Zeigen neuer Szenen aus einem story-lastigen Spiel auch immer Spoiler einher und die schmälern dann den Eindruck, den die Release-Version hinterlässt.

Die Verschiebung kann ich verkraften, obgleich damit dieses Jahr in Sachen Egoshooter praktisch nur noch Dishonored für mich interessant ist.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Mai 2012 - 16:28 #

Das dürfte ein Grund sein. Außerdem ist es Wahnsinn, was so eine E3-Demo an Aufwand kostet. Laut der Doku zu God of War 2 hat die Erstellung von deren E3-Demo ungefähr einen Monat gekostet. Da kann ich Irrational noch besser verstehen, dass Sie sich jetzt voll auf das Spiel konzentrieren wollen...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. Mai 2012 - 15:25 #

Schön das sich Entwickler noch die Zeit nehmen können um die nötige Qualität abzuliefern. Das Ende von Bioshock hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass es vorgezogen wurde um den Release-Termin einzuhalten.

Anonymous (unregistriert) 9. Mai 2012 - 15:26 #

Hätt ich eh nicht sofort beim Erscheinen geholt, von daher.. wen juckts. 2012 gibts genügend andere grandiose Titel.
Ist sowieso verrückt, wieviel gute Spiele seit 2008/2009 jedes Jahr erscheinen.

FPS-Player (unregistriert) 9. Mai 2012 - 15:43 #

*grummel* Na schön, warte ich eben noch ein wenig weiter...
Hauptsache das Endergebnis ist dann wirklich sehr gut. Aber davon gehe ich jetzt einfach mal aus.

sillaboo 11 Forenversteher - 594 - 9. Mai 2012 - 16:00 #

Mit voller Vorfreude auf ein hoffentlich noch schöneres, noch besseres, noch fehlerfreieres Spiel respektiere ich die Entscheidung und wünsche den Entwicklern den hart erarbeiteten Erfolg. 130 Tage Projektverzug oder Verlängerung sind meiner Einschätzung nach wirtschaftlich betrachtet keine Kleinigkeit. Daher umso mehr einen Dank an die geduldigen Geldgeber.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 9. Mai 2012 - 16:35 #

Doch, doch. Es ist eine gute Nachricht. Die sollen sich ruhig Zeit nehmen für ein anständiges Produkt. Bis dahin kommen noch genug andere Zeitfüller auf den Markt.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 9. Mai 2012 - 17:44 #

"wir haben nach zwei jahren entwicklung ploetzlich festgestellt, dass wir es besser als geplant machen koennen."
naja, wenigstens mal ein kreativer grund fuer eine verschiebung. ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 9. Mai 2012 - 18:23 #

Nicht schlimm für mich ich kaus eh erst spät da ich bis 2013 gut mit japanischen Spielen ausgelastet bin :)

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 9. Mai 2012 - 18:33 #

Besser sie lassen sich Zeit, als das sie es schnell fertig machen und wieder alles verscheissen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 9. Mai 2012 - 20:05 #

Wenn Take-Two GTA V wirklich am 23. Oktober veröffentlichen will, ergibt eine Verschiebung in den Februar absolut Sinn. Das sind ja beides Spiele mit dem Fokus auf dem Singleplayer-Modus, die sich selber Käufer wegnehmen würden.

joker0222 28 Endgamer - P - 98312 - 9. Mai 2012 - 20:15 #

Wenn das alles stimmt was er schreibt, dann ist es ok so. Ich will ja ein Spiel zuhause spielen und nicht ein Häppchen auf der E3.

BamBam2707 14 Komm-Experte - P - 2667 - 9. Mai 2012 - 22:42 #

Preview-Versionen machen freilich Arbeit...aber die ist normalerweise mit budgetiert wenn man so ein Projekt plant. Sowas entscheidet man kaum spontan. Und gerade bei einem AAA-Produkt wie diesem find ich schon schräg dass hier ganz ohne Marketing, Presse, etc. gearbeitet werden soll. Ich freu mich ja tierisch auf das Spiel aber ich hoffe inständig die Jungs haben sich an dem Projekt nicht überhoben und wollen das durch verhinderte Berichterstattung nicht verschleiern.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Mai 2012 - 11:38 #

Ja, sowas ist eingeplant. Wenn man aber eine Verschiebung macht, dann ändern sich die Planungen.

Und wo wird denn etwas gesagt, dass es kein Marketing und keine Presse geben soll? Die E3 und die Gamescom sind in den nächsten drei Monaten, das Spiel kommt im Februar 2013. Da ist noch mehr wie genug Zeit, um Marketing zu machen. Außerdem ist der Hype-Level für das Spiel hoch genug, dass eine weitere E3-Demo gar nicht notwendig ist. Es reicht schon, wenn bis Ende des Jahres immer mal wieder Trailer kommen, ab Januar gibt es dann massives Marketing. Take Two braucht nur bei Rockstar fragen, wie sowas geht.

Anonymous (unregistriert) 9. Mai 2012 - 23:15 #

Das ist die Strafe, weil ihr alle nur auf die Brüste geguckt habt.

joker0222 28 Endgamer - P - 98312 - 9. Mai 2012 - 23:49 #

Ich hoffe ja, dass sie diesen Barbie-Verschnitt ersatzlos streichen.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1271 - 10. Mai 2012 - 6:36 #

Bisher gab es doch eh nur diesen viel zu früh veröffentlichten, etwas merkwürdigen pseudo in-Game Renderfilm.
Ich konnte damals schon nicht glauben, dass das Spiel so oder so ähnlich funktionieren wird.
Sah mehr aus, wie ein Konzeptvideo, in dem man den Coolnes-Faktor weit über den des Gameplay gehoben hat.
Vielleicht haben die Entwickler jetzt Probleme, das in die Realität umzusetzen?!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit