Time and Eternity: Heldin mit Persönlichkeitsstörung

PS3
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. Mai 2012 - 9:15 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Time and Eternity ab 33,99 € bei Amazon.de kaufen.

Time and Eternity, das nächste JRPG von Entwickler Imageepoch, könnte Übersetzern einige Schwierigkeiten bereiten, sollte es je in den Westen kommen. Denn der Titel selbst ist bereits ein Wortspiel, das mit der gespaltenen Persönlichkeit von Prinzessin Toki, einem der Hauptcharaktere aus dem Spiel, zusammenhängt. Diese kann sich nämlich in ihr Ebenbild Towa verwandeln. Während erstere bevorzugt aus der Entfernung angreift, bevorzugt letztere den Nahkampf. Das Problem, das nun für die Übersetzung entstehen könnte ist, dass der japanische Titel des Spiels "Toki to Towa" einmal als "Die Zeit und die Ewigkeit" übersetzt werden kann, aber auch als "Toki und Towa". Towa hat zudem eine andere Sprecherin und wird von Eri Kitamura (Juliet Starling aus Lollipop Chainsaw, Finnel aus Ar Tonelico Qoga) gesprochen. Die Verwandlung von Toki in ihr Nahkampf-liebendes Ebenbild wird mit einer Transformationssequenz dargestellt werden. Um diese Verwandlung jedoch zu starten, werdet ihr sehr viel Pfeffer benötigen. Was genau es damit im Spiel auf sich haben wird wurde noch nicht genannt. Es ist zudem auch möglich, dass Towa bereits gezeigt wurde.

Auf unserem vorzeitigen Coverbild zum Spiel könnt ihr neben Toki, der rothaarigen Dame im Vordergrund, auch eine sehr ähnlich aussehende Frau mit blonden Haaren erkennen. Es wird vermutet, dass es sich dabei um Towa handelt. Das Spiel selbst soll sich durch seinen einzigartigen Stil auszeichnen, bei dem hochauflösende 2D-Charaktere in eine drei dimensionale Welt gesetzt werden. Der Entwickler verspricht, dass es am Ende wie ein Anime zum Selbstspielen aussehen soll. Wie das in Bewegung aussehen soll ist noch nicht bekannt. Außer einem Trailer, der nur sehr kurze Ausschnitte zum Spiel zeigt (wir berichteten) existiert noch kein bewegtes Bildmaterial. Der Titel soll noch diesen Sommer in Japan für die PS3 erscheinen. Zu einem Release im Westen gibt es bisher noch keine Informationen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 10. Mai 2012 - 12:21 #

Das Spiel wird ein Hit für mich da bin ich sicher. Schade das über eine Lokalisierung wohl erst nach Release entschieden wird ich hoffe echt ein Publisher schnappt sich das meinetwegen Namco.

Das ganze klingt doch sehr intressant. Das mit den 2 Persönlichkeiten klingt erfirschend wenn man das im Kampf in Echtzeit wechseln kann. Bin weiterhin auf etwas längeres Gameplay als 2 Sekunden gespannt. Aber ellein der Grafikstil zwingt mich zum Kauf des Spiels ich steh nunmal auf Anime :)

Das Spiel sollte es 2013 zu uns kommen wird wohl eins meiner Highlights neben Nino Kuni und Versus XIII.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 10. Mai 2012 - 12:52 #

Namco Bandai published ja auch schon in Japan. Vielleicht machen sie es, aber es gibt ja auch genug andere, die es eventuell bringen könnten: Aksys oder Ghostlight z.B. die ja auch Nischentitel wie Agarest lokalisiert haben.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 10. Mai 2012 - 14:55 #

Das es nicht an Kanidaten mangelt ist klar^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 10. Mai 2012 - 13:12 #

Eine Heldin mit Persönlichkeitsstörung, Wahnsinn!

Keksus 21 Motivator - 25101 - 10. Mai 2012 - 13:32 #

Zumindest interesssant genug, dass du geklickt hast. :p :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 10. Mai 2012 - 14:55 #

Für ein JRPG eher was neues soweit ich weiß.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 10. Mai 2012 - 15:07 #

Gabs auch schon bei Agarest Zero. Aber muss ja nichts besonderes und absolut innovatives sein.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 11. Mai 2012 - 9:57 #

Ist dann dennoch besonders ein Spiel macht es nicht zum Standard oder^^

Henke 15 Kenner - 3636 - 10. Mai 2012 - 21:03 #

Ich mag Japano-Rollenspiele, ärger mich aber darüber, dass die meisten nur auf Konsolen erscheinen; "Toki to Towa" wäre aufgrund des Geisteszustands der Heldin wahrscheinlich genau mein Fall, aber dass alleine rechtfertigt in meinen Augen noch nicht dern Kauf einer PS3...

Schade, ich fürchte, mir werden da in nächster Zeit einige Japano-Perlen entgehen...

Keksus 21 Motivator - 25101 - 10. Mai 2012 - 21:24 #

Würde das "einige" es denn nicht rechtfertigen? :p

Da kommt ja schon ne Menge zusammen an guten Titeln:

Resonance of Fate, Final Fantasy XIII-2, Ar Tonelico Qoga, die Yakuza-Teile, Valkyria Chronicles (wenn du es mit dazu zählen willst), Agarest 1 und Zero (wenn SRPGs mit dazuzählen und du mit den Battlepoints klar kommst), Agarest 2, Cross Edge, Ni no Kuni, Toki to Towa selbst, Atelier Rorona, Atelier Totori, Atelier Meruru, Demons Souls, Dark Souls.

Dazu kommen dann womöglich noch weitere exklusive Titel hinzu, da du ja bestimmt nicht nur JRPGs spielst.

Die ganzen Spiele zusammen sind ja schon mehr wert als die PS3. :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 11. Mai 2012 - 9:58 #

Und bis auf Agarest alle so weit gekauft, Agarest hol ich nach^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rollenspiel
JRPG
ab 16 freigegeben
12
Imageepoch
NIS Europe
28.06.2013
Link
8.0
PS3
Amazon (€): 33,99 (PS3)