Angespielt: Blockscape – Alternative zu Minecraft?

PC
Bild von Jade
Jade 315 EXP - 09 Triple-Talent,R2,S1
Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

7. Mai 2012 - 8:20
Wer sich in letzter Zeit nach Alternativen zum Klötzchenspiel Minecraft umgesehen hat, konnte sich kaum retten vor ähnlich gestrickten Titeln. FortressCraft und Brick Force etwa hauen in ähnliche Kerben, und auch das Spielprinzip von Blockscape ist das Gleiche. Die Welt besteht aus Blöcken, die abgebaut werden wollen. Jeden Baum, jeden Stein und jeden Fels könnt ihr zerlegen und daraus eine Welt nach eigenen Vorstellungen schaffen.

So weit, so Minecraft. Anders als im großen Vorbild jedoch gibt es in Blockscape viel mehr Möglichkeiten, die abgebauten Elemente zu nutzen. Wände könnt ihr dünner und damit realistischer gestalten, es gibt schräge Elemente, die euch zum Entwerfen schönerer Dächer und Vorsprünge dienen.  Zur Zeit befindet sich das Spiel in der ersten von drei geplanten Beta-Phasen. Darin wird weder eine Spitzhacke gebraucht, noch müssen zwingend Rohstoffe abgebaut werden um kreativ zu werden. Es fehlen auch noch einige wichtige Elemente wie Türen und Tore. Momentan wirkt das Spiel deshalb wie ein Level-Editor. In der zweiten Beta-Phase soll Blockscape um verschiedene Spielmodi erweitert werden, etwa "Defence" und "RPG". Diese sollen das Projekt dann zu einem richtigen Spiel machen.

Optisch unterscheidet sich Blockscape deutlich von Minecraft. Realistische Lichteffekte und Spiegelungen sind ebenso vorhanden wie höher aufgelöste Texturen. Da der eigentliche Charme von Minecraft auch auf der charakteristischen Grafik beruht, gilt es abzuwarten, wie der schönere Klon bei der Spielergemeinde ankommt. Interessierte können sich nach Registrierung auf der Homepage eine Demo-Version downloaden. Hier sind der Gottmodus und das Speichern gesperrt, dennoch könnt ihr euch damit einen ersten Überblick verschaffen und euch mit der Steuerung vertraut machen.
 

Eines ist klar: Bis zum Release wird es noch eine ganze Weile dauern.

Video:

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 6. Mai 2012 - 22:49 #

Quelle muss blockscape.com sein, nicht .de

Schaut interessant aus, aber scheint ja noch in einem sehr frühen Stadium zu sein. Wird aber weiter beobachtet :).

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 6. Mai 2012 - 23:40 #

Danke für den Hinweis.

Zum Spiel:
Das sieht wirklich interessant aus. Problem dabei ist nur: Wo man bei Minecraft noch eine Woche braucht, wird es für das gleiche (und entsprechend detailliertere) Projekt wohl direkt ein Monat brauchen ;)

Für mich persönlich wäre das Spiel nur etwas, wenn es eine Minecraft-Import-Möglichkeit gibt. Nochmal bei Null anfangen kommt nicht in Frage.

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 7. Mai 2012 - 7:24 #

Japp, das ist auch ein bisschen meine Sorge. Je kleiner die Bauteile werden, desto komplizierter und langwieriger wird das alles.

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 8:00 #

Es wird mit Sicherheit irgend jemand einen Map-Konvertierer basteln, mit dem du deine Minecraft-Maps verwenden kannst. Da würde ich mir mal keine Sorgen machen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 6. Mai 2012 - 22:59 #

Definitiv im Auge behalten.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 7. Mai 2012 - 0:41 #

Also grafisch ist es im Vergleich zu MC wirklich eine Wucht. Mal schauen, was draus wird.

Janno 15 Kenner - 3450 - 7. Mai 2012 - 1:22 #

Optisch sieht es auf den ersten Blick wirklich ziemlich gut aus.
Doch nach einer kurzen Weile ging es mir so, dass die Umgebung, trotz den Schrägen und schärferen Texturen, irgendwie falsch aussieht.
Mag sein, das ich durch die rosarote Brille schaue, aber Minecraft gefällt mir (selbst ohne Mods) optisch besser. Es hat einfach mehr Charme.
Sicher kann hier noch vieles anders werden, aber ich bleib dennoch skeptisch.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 1. Juli 2012 - 17:47 #

Der Effekt ist so ähnlich, wenn man versucht einen Menschen perfekt nachzuahmen ala tote Augen, minimale Bewegungsausbrüche - etc.

Ich werds aber trotzdem mal auf dem Radar behalten. Das Problem bei solchen "3D Kits" ist ja, das man dann schon wirklich ein guter Designer sein muss um was schönes zu erstellen. Minecraft mit seiner 8Bit Grafik verzeiht da einem vieles.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18204 - 7. Mai 2012 - 2:37 #

werde ich auf jeden Fall im Auge behalten :)

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 7:34 #

Sieht ja wenigstens gut aus im Verlgleich zu Minecraft.
Aber die beste Alternative zu Minecraft ist eh Photoshop oder Windows Paint!
Es geht ja nur um sinnloses Gestalten von irgendwas - kann man auch in nem Malprogramm seiner Wahl machen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 7. Mai 2012 - 7:43 #

Geh ich recht in der Annahme, das du noch nie Minecraft gespielt hast?
Wenn man den reinen "Creative Mode" betrachtet, könnte man ja parallelen ziehen, aber ab dem normal Mode, musst du mir erklären wie sich Zombies, Skelette, Creeper, TNT, elektronische Schaltungen, Crafting und Co. mit einem Malprogramm vergleichen lassen.

Insanity (unregistriert) 7. Mai 2012 - 8:04 #

Du weißt aber schon, das es da einen klitzekleinen Unterschied zwischen 2D und 3D gibt, oder? Auch kann man in Minecraft seine Werke "begehen", was man mit deinen Bildern ja nu überhaupt nicht kann.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 7. Mai 2012 - 8:16 #

Defence. Das klingt nach dem, was ich bei Minecraft so schmerzlich vermisse. Hier kann ich gewaltige Festungsanlagen bauen, aber niemand stellt sie auf die Probe.

RPG klingt auch interessant. Ich bin noch immer der Meinung, dass ein Minecraft sich wunderbar als Basis für ein Sandbox-MMORPG eignen könnte. ;)

Btw: Hat noch jemand „Castle Story“ im Auge? Das sah auch vielversprechend aus.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Mai 2012 - 8:24 #

Also ich statte den Sauropod Jungs alle zwei, drei Tage einen Besuch in ihrem Blog ab :) Nicht nur, dass man interessante Einblicke in die laufende Entwicklung bekommt, hin und wieder hängt am Ende eines Eintrags sehr hörbare Musik als Playlist dran (zuletzt bin ich dadurch auf "Laika" aufmerksam geworden).

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 7. Mai 2012 - 9:19 #

Habe den Blog gerade mal überfolgen. Das Spiel scheint ja noch halb in der Konzeptionsphase zu stecken. Der Release wird wohl noch ein Weilchen auf sich warten lassen. ;)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 7. Mai 2012 - 12:41 #

"Hier kann ich gewaltige Festungsanlagen bauen, aber niemand stellt sie auf die Probe."

Na, dann probier doch mal einen PvP-Server mit Faction-System aus. Bei sowas sind funktionsfähige Verteidigungsanlagen sehr von Nutzen. Vor allem da, wo zumindest begrenztes, taktisches Griefing erlaubt ist.

METZGERMEISTER MIKE (unregistriert) 7. Mai 2012 - 8:55 #

Weisheit des Tages: Selbst mit besserer Grafik bleibt das einfallslose primitive (Holz hacken, Steine klopfen) Spielprinzip gleich.

Zum Glück gehöre ich nicht der Minderheit an, der Minecraft + Clone gefällt.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 7. Mai 2012 - 10:50 #

Einfallslos primitives Spielprinzip - lol

Anonymous (unregistriert) 13. Mai 2012 - 19:19 #

LOL in der Kindheit LEGO verpasst oder wie?
Oder schon mit CoD, BF, Medal of Honor groß geworden?

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 9:02 #

Rein optisch gefällt mir Minecraft deutlich besser, irgendwie stimmiger. Minecraft hat seinen eigenen Look, wie zB Lego der soll nicht realistisch sein.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 7. Mai 2012 - 9:45 #

Uih! Sehr gut... So spannend ich die Idee hinter Minecraft auch finde, ich konnte mir das nie lange angucken, ohne "Augenschmerzen" zu kriegen. Es muss ja nicht jedes Spiel ein echtes Grafikwunder sein: wir wissen alle, es gibt genug "Perlen" die nicht zu 100% state-of-the-art sind. Aber Minecraft war für meinen persönlichen Geschmack zu wenig.

Das da sieht doch jetzt schon wesentlich schmeichelhafter für's Auge aus. Ich werde das mal auf dem Radar behalten...

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 7. Mai 2012 - 14:12 #

"Aber Minecraft war für meinen persönlichen Geschmack zu wenig."
Das lässt sich leicht beheben. Einfach hochauflösendes Texturpaket rein, Shader-Mod drüber und fertig :D
Da gibt's dann neben tollen Schatten-Effekten auch AA, AF, MipMaps und (zumindest gab es das mal) Bump- und Specularmaps.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 7. Mai 2012 - 21:39 #

Hmm... Dann oute ich mich hiermit hochoffiziell als völlig "minecraft-uninformiert". :D Hab schon unzählige Videos angeschaut, aber "bessere Optik" ist mir bislang nicht unter die Augen gekommen.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 7. Mai 2012 - 21:58 #

Hier, sowas z.B. (hab ich jetzt nur mal ganz schnell bei YT rausgesucht)

http://www.youtube.com/watch?v=UCVVXesnStE

Oder dies

http://www.youtube.com/watch?v=AQxYX7tW52s

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 8. Mai 2012 - 1:49 #

Hier mit dem OptiFine Shader: http://www.youtube.com/watch?v=8v-oqtzeoZ0&feature=related

Du kannst die Texturenblöcke in den Auflösungen 8x8, 16x16, 32x32, 64x64, 128x128 und 256x256 haben - es geht auch höher, aber dann kommt auch ein sehr guter PC langsam aber sicher ins schwitzen. Standartmässig hat man 8x8 - ich spiel eigentlich immer auf 64x64. Ich empfinde das als einen guten Kompromiss zwischen "Good looking" und "Rechnerpower".

Wenn einem zu wenig Viecher, Monster, NPC's rumrennen - auch dafür gibt es Mods. Es gibt verdammt viele Mods und jeden Tag kommt etwas neues dazu.

Wer dann irgendwann das Alleine basteln satt hat, der joint einem Server ... und dann geht der Spass erst richtig los.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 7. Mai 2012 - 10:49 #

Ansich habe ich an MC nichts zu meckern, ich vermisse allerdings wirklich schräge Blöcke.. das wär schon toll. Aber deswegen werd ich nun sicherlich nicht umsteigen.

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 11:58 #

Ich empfehle das freie minetest 0.4 von minetest.net

Wir hatten am Wochenende im LAN viel Spaß damit, auch ohne
NPC Gegner und Tiere ...

Von allen anderen Spielen hatten wir nicht genug Lizenzen,
oder sonstige nervige Probleme.

Minetest lief dagegen in einem Mischbetrieb aus Linux und
Windoof wunderbar.

Insanity (unregistriert) 7. Mai 2012 - 14:10 #

Yup, Minetest ist nicht schlecht. Zumal die Karte 65K Blöcke in alle Richtungen hat. Womit auch riesigen Konstruktionen nichts im Weg steht. Aber was mir aber gewaltig auf den Geist geht, das sind die Dungeon Master. Da sind die Creeper ja fast harmlos dagegen. Bloody Hell! Ich hatte gerade meine erste Burg fertig gebaut, als ich plötzlich mit Feuerbällen bombiert wurde. Unwissend hatte ich über einer Höhle mit den Biestern gebaut, die mir dann meine Burg komplett zerlegt haben. ARGL! Das Spiel läuft schon ganz gut, wenn es auch noch ein paar Features fehlen.

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 12:00 #

Auf youtube habe ich eine Blöckchen-Demo mit Zerstörungsphysik
gesehen, was nett war, aber die Blöcke waren einfach zu klein.

Die Quadratmeter-Blöcke von Minecraft sind nicht immer hübsch,
aber kleinere Blöcke werden schnell lästig.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 7. Mai 2012 - 15:38 #

sieht auf jeden fall schon mal interessant aus, auch wenn es noch lange dauert bis das spiel fertig ist

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 8. Mai 2012 - 7:37 #

Rein oberflächlich betrachtet schein es technisch besser zu sein als Minecraft. Es gibt zwar mit dem Minecraft-Mod RedPower2 auch die Möglichkeit dünnere Blöcke zu bauen und auch Mods die Schrägen reinbringen, aber die Bedienung wird dabei schon etwas schwieriger.

Bei dem Video kommen mir aber direkt fragen auf:

1. Wie wird es mit der Modunterstützung aussehen? Dadurch dass Minecraft Java aus Plattform nutzt, gibt es sehr viele Modder.

2. Wie sieht es mit der Speicherung der Welt aus, wie gross sind die Speicherstände?

3. Wie gross ist die Welt? Wie hoch?

4. Der reiz an Minecraft besteht für mich inzwischen fast ausschließlich aus Mods und dem Survival. Das alles kann man hier ja noch nicht sehen, aber es wäre interessant zu wissen, ob sie in der Richtung ein paar Neuerungen planen.

vicbrother (unregistriert) 8. Mai 2012 - 12:35 #

Sieht aus wie Skyrim2. Gibt es denn auch interessante Charaktere im Spiel?

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 10. Mai 2012 - 9:58 #

Sehr interessant. Hat eine Menge Potential - ich hoffe, dass der RPG und Defence Aspekt hier richtig schön in den Vordergrund gestellt wird. Damit würde man eine neue Dimension des Sandboxings betreten. Gerne erinnere ich mich an UO zurück, wo ich im Grunde auch Klotz auf Klotz gestellt habe und mir so mein Heim erschaffen habe. Und dann ab zur Drachenjagd. Herrlich!

Aber mal sehen, wie es dann ausgereift aussehen wird. Und inwieweit hier Mods eine Rolle spielen werden (immerhin gibt es in MC bereits ein paar schmucke Mods).

viamala 12 Trollwächter - 982 - 1. Juli 2012 - 1:20 #

Sehr interessantes projekt, wirkt reizvoll das spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Lebens-/Welt-Simulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
ioneo
ioneo
04.07.2016 ()
Link
0.0
PC