League of Legends: Der Beobachtermodus

PC
Bild von Kurien
Kurien 64 EXP - 06 Bewerter,S1
6. Mai 2012 - 20:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

In der League of Legends-Szene (kurz LoL) hat sich in letzter Zeit viel getan. Mittlerweile gibt es über 15 Millionen registrierte Nutzer, 1,4 Millionen davon spielen den DotA-Klon täglich. 100 Champions duellieren sich jeden Tag auf den Schlachtfeldern der Beschwörer, und es kommen regelmäßig neue Beschwörer dazu. Eine zweite Karte (Gewundener Wald, 3 gegen 3) für ein bisschen Abwechslung und einen weiteren Spielmodus (Dominion) gibt es mittlerweile auch.

Um die Community noch mehr zusammenzuschweißen, hat Riot Games vor einigen Tagen ein neues Feature eingeführt. Nämlich einen Beobachtermodus, in dem Spieler die Möglichkeit haben, anderen Leuten beim Spielen zuzusehen. Und dies ohne großen Aufwand: Ein einzelner Klick, und schon betritt man ein Spiel seiner Wahl. Im Beobachtermodus könnt ihr verschiedene Anzeigen ein- oder ausblenden oder die Kamerasteuerung wechseln. Ihr habt die Wahl zwischen Automatisch, Manuell oder Spielerkamera für einen der Akteuere. Somit könnt ihr euch gemütlich in den Stuhl zurücklehnen und der Schlacht zusehen. Im unter dieser Meldung eingebetteten Video wird euch die ganze Vielfalt und die Funktionsweise des Beobachtermodus nochmals vom Entwickler Riot Games persönlich vorgeführt.

Video:

uLu_MuLu 13 Koop-Gamer - 1732 EXP - 6. Mai 2012 - 21:53 #

Ein paar der Features könnte Valve auch gerne in ihren bereits hervorragend funktionierenden Spec-Mode für Dota2 einbauen. Ich denke, dass auch Riot-Games sich was von den Kollegen abgeschaut hat.

Exodus 11 Forenversteher - 555 EXP - 6. Mai 2012 - 21:57 #

Gab es das Feature nicht sogar zuerst bei Dota2? Bin aber froh, dass Riot es eingebaut hat - eine der besten Neuerungen in der letzten Zeit. Gerade Freunden zuzusehen, während man auf sie wartet, ist wirklich spaßig. :)

Wi5in 14 Komm-Experte - 2591 EXP - 6. Mai 2012 - 22:20 #

Ja, Dota 2 hatte es zuerst.

uLu_MuLu 13 Koop-Gamer - 1732 EXP - 6. Mai 2012 - 22:31 #

Jep, meinte ich ja. Dota 2 hatte das Feature zuerst. Dann schaute sich Riot was ab, bastelte aber noch nen paar nette Dinge oben drauf. Nun ist Dota 2 wieder am Zug.

Bin mal gespannt, wie sich die beiden Titel demnächst im Vergleich schlagen werden. Nach den Serverproblemen bin ich von LoL geheilt. Seit dem Start der Dota 2 Beta (bin von Anfang an dabei) hat mich das Dota-Fieber jedoch wieder voll gepackt. Das Spiel wird richtig geil und ein ernstzunehmender Konkurrent für Riot-Games. Mit Steam in der Hinterhand ohohoh...

Falk 13 Koop-Gamer - 1631 EXP - 7. Mai 2012 - 14:14 #

Geht's um den Observer-Mode selbst? Das gab's doch schon bei HoN.

Sher Community-Event-Team - 3478 EXP - 7. Mai 2012 - 15:39 #

Wenn ich mich grad nicht komplett irre, ging das auch schon bei der WC3-Karte oder? Aber ganz unabhängig davon ist ein Beobachtermodus in Strategiespielen die sich als E-Sportstitel etablieren wollen ja quasi Standart :D

Falk 13 Koop-Gamer - 1631 EXP - 7. Mai 2012 - 17:45 #

Hatte ich auch erst geschrieben, aber dann war ich mir nicht mehr sicher. Ist schon so lange her. :)

So oder so ist das Feature uralt und hätte für LoL schon viel früher kommen müssen. Aber immerhin haben sie's jetzt gleich richtig gemacht und, wie es scheint, eine echt umfangreiche, gut gemachte Variante rausgebracht.

Kurien 06 Bewerter - 64 EXP - 7. Mai 2012 - 17:49 #

Früher übernehmen müssen ja... da gebe ich dir recht.
Jedoch musste sich Riot erstmal anderen problemen stellen, wie z.B. zuwachs an usern.
Riot hat lange lange zeit gebraucht um eine derartige "userflut" einigermaßen in griff zu bekommen.

Satyrias83 11 Forenversteher - 752 EXP - 7. Mai 2012 - 19:36 #

Heroes of Newerth hatte das zuerst ;)

Kurien 06 Bewerter - 64 EXP - 7. Mai 2012 - 19:45 #

Heroes of Newas?
die die sich das Eigentor geschossen haben mit dem payment System?

Free to play > League of legends > Erfolg
League of Legends > Geld
HoN <<< denkt sich ... geld will ich auch...
HoN <<< wir sind besser bezahlt gefälligst...
Howas?! <<< längst in vergessenheit geraten

Falcon 16 Übertalent - 5400 EXP - 7. Mai 2012 - 20:00 #

HoN ist auch schon fast ein Jahr lang Free-2-Play...

Ekrow 15 Kenner - 3314 EXP - 6. Mai 2012 - 22:04 #

Ich mag das Wort Dota-Klon nicht :>

Izibaar 16 Übertalent - Abo - 5784 EXP - 7. Mai 2012 - 12:44 #

Liegt daran, dass sich keine Genre Beschreibung etabliert hat. Man könnte aber "Das MOBA Spiel..." schreiben. Dann hätte MOBA eine Chance sich durch zu setzen. :)

Falk 13 Koop-Gamer - 1631 EXP - 7. Mai 2012 - 13:30 #

MOBA klingt aber scheiße.

Ich bin nach wie vor für "AoS" als Genre-Bezeichnung, aber damit stehe ich vermutlich alleine. :D

Exodus 11 Forenversteher - 555 EXP - 7. Mai 2012 - 20:28 #

Wofür steht AoS? Ich finde ja das von Valve genutzte "Action RTS" ganz passend.

Kurien 06 Bewerter - 64 EXP - 7. Mai 2012 - 20:34 #

hab das mal aus nen forumpost hier geklaut ^^:

""

ich zitiere mal den wiki artikel:
Die Ursprünge von DotA basieren grob auf dem Spielprinzip der Starcraft-Map Aeon of Strife."
("Manche verwenden den von Riot Games eingeführten Begriff „Multiplayer Online Battle Arena (MOBA)“ oder „RTS Arena“ von S2 Games, während die älteren Spieler in Anlehnung auf Aeon of Strife die Bezeichnung „AoS-Genre“ bevorzugen.")

""

Anonymous (unregistriert) 7. Mai 2012 - 3:20 #

das hatte riot schon lange auf der to-do liste.

METZGERMEISTER MIKE (unregistriert) 7. Mai 2012 - 7:21 #

Der Marktführer im MOBA-Genre Riot kann eben vieles besser als Valve. Aber niemand kann Valve es verübeln, das ist halt nur ne Shooter Butze :)

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8476 EXP - 7. Mai 2012 - 16:38 #

Bin gespannt ob sich Dota 2 überhaupt noch durchsetzen kann. Es ist einfach zu unfair unbalanced mittlerweile. Noobs werden nicht nur durch die Knallharte Community abgeschreckt sondern auch durch die absurden harten Skills die es gibt.

Ich habe Dota immer geliebt, aber nun habe ich eine neue geliebte namens LoL und sie ist in fast allen Belangen besser. Fleissiger, und ausdauernder ;)

bam 15 Kenner - 2755 EXP - 7. Mai 2012 - 17:55 #

Vor allem hat es den Anschein als wolle man DOTA 2 vor Allem für "professionelle" Spiele und Spieler entwickeln. Nur gibt es keinen eSport-Titel der ausschließlich dafür entwickelt wurde, sondern sämtliche erfolgreichen Spiele bauen auf eine große User-Basis, aus der sich dann eine eSport-Mentalität entwickelt.

LoL macht einfach so vieles richtig, gerade hinsichtlich des Einstiegs, der Lernkurve und den stetigen Erfolgen (ein wirklich gut umgesetztes F2P-Modell).

Abseits davon bietet LoL auch optisch das was auch Blizzard-Spiele auch erfolgreich macht. Eine sehr übersichtliche Grafik, die sehr schön anzuschauen ist, aber gleichzeitig dem Gameplay dient. Da schlägt DOTA 2 in eine etwas andere Kerbe, warum auch immer.

Bisher (auch wenn Interesse besteht) gibt es für mich persönlich keinen Grund zu DOTA 2 zu wechseln, aber wenn nichts vergleichbares zum Runen-/Meisterschaftensystem kommt, bleib ich DOTA2 wohl fern.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2187 EXP - 8. Mai 2012 - 9:15 #

Ich denke League of Legends wird bald einige Spieler an Dota2 verlieren. Auch bei den Profis wandern viele von HoN und LoL zu Dota2 ab. Dota2 ist, obwohl es sich noch in der closed Beta befindet(!), bereits jetzt jeden Tag unter den Top10 der meist gespielten Spiele auf Steam. An dem Erfolg ist wohl nicht mehr zu rütteln. Und ihr dürft nicht vergessen, dass immer noch genug Leute auf einen BetaKey warten. Und wie viele trotz LoL und HoN immernoch Dota1 spielen, auf einem der vielen Portale...
Ach ja, und die Fanbase bei LoL ist genauso schlimm, wie die bei Dota... Das ergibt sich nunmal aus dem Spielprinzip. Einfach direkt zu Beginn jeden Spieler muten und entspannt loslegen ;)
Warum soll Dota2 unbalanced sein? Beispiel?

METZGERMEISTER MIKE (unregistriert) 8. Mai 2012 - 10:26 #

Dota 2 wird erfolgreich, aber niemals so erfolgreich wie League of Legends. Das liegt schon in der Natur der Zielgruppen. Bei LoL kann jeder Spielertyp glücklich werden, bei Dota nicht ;)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2187 EXP - 8. Mai 2012 - 17:06 #

Doch, sobald es ein funktionierendes Matchmaking und den Easymode gibt.

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8476 EXP - 10. Mai 2012 - 23:24 #

Bots wären schonmal ein Anfang. Spielen doch erstaunlich viele Pve bei LoL.

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8476 EXP - 10. Mai 2012 - 23:23 #

Guck dir nur mal die Range von Pudges Hook an und dann den Hook von Blitzcrank, dann weißte bescheid ^^

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8476 EXP - 7. Mai 2012 - 16:31 #

sehr geile Sache

Satyrias83 11 Forenversteher - 752 EXP - 7. Mai 2012 - 21:13 #

Dota2 ist halt dem original sehr ähnlich, aber im vergleich zu HoN oder LoL spielt es sich nciht so flüssig. Ich hab die Beta schon n halbes Jahr udn finde Dota2 ist im Vergleich zu den beiden genannten Titeln langsam, es dauert zum Beispiel gefühlte 50 frames länger bis der Held sich bewegt oder aktionen ausführt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang