E3 2012: THQ ohne eigenen Messestand

Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 43964 EXP - 23 Langzeituser,R10,S4,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

5. Mai 2012 - 16:32

Der finanziell stark angeschlagene Publisher THQ wird auf der diesjährigen E3 in Los Angeles keinen eigenen Messestand haben. Dies gab ein Firmensprecher gegenüber Gamesindustry.biz bekannt. Das Unternehmen werde zwar im Rahmen eigener Präsentationen, Shows und Events, sowie mit verschiedenen Spieletiteln aus dem Portfolio für 2012 und 2013 an diversen anderen Ständen und selbstverständlich im Presse- und Businesscenter vertreten sein, jedoch aus Kostengründen keinen eigenen Anlaufpunkt in den Hallen der E3 betreiben.

Laut eigenen Angaben würde ein entsprechend großer Stand über eine Million Dollar kosten, das Unternehmen müsse jedoch sparen und Ressourcen anderweitig verwenden. Neben Darksiders 2 und neuem DLC zu Saints Row - The Third wird THQ voraussichtlich unter anderem auch das von MMO zu Singleplayer umgebaute Warhammer 40.000 -  Dark Millennium genauer vorstellen.

Die E3 findet vom 5. bis 7. Juni 2012 in Los Angeles, USA statt.

Andreas 16 Übertalent - Abo - 4520 EXP - 5. Mai 2012 - 15:41 #

THQ muss es ja wirklich dreckig gehen. Schon eine richtige Entscheidung, keinen eigenen Stand zu haben und das Geld besser anderweitig zu nutzen.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 EXP - 5. Mai 2012 - 15:44 #

Naja so schlimm isses nicht. Ist doch mal gut zu sehen das die auch sparen können. Und man muss ja nicht immer mit riesen tam tam vertreten sein

Limper 16 Übertalent - 4669 EXP - 5. Mai 2012 - 15:44 #

Vernünftige Entscheidung. Ich hoffe sie kriegen die Kurve.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 268637 EXP - 5. Mai 2012 - 16:32 #

Man muss sich dabei klarmachen, dass ein Stand von der bisherigen Größe der THQ-Stände auf der E3 (die "mittelgroß" waren im Vergleich zu allen Ständen) inklusive aller Aufwändungen (Standbau, Standmiete, Technik, Flüge, Hotels etc.) einen deutlich einstelligen Millionenbetrag kosten. Die Riesenstände liegen im zweistelligen Millionenbereich.

Andreas 16 Übertalent - Abo - 4520 EXP - 5. Mai 2012 - 16:39 #

Das ist krass!

justFaked 15 Kenner - 3626 EXP - 5. Mai 2012 - 17:58 #

Danke für den Einblick. Ich hätte nicht gedacht, dass die Messestände SO teuer sind. Hoffentlich reichen die Sparmaßnahmen bei THQ zum überleben.

RyuKawano 11 Forenversteher - 611 EXP - 6. Mai 2012 - 14:57 #

Diese Kosten sind irgendwie schon wirklich krank. Millionenbeträge für einen doofen Stand mit ein paar Ansprechpartnern und Monitoren, das rechtfertigt solche Summen einfach nicht.

Anonymous (unregistriert) 5. Mai 2012 - 16:50 #

sind die Stände e3 viel größer als auf der Gamescom?

Labrador Nelson 23 Langzeituser - Abo - 43964 EXP - 5. Mai 2012 - 16:52 #

hehe, ja ;)

Fischwaage 16 Übertalent - 5524 EXP - 5. Mai 2012 - 17:29 #

Na ja was soll's... THQ...haben 1x im Jahr nen gutes Spiel gehabt, höchstens. Und die Publisher sind doch eigentlich egal - auf die Entwickler kommt's an! Virgil Games wird Darksiders 3 sicher auch über EA oder Activision rausbringen können.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1654 EXP - 5. Mai 2012 - 18:51 #

Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Wenn THQ in die Pleite geht, dann muss der Insolvenzverwalter erst mal Verhandlungen über die verschiedenen Lizenzen starten. Ob ein Studio mit voller Belegschaft die Übergangszeit überleben kann, würde ich zumindest als unsicher ansehen.

Fischwaage 16 Übertalent - 5524 EXP - 5. Mai 2012 - 21:33 #

Zur Überbrückung kann man doch heute Kickstarter nutzen oder kleine Handy Spiele entwickeln...
Das war früher nicht so.

Mister Y 10 Kommunikator - 448 EXP - 5. Mai 2012 - 22:21 #

Was für ein Käse...

1. wird der Kickstarter-Hype wieder abnehmen (spätestens mach Release des 1. Flops, vermutlich durch Übersättigung schon früher)
2. ist Kickstarter allenfalls für kleinere Projekte geeignet
3. nicht jeder, der gute AAA Titel entwickeln kann, ist auch gut im Handy-Ramsch entwickeln

Peterchens Mondfahrt 11 Forenversteher - 719 EXP - 6. Mai 2012 - 18:02 #

Die Lizenz und ggf das halbfertige Spiel kann zu einem späteren Zeitpunkt einfach von einem anderen Team wieder aufgenommen werden. Wenn EA oder Activision einzelne Titel oder Marken aus der Konkursmasse von THQ kaufen. Wenn die Rechte bei Vigil Games liegen, um so besser. Im Zweifel könnte der Vertragsabschluss mit einem neuen Publisher recht schnell gehen...

Anothep 16 Übertalent - 5516 EXP - 5. Mai 2012 - 17:34 #

Gut, sollen die das Geld sparen und dafür lieber ein paar Mitarbeiter noch einige Monate beschäftigen.
Wenns eh nicht mehr lange hält, dann lieber so...

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2257 EXP - 5. Mai 2012 - 17:40 #

Muss ja echt düster aussehen bei THQ wenn die schon auf der wichtigsten Fachmesse auf einen eigenen Stand verzichten.
Aber ist auch verständlich, so ein Stand ist ja schließlich relativ teuer. Hoffen wir mal das sie sich wieder fangen. Stimmt zwar was Fischwaage schreibt das die "guten" Studios bzw Games auch einen neuen Publisher finden würden aber wenn es so weitergeht geht( THQ ist ja nicht der einzigste wo es nicht ganz rosig aussieht) gibt es irgendwann nur noch EA und Activision und ein wenig Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

PatStone99 14 Komm-Experte - 2560 EXP - 5. Mai 2012 - 21:56 #

Hoffentlich bekommt THQ die Finanzen in den Griff. Das ist zur Zeit der einzige große Publisher, der neuen Marken, auch abseits des Massenmarkts, eine Chance gibt.

SirCartman 14 Komm-Experte - 1808 EXP - 6. Mai 2012 - 14:52 #

Schont überlegt ob es da einen Zusammenhang geben könnte?

Green Yoshi 19 Megatalent - 15431 EXP - 5. Mai 2012 - 22:41 #

Wenn die Spiele von THQ am Sony- und Microsoft Stand sowie im Pressecenter anspielbar sind, wird sich für uns Außenstehende wohl nicht so wahnsinnig viel ändern.

MaXxZiBiT 09 Triple-Talent - 310 EXP - 6. Mai 2012 - 1:22 #

Selbst schuld ;) Ich habe bei Homefront dummerweise 50 euro verloren, THQ hat aber mit ihrem riesigen Marketinggeschiss wesentlich mehr verloren ;) Denkt nur an die Asiaten im Nordkoreaoutfit die ein auf dicke Hose gemacht haben ;) was das damals auf der E3 gekostet hat hihihihi =) und jetzt kommen se auf der Mitleidsmasche -.- einfach mal dick Missmanagement!!!!

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 6. Mai 2012 - 10:30 #

Würde mal zu behaupten wagen, dass das in ihrer jetztigen Situation ne richtige Entscheidung ist und die Spiele werden ja trotzdem noch präsentiert (worauf es hauptsächlich ankommt).

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8470 EXP - 6. Mai 2012 - 10:50 #

Was sollten sie auch präsentieren ^^

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 12307 EXP - 6. Mai 2012 - 13:11 #

Was wird dann eigentlich aus einem WWE 13? Gerüchten nach soll ja EA interesse am Wrestling-Franchise bekundet haben. Ob das jetzt für die Serie gut oder schlecht wäre, sei mal dahingestellt. Ein Reboot könnte aber frischen Wind in die ganze Sache bringen. In den letzten Jahren wurde man ja mehr oder weniger nur mit halbgaren Updates "verwöhnt".

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7473 EXP - 6. Mai 2012 - 17:53 #

Ist finanziel wohl besser so.

Henke 15 Kenner - 3537 EXP - 6. Mai 2012 - 20:16 #

Und wieder eine Spieleschmiede, die tolle Titel abliefern kann, aber finanziel dennoch nicht gerade gut dasteht. Was ist bloss aus "gutes Geld für gute Arbeit" geworden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang