Penumbra: Survival Horror Schnäppchen auf Steam

PC
Bild von hoetz
hoetz 485 EXP - 10 Kommunikator,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

6. Juni 2009 - 8:01 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Einen echten Geheimtipp für Freunde des gepflegten Survival Horror gibt es dieses Wochenende als Schnäppchen Paket auf Steam für nur 5 Euro. Die Penumbra Serie bestehend aus Episode 1: Overture und Episode 2: Black Plague (als Gold Edition mit Add On Requiem) besticht vor allem durch eine wunderbar gruselige Atmosphäre sowie Physik basierte Rätsel und Kämpfe in First Person Perspektive.

Die Handlung dreht sich um den jungen Physikstudenten Philipp, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter einen Brief von seinem lange totgeglaubten Vater erhält. Dem Schreiben liegt ein Schlüssel für ein Bankfach bei, in dem sich Dokumente mit kryptischen Schriften befinden, die Philipp schließlich nach Grönland führen. Im ewigen Eis der Arktis findet er den Eingang zu einem alten Minenkomplex, in dem er nun nach Antworten über die Vergangenheit seines Vaters suchen muss.

Auch ohne High End Grafik schafft es Penumbra eine absolut glaubwürdige Umgebung zu erzeugen, die schreckhafte Personen besser nicht nach Anbruch der Dunkelheit betreten sollten.
Für alle unentschlossenen gibt es natürlich auch eine Demo Version.

Video:

Zup 10 Kommunikator - 506 - 6. Juni 2009 - 9:56 #

Scheinbar ein interessantes Spiel, wenn man die Grafik nicht über den Spielinhalt stellt. Ich überlege auch für 5 Euro zuzuschlagen. Eine Kinokarte kostet mehr ;) Zumindest auf Steam scheint es aber keine Demoversion zu geben. Aber wer nach Penumbra Demo googlet, der wird schnell fündig.

hoetz 10 Kommunikator - 485 - 6. Juni 2009 - 10:04 #

Ich hatte bis gestern auch noch nie von dem Spiel gehört und einfach mal gleich 5 EUR investiert - habe eine Schwäche für richtig atmosphärische Titel. Die Grafik-Engine ist dann egal wenn sie dem Gameplay und eben der Atmosphäre nicht im Weg steht, wie hier der Fall.
Sollte übrigens wirklich nach 21 Uhr gespielt werden um die Sache voll auszukosten.

DarthMajor 14 Komm-Experte - P - 2131 - 6. Juni 2009 - 10:37 #

Musste bei diesem Angebot auch zuschlagen. Früher bei Half Life 2 war ich eher ein Gegener von Steam, aber heutzutage mit meinem schnelleren Internet und den Wochenend-Angeboten muss ich sagen, Steam gefällt mir immer besser. Der größte Kritikpunkt ist in meinen Augen immer noch der zu hohe Preis, da kommt man im Einzelhandel viel günstiger weg.

hoetz 10 Kommunikator - 485 - 6. Juni 2009 - 10:41 #

Bei den Schnäppchen greife ich meistens zu, aber normalerweise mag ich keine Schicht zwischen meinen Spielen und dem Betriebssystem. Bei Dawn of War 2 nervt mich die Steam-Verkettung gewaltig.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 6. Juni 2009 - 16:53 #

Ich bin auch sehr versucht, sowohl hier als auch bei Freedom Force (s. meine News dazu) zuzuschlagen. Wieso muss Steam jede Woche so gute Angebote haben? Gefährlich. ;)

HELDEN 11 Forenversteher - 804 - 6. Juni 2009 - 19:26 #

Sehr gutes Spiel kann ich dazu nur sagen, mal etwas ganz anderes von den Rätseln her. Ganz viele Objekträtsel in einer echten 3D Umgebung.
Und die Atmosphäre ist wirklich unheimlich. Wers nicht kennt sollte zuschlagen.

hoetz 10 Kommunikator - 485 - 7. Juni 2009 - 15:32 #

Das einzige was ich bis jetzt bemängeln muss sind die Kämpfe. Etwas umständlich mit den "Maus-Gesten" was zu treffen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Ego-Adventure
ab 16 freigegeben
12
Frictional Games
Strategy First
30.03.2007
8.0
LinuxMacOSPC