Jagged Alliance Back in Action 1.13 erschienen // GG-Nachtest

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 354849 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

2. Mai 2012 - 10:34 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Back in Action ab 17,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Jagged Alliance - Back in Action ab 11,00 € bei Amazon.de kaufen.

Hier geht's zu unserem aktualisierten Test auf Grundlage von 1.13

Der lang erwartete "Major Patch" 1.13 zu Jagged Alliance Back in Action ist nun über Steam bereits abrufbar. Wie angekündigt, enthält er diverse Änderungen, von denen nicht wenige Kritikpunkte adressieren, die wir in unserem Test ausführlich erwähnt haben. Wir werden darum in den allernächsten Tagen einige weitere Stunden in Jagged Alliance Back in Action verbringen und bei Bedarf den Test aktualisieren.

Die neuen Features klingen teilweise verlockend:

  • Sektorinventar hinzugefügt (zugänglich über Charakter-Bildschirm), das in befreiten Gebieten Zugriff auf alle geöffneten Container einer Karte und alle Gegner-Items,die einsehbar vom Spieler sind, erlaubt. Das Sektorinventar ist zudem zugänglich für Miliz-Rekrutierung und beim Handel mit NPCs
  • Höherer Schwierigkeitsgrad als Startoption; beeinflusst die Stärke der Gegner, das tägliche Einkommen und das Startkapital
  • Taktischen Modus als Startoption hinzugefügt: Gegner müssen über die Line of Sight enttarnt werden; Sound-Markierungen zeigen auf der Spielkarte und in der Minimap Geräusche
  • Item-Tausch per Drag & Drop hinzugefügt. Nicht verfügbare Söldner werden rot ausgeblendet. Auf feindlichen Gebieten dürfen Söldner nicht weiter als fünf Meter auseinander sein, um die Funktion zu nutzen
  • Gegnerische Verteidiger wechseln nach einiger Zeit per Zufall ihre Position, um für mehr Überraschungen im neuen taktischen Modus zu sorgen.
  • Option per Icon hinzugefügt, von der Weltkarte aus Milizen auf der taktischen Karte aufzuleveln
  • Ausdauer wird auf der Weltkarte reduziert, wenn der Spieler mit seinen Squads auf der taktischen Karte eine weite Strecke zurückgelegt hat
  • Munition für jede Waffe wird nun persistent gespeichert. An Milizen übergebene Waffen werden entladen. Waffen, die von Milizen an den Spieler gegeben werden, sind entladen
  • NPC-Händler stocken ihr Inventar über die Zeit auf (Regeln hierfür können über die characters.txt modifiziert werden)
  • Die Schusslinie zeigt per Farbverlauf die beste Distanz für die jeweilige Waffe an (Von Grün nach Rot, sprich von Gut nach Schlecht)
  • Kamerascrollen ist aktiviert, wenn man mit dem Mauszeiger an den Rand fährt
  • Nahkampf-Sounds hinzugefügt
  • Der Wechsel von der Waffe zu anderen Tätigkeiten (z.B.) heilen verändert nun nicht mehr den Schussmodus

Zusätzlich sollen diverse kleinere Fehler beseitigt und Balance-Anpassungen vorgenommen worden sein. Beispielsweise werden zerstörte Panzer nur noch wiederhergestellt, wenn ihr Sektor vom Gegner 24 Stunden am Stück kontrolliert wird. Zudem schießen sich die Gegner angeblich weniger häufig selbst über den Haufen.

Tracecat 13 Koop-Gamer - 1223 - 2. Mai 2012 - 10:44 #

Dann bin ich mal gespannt ob sich ein Kauf doch lohnt!

mihawk 19 Megatalent - P - 13340 - 2. Mai 2012 - 10:59 #

Ok, langsam beginnt mir das Spiel auch zu gefallen, jetzt erinnert es schon mehr an die Teile 1 und 2.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 2. Mai 2012 - 11:40 #

Na sieh mal einer an. Wieder Verbesserungen. Das sieht man doch gerne. Trotzdem werde ich wenn überhaupt nur bei max 10 Euro zugreifen ^^

Tracecat 13 Koop-Gamer - 1223 - 2. Mai 2012 - 12:13 #

Denke schon, dass auch ein Preis über 10 euro gerechtfertigt ist. Allein schon wegen der Weiterentwicklung nach dem Release. Ist ja keine Selbstverständlichkeit und seit Outpost anno 94 weiß man ja, wie viel ein Entwickler an Verbesserungen versprechen kann und wie wenig dann wirklich umgesetzt wird.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 2. Mai 2012 - 13:17 #

Er hat Outpost gesagt! Jetzt sind wir alle verflucht! ;)
Das war meine größte Spieleenttäuschung überhaupt!

Jetzt finde ich Back in Action auch sehr interessant. Aber hier liegen noch Altlasten rum...

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 2. Mai 2012 - 13:28 #

Sage ja nicht das es nicht mehr Wert wäre, aber es ist eben nicht das Genre was mich am meisten reizt. Ich fand es immer recht interessant, deshalb wäre es für mich eben nur ein zehner ^^

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 2. Mai 2012 - 12:39 #

Supi, nachdem ich nach Release gerade mal 4 Stunden gespielt habe und seit dem auf den Patch warte kann ich nun endlich JA genießen :-)

Tobias (unregistriert) 2. Mai 2012 - 12:50 #

Als alter JA Veteran hab ich mir den Patch gestern gleich gezogen und mal den ganzen Feiertag gespielt.

Muss sagen es war mit lachendem und weinendem Auge.

Lachend, weil es wirklich sehr sehr viel Spass gemacht hat. Durch das Inventar spielt es sich jetzt sehr angenehm. Der FOW macht die Kämpfe sehr dynamisch und spannend. Man muss nun immer schön nach allen Seiten absichern. Wenn man sich einfach von dem JA2 Gedanken löst und das Spiel als eigenständig betrachtet macht es Spass. Mir zumindestens.

Weinend, weil es mir sehr leid tut für den Hersteller, dass er sich durch die 2 Monate zu frühe Veröffentlichung so ins Knie geschossen hat. Das Spiel hat in der Community einen miesen Ruf bekommen. Metacritcs von 62%. Das hat es nicht verdient eigentlich. Nu verkauft es sich halt unter wert. Sehr bitter für so einen kleinen Hersteller.

Herr Langer hatte eigentlich schon einen sehr fairen Test durchgeführt. Wenn es zu einem Nachtest käme und er da was drauf haun kann, wäre es erfreulich weil er bei der Ja affinen Coumminty nen guten Ruf hat weil sie ja quasi als 30+ Generation mit seinen Tests großgeworden ist.

Tobias

fazzl 13 Koop-Gamer - 1410 - 2. Mai 2012 - 15:23 #

So habe ich das noch nie gesehen... aber ja, ich bin tatsächlich mit Jörg Langer-Tests groß geworden. Komisch.

Anonymous (unregistriert) 4. Mai 2012 - 10:28 #

Wie kann man denn damit "groß werden"? Echt komisch..

Tobias (unregistriert) 4. Mai 2012 - 14:39 #

Ok, habs bissel zu verallgemeinert.

Is mir halt öfters schon aufgefallen dass die älteren Spieletester (Langer, Lehnhard,Schnelle...)usw die mehr mein Alter sind einfach von Ihren Präferenzen was Strategiespiele angeht (Komplexität wichtig, Grafik und Komfort weniger wichtig) mir näher sind als die nachfolgende Generation die mehr auf Grafik und Komfort wert legen und Erfolge möglichst einfach und schnell am besten schon um Tutorial haben wollen. Wenn die eine aufs Maul bekommen vom Computergegner schalten sie das Spiel aus, statt mal die eigene Strategie zu überdenken.

Tobi

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 2. Mai 2012 - 13:03 #

"Item-Tausch per Drag & Drop hinzugefügt. Nicht verfügbare Söldner werden rot ausgeblendet. Auf Feindlichen Gebieten dürfen Söldner nicht weiter als fünf Meter auseinander sein, um die Funktion zu nutzen"

Unfassbar, dass es diese Funktion nicht von Anfang an gab. Ehrlich gesagt war es für mich DER Hauptgrund, das Spiel (noch!) nicht zu kaufen. Mit den Design-Schwächen kann ich wahrscheinlich leben - aber ein nerviges Interface ist nichts, was ich mir auf Dauer antun möchte. Bin auf den Nachtest gespannt :)

volcatius (unregistriert) 2. Mai 2012 - 17:34 #

Das Spiel ist schlichtweg unfertig auf den Markt geworfen worden.
Sachen wie z.B. fehlendes Sektorinventar oder das Benutzerinterface kann man beim Testen gar nicht übersehen.

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 2. Mai 2012 - 13:34 #

Ich frage mich ob die Versionsnummer eine Verbeugung vor Jagged Alliance 2 sein soll ;)

MicBass 19 Megatalent - 14651 - 2. Mai 2012 - 13:42 #

War spontan auch mein erster Gedanke. ^^

t-borg 14 Komm-Experte - 2093 - 2. Mai 2012 - 14:28 #

Ist dann aber wohl eher ein Insider.

PS: Jagged Alliance 2 in der Version 1.13 macht richtig Laune!

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 2. Mai 2012 - 15:03 #

Ich habe mir neulich bei uns im Shop Jagged Alliance Wildfire für ca. 5€ mitgenommen, hab den 2. noch mit Originalverpackung daheim liegen... Schmuckstück ;D

Jagged Alliance 2 macht generell tierisch Laune, aber ich muss sagen:
Damals waren Spiele halt noch was für Kerle, und nicht für Memmen..

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 2. Mai 2012 - 16:43 #

Blödsinn :) Schon damals haben die Leute rumgeweint und gecheatet was das Zeug hält.

t-borg 14 Komm-Experte - 2093 - 2. Mai 2012 - 16:51 #

Es gab da wirklich ziemlich gute Trainer aus der Community :-)

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 2. Mai 2012 - 17:36 #

Ja und? Das waren damals dann auch schon Memmen... Aber wenigstens wurden die Trainer nicht gleich mitgeliefert und als "Feature" verkauft.

t-borg 14 Komm-Experte - 2093 - 2. Mai 2012 - 19:27 #

Ich glaube es hat sich eher die Erwartungshaltung der Konsumenten ggü. dem Produkt verändert.
Heute muss eben alles schnell gehen und die Lösung in vielen Fällen auch gerne mit dem Zaunpfahl präsentiert werden.
Es gibt Spieler, die sich nur oberflächlich mit einem Spiel beschäftigen (geht mir in manchen Fällen auch so). Und meiner Meinung nach ist dieser Spielertypus immer häufiger anzutreffen. Sehen, kaufen, konsumieren und dann wieder von vorne. Halt keine Zeit, ein Spiel auch mal länger als 3-4 Wochen zu spielen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Memmen entsprechen eher Fastfood-Gamer.

MicBass 19 Megatalent - 14651 - 2. Mai 2012 - 19:43 #

Es ist auch ein bisschen eine Frage der Lebensumstände. Als Schüler/Student hat man einfach viel mehr Zeit als mit Job und vielleicht noch Familie. Früher harter Kerl, heute gestandene Memme. ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6571 - 2. Mai 2012 - 22:47 #

...eben: früher hatte ich nachmittags frei, kein Kind, und es gab auch nur fünf Spitzen-Spiele im Jahr :-)

Steven C. 13 Koop-Gamer - P - 1323 - 2. Mai 2012 - 20:23 #

Es soll auch Spieler geben, die mehr auf Qualität als auf Quantität bei den Spielen stehen.
Der eine spielt halt 3 Spiel pro Monat der andere eines 3 Monate ..

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 2. Mai 2012 - 21:17 #

Wie gesagt: Blödsinn. Die meisten reden davon, wie sehr sie harte Spiele lieben etc. - ABER - die meisten sind ebenfalls unfähig Schwierigkeitsgrade auszuwählen, die ihrem Können entsprechen (siehe DA:O. Viele haben sich beschwert, 'Normal' wäre zu leicht... naja. Dann hätten sie eben nicht auf 'Normal' spielen sollen). Hättest du etwas in die Richtung "damals gab es noch bessere Rundenstrategiespiele" gesagt, hätte ich dir zugestimmt (z.B. Incubation & JA2)- aber dass alle modernen Spiele für Memmen sind ist einfach falsch ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6571 - 2. Mai 2012 - 22:47 #

Das hört sich ja super an!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 2. Mai 2012 - 23:05 #

"Zudem schießen sich die Gegner angeblich weniger häufig selbst über den Haufen."

Amüsant :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 3. Mai 2012 - 1:09 #

hat da jemand etwas mit einem hintergedanken diese versionsnummer genommen für den patch? ^^

vetterka 12 Trollwächter - 889 - 3. Mai 2012 - 18:18 #

Klingt als wäre das halbe Spiel vergessen worden zu programieren...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51518 - 3. Mai 2012 - 19:26 #

werd es jetzt sicher nochmal anspielen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit