Nintendo veröffentlicht Verkaufszahlen-Schätzung zur PSVita

Bild von MMKING
MMKING 6725 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A7,J9
FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

28. April 2012 - 17:10 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
PSVita ab 299,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ausgerechnet Sonys Konkurrent Nintendo veröffentlichte jetzt während einer Investorenkonferenz Verkaufszahlen zur PSVita in Europa. Die Zahlen basieren laut Nintendo auf Daten europäischer Marktforschungsinstitute. Die tatsächlichen Verkaufszahlen, die momentan nur Sony kennt, können davon natürlich abweichen.

Laut dieser Daten hat die PSVita in Europa einen schweren Stand. So verkaufen sich seit dem Start des neuen Handhelds in Kalenderwoche 10 jede Woche weniger Exemplare. Waren es im Startmonat Februar noch rund 200.000 Geräte, belaufen sich laut der von Nintendo aggregierten Daten die Verkaufszahlen im Moment auf geschätzt 20.000 bis 25.000 Geräte im Monat. Bereits in der dritten Woche nach Start der PSVita wäre demnach Nintendos 3DS in den Pro-Woche-Verkaufszahlen wieder vorn gelegen.

Glaubt man den von Nintendo veröffentlichten Daten, liegen aktuell die Verkaufszahlen der PSVita unter denen der anderen Konsolen mit Ausnahme des Nintendo DS. Sollte das zutreffen, könnte man sich  nach Gründen dafür fragen. Vielleicht ist es der aktuell nachlassende Nachschub an Spieletiteln? Zum Start der PSVita in Europa gab es zwar rund 30 Titel, aber im Laufe der Zeit ließen die wöchentlichen Neuerscheinungen deutlich nach.
 

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 28. April 2012 - 16:41 #

In Zeiten, wo quasi jeder ein Smartphone besitzt, mit dem es sich formidabel spielen lässt, wundert mich das jetzt nicht. Es sieht natürlich toll aus, aber wer will heute schon noch so einen brocken mitrumschleppen? Der Preis tat sein übriges ... und Telefonieren kann man damit auch nicht. Okay, mittlerweile gibts wohl Skype. Anyway, ich denke die Zeit der Handhelds ist vorbei.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 16:54 #

Die Zeit der Handhelds ist nicht vorbei, wie die Verkaufszahlen vom 3DS zeigen. Allerdings muss man schon mehr bieten, als Sony es bisher getan hat. Die Vita hat für mich noch kein einziges Must-Have, für andere mit Uncharted gerade mal eins. Nintendo hat reagiert und gleich Top-Hits angekündigt und rausgebracht, während Sony weiterhin alles verschlossen hält und die Kunden nicht wissen lässt, was für exklusiven Titel demnächst alle kommen.
Hoffentlich wird es nach der E3 besser. Ich wünsche mir ein starkes Spieleaufgebot zu Weihnachten, viele exklusive(!) Top-Titel-Ankündigungen für 2013 und eine Preissenkung auf 200€ inkl. Speicherkarte und Spiel.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 28. April 2012 - 17:06 #

Oder der 3DS ist der letzte seiner Art. ;) Hast schon recht, totgesagte leben länger.

Was die 200€ angeht. Wieviel müsste da Sony dann absetzen um ins Plus zu kommen? Ich könnte mir vorstellen, dass das die Hardwarekosten nicht deckt.

Anonymous (unregistriert) 30. April 2012 - 7:48 #

Tut's in den seltensten Fällen. Gerade große Konsolen werden Jahrelang mit Verlust verkauft. Der Gewinn kommt erst durch die Umsatzbeteiligung bei den Spielen.

Daher versteh ich auch nicht, warum Sony den hohen Preis so sehr verteidigt.

Und da liegt dann auch das eigentliche Drama. Die Spiele werden nicht gerade billig in der Entwicklung sein. Wenn die Kunden-Basis fehlt, weil keiner die Geräte haben will, gibt's kaum Gründe, dafür entsprechende Titel zu entwickeln. Womit dem Kunden wiederum die Kaufreize entgehen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 29. April 2012 - 13:33 #

Formidabel? Gut, dass ist wie immer subjektiv, aber abgesehen von Simpel-/Gyrospielchen und vielleicht noch Adventures, steuert sich imho kaum ein Genre wirklich toll...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 29. April 2012 - 13:46 #

Sicher, das hängt stark vom Geschmack und Spiel ab - dafür ist die Bandbreite an Spielen jedoch so gross, das man nicht umbedingt mit der Lupe suchen muss.

Und ja, ich gebe nur meine Meinung wieder. ;)

Anonymous (unregistriert) 29. April 2012 - 15:39 #

Was fehlt dem Smartphone, was ein Handheld mitbringt? Richtig, der Controller! Diese ins Bild eingeblendeten Tasten & Steuerkreuze sind dafür einfach kein Ersatz.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 29. April 2012 - 16:24 #

Oder man könnte sagen: Nicht jedes Spiel ist gut für ein Smartphone. Während Adventures, Knobel & Strategiespiele für ein Touchpad prädestiniert sind, sind Controller-Knüppel es für diese eben nicht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 29. April 2012 - 16:33 #

Sprich: Auf den Handhelds lassen sich alle Spiele gut steuern, auf den Smartphone nur einige. Ergo: Volle Berechtigung für Handhelds

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 29. April 2012 - 17:17 #

Korrektur: Auf der PSVita und auf dem 3DS + CirclePad lassen sich alle Spiele gut steuern.

Bei dem 3DS ohne Circlepad, bei der PSP und bei dem DS nur einige... mal fehlen die Sticks, mal der Touchscreen, mal die Bewegungssensoren, usw.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 29. April 2012 - 17:40 #

Das zum Thema Subjektiv.

Ich mag und spiele auch gerne 3d-Shooter auf der Konsole, aber ich könnte Stein auf Bein schwören, das ich locker eine Menge Leute finde, die das nicht mal tun würden, wenn sie dafür Geld bekämen.

Aber was solls, du hast recht, ich meine Ruhe. ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 29. April 2012 - 18:32 #

Natürlich subjektiv ;).

Wollte dir ja auch nur zustimmen. Manche Spiele lasen sich per Touchscreen toll steuern, viele hingegen mit Tasten. Die Handhelds haben beides. Also sind sie, für mich, als mobile Spielekonsole besser geeignet.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 29. April 2012 - 16:29 #

Viele Android-Spiele unterstützen ja bereits einen externes Gamepad... vielleicht kaufe ich mir bei Gelegenheit so ein Android-Handheld:

http://www.ichspiele.cc/news/jxd-s7100-dreiste-kopie-von-gaming-konsolen-7545.html

http://www.consol.at/newsmeldung/beitrag/android-handheld-verwechlungsgefahr-mit-sonys-psp.html

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:09 #

Speziell wenn man Große Finger hat :)

volcatius (unregistriert) 28. April 2012 - 16:44 #

Hoher Preis, wenig Spiele. Nicht weiter verwunderlich.
Sind aber allgemein ziemlich schwache Zahlen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 28. April 2012 - 16:45 #

Und das mit dem schleppenden Spielenachschub wird so bleiben, weil sich die Dritthersteller bei diesen Verkaufszahlen von der Vita fernhalten. Aber hey Sony! Preis runter auf CHF 200 inkl. Spiel und Speicherkarte und ihr habt zumindest einen Käufer mehr.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 28. April 2012 - 16:56 #

Es ist ein Teufelskreis, das stimmt. Nintendo konnte dem gerade noch so zuvorkommen indem sie den Preis zeitnah gesenkt haben (obwohl der 3Ds anfangs immer noch sichtbar besser lief als es die Vita tut) und dann schnell Systemseller herausbrachten.

Sony sollte sich dieser Taktik ebenfalls annehmen, sonst geht die Vita unter. Durchschnittliche Verkäufe mögen ja immer noch die ein oder anderen bekannteren Entwickler ermutigen, etwas dafür zu entwickeln, aber so mäßige Verkäufe? Eine so geringe Basis an verkauften Konsolen? Schwierig.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:12 #

Die Vita ist doch grade erst erschienen, also denke ich, man sollte die Kirche im Dorf lassen, und in einem Jahr schauen wo sie steht.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 28. April 2012 - 17:08 #

Sony hat doch selbst immer wieder betont, dass sie nicht mit einem neuen Verkaufsrekord rechnen. Die PSVita richtet sich nun einmal an einen kleinen elitären Kreis von Spielern. Trotzdem nehmen viele Leute die Zahlen immer wieder als Anlass, um auf den Mobilkonsolen rumzuhacken. Weil die ach so tollen Smartphones ja so viel toller sind...

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 28. April 2012 - 17:19 #

Aber klar das Ziel von Sony ist die Elite der Handheldspieler zu befriedigen. Man ist ja gerne bereit etwas länger zu arbeiten um sich eine Vita leisten zu können - oh wait - den Spruch haben sie ja bei der PS3 schon gebracht und mussten dann auch mit einer Preissenkung den Käuferkreis erweitern.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 28. April 2012 - 17:22 #

Toller finde ich das Spielen auf dem Smartphone eher nicht, aber für ein Spielchen zwischendurch in der S-Bahn oder wo auch immer kaufe ich mir zum vorhandenen Smartphone nicht extra noch ein Handheld für einen Haufen Geld. Die Spiele selbst kosten ja auch nochmal nicht unwesentlich Geld. Und wenn ich "richtige" Spiele spielen will, mach ich das lieber an einem angemessen großen Bildschirm, respektive Fernseher. Was die Zielgruppe angeht, teile ich deine Einschätzung. Sony selbst wird sich allerdings erhofft haben, dass der "elitäre Kreis" deutlich größer ist.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:13 #

Nachdem sie genau wie Nintendo, auf dem Casual Trip sind,tun sie ja ihr möglichstes um Elite Zocker zu vertreiben :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 28. April 2012 - 17:29 #

So eine Konsole für Unterwegs, die dann Ladezeiten hat, in der ich unterwegs schon fast wieder am Ziel bin, macht halt nicht so wahnsinnig Sinn.

Möglich dass das für Flugreisende oder viel Eisenbahner ein möglicher kompromiss ist, aber die normale Handheld Zielgruppe dürfte das nicht mehr sein.

Das hat nix mit rumhacken zutun, soll jeder glücklich werden mit dem Gerät seiner Wahl. Smartphones sind auch nicht toller beim Zocken, aber sie können es gut ergänzen. Die Grafik ist teilweise sehr gut, die Steuerung von Spiel zu Spiel lala bis ok - und der Preis unschlagbar.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 28. April 2012 - 17:24 #

Ich hätte auf 12 Stück getippt.

Captain Placeholder (unregistriert) 28. April 2012 - 17:27 #

Hm, ich habe gerade mal überlegt, was Sony tun könnte, um mir als (immer noch) glücklichem DS-Besitzer eine Vita zu verkaufen. Und ehrlich gesagt fällt mir da nicht viel ein.
Ein todsicher kommendes God Of War würde mich wohl erstmal kalt lassen, da 1. der Titel wie auch das schon veröffentlichte Uncharted-Spiel nicht vom Originalentwickler dieser Reihen kommen und 2. ich auf einen späteren PS3-Release spekulieren würde, da mir Sony mit den GOW- und MGS-Collections signalisiert hat, dass große Handheld-Titel früher oder später auch auf die große Konsole kommen.
Die PSVita könnte mich höchstens mit einem Haufen qualitativ hochwertiger Spiele bekommen, deren Genres auf den großen Plattformen eher selten anzutreffen sind. So wie es der DS getan hat.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 28. April 2012 - 20:07 #

Ich weiß genau, was Sony tun müsste, um mich zu kriegen:
Die PS Vita als Controller für die PS3! Mit netten Features, wie es sich viele von der WiiU erhoffen. Ich bin mir sicher, dass das kommt und wenn es die ersten Spiele sinnvoll unterstützen, schlage ich zu.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 20:13 #

Das wird eh die Zukunft sein. Sie arbeiten schon hinter den Türen daran während wir sprechen!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 20:29 #

Genauso wie sie am Cross-Game-Voicechat arbeiten!

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 20:34 #

Ich kriege noch Angst was uns erwartet x.x

volcatius (unregistriert) 28. April 2012 - 21:42 #

Vielleicht endlich fortschrittliche Zahlencodes und Onlineservices wie bei der überlegenen Wii/3DS?

Vollnarkose (unregistriert) 28. April 2012 - 17:27 #

Die PSVita ist einfach zu teuer. Mag ja sein das die verbaute Technik den Preis rechtfertigt aber bei einer neuanschaffung kommt ja noch der unverschämte Preis für einen Memory Stick sowie Spiel dazu.
Darüberinaus bin ich wohl einer der wenigen die mit DS/PSP gar nicht mobil zocken. (Höchstens auf längeren Zug- Autofahrten)
Einfach auf dem Bett oder auf der Couch Faulenzen und dabei gemütlich mit dem Handheld zocken...Jaja ich weiss das gilt auch für die Konsolen aber manchmal ist mir ein Handheld enfach lieber.
Smartphone hab ich nicht, warte auf "Jelly Bean" (Android 5)... und zwar gibt es einige "richtige" Spiele für Android aber die Anzahl ist eher überschaubar... wird sich aber in Zukunft ändern.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 28. April 2012 - 17:28 #

Hoher Preis? Ich habe für die PSVita mit dem Spiel Little Deviants 198€ bezahlt. Finde ich durchaus angemessen :p

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 19:43 #

Also mir müssten man Geld zahlen, damit ich ein Spiel wie Little Deviants anfasse. Solche Spiele gibt es auf Smartphones zu Dutzenden und kosten sehr viel weniger.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:15 #

Ebend, ich hab mir den 3ds zum Release gekauft, plus 2 Spiele waren es mal ebend 300 Euro, da is die Vita ein Schnäppchen gegen...

Anonymous (unregistriert) 28. April 2012 - 17:34 #

Wenn der Preis so schnell fällt, zögert man doch erst recht, da es ja wie ein Ausverkauf wirkt.
Hätt mich als Launchkäufer sehr über den schnellen Preisverfall geärgert, beim 3DS gabs zumindest 20 Gratis-Spiele als Entschädigung.

Ich hab bisher nur den 3DS, werd mir als großer PSP-Fan aber sicher noch die Vita im Verlauf des Jahres kaufen. Bis auf Uncharted und Rayman Origins interessiert mich leider keines der aktuellen Spiele. Die PSP war bei Erscheinen ihrer Zeit weit voraus, so große Spiele wie GTA Liberty City Stories waren auf DS und Handys Ende 2005 undenkbar, aber der Vita fehlt das Alleinstellungsmerkmal, weswegen sie jeder haben muss. Die vielen günstigen iOS und Android Spiele lassen ein Dungeon Hunter Alliance, das es fast inhaltsgleich zum Bruchteil des Preises auf anderen Plattformen gibt, für 35 Euro nicht gerade attraktiv erscheinen. Viele sind wahrscheinlich schon durch die günstigen Preise "versaut" und nicht mehr bereit 40-50€ für ein Handheld-Spiel zu zahlen. Außer es sind so Kracher wie Super Mario 3D Land und Mario Kart 7.

Für Deutsche ist auch die Account-Gängelung nervig, da man so nicht mal eben Demos aus dem US- oder Ösi-Store laden kann.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 17:45 #

Damit sich ein Handheld super verkauft muss er einfach etwas bieten. Das müssen eben gute Spiele sein, denn jeder kann heutzutage mit seinem Handy spielen. Warum also so etwas für viel Geld kaufen. Aber meist wollen die Leute Hardware schnell auf den Markt kriegen ehe die Entwickler damit vertraut werden :/

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 28. April 2012 - 19:45 #

Ich mag meine Vita, allerdings stimmt es leider, dass es zu wenig Software gibt...

Anonymous (unregistriert) 28. April 2012 - 20:53 #

Ich hab mir die Vita zu verkaufsstart gekauft und fand sie klasse Uncharted war echt genial aber seit dem is tote hose und ich frag mich warum ich mir das Teil überhaupt so früh geholt hab.
Bin drauf und dran das ding wieder zu verscherbeln und vielleicht mal in 1-2 Jahren wenn sich das teil behauptet hat wieder zu kaufen.
Nutze das ding jetzt nur noch um im Internet zu surfen und dass auch eher selten ;(
Kann jedem nur raten abzuwarten schlecht ist das teil zwar nich aber im momenet und in den nächsten Monaten is tote hose was software angeht.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 21:10 #

Na aber glaubst du denn du kriegst jetzt gebraucht noch mehr als den Preis wie das Teil evtl in einem Jahr kosten würde?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 21:18 #

Jetzt kriegt er mit dem Spiel noch etwas über 200€ dafür. In 2 Jahren gibts voraussichtlich eine Menge mehr Titel und eine Preissenkung. Ich würde sie jetzt verkaufen und in 2-3 Jahre nochmal zuschlagen.

Vor 4 Jahren habe ich mir ne Wii geholt und sie 6 Monate später gewinnbringend wieder verkauft, als ich gemerkt habe, dass nix nachkommt. Nächsten Monat hole ich mir nun wieder eine und erfreue mich über die ganzen Titel, die zwischenzeitlich erschienen sind.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 28. April 2012 - 21:22 #

Mit dem Unterschied, dass die Wii in den ersten 2-3 Jahren ständig nachgefragt wurde und es kein Abebben der Nachfrage gab. Ob er für die Vita auch Käufer findet?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 21:24 #

http://goo.gl/uvbXT

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 21:26 #

Ok ok bin überzeugt ;)
Mit der Wii hatte ich keine Probleme damals... da ich sie gewonnen hatte muahahaha

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 28. April 2012 - 21:26 #

Aber er musste dafür deutlich mehr zahlen und macht einen deutlichen Verlust. Selbst wenn Sony die Preise senkt, meinst du er bekommt eine Vita plus zwei Spiele ebenfalls für denselben Preis, den er bei einer Auktion erhält?

EDIT: Ups, sehe gerade, dass es nur ein Spiel ist. Dann ist es evtl. wahrscheinlicher ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 21:32 #

Diesen Verlust nennt man "Lehrgeld". ;)
Wenn bei mir ne Vita liegen würde, dann hätte ich jedes mal ein schlechtes Gewissen, wenn ich sie angucke, aber damit nicht wirklich spielen kann. Also lieber Weg mit dem Teil, das Geld sinnvoll in Kaffee investieren und dann irgendwann wieder zuschlagen.

Er kauft sich danach nicht noch einmal eine Konsole zum Release. ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 28. April 2012 - 21:13 #

PSVita ist ein echt tolles Gerät, nur das ganze Sonydrumrum ist komplett arsch!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:16 #

lol

Sonyboy 11 Forenversteher - P - 734 - 28. April 2012 - 21:27 #

Die Vita ist NEU. Am besten paßt dazu:
Gut Ding will Weile haben. Was gut werden soll, braucht Zeit. Ein gutes Ergebnis kommt nicht von jetzt auf gleich. Viele Dinge müssen reifen, um gut zu werden.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 28. April 2012 - 21:36 #

Ich oute mich mal als PS Vita Besitzer. Das mit dem einen "Must-Have" Titel könnte so nicht unterschreiben, da gibt es schon ein paar Hochkaräter, aber das ist natürlich subjektiv.
Ich habe beim Amazon Bundle zugeschlagen (3G+inkl. Speicherkarte und gratis Uncharted+Vorbestellerset mit Kopfhörer+15 EUR Nachlass auf ein Spiel).
Erst einmal vorweg: die Vita ist ein sehr edles und schönes System, sie hat es am Anfang sicher schwer aufgrund des hohen Preises, der zwar wegen der Technik nicht ungerechtfertigt, aber vermutlich einfach nicht ganz massentauglich ist. Sie ist ein ganz schöner Brocken, das stimmt, aber ich bin von dem recht großen scharfen Display sehr angetan, auch die Bedienbarkeit ist sehr angenehm.
Im Launch-Lineup ist für mich auf jeden Fall was dabei gewesen, Lumines hat mich lange genug beschäftigt und immer wieder für ein Spielchen zwischendurch gut. Uncharted steht noch auf der To-Do-liste, derzeit beschäftigt mich vor allem Wipeout 2048 (das habe ich hier auf GG in der Blitzaktion gewonnen).
Wenn die Vita mein einziges System wäre, dann hätte ich tatsächlich was zu nölen, da es derzeit nicht so viele Titel gibt, die mich interessieren und die zu einem (für mich) angemessenen Preis erhältlich sind. Andererseits bringt es mich dazu, die aktuell vorhandenen Titel etwas intensiver zu daddeln, das ist auch nicht verkehrt.
Bei der PSP damals hat es auch sehr lange gedauert, bis ich meine Sammlung beisammen hatte.
Auch beim 3DS hat es anfänglich gedauert, bis das System angenommen wurde, erst nach einer Preissenkung und nach dem Erscheinen einiger System-Seller besserte sich da etwas.
Vielleicht wid das auch bei der Vita weiterhelfen. Ich bin zumindest zuversichtlich, dass es noch einige schöne Titel für das System geben wird. Das nächste Syphon Filter kommt bestimmt. :)

Und warum Nintendo ausgerechnet den Koffer so weit aufreißt und eine Prognose zu den Verkaufszahlen der Vita rausbringt, das erschließt sich mir auch nicht. Das sollen sie mal Sony selber machen lassen, alles andere gibt einen sehr respektlosen und schalen Nachgeschmack. Wer gerade den ersten Verlust seit 30 Jahren eingefahren hat, sollte sich vor allem um die eigenen Themen kümmern, dann kann man gerne wieder über die Konkurrenz herziehen.
Nintendo hat sicher eher eine Erfolgsgeschichte vorzuweisen mit seinen Systemen, sympathisch macht sie dieses vorlaute "Verkaufszahlen"-Prognostizieren aber nicht.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 21:39 #

Es ist doch eh nur: Den anderen niedermachen um selber gut dazustehen. Das wichtige ist eben die Investoren bei Laune zu halten ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. April 2012 - 21:47 #

Jack Tretton (CEO SCEA):
(über Wii) “Bezogen auf das Jahr 2011 geht ihnen der Saft aus. Ich meine, Sie machen wohl Witze. Warum sollte ich ein Spielsystem ohne integrierte Festplatte kaufen? Wie soll sich das Teil lohnen?”

(über Kinect) “Diese Bewegungssteuerung ist niedlich, aber funktioniert das wirklich so exakt, wenn ich meine Arme nur sechs Zoll bewegen kann?”

(über DS) “Aus unserer Sicht ist die „Game Boy Experience“ ein gelungenes Babysitting-Werkzeug, etwas, das junge Kinder im Flugzeug nutzen. Aber kein über 20-Jähriger mit Selbstachtung wird sich mit so einem Gerät im Flugzeug beschäftigen. Er ist zu alt für das.”

Damals hat Nintendo nichts dazu gesagt, sondern erstmal abgewartet. Jetzt kam die Retourkutsche. :)

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 28. April 2012 - 21:49 #

Ja Nintendo hat gerade den ersten Verlust eingefahren und? Sony kennt seit 4 Jahren auch nichts anderes. Nicht jeder verdient 11 Mia. In einem Quartal wie Apple.
Aber ich gehe jede Wette ein, Sony würde es mit den Vergleichszahlen genau gleich machen, wären sie andersrum.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 28. April 2012 - 22:46 #

Ich mag meine Vita :) Allein schon um Monster Hunter Freedom Unite mit 2 Analog Sticks spielen zu können. Uncharted ist klasse, Lumines ist nett, Motorstorm für zwischendurch und allein schon wegen Attack of the Mutant Blobs hat sich die Konsole gelohnt. Bald kommt Gravity Rush und wenn dann irgendwann ein Next Gen Rollenspiel kommt bin ich vollkommen zufrieden.

Was erwarten denn alle? Es kann nicht jede neue Generation Verkaufsrekorde brechen. Und beim 3DS haben auch alle am Anfang ein dreiviertel Jahr gelästert wie mies es ist und sich verkauft und inzwischen ist es der bestverkaufte Handheld (besser als der alte Game Boy).

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 29. April 2012 - 14:15 #

Ich bin mit Rayman Origins, Uncharted, WipEout 2048, Ridge Racer, MotorStorm RC, Escape Plan und Mutant Blob Attack auch vorerst gut versorgt... ich finde gar nicht die Zeit, das alles ausgiebig zu spielen.

Little Deviants und ModNation Racers (beide gratis dank GamerGlobal) und Hustle Kings (gratis durch PSN-Besänftigungsaktion) habe ich auch noch, aber die sind nicht so mein Fall.

Im Juni kommen noch Gravity Rush und LittleBigPlanet Vita in meine Sammlung, vielleicht auch noch Disgaea 3. Im Herbst natürlich die MGS HD Collection und hoffentlich Persona 4. Bei Prügelspielen schwanke ich noch zwischen Blazblue, Mortal Kombat und Ultimate Marvel vs. Capcom 3, bei den Ego-Shootern zwischen Unit 13 und Resistance: Burning Skies.

An Spielemangel kann ich mich auf jeden Fall bisher nicht beklagen, natürlich müssen auf der E3 und der TGS ein paar weitere Kracher angekündigt werden. Als Jump&Run-Fan hoffe ich auf eine Rückkehr von Ratchet&Clank oder Jak&Dexter (gerne auch die HD-Versionen der PS2-Trilogien) und eine Vita-Version von Rayman Legends.

Und aufgrund der Hardwarenähe zu aktuellen High-End-Smartphones und -Tablets hoffe ich auch auf baldige Portierungen der besseren iOS- und Android-Spiele zum kleinen Preis. Die Steuerung mit echten Sticks und Buttons wäre mir besonders bei Spielen wie Shadowgun, GTA3, Max Payne, usw. (also alles mit virtualler Sticks), einen Aufpreis von ein paar € wert.

Den Preis der PSVita finde ich für die gebotene Leistung immer noch angemessen und sehe das Handheld als langfristige Investition. Während selbst doppelt so teure Smartphones nach zwei bis drei Jahren als veraltet gelten, kann man sich sicher sein, dass (sofern Sony nicht pleite geht) auch in 5 Jahren noch jedes Vita-Spiel auf der ersten Hardware-Revision läuft... das sind dann ca. 50 € pro Jahr, im Vergleich zu den jährlichen Software-Kosten ein geringer Betrag.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 29. April 2012 - 17:37 #

Würde ich so unterschreiben, trotzdem darf die Spieleflut langsam mal losbrechen. Ein gescheites RPG, Jump&Run etc...

Unterhalten werde ihmvon der Vita noch immer gut, langeweilig ist mir mit ihr noch nicht...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 29. April 2012 - 18:39 #

Es gibt dann ja noch die ganzen PSP Spiele, die mit dem 2. Analogstick jetzt erst richtig gut spielbar sind :) Ich hab bei Monster Hunter Freedom unite inzwischen 140h... hätte ich nie gedacht ;)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 29. April 2012 - 20:08 #

Die PSP-Spiele wären ein guter Ansatz, um in der Anfangszeit das Geschäft ein bisserl anzukurbeln: ältere PSP-Spiele für je 5 € und neuere PSP-Spiele zumindest etwas günstiger, wenn man sie über eine PSVita runterlädt.

Bessere Transparenz bei den "Minis"... welche sind inkompatibel, welche unterstützen nur die PSP-Auflösung, welche laufen auch in 960x544?

Uebelkraehe (unregistriert) 29. April 2012 - 20:20 #

Eben. Ich bin mit der Vita bisher auch sehr glücklich - Titel wie FF IV Complete sehen darauf auch großartig aus und sind immer noch ihr Geld wert - u. würde derzeit im Zweifelsfall eher den 3DS verkaufen. Das halbgare 3D-Gedöns macht in meinen Augen dessen sonstige Rückständigkeit absolut nicht wett...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 30. April 2012 - 7:15 #

Jipp. Wobei ich nicht mal wusste, dass das geht, und erst durch die Kommentare hier erfahren habe, dass ich den zweiten Stick nutzen kann bei PSP Spielen. Hab mir nun Monster Hunter gekauft als Download und werde mich da dran austoben, endlich die Kamera etwas besser steuern!

Anonymous (unregistriert) 28. April 2012 - 23:02 #

unglaublich schade, habe 3ds und Vita und die Vita ist der innovativere und bessere Handheld...mein 3ds staubt ein seit ich die Vita habe.

Anonymous (unregistriert) 30. April 2012 - 1:06 #

Bei mir staubt sich nichts, da ich beide nicht habe, und auch nicht kaufen werde. Dafür habe di Dinger zuviele Macken bzw. sind zu verdongelt!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 30. April 2012 - 2:38 #

Was heißt denn "verdongelt"?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 30. Juni 2012 - 14:17 #

Selbst schuld, gibt inzwischen genug gute Spiele für jeden Geschmack, meiner Meinung nach ;))

Anonymous (unregistriert) 28. April 2012 - 23:50 #

Kann mich auch nicht beklagen :) Die Ps Vita ist ein edles,schickes Ding mit viel Power unter der haube,natürlich dauert es etwas bis die ganzen hits rauskommen,bis jetzt bin ich aber mit Wipeout 2048,Unit 13 und Escape Plan auch schon gut beschäftigt ^^
Resistance wird auch richtig gut,dann noch Mgs rising,usw...
Und ihr könnt euch nicht vorstellen wie neidisch andere leute im bus/zug gucken xD

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. April 2012 - 0:38 #

Das neidische gucken finde ich auch immer am tollsten, denn das erlebe ich auch bei dem 3DS. In der Straßenbahn fangen die Menschen an zu lächeln, wenn sie die Melodie von Mario wiedererkennen.

Letztens habe ich jemanden mit der Vita gesehen, während ich 3DS gespielt habe. Wir haben uns lächelnd zugenickt und dann weitergespielt. Wir sind ja alle Gamer. :)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 29. April 2012 - 0:46 #

Kudos für "Wir sind ja alle Gamer" und Daumen hoch ;)

Anonymous (unregistriert) 29. April 2012 - 0:50 #

So ist es :) Von mir auch daumen hoch an Pesti ;)

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1402 - 29. April 2012 - 7:17 #

Absolut korrekte Sicht der Dinge, Daumen hoch!

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 30. April 2012 - 11:50 #

Sollten mehr Menschen so sehen. Wir haben das gleiche Hobby, warum also meckern?

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 30. April 2012 - 19:46 #

Genau so ist es :D

Anonymous (unregistriert) 29. April 2012 - 7:57 #

Gründe: Spiele zu teuer, zu wenig sehr gute Titeln, Sony typische Einschränkungen, überteuerte propritäre Technologien, durch Smartphones und Tablets bereits gesättigter Markt, nur wenig dev-tool-support, zu teuer, nur eingeschränkt nutzbar.

Das dies kein Renner wird war schon klar bevor Jörg seine Videoserie startete.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 29. April 2012 - 12:10 #

Das trifft auf den 3DS und seine Titel aber auch zu. Auch zu teuer und zu wenig gute Titel. Mittlerweile ist das beim 3DS vermutlich ein bisschen anders, aber es gibt auch Leute, die die Theorie vertreten, es gäbe nur eine Handvoll gute Games für das System.
Auch eingeschränkt nutzbar, Nintendo schützt sein System genauso wie Sony seines.
Sony hat kein Region Lock, dafür die Speicherkarten-Fixierung.
Da nehmen sich beide nich viel.
Das, was Du da beschreibst, würden einige sicher auch 1:1 für das Nintendo System gelten lassen.

Anonymous (unregistriert) 29. April 2012 - 19:03 #

Mei, ich würd mir ja auch keins kaufen.

Das 3DS kann im Gegensatz zur Vita auf eine größere treue und auch gerne blinde Fangemeinde zurückgreifen, es ist billiger, kommt mit dem 3D Gimmick, sowas zieht bei manchen. Trotzallem läuft aber auch das 3DS dem Smartphone/Tablet Markt hinterher, und das wird nicht besser, sondern schlimmer.

Nicht das wir uns falsch verstehen, ich finde das die Vita technisch richtig gut ist, aber sie ist zur falschen Zeit entwickelt worden. Vor 5-10 Jahren hätte das Gerätekonzept wesentlich besser verkauft, heute müßte Sony das anders angehen, aber ich kann mir bei Sony keine 170 Grad Drehung vorstellen, so flexibel sind die nur, wenn ihnen das Wasser bis zum Halse steht.

Zurück zu Nintendo, ich gebe denen noch ein paar Jahre und wenn sie bis dahin nicht ihre Strategie ändern wird es auch Nintendo nicht mehr so geben, wie es sie heute gibt.

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 2. Mai 2012 - 5:26 #

Nintendo wird es noch lange geben. Genau wie die Videospiele nicht durch SocialMedia gestorben sind oder durch iPhone Spiele. Der Markt wird einfach nur breiter und das ist auch gut so.

Ich meine seien wir mal ehrlich, wenn heute im Zug all die Leute ihr Smartphone zücken und anfangen zu spielen, haben die vor 5-6 Jahren alle den Gameboy raus geholt? Sicher nicht. Die Smartphones erschließen neue Käuferschichten für Spiele. Einige der alten Gameboy Spieler wandern zu den Smartphones ab, einige der Smartphonespieler wollen mehr und greifen zu 3DS/Vita.

Ob Nintendo nochmal einen ähnlichen Erfolg haben wird wie mit dem DS bleibt zwar zu bezweifeln aber das liegt nicht nur am Smartphone Markt. Da spielt auch mit rein, dass der DS damals enorm inovativ war und dass man Spiele recht einfach aus dem Internet ziehen konnte. Außerdem ist der 3D Effekt nicht für jeden geeignet. Wenn ich mich aber bei den Kindern im Bereich von 10-12 so umhöre dann steht der 3DS auf fast jedem Wunschzettel drauf.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 2. Mai 2012 - 17:10 #

"Der Markt wird einfach nur breiter und das ist auch gut so."

Sehe ich auch so... je mehr Erwachsene dem verlernten Spieltrieb nachgeben (und sei es auch nur mit simplen Casual Games), um so schneller steigt die Akzeptanz in der Bevölkerung.

Politician 12 Trollwächter - 1106 - 29. April 2012 - 8:49 #

Ich wollte mir eigentlich zum Examen eine PS Vita kaufen und hatte gehofft, dass bis Ende April genügend gute Titel angekündigt sein würden. Leider ist dies nicht der Fall.
Ein Handheld würde bei mir vorallem für gute japanische Spiele gekauft und da hat die Vita bisher nur Disgea zu bieten. Beim 3ds stört mich der Region Lock, da ich nicht bei jedem interessanten Titel zittern will ob er nach Europa kommt.

Es ist schon lustig, dass Sony die selben Fehler begeht wie bei der PSP oder der PS3. Warum nicht einfach mit dem Release warten bis genügend Software da ist.
So bin ich stark am überlegen was ich kaufen werde, obwohl die Entscheidung pro Vita eigentlich schon gefallen war.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 29. April 2012 - 10:55 #

Warum sollten sie warten? Es sind zwar nicht soo viele Spiele, die mich interessieren, aber ich habe die noch lange nicht durchgespielt. Klar, wenn man Schüler oder Student ist, der alle 5 Tage ein Spiel wegfrühstückt, dann ist das ein Problem. Aber doch nicht für jemanden mit Job, Familie und Freunden. ;) Es ist halt immer so: entweder man hat Zeit, oder man hat Geld. *g*

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. April 2012 - 10:59 #

Oder man ist Frührentner und hat beides. ;)

Captain Placeholder (unregistriert) 29. April 2012 - 17:36 #

Vermutlich weißt du es schon, aber ich erwähne es hier trotzdem mal: Ob ein Spiel für den 3DS mit oder ohne Region Lock kommt, ist die Entscheidung des jeweiligen Publishers. Atlus haben z.B. für ihre bisherigen 3DS-Titel auf einen Region Lock verzichtet.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. April 2012 - 17:41 #

Mooooooment! Heisst das etwa, dass ich Shin Megami Tensei: Devil Survivor Overclocked schon lange hätte importieren können?

Captain Placeholder (unregistriert) 29. April 2012 - 17:59 #

Ups, warte mal. Wollt grad meine Quelle dafür suchen, aber auf der Seite steht beides...

Edit: So, hab nochmal nachgeguckt. Region lock auf Teil 1, Teil 2 dafür region free. Das soll mal einer verstehen. *kopfkratz*

Sorry für die Verwirrung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. April 2012 - 18:03 #

Naja gut, warte ich eben auf den europäischen Release. Wird ja nun auch nicht mehr allzu lange dauern.

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 29. April 2012 - 13:57 #

Ich hab ja echt strark mit dem gedanken gespielt mit die Ps-Vita zu kaufen, aber hab mich kurz vor dem Start noch umentschieden.
Sie wäre eine genialer Handheld, wenn es genug exklusive spiele gäbe.

Ich will für das Teil ein God of War, Gta usw. ,alles was ich auf anderen Handhelds nicht begkomme.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 29. April 2012 - 13:58 #

Also GTA gibts auch auf DS (und Smartphone).

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 29. April 2012 - 14:22 #

Er meint wohl ein GTA in 3D (damit meine ich den Look, nicht den Effekt den es beim 3DS oder bei 3D-TV´s gibt, oh man, gibts nicht einen einfachen Begriff der die beiden Sachen von einander unterscheidet?)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 29. April 2012 - 14:42 #

Ein "San Andreas Stories" im Stil von LCS und VCS wäre nett. Oder auch eine Portierung der vollwertigen alten GTA-Spiele (GTA 3, Vice City und San Andreas)... bei der Hardwarenähe zu den iOS- und Android-Geräten (ARM Cortex-A9 SoC mit SGX543-Grafikeinheit) sollte eine weitere GTA3-Portierung nicht zu kompliziert sein.

Das Gerücht von einem "GTA: Vice City Nights" ging ja auch schon um: http://www.play3.de/2012/03/07/handler-listet-gta-vice-city-nights-und-weitere-titel-fur-vita/

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 29. April 2012 - 20:05 #

Es wird mit Sicherheit Ableger davon geben.
Von God of War sowieso, auch neue Syphon Filter Episoden kommen mit Sicherheit auch raus (die interessieren mich am meisten).
Und Rockstar/TakeTwo werden die Vita auch kaum ignorieren. Die PSP bekam auch ein "Chinatown Wars" ab.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23275 - 29. April 2012 - 20:12 #

Chinatown Wars war nur ein DS Port, aber GTA Liberty City Stories und GTA Vice City Stories waren echte Systemseller.

Ein GTA Vice City Nights für die Vita von Rockstar Leeds wäre schon sehr cool, mal schaun was die E3 so bringt.

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 29. April 2012 - 16:01 #

Ich warte nur bis das Ps Vita Os auf Smartphones kommt.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 29. April 2012 - 17:34 #

Dann fehlt dir trotzdem noch der Rest, es wird dann trotzdem noch keine Vita sein, bedaure...

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 29. April 2012 - 23:00 #

Das würde dir dann genau was bringen wenn ich fragen darf?

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 1. Mai 2012 - 16:30 #

Dann könnte ich halt Ps Vita spiele spielen, klar auf der Ps Vita ist die Steuerung besser wie auf dem Smartphone, aber wenigstens hab ich dann ein Smartphone, wo sich von den anderen abhebt.

Anonymous (unregistriert) 30. April 2012 - 10:58 #

Der Trend, den die Prognose herbei-orakelt stimmt schon. Sony veröffentlicht ja die wöchentlichen Verkaufszahlen von Japan und die sprechen eine ähnliche Sprache.

Mich würde langsam mal wirklich interessieren, was Sony da eigentlich für eine Strategie fahren will. Kommt da noch das dicke Ding? Planen die eher auf einen kleinen Markt? Oder haben sie sich einfach völlig verfahren?

Anonymous (unregistriert) 30. April 2012 - 21:06 #

sony fährt garkeine strategie mehr. nachdem sie es mit der go total vergeigt haben ist man eigentlich davon ausgegangen, das sie es mit der vita ein wenig zurechtrücken. aber scheint ja ähnlich zu laufen. ka wieviel versuche die noch haben, langsam muss mal ja ende sein und man kann das feld mangels unfähigkeit räumen.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 1. Mai 2012 - 10:47 #

An der PSP Go haben mich hauptsächlich das verkleinertes Display (I like big screens and I cannot lie), die Position der Sticks und Buttons (unten statt an den Seiten) und der Verzicht von Retail-Versionen gestört.

Alle diese Kritikpunkte wurden mit der PS Vita zurechtgerückt; zusätzlich der bereits bei der PSP vermisste 2. Stick, bessere Analogstick-Qualität, Touchscreen, Touchpad auf der Rückseite (dem ich noch nicht viel abgewinnen kann), Bewegungssensoren, Front- und Back-Kamera, wahlweise UMTS + GPS, deutlich mehr Leistung, 512 MB RAM (das 16-fache meiner PSP Fat) und die vierfache Auflösung.

Außer längerer Akkulaufzeit fallen mir auf der Hardwareseite nicht viel Verbesserungsmöglichkeiten für spätere Revisionen ein... höchstens ein autostereoskopisches Display oder zusätzlich zum Memory-Slot fest verbauten Flashspeicher (was wieder neue Probleme schafft... soll das Spiel auf dem internen Speicher abspeichern oder auf der Speicherkarte?).

Bei der Software besteht natürlich noch einiges Verbesserungspotenzial: optimierter Browser (bereits jetzt schon Welten besser als bei der PSP), HTML5-Support, Kompatibilität für PSOne-Downloadspiele...

Die Preise für Grundgerät, Speicherkarten, Zubehör und Spiele werden Angebot und Nachfrage schon richten.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19058 - 1. Mai 2012 - 14:50 #

Was micht etwas wundert ist, dass die Sticks nicht "klickbar" sind...

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2178 - 30. April 2012 - 14:47 #

Ich hab eine, bin ich jetzt hip? XD
Uncharted, Dynasty Warriors und Disgaea machen ne Menge Spass! Aber mir machts auch nichts aus wenns erstmal langsam geht mit den Spielen .. zock eh nur aufm Weg zur Arbeit und hab aufm 3DS noch genug dass mich interessiert.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 30. April 2012 - 16:44 #

ah ja, nintendo veroeffentlicht verkaufszahlen von sony, die von microsoft bereitgestellt wurden und von apple erhoben wurden. ne, is klar...

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 30. April 2012 - 19:42 #

Das gleiche hab ich mir auch so gedacht...

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 1. Mai 2012 - 5:22 #

Also ich dachte mir eigentlich bei cross-Plattform Gaming das es vielleicht doch Ports der Konsolen schaffen könnten. Risen2 auf vita wäre doch mal was z.B. nicht alle aber ein paar gute könnte man so recht billig viele Spiele auf die Plattform bekommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)