Deutscher Computerspielpreis: Crysis 2 bestes deutsches Spiel

PC 360 PS3
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20734 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. April 2012 - 11:24 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Crysis 2 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder: Nach dem Eklat beim Deutschen Entwicklerpreis vor zwei Jahren, mit Nachnominierungen und fragwürdigen Begründungen, weshalb Spiele für Erwachsene nicht ausgezeichnet werden sollen, hat es mit Crysis 2 (GG-Test: 9.0) in diesem Jahr erstmals ein Spiel mit 18er-Freigabe geschafft, den Preis für das beste deutsche Spiel zu ergattern. Das konnte auch die vor wenigen Tagen erhobene Forderung des Unionspolitikers Wolfgang Börnsen nicht mehr verhindern. Crysis 2 war in der Hauptkategorie gegen Daedalics Adventure Harveys neue Augen (GG-Test: 9.0) und das Aufbaustrategiespiel Anno 2070 (GG-Test: 8.5) angetreten. Crytek-CEO Cevat Yerli bezeichnete die Auszeichnung seines Spiels als "Meilenstein für die deutsche Spieleindustrie".

In der Kategorie bestes Jugendspiel, in der ausschließlich deutsche Adventures nominiert waren, setzte sich Harveys neue Augen vor seinen Mitbewerbern durch. Als bestes mobiles Spiel hat Das verrückte Labyrinth HD gewonnen und sich gegen Happy Hills Pudding Panic durchgesetzt, das wiederum den Preis als bestes Kinderspiel bekommen hat. Bestes Browsergame ist nach Meinung der Jury Drakensang Online. Der kreative Mitbewerber Trauma des Kölner Nachwuchsentwicklers Krystian Majewski erhielt einen Sonderpreis. Das 35.000 Euro Preisgeld für das beste Nachwuchsprojekt, für das zuvor ein "Schüler- und Studentenwettbewerb" ausgetragen wurde, ging an die Entwickler des Spiels About Love.

Bestes Internationales Spiel wurde für den PC The Elder Scrolls 5 - Skyrim und für Konsolen Portal 2, die neben dem besten Internationalen Mobilen Spiel, Super Mario 3D Land, je einen LARA-Award bekommen haben. Insgesamt wurden 385.000 Euro auf dem vierten Deutschen Computerspielpreis in Berlin vergeben. Ob es einen weiteren gibt, steht noch aus, da zunächst nur vier Veranstaltungen dieser Art angedacht waren.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 27. April 2012 - 10:03 #

Jedes Jahr... Crytek hier, Crytek da... aber gibt ja in Deutschland auch nichts besseres.

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 20:18 #

ne, gibts nicht. aber heisst ja schon was, wenn so ne schrottfirma die "beste" ist. aber naja.

vanish (unregistriert) 27. April 2012 - 10:12 #

Wohl der einzige Preis den Crysis 2 gemals gewinnen wird. Das einzig gute an Crysis 1 war die Grafik. Cryisis 2 hat die selbe grottenschlechte Story mit 08/15 Gameplay – nur fehlt der WoW-Effekt den man bei der Grafik von Crysis 1 hatte. Crysis 1 hat um Welten bessere Grafik als Crysis2.

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 27. April 2012 - 10:18 #

Also wenn du an Crysis 1 nur die Grafik gut findest, dann hast du es entweder nie komplett durchgespielt, oder wenn dann auf "easy".
Die KI von Crysis 1 war damals schon echt gut, wenn auch hin und wieder mal ein aussetzer bemerkbar war. Die Physik war damals auch noch nciht gang und gebe und allein die weitläufigkeit der Areale war bei einem Shooter allenfalls noch bei STALKER zu finden.
Crysis hat das rad nicht neu erfunden, aber es hat dem ganzen eine neue qualität gegeben und das sicherlich nicht nur bei der Grafik.
Das Teil 2 schlechter war, stimmt allerdings. Hollywood reif inszeniert und dennoch langweilig, weil zu linear.

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 27. April 2012 - 10:38 #

Die KI war gut?
Der war gut!
Die KI war komplett bescheuert, rennt meist gradewegs auf einen zu.
Erschießt man einen und die Leiche liegt da rum, rennen die anderen für ein paar Minuten dämlich rum und machen dann weiter wie bisher.
Wahnsinnig gute KI! XD

Die Physik war lustig, aber eher schwach.
Die paar einstürzenden Buden waren nichts weltbewegendes und meist spinnt die Physik dann und alles fliegt idiotisch hin und her.

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 27. April 2012 - 13:22 #

Ich weiß ja nicht auf was für einem system du das gespielt hast, aber serlei verhalten habe ich bei 5 malingem duchspielen nicht erlebt.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 27. April 2012 - 18:51 #

Im Vergleich zu Far Cry war Crysis 1 in meinen Augen ein Rückschritt in Sachen KI.Teil 2 habe ich noch nicht gespielt.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. April 2012 - 10:14 #

Schönes Statement an die "Killerspiel"-Fraktion.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 27. April 2012 - 10:21 #

Man mag Crysis 2 mögen oder auch nicht. Wie so vieles ist das Geschmacksache.

Das wirklich wichtige an dieser Nachricht ist, dass es ein "Killerspiel" (ich kann das Wort nicht leiden) entgegen aller Wahrscheinlichkeiten, die man aus den Erfahrungen der letzten Jahre hätte ableiten können, geschafft hat, diesen Preis zu gewinnen.

Das, liebe Spielergemeinde, ist auch ein kleiner (oder großer) Sieg für uns!

vicbrother (unregistriert) 27. April 2012 - 10:25 #

Also ich lese da zwei Armutszeugnisse:

1. Crysis2 gewinnt den deutschen Preis. Sicherlich nicht mit spielerischem Tiefgang sondern aufgrund seiner Technik.
Merke: Gute Technik = gutes Spiel.

2. Skyrim gewinnt den internationalen Preis. Schlauchlevels, veraltete Grafik, schwache Story - dafür eien riesige offene Welt und freie Spielerentwicklung.

Getreu dem Motto: Spiele mit Masse sind einfach Klasse.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 27. April 2012 - 10:28 #

Skyrim bietet aber auch eine große Spieltiefe, die Möglichkeit zu tun worauf man gerade Lust hat, grandiose Landschaften und eine dichte Atmosphäre :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 27. April 2012 - 10:35 #

Skyrm und veraltete Grafik? Sprechen wir vom selben Spiel?

Despair 16 Übertalent - 4434 - 27. April 2012 - 10:38 #

Ich würde eher von an die noch aktuelle Konsolengeneration angepasster Grafik sprechen. Aber "Skyrim" ist beileibe nicht hässlich, und das ist doch die Hauptsache.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 27. April 2012 - 10:41 #

Zumal ich nicht verstehe was er meint. Er spricht von Schlauchlevel unnd im gleichen Satz von offener Welt. Ist das ein Vergleich? Der Kommentar von vicbrother ist wohl zu intelligent für mich.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 27. April 2012 - 10:43 #

Freiheit für die Schläuche! 'tschuldigung. :D

Vielleicht meint er die Dungeons.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 27. April 2012 - 10:46 #

Selbst wenn, was ist den das für ein Argument? Dungeons können doch keine offene Welt haben?! Ich weiß ja nicht wie das bei ihm ist, aber wenn ich von draussen in ein Haus gehe, komme ich zwangsweise auch an Wände *g* Scheiß Real Life - nur Schlauchlevel :-)

vicbrother (unregistriert) 27. April 2012 - 12:18 #

Ich gehe mal eben auf alle Kommentare ein:

1. Ja, Skyrims Grafik ist veraltet und die Texturen wirken matschig. Das es Mods gibt steht nicht zur Frage, es wurde das Spiel so ausgezeichnet wie es auf den Markt kam.

2. Mit Schlauchlevels meinte ich natürlich die Dungeons, die Welt selbst ist frei begehbar.

3. Ja, in Skyrim kann man machen was man will, aber große Spieltiefe ist das nicht. Das sollte man nicht verwechseln.

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 12:47 #

wie sollte denn ein dungeon deiner meinung nach richtig außsehen? in skyrim gibs btw genug "offene" dungeons und die sind es am ende, die anöden ohne ende, weil man ewig den weg suchen darf und nicht viel passiert.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 27. April 2012 - 13:31 #

Ich hoffe du merkst selbst wie lächerlich (in meinen Augen) dein zweites Argument ist (oben erläutert). Beim Rest gebe ich dir prinzipiell recht, auch wenn ich finde das Vanilla-Skyrim auf dem PC sehr gut aussieht.

Azzi (unregistriert) 27. April 2012 - 10:40 #

Skyrim sieht vor allem mit Mods ganz nett und stimmig aus, kommt natürlich nicht an ein Witcher2 heran was die Grafik angeht.

Ohne Mods fehlt Skyrim vor allem die Texturauflösung und ein paar Effekte wie modernes Licht,Reflexionen und Wasser. Sieht aber slebst ohne alles noch ganz okay aus.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 27. April 2012 - 10:29 #

Bestes PC-Spiel und bestes Konsolenspiel hätte auch genau umgekehrt sein können, da beide Multiplattformtitel sind... Aber so kann man ja mehr Preise vergeben.

Und zu Crysis: weiss nicht, ob ich das gut finden soll oder nicht. Technisch spielt es in der internationalen Oberklasse mit, spielerisch ist das aber ein alter Hut. Und da hier das beste Spiel und nicht die beste Technik gewürdigt wird kann man da schon mal schräg gucken. Aber den kleinen Mittelfinger Richtung "Killerspiele"-Fraktion mag ich auch sehr

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 27. April 2012 - 10:39 #

Aber wenn jetzt Portal 2 den Preis für das beste PC-Spiel und Crysis 2 den für das beste Konsolenspiel bekommen hätte - wo wären das mehr Preise?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 27. April 2012 - 11:10 #

Wenn man diese Aufteilung in PC- und Konsolenspiele macht, dann aber nicht in exklusiv dafür erschienene Titel unterscheidet werden 2 Preise vergeben. Ob das jetzt auch Crysis hätte werden können ist ja dann egal. Genausogut könnten ja auch beide Preise an Skyrim oder Portal gehen. Ist die PC-Version besser als die Konsolenversion? Inhaltlich sind ja wohl beide identisch, nur technisch unterscheiden sie sich, wie auch den zusätzlichen Mod-Support beim PC.

Azzi (unregistriert) 27. April 2012 - 10:32 #

Vielleicht bestes deutsches Spiel aber immer noch kein gutes Spiel.
Ich weiss eh nicht wie es so Grafikblender immer schaffen gute Wertungen zu bekommen. Das Gameplay hatte nix Innovatives oder Neues, Story war quasi nicht vorhanden und spielerische Freiheit gabs auch so gut wie nicht.

Standart Shooter um einmal durchzuspielen, von mir hättes Wertungsmässig in etwa ne 7.5 bekommen.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 27. April 2012 - 10:34 #

Das ZDF hat es tatsächlich geschafft, in den Nachrichten über die Preisverleihung und den Gewinner zu berichten, ohne das böse Wort "Killerspiel" zu benutzen. Man sprach von einem "sogenannten Ego-Shooter". Einen Hinweis auf den Amoklauf von Erfurt vor zehn Jahren konnten sie sich aber nicht verkneifen.

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 27. April 2012 - 10:41 #

http://www.zeit.de/video/index

ZDF Nachrichten schauen.
"Killerspiel" wird erwähnt ^^

Despair 16 Übertalent - 4434 - 27. April 2012 - 10:47 #

Gestern nacht nicht. Aber vielleicht habe ich das böse Wort geistig ausgeblendet und nehme es gar nicht mehr wahr. ;)

jroger 09 Triple-Talent - 279 - 27. April 2012 - 14:50 #

Interssant ist in diesem Zusammenhang der Artikel auf tagesschau.de: http://www.tagesschau.de/inland/egoshooter102.html Dort wird zwar im Rahmen eines Börnsen-Zitats das Wort "Killerspiel" erwähnt, aber anschließend gibt es einen längeren Abschnitt "Parteiübergreifende Kritik an Börnsen".

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 28. April 2012 - 20:46 #

Hab gestern eher durch Zufall mitbekommen, dass auch das RTL Nachtjournal über die Preisverleihung berichtet hat.
Obwohl der Bericht vorher recht reißerisch angeteasert wurde (es fiel u.a. das böse Wort mit "K"), kam am Ende doch ein einigermaßen reflektierter Beitrag heraus. Man hat sich sogar die Mühe gemacht und mit Markus Schwerdtel immerhin einen Spieljournalisten zu Wort kommen lassen.

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 10:40 #

hier wird immer nur zwischen crysis 1&2 verglichen.. was ist mit warhead?? der hat mir nämlich am besten gefallen und das mit abstand^^

zum thema, ich finds gut das die den preiß gewonnen haben!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 27. April 2012 - 11:01 #

Ich weiß nicht, irgendwie kann ich es mir nicht verkneifen zu denken, dass Crysis 2 den Preis u.a. deshalb bekommen hat, weil man vorher aus konservativen Kreisen heraus versucht hat, der Jury in die Urteilsfindung reinzureden - "kein Killerspiel darf den Preis bekommen" und so. :/
Naja, wenn sie unbedingt meinen...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 27. April 2012 - 11:46 #

Glückwunsch an Cevat! Den Preis in Deutschland für ein Actionspiel, das dazu noch eine USK-18-Freigabe hat, entgegenzunehmen, ist ein kleiner Schritt für einen Spieleentwickler - aber ein großer für die deutsche Spieleindustrie! :D

(Man möge mir dieses abgewandelte Zitat verzeihen.)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 27. April 2012 - 12:14 #

Ist doch kein Ding...immerhin war diese Preis Entgegennahme nicht gefaked xD

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 27. April 2012 - 13:18 #

Sehen wir diese Preisvergabe einfach wie den Friedensnobelpreis für Obama. Vorschusslorbeeren. Vielleicht macht Crytek irgendwann ja doch mal ein gutes Spiel.

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 27. April 2012 - 14:39 #

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinner - vor allem an Crytek - absolut verdient.

Der Preis als solches ist m.E. sehr gut - die Umsetzung lässt aber auch wenn ein 18er gewonnen hat jdochzu wünschen übrig.

Mein größter Kritikpunkt ist die Vergabe der einzelnen Preissummen.
Populäre Titel bedürfen weit weniger der finzaziellen Unterstützung als
Nachwuchs-Konzepte und kleine Firmen. Hier wäre eine Umschichtung gut.
Sicher sind 50.000 Euro nicht schlecht aber Crytek hätte die Auszeichnung als solche bestimmt auch schon gereicht.
Auch das Attribut "pädagogisch wertvoll" sollte überdacht werden, es macht nicht unbedingt in allen Bereichen einen Sinn z.B. auch bei Serious oder Browsergames.

Die politische Aufregung kommt, wie so oft etwas zu spät.
Die Nomminierung selbst, welche Stein des Anstoßes war, liegt nämlich schon einige Monate zurück.
Ich gehe aber einfach davon aus, dass sich die politische Ebene erst vollständig im Moment der internen Preisverkündung der Jury mitbekommen hat was da passiert ist und sich dann empört hat - "das war aber so nicht abgesprochen bzw. entspricht nicht dem Sinn des Preises".
Was im Kontext "pädagogisch wertvoll" auch stimmt, so erhrlich muss man sein.

johnthegreatwarrior6 06 Bewerter - 65 - 27. April 2012 - 14:58 #

Crysis 2 BABY :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. April 2012 - 15:52 #

"wegweisend in Grafik" Naja... ^^

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 18:19 #

Dieser Preis ist irgendwie völlig merkwürdig. Skyrim und Portal 2 gibt es beide sowohl für PC als auch für Konsole. Trotzdem gewinnt als bestes Internationales Skyrim auf dem PC und Portal 2 auf Konsole.
HA??
Was immer die dort rauchen, ich hätte gerne was davon. Scheint gut zu sein. Eine totale Farce, dieser Affenzirkus.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 28. April 2012 - 18:02 #

Eigentlich verdient das Thema ein Langers lästert *g*

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 30. April 2012 - 1:50 #

Hab ich auch sofort gedacht. ^^

ArraKis 09 Triple-Talent - 231 - 29. April 2012 - 1:03 #

Crysis 2 erschien doch schon Anfang 2011...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit