SWTOR: "Kein Aborückgang" // Patch 1.2.1 verfügbar

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 309374 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

25. April 2012 - 16:42 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Als Star Wars – The Old Republic im vergangene Dezember an den Start ging, waren Spieler wie Presse noch zuversichtlich, dass Biowares MMO sich am Markt behaupten könne. Immerhin baut es auf George Lucas' starker Science-Fiction-Lizenz auf und bietet mit dem Fokus auf die Story und durchgehender Sprachausgabe wenigstens zwei Merkmale, die es überaus deutlich von vielen anderen MMORPGs unterscheidet. Ein Erfolgsgarant? Wenn es nach den Beobachtungen der Spieler geht keiner auf Dauer, denn auf den Servern zeigt sich in den letzten Wochen ein ganz anderer Trend. Nämlich der, dass es zunehmend schwieriger geworden ist, Mitspieler in größerer Zahl zusammenzukriegen. Und manch einer stellte sich die Frage, ob dieses Phänomen mit einem Abonnentenschwund zusammenhängen könnte, der zu diesem frühen Zeitpunkt, gerade mal vier Monate nach dem Start, alles andere als ein gutes Zeichen für EAs Spiel wäre.

Wie Daniel Erickson von Entwickler Bioware gegenüber PC Gamer sagte, sind die Abonnentenzahlen in SWTOR allerdings stabil. Dass die Anzahl der Spieler, die gleichzeitig im Spiel sind, jedoch in der Spitze geringer geworden sei, gibt Erickson zu. Das sei der Grund, weshalb manche Spieler eine Menge Server mit kleiner "Population" bemerken würden. Bioware tut laut Erickson alles, um die Anzahl der Spieler auf den Servern wieder zu erhöhen. Das Thema Server-Zusammenlegung hat laut Erickson aktuell keine Priorität, aber auch das schließt Bioware in Zukunft keineswegs aus.

Nichts wird einfach vom Tisch gefegt, wenn es uns dabei hilft sicherzustellen, dass unsere Community auf allen Servern stark und aktiv vertreten ist.

Vorrang habe im Zusammenhang mit der Spielersuche aber ein "robuster Gruppenfinder" durch den die Rollenspieler wieder leichter zueinander finden sollen. Zuletzt hatte Bioware mit einem ersten Weltevent auf Tatooine gezeigt, womit das Überleben des Spiels vielleicht gesichert werden könnte. Mit zwei kostenlosen Testwochenenden bisher versuchte EA zudem, neue Spieler für das Online-Abenteuer zu gewinnen.

Seit gestern ist das erste Weltevent beendet und auch der neue Patch auf Version 1.2.1 steht bereit. Neben diversen Bugfixes erhöht sich mit dem Update unter anderem der Schaden bestimmter Spezialangriffe von Schmugglern und Imperialen Agenten. Eine vollständige Übersicht könnt ihr den (deutschsprachigen) Patch-Notes entnehmen.

Anonymous (unregistriert) 25. April 2012 - 17:29 #

Ich frag mich ja ob SWTOR noch zu retten ist. Nach vier Monaten den ersten Freimonat, die Rückkehrwoche und jetzt angebliche stabile (auf was bezogen?) Abozahlen als quasi Erfolgesmeldung, kann mir nicht vorstellen das man damit glücklich ist.

Faith 13 Koop-Gamer - - 1718 - 25. April 2012 - 18:17 #

Mag ja sein das noch mehr Leute ein Abo haben als man denkt. Aber diese Leute spielen nicht mehr oder nur noch sehr wenig und werden ihr Abo darum wahrscheinlich nicht verlängern.

Somit mag es aktuell noch keinen großen Rückgang an Abos geben (was ich bezweifel), aber der Rückgang wird definitiv bald kommen.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14902 - 25. April 2012 - 19:32 #

siehe auch: http://www.gamersglobal.de/forum/26746/star-wars-the-old-republic-freundes-thema?page=4#comment-524475
Quintessenz: Server 'Blotus the Hutt' ist trotz "Standard Auslastung" abends und am We gähnend leer, vielleicht mal 30 Leute in der Flotte online und auf den Planeten Level 35+ quasi gar keiner mehr anzutreffen.

Anonymous (unregistriert) 25. April 2012 - 18:33 #

Dem Game fehlt einfach - angesichts der übrigen teilweise F2P-MMO-Schwemme - das wirklich Besondere. Nachdem die Klassen-Story erlebt wurde gleicht es der furchtbar hässlichen MMO-Steinzeit auf anderen Kanälen.
Ein Dilemma. Ein bischen kann ich die ollen Konzern-Spieleschmieden ja verstehen: Wer heute plattform-übergreifend weltweit verkaufen will und schwerste Millionen-Investition in die Hand nimmt lässt sich (zumindest leider aus BWL´er-Sicht) ungern auf total neues ein. Da lieber Fifa-zigtausend und Call of Duty 100. Ätzend.

Rightmän (unregistriert) 25. April 2012 - 18:56 #

Sehe ich auch so. Wenn ich die top 3 Gründe sagen sollte warum ich JETZT wieder mit SWTOR weitermache dann...
Öhm, ja warum eigentlich? Für tägliche "kille 5 x" und "sammle´ 6 y" bestimmt nicht. Und auch ein-zwei neue Instanzen wecken bei mir keine Lust. Und Haustiere und Mounts...
Dieses Genre ist wirklich furchtbar ideenlos.
Schade eigentlich.

Eisbaer 06 Bewerter - 57 - 25. April 2012 - 18:36 #

Jeder zahlende Kunde, der über einen Char auf Level 50 (= Levelcap) verfügt, bekommt 30 Tage Spielzeit geschenkt. Plus ein ingame Pet. Und ihr wollt den Leuten erzählen, dass ihr keine Probleme mit den Abonnentenzahlen habt....

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34071 - 25. April 2012 - 18:38 #

Ja, damit haben sie doch Recht. Durch den Freimonat bleibt die Abozahl stabil. ;-)

volcatius (unregistriert) 25. April 2012 - 19:23 #

Ich hatte mir noch mal ein 2-Monats-Abo geholt für 15 Euro, aber bin mangels Motivation nur von Level 37 auf 39 gekommen, Abo läuft noch zwei Wochen, aber werde mich wohl nicht mehr einloggen...

Arno Nühm 15 Kenner - - 2812 - 25. April 2012 - 21:25 #

hihi, mir erging es ähnlich... konnte mich ebenfalls mangels entsprechender Motivation nur von 41 auf 43 pushen und einige Twinks bis ca. lvl 10-15 antesten.
Mein Abo läuft noch bis Monatsende - werde mich aber definitiv nicht mehr einloggen.
Irgendwie ist die Luft raus. Ich hoffe, Bioware lässt sich noch etwas einfallen, um das Interesse wieder anzuregen.

marshel87 16 Übertalent - 5675 - 26. April 2012 - 8:49 #

Ich habe meinen Trooper wenigstens bis 48 geschafft :) Dann hatte ich auch die letzten 1-2 Wochen meines Abos so gut wie gar nicht mehr gespielt (2 Std. die Woche?) und jetzt ist das Abo vorerst ausgelaufen und wird auch erstmal nicht verlängert.. schade eigentlich, an sich hat mir das Spiel sehr gut gefallen! Nur zahle ich keine 8-13€ pro Monat für ein Singleplayer Online Spiel :(

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 25. April 2012 - 19:04 #

Wie er lügt ohne Rot zu werden dieser Erickson ^^

volcatius (unregistriert) 25. April 2012 - 19:24 #

Das sind keine Lügen, sondern künstlerische Interpretationen, die man als Kunde von Bioware respektieren sollte.

Max von K (unregistriert) 25. April 2012 - 23:03 #

Ahhhh Bioware, artistic integrity and lots of speculation...

Anonymous (unregistriert) 25. April 2012 - 19:07 #

Hab das Testwochenende mitgenommen und war am Anfang gut unterhalten. Nach dem ersten Planetenwechsel war jegliche Motivation weg. Nicht-MMOler holen sie damit sicher keine hinterm Ofen vor.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 25. April 2012 - 19:33 #

Komisch hätte schwören können das es weniger Spieler geworden sind, naja man kann sich auch irren ;)

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 26. April 2012 - 0:13 #

So, wie der Euro ja in Wahrheit auch nichts teurer gemacht hat. Das ist alles auf ungenaues Umrechnen und Optische Täuschungen zurückzuführen...^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15840 - 25. April 2012 - 20:51 #

Hab zwar noch ein Abo laufen, verbringe trotzdem die meiste MMO Zeit lieber in WOW gemeinsam mit meiner Frau. STO konnte mich trotz netter Features ebenfalls nicht binden...werde wohl bald kündigen.

Eisbaer 06 Bewerter - 57 - 25. April 2012 - 21:21 #

Man gönnt ner Star Wars Lizenz, die sich um ne gut erzählte Story bemüht ("bemühen" ist nicht negativ zu verstehen), einen wirtschaftlichen Erfolg.
Man könnte aus den wirtschaftlichen Erfolg der Konkurrenz ableiten, was ein gutes Spiel ausmacht, wenn man sich im gleichen Marktsegment breitmachen will.
Man sollte meinen, dass der Erfolgszug der Casual Gamer in MMOs allen Herstellern / Entwicklern bekannt sei.
Man hätte sich denken können, dass Schmitze Pitter nach 8 Stunden Maloche keine Lust hat, für jede Quest Geschwafel wegklicken zu müssen, bevor er mal sein heiß ersehntes Lichtschwert auspacken darf.

Kurz gesagt: wenn man gerne die Geschichten / die Lore in nem Spiel miterlebt (bzw. ansieht, gestalten kann man herzlich wenig, global betrachtet), ist das Spiel sehr fein. Wenn man Questen als notwendiges Übel ansieht, um den gruppenlastigen Endcontent zu erreichen, ist Star Wars definitiv die so was von falsche Wahl...

Xzyzx 12 Trollwächter - 1003 - 26. April 2012 - 0:07 #

Ich hab mir anfangs sehr gern die Questsequenzen vollständig angeguckt, um die Story mitzuerleben. Aber ich muss sagen, nach Tatooine, spätestens nach den darauf folgenden Planeten, war die Luft dabei ziemlich raus. Meine Klassenquests habe ich mir noch angehört, den Rest hab ich einfach nur noch durchgeklickt. Da fand ich dann letztendlich doch das "Ah Quest -> Annehmen" wie in WoW angenehmer und auf Dauer weniger lästig.

TOR selbst spiele ich auch längst nicht mehr. Dank anhaltender Performance Probleme (mein System reicht eigentlich locker dafür aus), wodurch ich kaum eine Instanz vernünftig spielen konnte, PvP unmöglich war und manchmal auch das Spielen alleine zur Ruckelorgie verkam, verlor ich mit Level 39 vollends die Motivation. Nicht zu erwähnen, dass der Server auch sichtbar leerer wurde und für die Heldenquests keine Gruppen mehr zu finden waren.

Saka 09 Triple-Talent - 304 - 25. April 2012 - 21:30 #

Das Star Wars Setting ist ja gut gelungen, aber im ganzen bringt das Spiel nicht die Action von Star Wars rüber.
Hätte Bioware lieber ein Kotor oder vieleicht mal ein Actionadventure/Hack &Slay machen sollen.

ScareYa 10 Kommunikator - 494 - 25. April 2012 - 22:45 #

Dafür dass alle Beteiligten (Spieler wie Presse) SWToR zum Release jenseitig gehypt haben, ist die Ernüchterung jetzt umso größer. Ein Klon bleibt eben ein Klon, auch - oder vielleicht gerade - wenn eine Star Wars Lizenz mit im Spiel ist. RIP.

t-borg 14 Komm-Experte - 2085 - 25. April 2012 - 23:18 #

Erinnert mich ein bißchen an Warhammer Online. Groß gestartet und dann abgestürzt.
Bin gespannt, ob das SW TOR auch passieren könnte. Wie schon in einem anderen Kommentar erwähnt. Eine Lizenz macht noch kein gutes Spiel.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 26. April 2012 - 2:45 #

Da ich hier gerade was von "Weltevent" in der News und "leere Server" in den Kommentaren lese, muss ich doch glatt wieder an die Öffnung von Ahn'Qiraj und die Versammlung unzähliger Spieler in Silithus denken...

F34n0r 09 Triple-Talent - 277 - 26. April 2012 - 6:04 #

Ich denke, kein MMORPG kann sich im Moment vor zurückgehenden Abozahlen schützen.
In meinen Augen geht die Ära der MMORPGs zu Ende.
Ich für meinen Teil kann mich nicht mehr mehr als 3 Monate mit einem Spiel beschäftigen. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 26. April 2012 - 7:48 #

Ich sags mal so, dank des Freimonats ist mein Abo auch noch nicht zurück gegangen ;-)
Ist ja auch quatsch, nur warum denken die schon über die Zusammenlegung von Servern nach. Und es ist kaum mal jemand in der Gilde/Friendlist ON, alle in Kreativpause.
Die Ära der MMO 1.0 ist einfach abgelaufen. Hab das seit 98 UO mitgemacht und im nach hinein war unter der Masse der MMORPGs UO und Everquest immer noch das konsequenteste. WoW das kommerziellste, AO das innovativste. EVE habe ich leider nie gespielt, vom hörensagen würde ich es als Offenbarung einschätzen ;-). Jetzt hoffe ich auf World of Darkness.

pallinio 11 Forenversteher - 716 - 26. April 2012 - 11:03 #

Ich habe jetzt WoW und SWtoR gespielt. Beides nicht länger als 3 Monate. Das einzigste, was ich immer mal wieder gespielt habe war Guild Wars 1. Es ist einfach schön zu wissen, das ich nicht spielen muss, damit ich mein Geld nicht verbrannt habe.

Ich kenne viele, die SW gespielt haben. Ungefähr die hälfte hat das Abo nicht verlängert.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 26. April 2012 - 11:57 #

Aber wenn ich ein MMO Spielen möchte, kann ich GW1 in die Tonne treten. Deswegen ist und war der Vergleich schon immer mies gegenüber den MMOs.

Theryn (unregistriert) 26. April 2012 - 11:26 #

Hallo zusammen!

Dass das Genre im Sterben liegt, sehe ich nicht und hoffe ich auch nicht. Dass die Branche sich gesundschrumpft und irgendwann vielleicht mal wieder MMOs mit einem gewissen Qualitätsanspruch, der nicht für ein Kompromissprodukt über Bord geworfen wird mit dem Ziel, möglichst alles als Kunden zu akquirieren, was nicht bei "Drei" auf den Bäumen ist, auf den Markt kommen, ist indes meine Hoffnung.

Zu Star Wars: The Old Republic habe ich mich mittlerweile im ausreichenden Maße ausgelassen.

Auf bald!

Theryn

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi