Neuer Flugzeug-DLC für MS Flight angekündigt

PC
Bild von anorak
anorak 189 EXP - 08 Versteher
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. April 2012 - 15:21 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Microsoft Game Studios, der Entwickler hinter Microsoft Flight (GG-Test), hat vor kurzem einen weiteren Flugzeug-DLC zum Download freigegeben. Es ist wieder eine Maschine aus der Ära des Zweiten Weltkriegs: Die Curtiss P-40B der Alliierten zeichnet sich besonders durch ihre Wendigkeit aus und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 Knoten. Der Download steht ab sofort auf dem Marktplatz zur Verfügung und kostet 6,75 Euro. Wie schon bei den zuvor veröffentlichten Maschinen, Mustang P-51 und Mitsubishi A6M2 Zero, fehlt erneut die Cockpit-Ansicht.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 26. April 2012 - 15:24 #

6,75 € für ein(!) Flugzeug ohne(!) Cockpitansicht. Are they kidding?!

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 26. April 2012 - 15:48 #

Ach komm immerhin erreicht dieses Flugzeug satte 300 Knoten. Das sind nur knappe 45 Cent pro Knoten! Super Angebot wie ich finde.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 26. April 2012 - 16:33 #

für 45cent mach ich dir auch paar knoten *ggg*

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 26. April 2012 - 17:32 #

Hab mich eh verechnet (Knoten/Preis gerechnet, ich wollte aber Preis/Knoten -.-)
=> 6,75€/300Knoten = 2,25 cent/Knoten.
Vor allem habe ich eins vergessen: Das Flugzeug macht die 300 Knoten pro Stunde. Nach zwei Stunden spielen hat man also 600 Knoten => 1,125 cent/Knoten. Das bedeutet wenn man lange genug spielt hat man sowenig cent/Knoten bezahlt das es quasi kostenlos ist.
Was ich als erstes ausgerechnet habe hilft aber mit den Preisen der nächsten Flugzeuge: ~45 Knoten kosten 1€!
Ab sofort bin ich eh für solche Preisleistungs Rechnungen. Wenn der DLC für den höheren Schwierigkeitsgrad in Ninja Gaiden 3 was kostet, sollte er mit "Preis/Sterben" beschrieben werden. Je öfter man stirbt, desto teurer kann der DLC sein!

Aber ernsthaft, es ist überteuert!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 26. April 2012 - 19:55 #

Herrlich! Ich mochte schon deinen Gedankengang bei der Steam-Linux-News, aber das hier ist noch besser! :D

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 27. April 2012 - 7:07 #

Made my day !!!!

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 27. April 2012 - 9:05 #

"Flugzeuge: ~45 Knoten kosten 1€!"

Nächster DLC: die Concorde :D
Die erreicht 1155 Knoten, macht also 25,67€ (oder 2139 Microsoft Points)

dis is dis (unregistriert) 27. April 2012 - 9:36 #

Wenn der Addon Kaufpreis jetzt nach Knoten berechnet wird, spiele ich lieber den Ship Simulator...

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 27. April 2012 - 13:00 #

Warum nicht Silent Hunter Online? :)
www.youtube.com/watch?v=R0POkiOFKtg

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 27. April 2012 - 14:16 #

Hahahahaha hoffentlich lesen die Verantwortlichen hier nicht mit...

volcatius (unregistriert) 26. April 2012 - 16:47 #

Bisher 57 Euro für DLC seit Februar, das Jahr wird noch lang...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 26. April 2012 - 15:24 #

Die Tests waren ja eher durchwachsen. Läuft es trotzdem?

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 26. April 2012 - 15:35 #

Laut Homepage soll es auch demnächst eine Alaska-Erweiterung geben.

So für zwischendurch macht es doch einigen Spass! Hat so etwas von einem Arcade-Racer. Hat so ein bisschen etwas von Pilotwings :)

Allerdings an den Flugzeugpreisen müssen die schon etwas machen (oder ein Cockpit einpatchen)!

anorak 08 Versteher - 189 - 26. April 2012 - 15:51 #

Also ich finde das Spiel wirklich toll. Das Hawaii-Addon ist ziemlich umfangreich und ich hoffe, das Alaska preislich ähnlich sein wird.
Der Vergleich mit Pilotwings stimmt und es macht mordsspaß mit einer wendigen Maschine durch die Berge zu rasen (ich empfehle die AV, die äußerst wendig ist.. Aber ich glaube die ist beim Hawaii-DLC dabei).

In letzter Zeit sind aber auch viele Militärmaschinen herausgekommen, die allesamt ohne Cockpit sind. Daher kosten sie auch nur 560 MSPoints oder eben 6,75. Das ist der "vergünstigte Tarif für Flugzeuge ohne Cockpit). Ich vermute mal, das hier sowas wie ein Combat Flight Simulator Addon geplant ist, da der Multiplayerpart bisher überhaupt keinen Nutzen hat.
Ob das allerdings so ankommt kann ich mir nicht vorstellen, weil es dafür sicher interessantere Spiele gibt oder geben wird (World of Planes).

Ansonsten kann ich nur empfehlen es einmal herunterzuladen. Die "Demo" ist kostenlos, hat eine komplette Insel und zahlreiche Aufgaben. Die Tutorials sind mit Witz gemacht und ist für zwischendurh ganz toll.
Einfach mal reinschauen ;)

ADorante (unregistriert) 26. April 2012 - 18:46 #

Jubel-Seattler!

Anonymous (unregistriert) 26. April 2012 - 21:12 #

"Nur 6,75..."

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 26. April 2012 - 16:15 #

Für Wertungs-Ausblender wie mich ist es verwirrend wenn einem gleich wieder die Wertung um die Ohren geschlagen wird. Hätt nicht der Link zum Test ohne explizite Erwähnung der Wertung gereicht?

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 26. April 2012 - 18:45 #

Ich stimme dir völlig zu und habs mal rausgenommen...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 26. April 2012 - 17:40 #

Interessant, dieses Flugzeug alleine ist teurer als IL-2 Sturmovik 1946... das hat dieses Flugzeug sogar als Teil einer ganzen Palette, mit Cockpitansicht *g*

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 26. April 2012 - 17:57 #

Und mit kostenlosem Ultrapack noch ein paar mehr.

Es bleibt dabei: Microsoft Flight ist überteuert, der Nachschub von einzelnen DLCs zu so einem Preis eine Frechheit und gehört bestraft = keine DLCs kaufen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. April 2012 - 22:12 #

Das denke ich mir auch jedesmal.

Allerdings: Der Rest des Spiels und die beiden DLC Hawaii-Adventure und die Maule sind ihr Geld wert, wenn man auf Buschpiloten-Entspannung für Zwischendurch steht.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 26. April 2012 - 17:40 #

Knapp 7 Euro für ein Flugzeug ohne Cockpit?
Ich hasse diese DLC Seuche.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 26. April 2012 - 18:09 #

Keine Cockpitansicht? Das nächste Flugzeug dann bitte ohne Flügel...

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 26. April 2012 - 19:09 #

http://www.spacekids.co.uk/conquest/images/x24.jpg

:)

anorak 08 Versteher - 189 - 26. April 2012 - 19:21 #

@Novachen:
Das ist aber auch ein hinfälliges Argument. Eine DLC-Erweiterung zu Fallout New Vegas kostet auch 9,99 für den Preis bekomme ich aber schon Oblivion mit allen Addons...
Man kann niemanden vorwerfen, das er versucht Geld zu verdienen und man ist ja nicht gezwungen diese Militärmaschinen zu kaufen.
Prinzipiell finde ich die Idee mit dem Modulartigem Aufbau nicht schlecht. Wer dies nicht will, kann auch für ein paar Euro den FSX kaufen. Da ist dann auch mehr dran.

Die Wertungen halte ich aber allesamt für etwas zu "übertrieben", denn eines macht es: Spaß. Und dies ist meine eigene Meinung. Ich habe auch kürzlich "Arcania" gespielt und fand es - für die 5 Euro - ein sehr schönes Spiel für Zwischendurch.. Aber Geschmäcker sind natürlich verschieden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 27. April 2012 - 2:06 #

Bei einer Wertung spielt meiner Meinung nach das Produkt als Ganzes eine Rolle. Also Verpackung, Bugs, DLCs etc. gehören genauso dazu wie der letztendliche Inhalt.

Mir missfällt dieser modulartige Aufbau zum Beispiel. Ich hab lieber ein fertiges Spiel und vllt dazu noch 1-2 Addons bzw. große DLCs. Und das auch zu einem angemessenen Preis.

Es ist nunmal so, das Microsoft Flight für das bezahlte Geld nicht wirklich viel bietet. Realistischere Flugsimulatoren gibt es allemal. Komplexere auch. Ich sehe irgendwo einfach nicht das angemessene Verhältnis vom Produkt zu den Kosten. Beim Preis/Leistungsverhältnis schneidet das Spiel meiner Meinung nach extrem schlecht ab.

Sicherlich kann es Leuten Spaß machen. Aber darum geht es nichtmal primär. Es geht schlicht und einfach um die erbrachte Leistung und die Bezahlung dafür.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14618 - 27. April 2012 - 8:38 #

Ich finde diese Preisgestaltung sehr happig, aber es scheint ja von den Leuten angenommen zu werden, ansonsten würden Sie (Microsoft) es ja nicht so machen.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 27. April 2012 - 12:05 #

Wenn man sich die Kommentare hier und auf der Quellenseite anguckt kann man das irgendwie kaum glauben, aber scheint tatsächlich so zu sein.
Mir persönlich gefällt Flight, aber die Preise finde ich auch sehr übertrieben. Bei nem 10er für ein vollständiges (!) Flugzeug hätte ich bei der Maule auf jeden Fall schon zugegriffen, die Weltkriegsdinger interessieren mich schlichtweg aber auch gar nicht. Naja mal sehen was bei Alaska draus wird, ich denke daran wird sich auch die Zukunft von dem ganzen Projekt entscheiden.

anorak 08 Versteher - 189 - 27. April 2012 - 12:22 #

Also nicht falsch verstehen:
Diese Militärmaschinen ohne Cockpit finde ich auch völlig überflüssig. Über die "richtigen" Flugzeuge kann man sich streiten. Ich habe diese als Beta-Test-Dankeschön erhalten.
Das Hawaii-Paket habe ich mir dennoch gekauft und habe damit viele Stunden Zeit verbracht. Bedeutend mehr als bei einem Call Of Duty Titel für 50-60 Euro..

Die Flugzeuge die ich nicht will, kaufe ich mir nicht. Wenn z.B. "Alaska" mehr als 30 Euro kostet würde ich sicher auch drauf verzichten.
Aber für den "leichten Flug zwischendurch" hat das Spiel durchaus seinen Sinn, da ich allerdings sowieso nur ein Sichtflieger war und mit den großen Verkehrsmaschinen nur selten/ungern geflogen bin....
Und wenn ich doch mal Bock drauf habe, starte ich einfach FSX, das hier noch auf der Platte schlummert (mit dem ich wohlgemerkt bis heute weniger Zeit verbracht habe, als mit Flight bis jetzt!).

Aber die "Simmer" verstehe ich natürlich und diese "No Cockpit"-Politik finde ich ebenfalls unverständlich. Wie gesagt. Kann mir hächstens vorstellen, das da irgendwann Dogfights möglich sind..

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 14:55 #

Da stecke ich die 6 Euro doch lieber ins Sparschwein und
fahre mal wieder nach London.

Im Norden von London, ca. eine Stunde mit der Tube vom
Zentrum entfernt, gibt es das wunderbare Royal Air Force Museum.
Da kann man den ganzen Tag mehrere Ausstellungen besuchen und
sich gestimmt 100 Fluggeräte auf einem Jahrhundert Luftfahrt
angucken.
Und das kostet NIX !
(Nur eventuelle Sonderausstellungen und so Zeug kosten extra)

Wer unbedingt Geld ausgeben will, kann das im Museums-Shop
tun. Der ist wirklich großartig!

Auch London, auch freier Eintritt und mindestens so gut:
Science Museum (Kensington, Toller Shop)
Natural History Museum (Kensington, Toller Shop)
British Museum (Die Eingangshalle, Ägypten+Persien !)
National Maritime Museum (Greenwich, auch zum Observatorium gehen!)

Teuer, weil Eintritt gleich Jahreskarte, ist leider das
Transport Museum am Covent Garden. Aber der Shop ist
auch gut, z.B. das Buch über "vergessene" U-Bahn Stationen!

Es gibt vergleichbares auch in Deutschland, ist aber für mich
alles zu weit weg oder ohne Auto nicht erreichbar und kostet
saftig Eintritt.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 27. April 2012 - 15:28 #

Ich glaube aber nicht, dass man hierzulande für unter 6€ ein Flug nach London bekommt! ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 27. April 2012 - 15:31 #

Er fliegt ja auch nicht, er fährt. Denke die 6 Euro sind für die Miete für das Tretboot :).

Nee, Spaß beiseite, er tut's ja in den Sparstrumpf. Da ist die Kohle auch besser aufgehoben für den nächsten London-Trip.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14618 - 28. April 2012 - 8:53 #

Also wenn Ryan-Air irgendwann Stehplätze und sonstige Entbehrlichkeiten einführt, dann könnte das noch etwas werden ;-)

Im Ernst, im Sparstrumpf halte ich diese 6€ auch für wesentlich besser angelegt.

speedy110 11 Forenversteher - 601 - 28. April 2012 - 17:20 #

off topic....das sind aber wirklich die einzigen Ausstellungen ohne Eintritt. Ich war zu Ostern in London. Wer die Touristenmagneten besucht ist schnell arm.

Eye of London 25 Pfund
Tower 21 Pfund
Tussauds 30 Pfund
usw.

Da ist man schnell sein Geld los. London ist nicht ganz so günstig :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)