Runes of Magic: F2P-MMO ab sofort auch im Browser spielbar

Browser
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

26. April 2012 - 13:25 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Runes of Magic ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem vergangenen Jahr arbeitete Runewaker Entertainment daran, das im Jahr 2009 veröffentlichte MMO Runes of Magic (GG-Test: 7.5) auch direkt im Browser spielbar zu machen. Nach einer längeren Betatest-Phase ist dies seit gestern nun allen interessierten Spielern möglich. Laut dem FAQ des Entwicklers fällt der Datentransfer im Browserspiel vergleichsweise gering aus, eine 2000er-DSL-Verbindung wird allerdings als Minimum vorausgesetzt. Zudem müssen rund 100 MB Spieldaten auf eure Festplatte heruntergeladen und installiert werden. Das Spielen ist mit dem Internet Explorer ab Version 7, Firefox ab Version 3.5 und mit Chrome möglich. Aktuelle Versionen sollten allerdings bevorzugt werden, um mögliche Fehler zu vermeiden. Beta-Versionen und 64-Bit-Browser werden nicht unterstützt.

Sofern ihr bereits ein Spielekonto besitzt, könnt ihr euch einfach auf der Website in die Browser-Ausgabe einloggen und so auf die Browser-Version umstellen. Die Downloadfassung belegte noch etwa zwischen vier und neun GB Festplattenspeicher. Runes of Magic ist kostenlos spielbar. Die Finanzierung basiert, ähnlich wie bei anderen Free-to-Play-Spielen auch, auf einem Ingame-Item-Shop, in dem ihr Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände kaufen könnt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 26. April 2012 - 13:51 #

Mir reichen schon die Screenshots und die kann ich mir auch bequem im Browser angucken. ;D

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 26. April 2012 - 14:10 #

Der Rotz auch jetzt im Browser, super!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 26. April 2012 - 14:21 #

Na na, es gibt nun wirklich schlimmeres aufm Markt...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 26. April 2012 - 15:05 #

Jep, totaler Rotz ;-)

Trax 14 Komm-Experte - 2503 - 26. April 2012 - 15:20 #

Das ist ein nettes Spiel, welches durchaus einige Stunden unterhält wenn man denn MMOs mag.
Da gibt es wirklich Schlimmeres auf dem Markt. Nochmal würde ich es heute aber nicht spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Agemaddccat
News-Vorschlag: