Assassin´s Creed 2 endet mit Cliffhanger

PC 360 PS3
Bild von Tim Gross
Tim Gross 23836 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Juni 2009 - 13:47 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 2 ab 12,49 € bei Amazon.de kaufen.

Ihr fandet Assassin´s Creed total super, wart vom Ende aber maßgeblich enttäuscht? Ihr erwartet für den zweiten Teil Besserung? Antworten? Eure Wünsche werden leider nur teilweise erhört.

Patrice Desilets, Creative Director von Assassin´s Creed 2, gab jetzt zu, dass auch der zweite Teil des Abenteuers mit einem offenen Ende aufhören wird. Seiner Ansicht nach ist es "cool", einen Cliffhanger zu haben. Die Spieler sollen ein wenig frustriert sein und sich fragen, wie es mit dem Spiel weitergehen wird.

Aber es gibt nicht nur schlechte Nachrichten, denn die Entwickler versprechen, dass viele aufgeworfene Fragen beantwortet werden. Aber eben nicht alle.

Am Ende von Assassin´s Creed 2 werdet ihr sagen: "Wow, das hätte ich nie erwartet."

Also werden offene Fragen beantwortet. Erinnert ihr euch an die glühende Schrift an der Wand, ganz am Ende des ersten Teils?


Das hat nichts mit Assassin´s Creed 2 zu tun. Was da steht, gehört zum gesamten Assassin´s Creed Universum, aber nicht zum zweiten Teil.

Na dann! Ob ihr jetzt Cliffhanger mögt oder nicht, sie machen ein Ende nicht wirklich befriedigend. Viele Spiele haben zahlreiche Fans mit solchen offenen Fragen enttäuscht, aber zumindest laden sie auch zum Spekulieren ein. Wie gut oder schlecht die Story von Assassin´s Creed 2 letzten Endes wird, werden wir früher oder später erfahren. 

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 5. Juni 2009 - 14:09 #

Na dann darf man ja gespannt sein. Allgemein finde ich Cliffhänger nicht unbedingt schlimm, vor allem bei Serien. Nur ist da halt der große Unterschied, dass man auf die nächste Folge einer Serie oder eines Films nicht so lange warten muss, wie auf das nächste Spiel.
Außerdem sollte der Cliffhänger bei Spielen so sein, dass es irgendwie ein befriedigendes Ende gibt und einem nur schon mal die Vorfreude für den nächsten Teil bekommt.

Name 5. Juni 2009 - 14:44 #

Auf einen Film muss man nicht so lange warten wie auf eine Spielefortsetzung? Das lässt sich so aber nicht verallgemeinern.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 5. Juni 2009 - 17:47 #

Da hast du natürlich Recht. Doch wenn ein Film schon von Anfang an auf mehrere Teile ausgelegt ist, kommt normalerweise jedes Jahr ein neuer Teil bis zum letzten. Bei einem Spiel hängt da (glaub ich) viel mehr vom Erfolg ab, sodass es dann meistens länger dauert und selbst bei Spielen die gleich von Anfang an mehrer Teile haben sollen (z.B. Mass Effect) dauert es länger.
Es gibt natürlich auch Ausnahmen.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 5. Juni 2009 - 19:12 #

Für mich ist ein Cliffhanger echt miserabel man freut sich ewig auf ein tolles Ende in einem Spiel und dann kommt son beklopptes Ende und man muss ewig auf den nächsten Teil warten. Ubisoft Politik halt. Aber ich bin trotzdem auf Assassin's Creed gespannt...

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 5. Juni 2009 - 19:36 #

Da muss man vielleicht etwas unterscheiden. Nicht immer ist ein offenes Ende nur ein Cliffhanger zum nächsten Teil. Ich persönlich finde es schön, wenn nicht alles restlos aufgeklärt wird und man sich noch Gedanken machen kann, wie es weitergeht. Das gilt jetzt vor allem für Bücher und Filme, aber ich kann mir sowas auch bei einem Spiel vorstellen.

Leider gibt es zur Zeit aber grundätzlich mindestens drei Fortsetzungen zu allem Möglichen...

Flopper 15 Kenner - 3507 - 5. Juni 2009 - 21:29 #

Also ich wäre schon enttäuscht, wenn die ganzen Schriftzeichen an der Wand nicht aufgeklärt würden und vorallem nicht gezeigt wird was aus dem 20xx Charakter, aus der Realwelt in AC 1 geworden ist.

timemperor 05 Spieler - 40 - 5. Juni 2009 - 23:57 #

Cliffhänger sind in Spielen lösen bei mir immer ein Gefühl á la
"und dafür hab ich 12 Stunden gespielt?"
In TV-Serien wie Lost, in der Fragen beantwortet und im selben Moment neue aufgeworfen werden, löst gerade dies den Suchtfaktor aus.
Bei Spielen fühle ich mich da immer vor den Kopf gestoßen.

Allerdings reagierte ich nach dem Ende des ersten Teils mit der eben genannten Positivreaktion.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 6. Juni 2009 - 12:47 #

Ich fand diese Form des erzählens in Staffel 3 und 4 von Lost sehr frustrierend. Jetzt mit der 5. bin ich wieder glücklich weil es sich die Waage hält. Aber der Cliffhanger am ende der Staffel... brr

AC1 war gut erzählt. Ich bin da einfach guter Dinge, dass trotz Cliffhanger, das Spiel spass machen wird und ich es kaum erwarten kann den 3 Teil dann zu Spielen.

S64 (unregistriert) 6. Juni 2009 - 20:15 #

Der Gameplay Trailer ist sehr schick, aber auch sehr bunt. Das Rumfliegen ist okay, aber hat mich doch eher gewundert. Werde genau so begeistert AC2 zocken, aber hoffe dass ich net wieder 100 Fahnen pro Achievement suchen muss lol *fg*. Story ist für mich das A und O.

marshel87 16 Übertalent - 5666 - 26. Juli 2011 - 14:19 #

Und ich habs immer noch nicht gespielt :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit