Kingdoms of Amalur: Gute US-Verkaufszahlen

PC 360 PS3
Bild von Yolo
Yolo 27876 EXP - 21 Motivator,R8,S3,C1,A4,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

20. April 2012 - 19:59 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Kingdoms of Amalur - Reckoning ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Lancieren von neuen Marken ist bekanntlich nicht einfach in der Computer- und Videospielbranche. Diese Erfahrung mussten schon die Entwickler von Enslaved - Odyssey to the West und Binary Domain machen, die sich trotz guter Qualität eher schlecht verkauften.

Diese Sorge haben die Entwickler von Big Huge Games zusammen mit Ken Rolston und R.A. Salvatore nicht. Ihr Spiel Kingdoms of Amalur – Reckoning (GG-Test 8.0) hat sich laut Erhebungen des amerikanischen Marktforschungssinstituts NPD Group allein in den USA seit Februar 2012 plattformübergreifend über 400.000 Mal verkauft. Das gilt allein für den klassischen Retail-Sektor, digitale Verkäufe sind nicht mit einberechnet. David Riley von der NPD Group meinte dazu:

Für nur zwei Monate ist dieses Verkaufsergebnis eine beeindruckende Zahl, insbesondere für eine neue Marke.

Mit diesen Verkaufszahlen im Rücken könnte die durch die Entwickler bereits angedeutete Fortsetzung (wir berichteten) bald Wirklichkeit werden.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 20. April 2012 - 20:41 #

Find' ich gut und überrascht mich doch ein kleines bisschen. Hätte er damit gerechnet, dass es sich trotz guter Kritiken nicht ganz so gut verkauft.

Leser 14 Komm-Experte - P - 2023 - 20. April 2012 - 23:17 #

Mich haben nachdem ich die Demo ausprobiert hab schon die guten Kritiken überrascht. ;)

Maddino 16 Übertalent - P - 5103 - 21. April 2012 - 18:04 #

Das sehe ich auch so. Das Spiel ist zwar prinzipiell nicht schlecht aber eine ausgesprochen freche Kopie von Skyrim. Wer in der Demo das Tutorial spielt und es mit dem von Skyrim vergleicht, weiß, was ich meine.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11452 - 21. April 2012 - 18:28 #

Äh? Also ich weiß gerade nicht was du meinst und ich habe die Demo gespielt.^^

Olphas 24 Trolljäger - - 47574 - 21. April 2012 - 18:38 #

Ich hab beide Spiele ganz gespielt, in beiden jeweils irgendwo zwischen 80 und 90 Stunden verbracht und weiß auch nicht, was Du meinst. Die Welten haben ein komplett unterschiedliches Feeling und das Herz von Amalur, das äußerst fetzige Kampfsystem, wirst Du in Skyrim kaum finden. Gerade wenn man ein paar Fähigkeiten gelernt hat und lernt, die richtig zu kombinieren während man fließend durch die Waffensets switched - das ist mir bis zum Schluß nie langweilig geworden. Und ich kann mich nicht erinnern, je so durch Skyrim gerannt zu sein.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. April 2012 - 5:39 #

Dito - sind zwei völlig unterschiedliche RPGs!
In vielen belangen hat Amalur sogar die Nase ganz weit vorn (Kampfsystem, Komfort Funktionen usw.)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 23. April 2012 - 14:22 #

Also was meint er wirklich? Ich habe auch 120 Stunden amalur und ca. 80 Stunden skyrim hinter mir. Die Aussage ist sehr gewagt, ich sehe bis jetzt keine Ähnlichkeiten in diesem Sinne.

Die einzige Gemeinsamkeit: Amalur ist Skyrim light für Freizeit Gamer wie mich.

volcatius (unregistriert) 20. April 2012 - 20:42 #

Nicht überraschend, die entsprechende WoW-Klientel ist ja groß genug.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 20. April 2012 - 23:25 #

Hihi.

Kirkegard 19 Megatalent - 15643 - 23. April 2012 - 13:04 #

Der war fies.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 20. April 2012 - 20:53 #

Ich finde das Spiel hat diese Verkäufe mehr als verdient und ich würde mich über mehr aus Amalur freuen.

Olphas 24 Trolljäger - - 47574 - 20. April 2012 - 20:55 #

Ich denke hier haben vor allem auch die Namen der Beteiligten gezogen. Zumindest war es bei mir so. Aber ich hab es nicht bereut und über 80 Stunden Spaß dran gehabt.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3676 - 20. April 2012 - 21:09 #

Andere hätten bei 400.000 Verkäufen von einem Flop gesprochen. Es hängt halt eben immer davon ab, mit welchen Erwartungen und, daraus folgend, mit welchem Budget man an die Sache rangeht.

Anonymous (unregistriert) 21. April 2012 - 2:32 #

400.000 nur in den USA, entspricht mindestens nochmal derselben Summe im Rest der Welt, plus digitale Abverkäufe. Demnach dürfte KoA die Mille voll kriegen. Reicht bislang noch nicht für den ganz großen Erfolg, da war selbst Brutal Legend bislang noch erfolgreicher. Aber auch nicht ganz schlecht. Mich wundert eher, ob die nach der ewigen Entwicklungszeit, dem Aufkauf von BHG und dem Fakt, dass sie nicht ihr eigener Publisher sind, überhaupt irgendeinen Gewinn machen oder zumindest auf Null rauskommen. Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Anonymous (unregistriert) 21. April 2012 - 9:05 #

Brütal Legend, das schreibt man mit einem Ü selbst in der englischen Fassung.

Anonymous (unregistriert) 21. April 2012 - 13:34 #

Dann google mal nach dem Heavy-Metal-Umlaut

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1672 - 21. April 2012 - 0:33 #

Warum muss man über das Spiel schlecht daherreden ? Ich finde es macht seine Sache wirklich ordentlich und macht mir nebenbei wirklich Spass und das schon seit einigen Stunden. Es ist halt kein Skyrim oder Diablo 3 aber es liegt gut dazwischen und wirkt rund. Und das gute ist ja wenn man es nicht mag muss man es nicht spielen aber auch nicht allen anderen schlecht reden :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11452 - 21. April 2012 - 1:59 #

Seine Meinung wird man ja wohl noch äußern dürfen, machst du ja auch nicht anders. ;)

Anonymous (unregistriert) 21. April 2012 - 10:46 #

Mir hat Amalur gut 80 Stunden Freude bereitet. Das Spiel ist für mich aber ein typisches Beispiel von "zu viel vom Gleichen". Hat man mit seinem Charakter die Levelgrenze errreicht, gibt es eigentlich keine wirkliche Motivation mehr weiterzuspielen, außer nun auch das Ende sehen zu wollen. Die letzten 5-6 Gebiete bin ich deswegen nur noch durchgerannt. Hoffe das ändern sie im nun zu erwartenden zweiten Teil.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20727 - 21. April 2012 - 11:12 #

Das ist ja blöd... Imho gibts kaum nervigeres als ein zu niedriges Level-Cap :(

volcatius (unregistriert) 21. April 2012 - 13:30 #

Warte auf die GOTY-Edition mit allen DLC, da wird sicher auch der Maximallevel angehoben.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. April 2012 - 13:40 #

Bin jetzt bei circa 51 Stunden und grade Level 26 !
Das Level Cap ist meines Wissens bei 40...

Also ich hab bis jetzte JEDE Quest gemacht die mir in die Quere kam....bin jetzt in Rathir...

Ich hoffe mal das ich bis zum Ende das Level Cap NICHT erreiche, da ich eigentlich noch total Bock auf die beiden DLCs habe...aber wenn ich da nicht weiterleveln kann..nee das macht dann kein Spass.

Lorion 17 Shapeshifter - 7626 - 21. April 2012 - 15:23 #

Also zumindest im "Dead Kel"-DLC steigt man ordentlich im Level auf. Bin um Level 20 rum zur Insel gereist und mit 10+ Leveln zurückgekommen.

Mitlerweile bin ich bei Level 36, grade auf dem zweiten Kontinent angekommen und hab mit Ausnahme der Diebesgilde noch sämtliche Fraktionsquestreihen offen.

Kommt man also nicht drumrum den Maximallevel zu erreichen bevor man sämtliche Spielinhalte gesehen hat. Halt das typische Problem von Spielen mit offener Spielwelt.

Mit dem zweiten DLC hätten sie die Levelgrenze ruhig schon um mindestens 10 Level anheben können.

Captain Placeholder (unregistriert) 21. April 2012 - 16:15 #

Argh, ich würde es schon so gerne spielen, aber ich will bei meinen SP-Spielen den kompletten Inhalt auf Disc haben und warte daher noch auf eine GOTY-Version. Außerdem sind 45€ für das Spiel und nochmal 10€ für jeden DLC-Schnippsel (wovon wohl noch einige kommen werden) ziemlich teuer.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 21. April 2012 - 21:11 #

Das Spiel ist wirklich sehr gut nur leider merkt man das es echt arg auf MMORPG getrimmt wurde was das alles ein bisschen dämpft.
Aber hatte Spaß mit dem Spiel :)

vanish (unregistriert) 22. April 2012 - 17:25 #

Ich fand das Game ganz OK, aber VIEL VIEL VIEL VIEL VIEL zu einfach (hab sogar nichtmal die Shepard-Armor benutzt) sowohl als Melee und auch als Caster.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)