Battlefield 3: Battlelog-App für iOS erschienen

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 73416 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

17. April 2012 - 10:48 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Als EA im Oktober des letzten Jahres Battlefield 3 veröffentlichte, war der Aufschrei groß. Der Multiplayer-Hit des schwedischen Studios Dice löste nicht nur eine Debatte um das zwingend benötigte Zusatzprogramm Origin aus, die ihren Höhepunkt  im "Origin-Gipfel" fand, sondern erforderte darüber hinaus zum Spielstart auf dem PC auch noch ein Konto für EAs Battlelog. Neben dem Zugriff auf Serverbrowser, umfangreiche Statistiken und Forenbereiche sollte die Browseranwendung die Spieler wie in einem sozialen Netzwerk interagieren lassen. Auch dank spezieller Smartphone-Anpassungen sollte es von überall möglich sein, sich zu Multiplayer-Partien zu verabreden und immer auf dem Laufenden zu bleiben. Ein halbes Jahr später ist die Aufregung um Origin und das Battlelog bei den meisten Spielern vergessen – letzteres erfreut sich sogar unter Konsolenspielern großer Beliebtheit – nur die im unten verlinkten Teaservideo versprochene iPhone-Anwendung ließ lange auf sich warten.

Seit gestern steht die Battlelog-App für iPhone und iPad im AppStore zum kostenlosen Download bereit und enthält die wichtigsten Funktionen des großen Browser-Bruders. So habt ihr unter anderem Zugriff auf den Battle-Feed, eure Statistiken und die eurer Freunde und die kommenden Freischaltungen eures Soldaten. Während diese Funktionen sehr übersichtlich und intuitiv an das Smartphone-Interface angepasst wurden, fanden weder das Platoon-Management noch die häufig aufgerufenen Battle-Reports, die euch die Ergebnisse eines Matches in Ruhe nach dem Spiel begutachten lassen, ihren Weg in die App. Ärgerlich ist auch, dass es keine Möglichkeit gibt, Kontakt mit einzelnen Freunden aufzunehmen, einen Chat suchten wir vergeblich. Als Ersatz für die Browser-Version dient die iOS-Anwendung somit zum jetzigen Zeitpunkt nur sehr eingeschränkt. Bleibt zu hoffen, dass EA in diesen Punkten nachbessert und für die Umsetzung nicht ein weiteres halbes Jahr benötigt.

Video:

Anonymous (unregistriert) 17. April 2012 - 11:12 #

na das nenne ich mal zeitnah, jetzt brauch ich´s nicht mehr, wer spielt denn das alte Game noch ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6797 EXP - 17. April 2012 - 11:19 #

Endlich... hat ja lang genug gedauert.

t-borg 13 Koop-Gamer - 1695 EXP - 17. April 2012 - 14:29 #

Wer's braucht.

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 481 EXP - 23. April 2012 - 12:24 #

gefällt mir

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang