Mass Effect 3: Entwicklervideo zum Resurgence-DLC

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142459 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. April 2012 - 12:50 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Für den seit dem 10. April für das Science-Fiction-Epos Mass Effect 3 kostenfrei erhältlichen Mehrspieler-Downloadinhalt Resurgence (wir berichteten) veröffentlichte der Entwickler Bioware kürzlich ein neues Video, in dem etwas genauer auf einige der Fähigkeiten der verschiedenen Klassen eingegangen wird.

Den Vorstellungen der beiden neuen Maps – Firebase Condor und Firebase Hydra – mit ihren jeweiligen Eigenschaften durch den Senior Combat Designer Corey Gaspur und den Gameplay Designer Eric Fagnan folgen Erläuterungen zu batarianischen und kroganischen sowie zu Asari- und Geth-Einheiten (wie beispielsweise dem Geth-Techniker), die zudem durch jeweils passende Gameplay-Szenen präsentiert werden.

Abschließend erhaltet ihr Informationen zu den drei neuen Waffen, die ebenfalls mittels Szenen aus dem Spiel vorgestellt werden und bei denen es sich um das Striker-Sturmgewehr, eine Geth-Plasma-Waffe und die Kishock Harpoon Gun handelt.

Video:

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100936 - 15. April 2012 - 14:20 #

Die Geth Plasma Waffe habe ich noch nicht, aber die Kishock und die Striker liegen mir gar nicht. Die Kishock braucht mir einfach zu lange für einen Schuß (Aufladen für mehr Kraft). Ich stehe auch ungern immer an der gleichen Stelle rum (was die meisten mit einer Sniper machen), sondern renne immer quer durch die Maps :). Die Maps sind dafür klasse, besonders Hydra finde ich gelungen. Von den neuen Charakteren hab ich noch keinen freigespielt. Spiele aber eh am liebsten einen weiblichen Menschen oder Asari in den Klassen.

. 21 Motivator - 27826 - 15. April 2012 - 15:43 #

Ich spiele ja lieber den Singleplayer als den Multiplayer bin nun am dritten Durchlauf, aber Zwischendurch mal ein Match macht schon Spass. Muss ja auch sein um die Bereitschaft hoch zuhalten, obwohl dies mittlerweile auch sehr gut durch die Iphone App bewerkstelligen lässt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)