„Battlefield 5“: Mit Googles Computerbrille ins Gefecht ziehen

PC 360 PS3 WiiU
Bild von ChrisL
ChrisL 95209 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. April 2012 - 10:12

Anfang April bestätigte das Unternehmen Google die Arbeiten an einer neuen Hightech-Brille, durch deren Verwendung dem Träger die verschiedensten (Online-)Informationen direkt innerhalb des Sichtfelds dargestellt werden sollen. Auf diese Weise könnten beispielsweise Kontakte und Termine oder der Eingang neuer E-Mails sowie das Navigieren via Google Maps eingeblendet werden. Mittels eines inzwischen über 13 Millionen Mal abgerufenen Konzeptvideos stellt euch der Konzern das sogenannte Project Glass beziehungsweise das, was sich dessen Entwickler darunter vorstellen, etwas genauer vor.

Es liegt nahe, dass solch eine Datenbrille auch für das Hobby des (Computer-)Spielens verwendet werden könnte: Euch überkommt auf dem Weg zur Uni oder zum nächsten Supermarkt der plötzliche Drang, eine Partie in einem Shooter zu spielen? Anhand des folgendes Videos präsentiert euch der YouTube-Users ThereIsaCanal seine Vorstellung davon, wie in solch einem Fall ein zukünftiges Battlefield 5 spiel- und erlebbar gemacht werden könnte, womit gleichzeitig eine Parodie auf das Demo-Video von Google geschaffen wurde (vergleicht zum Beispiel die beiden Enden der Filme miteinander).

Video:

Michael P. 23 Langzeituser - 42516 EXP - 15. April 2012 - 10:39 #

was für ein schmarrn......

floppi 19 Megatalent - Abo - 15044 EXP - 15. April 2012 - 11:03 #

Schmarrn ist genau das richtige Wort. :)

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 26966 EXP - 15. April 2012 - 11:12 #

Nicht lachen aber an genau so etwas arbeitet Valve gerade. HL3 for real? :D

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6400 EXP - 15. April 2012 - 11:34 #

Augmentet Reality-Shooter? Im Ernst? Nu, ganz ehrlich, das wäre in dem Fall eine Sache, bei der ich verstehen könnte, wenn die Jugendschützer Amok laufen. Da verwischt die Grenze zwischen Realität und Spiel doch arg. Paintball und Co spielt man wenigstens noch in abgegrenzten Bereichen...

Bei anderen Genres würde das nichtmal auffallen, z.B. habe ich bei einigen Straßenverkehrsteilnehmern schon länger den Eindruck, sie spielen Need For Speed per AR-System auf der Windschutzscheibe und gehen von einem spieltypischen Schadensmodell aus.

Allerdings stelle ichs mir grad zumindest optisch unterhaltsam vor, wenn pubertierende Klischee-Nerds durch Deutschlands Straßenschluchten wetzen und virtuelle Gegner umbringen, die nur sie sehen können.

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 26966 EXP - 15. April 2012 - 11:41 #

Sie arbeiten, zumindest experimentell, an "wearable computing", also im Prinzip an einer Technik wie Google Glass. Dass bei einer Firma wie Valve da sicherlich auch Spiele geplant sein dürften, sollte niemanden überraschen. Und da liegen Shooter auch nahe oder?

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6400 EXP - 15. April 2012 - 14:03 #

Och vorstellen könnte ich mir das durchaus. Aber eben auch, dass dem zumindest hier zu Lande die Politik schnell einen Riegel vorschiebt, aus oben genanntem Grunde... aber vielleicht kann man ja spezielle Spielhallen dafür einrichten. Auch wenn es sicherlich cool wäre, in einer nächtlichen Innenstadt auf Zombie-Jagd zu gehen. :)

Anonymous (unregistriert) 15. April 2012 - 12:04 #

wasn rückschritt...
keine zerstörbare umgebung...

optisch evtl. noch umsetzbar aber spätestens wenn man gegen die wand rennt fällt es einem wohl doch auf

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 26966 EXP - 15. April 2012 - 12:09 #

Die Umgebung ist sogar komplett zerstörbar. Nur bleibt das dummerweise auch beim Neustart so ;) . Und man muss ein wenig in den richtigen Gamecontroller investieren, am besten auf dem Schwarzmarkt. Mit dem C4-Booster-Pack ist jede Umgebung zerstörbar ;) .

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 33682 EXP - 15. April 2012 - 12:30 #

Irgendwie witzig wenn auch albern, aber vorstellbar ;) Augmented Reality Shooter sollten dann wirklich vielleicht per se ab 18+ sein^^

KillyTheBit (unregistriert) 15. April 2012 - 12:38 #

Der Durchschnittsgamer spielt das 3 bis 5 Minuten und bricht erschöpft zusammen ... zumindest im ersten Monat

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 16. April 2012 - 8:54 #

Haha :D ja das stimmt wohl, aber nach einiger Zeit kann man wohl bei vielen eine sportliche Leistungssteigerung erkennen die sie sonst nie im Leben erfahren hätten. ;)

Lyhawk 14 Komm-Experte - Abo - 2207 EXP - 15. April 2012 - 12:52 #

Breaking the law, breaking the law ~

Sehr unterhaltsam, eben auch weil er sich nicht so reinsteigert (wie man es vlt. online kennt), einfach mit vergnüglicher Ruhe "Bye,bye." abzulassen finde ich toll. Das sagt ja eigentlich aus, dass er auch die AR einfach weiter als Spiel betrachtet.

Edit: Haha, jetzt erst gehört, dass er beim Messern "NOOB!" ruft

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8203 EXP - 15. April 2012 - 15:25 #

Geiles Video ^^

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7096 EXP - 16. April 2012 - 8:57 #

Nett gemacht aber sowas will ich nie spielen müssen^^

NickL 13 Koop-Gamer - 1230 EXP - 16. April 2012 - 10:01 #

Dachte das gehörte zu den reihen der Aprilscherze..

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 16. April 2012 - 14:55 #

Dann lieber Paintball.

Lewe 16 Übertalent - 4107 EXP - 16. April 2012 - 18:29 #

so ein Schwachsinn....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang