Risen 2: Fünftes Making-of zum Kampfsystem

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. April 2012 - 15:28 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Risen 2 - Dark Waters ab 3,99 € bei Amazon.de kaufen.

In etwas mehr als zwei Wochen erscheint mit Risen 2 – Dark Waters (GG-Angetestet) das neue Rollenspiel von Piranha Bytes. Die heiße Phase vor dem Release hat längt begonnen und heute veröffentlicht Koch Media den fünften Teil der Making-of-Reihe zum Spiel. Diesmal berichten Björn (GG-Interview) und Jenny Pankratz, Mike Hoge und Philipp Krause über das Kampfsystem, das sich im Zuge des Piratenansatzes in vielerlei Hinsicht zum Vorgänger Risen verändert hat.

In Risen 2 haben sich die Entwickler dazu entschieden, die Waffenvielfalt etwas zurückzuschrauben, da sich Äxte, Langwaffen und andere Prügel in der Handhabung nur wenig voneinander unterschieden. Stattdessen orientierten sich die Entwickler an alten Piratenfilmen mit Errol Flynn und gaben den Kämpfen mit Waffen einen stärkeren Touch zum Fechten. Da es sich um Freibeuter und nicht gerade um Edelleute mit Florett handelt, setzt ihr im Spiel auch hinterhältige Manöver wie Faustschläge oder Tritte ein, um euch einen Vorteil zu verschaffen. Der namenlose Held kann seinem Widersacher auch Sand ins Gesicht pfeffern und sogar Papageien könnt ihr benutzen, um euren Gegner zu verwirren.

Eine wichtige Rolle nehmen auch die Schusswaffen ein, die ebenfalls direkt innerhalb der Duelle genutzt werden können – genauso wie die Voodoo-Zauber, die anstelle von Runenmagie oder ähnlichem zum Einsatz kommen. Im Zusammenspiel soll das eine hohe Variation im Kampf erlauben und die Auseinandersetzungen so dynamischer machen. Gekämpft werden muss deshalb aber nicht immer. Wie schon in den Gothic-Spielen wird der Spieler oft selbst entscheiden können, ob er etwa einen Türsteher einfach umhaut oder eine gewaltfreie Lösung wählt. In der Wildnis hingegen endet die Begegnung mit einer Raubkatze im Kampf – oder in der Flucht eures Alter Ego.

Video:

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 12. April 2012 - 17:21 #

Schönes Video, finde die Jungs sehr sympathisch. Risen 2 kaufe ich als RPG Fan ganz sicher aber nicht zum Release.

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 12. April 2012 - 18:02 #

Ob man Teil 1 und 2 wohl einige Zeit nach Release des zweiten Teils im Bundle bekommen wird? Oder stecken da unterschiedliche Publisher dahinter?

Sir Loslasli 11 Forenversteher - 695 - 14. April 2012 - 0:11 #

In beiden Fällen ist der Publisher Deep Silver.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 12. April 2012 - 19:04 #

Schade, dass man sich diesmal entschieden hat Inhalte wegzulassen und als DLC anzubieten. Aber sobald eine "Alles drin, Alles dran"-Version erscheint schlage ich zu.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 13. April 2012 - 12:29 #

Ich freu mich soo :)

ichus 15 Kenner - 2987 - 13. April 2012 - 12:49 #

Jeder RPG-Fan tut das wahrscheinlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: