Sony: Setzt auf Gaming, Mobile und Foto // Stellenstreichungen

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 154948 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

12. April 2012 - 11:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Heute hat Kazuo Hirai seine Strategie zur Sanierung von Sony bekannt gemacht, die nach der hohen Verlustmeldung des japanischen Unternehmens angekündigt wurde (wir berichteten). Allzu viel Überraschendes hatte der Sony-Chef allerdings nicht zu verkünden. Im Wesentlichen bekräftige er noch einmal, dass Fotografie, Mobiltelefone und Gaming zu den wesentlichen Säulen Sonys ausgebaut und im Zuge des "One Sony"-Gedankens zukünftig stärker digital miteinander vernetzt werden sollen.

Erste Schritte in diese Richtung hatte das Unternehmen bereits mit dem Ausbau sowie der Zusammenlegung der Sony-Netzwerke zum Sony Entertainment Network vorbereitet. Zusammen damit und dem Release der PSVita wurde auch das Angebot an digital erwerbbaren Inhalten erweitert. Das soll zukünftig noch stärker forciert werden. Zudem plant Sony auch, die mobilen Endgeräte wie Smartphones in Zukunft mit kompatibler Playstation-Software auszustatten, um auch hier stärker in den mobilen App-Markt einzusteigen. Das Ganze klingt sehr nach einer Art Sony-Phone, das ähnlich wie das Windows-Phone versucht, dem Apple-Modell nachzueifern. Gelegenheit für diese weitreichenden Änderungen und Umstrukturierungen hätte Sony in jedem Fall. Im Oktober trennten sich bekanntlich die Wege von Sony und Ericsson.

Des Weiteren brachte Hirai schlechte Nachrichten für 10.000 Beschäftige von Sony mit. Die bereits im Vorfeld kolportierten Stellenstreichungen sind tatsächlich Teil des Sanierungsplans. Betroffen sind Sony-Niederlassungen weltweit. Welche genau und wie der konkrete Zeitplan für den Personalabbau aussieht, ließ Hirai im Vagen.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27945 EXP - 12. April 2012 - 11:37 #

Hmmm, vielleicht sollten die Jungs erstmal vernünftige Hardware auf den Markt werfen, bevor sie wieder irgendwas neues, schlechtes erfinden.

Passatuner 13 Koop-Gamer - Abo - 1531 EXP - 12. April 2012 - 12:20 #

Was passt denn an der Sony Hardware nicht und macht sie 'nicht vernünftig' ?

-Die PSP war vor Jahren klasse und macht noch immer Spaß.
-Meine Vita läuft toll und gefällt mir sehr.
-Mein Tablet S funktioniert ebenso erklassig und mehr als zufriedenstellend.
- Der Sony Bravia Fernseher, den ich im Zockerzimmer stehen habe, läuft einwandfrei, hat keinen merkbaren Lag und zaubert ein, mMn, Scharfes Bild mit kräftigen Farben auf die Mattscheibe. Selbst alte
Konsolen wie NES, SNES und Co haben recht annehmbares Bild auf dem.
- Mein Funkradiowecker im Schlafzimmer läuft auch seit 7 Jahren problemlos und zeigt noch keine Anzeichen von Verschleiß.
- Mein Experia Play hat mir manche lange Wartezeit mit Spiele wie Great Giana Sister oder Playstationklassikern wie Crash Bandicoot versüßt. Läuft einwandfrei und ist gut verarbeitet und ein guter Ersatz für die PSP unterwegs, wenn man nicht so viel mitschleppen will.
- Mein Sony FullHD Camcorder von Ende 2010 funtkioniert auch noch gut und macht sogar im Dunklen noch recht gute Bilder.

Fragende Grüße,
Passatuner

P.S: Ich merke gerade, wie viele Sachen ich von Sony habe. Dabei bin ich kein Sony Fanboy. Ich hab einfach das gekauft, was mir gefiel vom Design oder Preisleistung, hätte auch von XYZ sein können.

Andreas 16 Übertalent - Abo - 4490 EXP - 12. April 2012 - 13:49 #

Mein Sony Bravia ist auch super. Wenn auch schon etwas älter. Ansonsten habe ich extrem viel von Samsung. :)

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1113 EXP - 12. April 2012 - 20:42 #

sony ist ohne weiters einer der besten hardware hersteller der welt, mein handy ist ganze 5 jahre ohne probleme gelaufen und mein i phone grade mal 1 jahr

Wunderheiler 19 Megatalent - 14796 EXP - 12. April 2012 - 11:41 #

In welcher Hinsicht versucht das Windows Phone denn dem Apple Modell nachzueifern?

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27945 EXP - 12. April 2012 - 11:44 #

Vielleicht im Touchscreen und App Bereich. Oder im Musikverkauf?

pel.Z 16 Übertalent - 4560 EXP - 12. April 2012 - 11:45 #

Ach man... die lernen es einfach nicht.

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1226 EXP - 12. April 2012 - 12:00 #

Jo so ist es nun mal ;-/

quenzi 10 Kommunikator - 509 EXP - 12. April 2012 - 12:16 #

Was sollten sie denn lernen?
(Ernst gemeinte Frage)

Passatuner 13 Koop-Gamer - Abo - 1531 EXP - 12. April 2012 - 12:22 #

Ja, würde ich auch gerne wissen.

Werbung/Marketing ist eine Schwäche von Sony. War es schon immer. Aber mit der harten Ware von denen war ich im Grunde bisher immer zurfrieden, seit den 80ern und dem Walkman.

JohnnyJustice 11 Forenversteher - Abo - 764 EXP - 12. April 2012 - 15:24 #

Ich glaube nicht das Sony noch zu retten ist, dafür ist es einfach zu spät. Sie haben so ziemlich alles verschlafen in den letztem Jahren. Was ziemlich schade ist, ich mag Sony nicht, aber Konkurrenz belebt das Geschäft.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7532 EXP - 12. April 2012 - 18:45 #

Microsoft hat auch alles verschlafen, was man verschlafen konnte.
Aber durch die finanziellen Mittel dank Windows und Office konnten sie sich immerhin wieder rankämpfen. Sony fehlen diese Reserven.

Anonymous (unregistriert) 12. April 2012 - 13:09 #

Satori no himitsu oshieru no?
- Dame yo, are wa gaikokujin da ro!

Atlas (unregistriert) 12. April 2012 - 13:44 #

jetz aber nich schlüpfrig werden hier...

Affe (unregistriert) 12. April 2012 - 14:14 #

Das problem an der schlechten Qualität ist, das Sony und auch andere Firmen nicht mehr so oft in Japan produzieren.

sesh (unregistriert) 12. April 2012 - 17:20 #

welche schlechte qualität den?

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23953 EXP - 12. April 2012 - 19:17 #

Mobile? Als ob man auf Sony Smartphones gewartet hätte, da schafft vorher Nokia ein Comeback. Trotzdem hoffe ich nicht, dass Sony in ein paar Jahren dort ist, wo Heute Kodak ist. Die waren auch mal gross und erfolgreich.

knallfix 12 Trollwächter - 913 EXP - 12. April 2012 - 20:14 #

Wenn man die Pläne so liest, erinnert an die Sparkassen Werbung mit den Fähnchen.
Oder einer verzweifelten Seance "ohm ohm Was ist gerade in ohm ohm?"
Und aus den Nebeln hört man sie Stimmen der Analysten ...

Gaming. DER Hack. Unfaßbare inkompetenz im Ungang mit den Kundendaten.
Man war einer der Online-Pioniere, was ist gebleiben:
Massen an f2p Gerümpel zwischen denen einige wenige mal große Namen rumtümpeln.
Handheld Konsolen: nur noch eine Nische.
PS3, kommende PS4, PS Network: Der Hack, zumindest für mich :)

Mobile: der Zug ist vor Stunden abgefahren und sehr schnell unterwegs, aufspringen könnte diverse Knochenbrüche oder schlimmeres nach sich ziehen. Vor allem allem alleine, schwer vorstellbar.
"Apps, Apps. Wir wollen Apps!" schallten die Analysten aus dem Nebel.

Foto: Sony baut sicher auch gute Kameras aber für viele reicht mittlerweile die Handy-Kamera und der Rest vom Markt ist so groß auch nicht mehr.
damit einen Konzern retten?

Mal was positives *g
Ich habe mir vor 3 Jahren einen Sony PS-X50 gekauft, Baujahr 1978
Ein tolles Teil, ein paar Tropfen Öl und er spielt wie neu.
http://www.thevintageknob.org/sony-PS-X50.html
"Quality, reliability and convenience all rolled into one: japanese engineering at its best."

Molly 09 Triple-Talent - 281 EXP - 12. April 2012 - 22:06 #

Es gibt auch einen Kameramarkt jenseits der Kompaktkameras. Dort ist Sony gut aufgestellt. Auch liefern sie z.B. die Sensoren der Nikon DSLR Kameras.
Wo ich zustimme war und ist die absolute Inkompetenz im Aufbau und Betrieb des PSN. Ich glaube auch nicht das es jetzt wirklich besser ist. Dabei mag ich die Spiele auf meiner PS3.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14545 EXP - 13. April 2012 - 0:03 #

Das ist schon das vierte Jahr in Folge mit Verlust für Sony. Ich hoffe sie bekommen noch mal die Kurve. Im Fernsehgeschäft sind die Margen einfach zu klein, daher ist es gut, dass sich jetzt auf drei Geschätfsfelder fokussieren wollen.

Vor allem im Bereich der mobilen Unterhaltung für die Masse hat man fast den gesamten Marktanteil an Apple verloren.

Mit meiner Sony R1 Digitalkamera bin ich immer noch sehr zufrieden, bei den Konsolen ist die Verarbeitungsqualität leider nicht immer optimal gewesen.

Affe (unregistriert) 13. April 2012 - 13:07 #

Und warum? Weil sie nicht in Japan gebaut werden ^^

knallfix 12 Trollwächter - 913 EXP - 13. April 2012 - 21:55 #

In Japan werden eh nur noch Boliden gebaut :)
Selbst 2500€ teure AVR kommen bestenfalls aus Malaysia.
Ein Bluray Player muss schon 700€ kosten um in Japan gefertigt zu werden.
Überhaupt Hifi, Heimkino. Über Jahre nur mittelmäßiges + schlechter Support. Dann baut man mal wieder hochwertige ES Receiver und die Dinger sind hässlich wie die Nacht, so gut sie auch sein sollen. Stellt keiner in die gute Stube :)

Anonymous (unregistriert) 19. April 2012 - 15:29 #

Gönn ich denen - der DVD Player war ein Reinfall - konnte kaum Rohlinge lesen -der billig Player schon. Nächster Reinfall Marke Sony: Die Tudors auf Blue Ray. So verrauscht - eine totale Frechheit. Da ist ja die DVD besser. Dass die sich so was verkaufen trauen - es gibt gar nicht so wenige Leute die die Blue Ray zurückgeschickt haben, weil sie von einem DEFEKT ausgingen -- man kanns nicht glauben, wenn man es nicht gesehen hat - scheusslich-augenfeindlich.

Für mich ist SONY tot. Nie mehr Produkte von denen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang