Yogventures: Minecraft-Klon des Yogscast bei Kickstarter

PC andere
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

9. April 2012 - 17:45 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

In ihrer Heimat England sind Simon & Lewis vom Yogscast gefeierte YouTube-Stars. Mit 1,64 Millionen Abonnenten gehört der Yogscast zu den beliebtesten Let's-play-Kanälen auf diesem Planeten. Ihre zahlreichen Videos kamen bislang auf über 800 Millionen Aufrufe, vor allem beschäftigen sie sich mit Minecraft.

Während ihrer Streifzüge durch Minecraft finden die beiden jedoch immer etwas zu meckern und würden sich weitere Features im Spiel wünschen. Jetzt wollen sie ein eigenes Spiel im Minecraft-Still entwickeln lassen. Das Projekt hört auf den Namen Yogventures! und befindet sich derzeit im Funding-Prozess bei Kickstarter.com. Das Spiel soll nicht von Simon & Lewis selbst programmiert werden, sondern bei der neu gegründeten Softwareschmiede Winterkewl Games entstehen, die kürzlich von ehemaligen Dreamworks- und LucasArts-Mitarbeitern gegründet wurde.

Auf der Kickstarter-Seite ist ein erstes Video zum Spiel eingebunden. Es zeigt einen Ausblick auf die Spielfeatures, zu denen die folgenden gehören sollen:

  • Schöne, zufällig generierte Spielwelten
  • Verformbares Terrain - Spieler sollen mit nur wenigen Mausklicks eine Bergkette entstehen lassen oder zum Beispiel einen riesigen Ozean erschaffen können.
  • Eine Fülle von neuartigen Baustoffen, Kreaturen, NPCs und Gegenständen
  • Eine große unterirdische Welt zum Erforschen
  • Versteckte Dungeons, Gräber und finstere Monster die seltene Waffen oder Beute droppen können
  • Ein stark entwickeltes Crafting-System mit nahezu endlosen Möglichkeiten.
  • Eine In-Game-Physik-Engine, die auch Einfluss auf vom Spieler gesetzte Blöcke haben wird. 
     

Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt ist das Interesse an dem Spiel sehr groß, sodass die Finanzierung gesichert scheint.  Eine erste Betaversion soll gegen Ende des Jahres angeboten werden.

Video:

TParis 12 Trollwächter - 878 - 9. April 2012 - 17:56 #

Also das bisherige Art-Design finde ich ganz furchtbar. Ürghs!

Anonymous (unregistriert) 9. April 2012 - 20:14 #

aber immer noch tausendmal besser als der von minecraft.
naja, ein weiteres indieschrottspiel, das niemand braucht.
wenn ich irgendwas "selbst" gestalten will (und für nichts anderes ist ja minecraft), geh ich in photoshop.

Baran 12 Trollwächter - 826 - 9. April 2012 - 17:56 #

Kleiner Schreibfehler: Ein ";" bei "...Millionen Aufruf;,...".

Dark Harlekin 10 Kommunikator - P - 525 - 9. April 2012 - 19:05 #

"...ein eigenes Spiel im Minecraft-Spiel entwickeln lassen."
Versteh ich das richtig... sie wollen aus Minecraft ein anderes Spiel machen? Also ein Mod oder wie?

Nebenbei, mir gefällt der Stil bisher auch nicht besonders und das "In your Face Notch" am Ende musste wohl eher auch nicht sein oder?
Und nur ein Spiel entwickeln weil eim Details sauer Aufstoßen... nunja wer nix besseres zu tun hat, ich wünsch ihnen Glück werd dem Projekt aber mein Geld verwehren, unnützer Krams das!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. April 2012 - 19:10 #

Hi,
Nein - sie wollen kein neues Spiel aus Minecraft machen sondern nur ein ähnliches Spiel bzw. Minecraft war ihre Inspiration. Yogsventure wird ein eigenständiges Spiel , keine Mod!

Dark Harlekin 10 Kommunikator - P - 525 - 9. April 2012 - 19:24 #

Ahso dann hab ich das nur falsch verstanden, liest sich halt etwas komisch.
Albern find ich aber immernoch zumal ja auch nix angesprochen wird vonwegen was sie denn ändern wollen oder eben besser machen.

Manic Miner (unregistriert) 10. April 2012 - 7:56 #

Ich hoffe nur mal, das es nur nicht so häßlich aussieht, wie im Video :(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 9. April 2012 - 19:21 #

Es ist mir bis heute unbegreiflich wie manche Youtuber allein mit hunderten von Minecraft Flgen Millionenklicks generieren können. Aber na ja jedem das seine.

Die Figuren find ich ganz wizig designed aber nun ja irgendwie ist es trotzdem noch Minecraft ^^.

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 9. April 2012 - 19:26 #

Stimmt. Und ich weiß wirklich nicht, warum es einen solchen Klon braucht, wenn nur ein paar Features ergänzt werden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. April 2012 - 19:39 #

Nun ja, die Feature Liste ist mit Sicherheit noch nicht komplett - da kommt schon noch mehr!
Ich finde das Projekt persönlich ganz interessant und werde es unterstützen & beobachten. Allein das Physik Feature gefällt mir sehr! Minecraft ist auf Dauer einfach zu eintönig und flach. Ich glaub die Jungs haben da noch viel mehr coole Ideen und bin mal gespannt was dabei heraus kommen wird.

Manic Miner (unregistriert) 10. April 2012 - 7:49 #

Das Problem ist das einfach viele Features in Minecraft fehlen, auch die seid bald 2 Jahren versprochene Modding-API läßt immer noch auf sich warten :(

Es gibt einfach soviele geniale Mods, die Minecraft so extrem verbessern, das man die Vanilla-Version schon garnicht mehr anfassen möchte. Nimm doch nur mal die NPC's von Minecraft und stelle das z.B. dem Mod Millenaire gegenüber. Ein krasser Unterschied. Da kann ich Jungs von Yogscast schon verstehen, das sie ihren eigene Clone haben wollen.

Das einzig gute ist das Notch der Schnarchsack die Entwicklung an Jeb abgegeben hat, damit geht es bei Minecraft wieder etwas voran.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. April 2012 - 20:20 #

Ich persönlich bin großer Fan des Yogscast und schaue eigentlich jede Folge an. Was mich vor allem freut ist, dass sich die zwei seit kurzer Zeit auch auf andere Spiele konzentrieren und nicht nur ausschließlich Minecraft bezogene Dinge berichten.

Bin mit 15$ dabei! :)

Desotho 15 Kenner - P - 3161 - 9. April 2012 - 22:03 #

Naja, sollen ihre Fans da was geben (scheinen ja genug zu sein) - ich werd mein Geld woanders investieren.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 9. April 2012 - 23:20 #

Notch: "Yogscast wird nie wieder auf eine Minecon eingeladen."
Yogscast: "Dann machen wir eben unser eigenes Spiel und unsere eigene Convention... mit Black Jack und Nutten."
¯\(°_o)/¯

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 10. April 2012 - 9:22 #

Ich find die beiden einfach nicht witzig.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 10. April 2012 - 9:26 #

De faq did i just watch...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 10. April 2012 - 10:45 #

Hmm, wenn ich das richtig sehe, dann wollen sie die einfachheit der Blöcke über bord werfen und ein richtiges, formierbares Terrain benutzen. Ich denke das ist ein riesen Fehler. Ich habe jedenfalls noch kein Spiel mit nicht-voxel deformierung gespielt bei dem mich das Handling der Landschaftsmodifikation überzeugt hat. Erst Dwarf-Fortres und Minecraft schaffen durch die Voxelisierung genau dieses Hinderniss ab und erlauben dadurch, meiner kreativität freien Lauf zu lassen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. April 2012 - 12:35 #

Let's Plays, Level: Überbewertet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Lebens-/Welt-Simulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Winterkewl Games
Yogscast
Eingestellt
Link
0.0
MacOSPC