SWTOR: Freier Zugang am WE, mehr Freundeseinladungen

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

5. April 2012 - 10:23 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 249,90 € bei Amazon.de kaufen.

Noch immer tummeln sich die Spieler auf den Servern von Biowares Science-Fiction-MMO Star Wars – The Old Republic. Aber da geht natürlich noch mehr, dachte sich EA wohl. Seit kurzem kann jeder Abonnent nicht mehr nur drei sondern stolze 25 Freundeseinladungen aussprechen. Jeder Eingeladene kann das MMO dann eine ganze Woche lang (wenn auch einschränkt) kostenlos antesten, soll dabei auf den Geschmack kommen und am Ende am liebsten ebenfalls zur zahlenden Kundschaft hinzustoßen. Am Osterwochenende seid ihr darauf allerdings nicht angewiesen. Denn mit dem Weekend-Pass könnt ihr ebenfalls ohne Kosten spielen. Dabei solltet ihr bedenken, dass der Download des Clients ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen könnte. Beschränkt seid ihr nicht nur aufs Wochenende, sondern auch auf Level 15.

Kürzlich wurde außerdem ein knapp vierminütiges Video veröffentlicht, in dem Michael Voigt, leitender Benutzeroberflächen-Grafiker, die Änderungen am User Interface beschreibt, die mit Version 1.2 ins Spiel kommen werden. Damit habt ihr Zugriff auf verschiedene neue Gestalten der Benutzeroberfläche, könnt sie aber auch deutlich stärker manuell anpassen.

Video:

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. April 2012 - 10:32 #

Die geben sich ja echt Mühe....aber das reicht nun mal nicht!
Ein MMO 2012 das sie wie ein MMO 2008/09 spielt ist halt ein Flop.
Da können die das Limit auch auf 3,8 Millionen Freundeseinladungen erhöhen....bringt nüschts!

Sollen erst mal in Ruhe das Spiel auf nen aktuellen Stand bringen und dann können wir weiterreden.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 5. April 2012 - 10:36 #

Ich schmunzelte.

Faith 13 Koop-Gamer - - 1457 - 5. April 2012 - 10:36 #

Leider wahr, nach der anfänglichen Euphorie merkt man immer stärker wie sich alles nur noch wiederholt. Am Anfang war ich begeistert, aber Spiel hat es nichtmal geschafft mich bis zum Maxlevel zu motivieren :-(

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 5. April 2012 - 10:45 #

Genau so geht es mir auch. Vielleicht schaue ich in einem halben Jahr nochmal rein.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 5. April 2012 - 10:52 #

Ebenso. Zuviele ausgelutschte Spieleelemente. Und die wenigen Unterschiede zu anderen MMOs wurden zu wenig ausgebaut.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 7. April 2012 - 11:37 #

Jop - viele aus meiner sehr netten kleineren und erwachsenen WOW Gilde sind gewechselt. Ich habs mir kurzzeitig mit 4 Freunden angesehn. Es ist ja einfach fast völlig identisch, sieht man vom Szenario ab. Und da finde ich WOW persönlich eher besser. Mein Sith Hexer war einfach ein blöder Angeber, mein Sith Lord war ein Manga Babe - so nen peinlichen Deppen habe ich lange nicht spielen müssen. Da war das Alleinstellungsmerkmal mit der Story dann eher schmerzhaft, wenn es auch wesentlich bessere geben soll... Der erste Flashpoint war unglaublich toll gemacht, die beiden folgenden völlig langweilig. Fast alle, die ich kenne, haben ihr Account gekündigt...

Ramireza (unregistriert) 5. April 2012 - 10:58 #

Für MMO-"nicht möger" wie mich reichen die toll erzählten Geschichte einfach nicht, da das Gameplay einfach nur (mmo-typisch) totale Grütze ist.

3 Wochen habe ich mich von den vertonten Dialogen blenden lassen, dann war mir das Fetch-Quest Gedöns einfach zuwider.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32621 - 5. April 2012 - 10:58 #

Zu 1.2 reaktiviere ich mein Abo nochmal. Dann ist das Spiel so, wie es zu Release hätte sein sollen. Wenn ich dann mit der neuen Operation durch bin, dürfte es das dann aber wahrscheinlich gewesen sein, das Vermächtnis-System reizt mich nämlich nicht die Bohne.

Inti 15 Kenner - 3282 - 5. April 2012 - 11:21 #

Am "Osterwochende" seid ihr darauf allerdings nicht angewiesen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 5. April 2012 - 11:35 #

Danke, ist gefixt.

Anonymous (unregistriert) 5. April 2012 - 12:25 #

Wie? Der Einladende bekommt nichts, wenn der Eingeladene sprich Freund ein Abo abschließt? Ganz schön geizig die Jungs von EA/BioWare.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 5. April 2012 - 12:53 #

Ich komm erst wieder wenn es ein automatisches LFG-System gibt.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 5. April 2012 - 14:47 #

Gegen ein automatisches LFG-System spricht wohl nichts, solange es nicht in der Form implementiert wird, wie es Blizzard bei WoW getan hat. Man sollte schon nur mit den Leuten in eine Instanz geworfen werden, mit denen man auch auf einem Server spielt. Alles andere lässt dank Anonymisierung jegliche Selbstbeherrschung bei 90% der Spielern verschwinden.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 5. April 2012 - 15:39 #

Das blizz lfg tool ist schon super. Davor hat man nie genug leute für ne low ini gefunden. Oder man ist auf nen server wo wenig los ist, da ist es auch super.
Und wenn man es nicht mag, sucht man sich halt manuel die leute zusammen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 5. April 2012 - 16:25 #

Wenn du keine Kontrolle darüber hast, welche Hampelmänner du in die Gruppe bekommst, ist es Mist.
Es hätte auch wunderbar funktioniert, wenn es einfach nur (Serverübergreifende)Listen wären, in die man sich inklusive seiner Rolle einträgt. So kannst du schon vorher mit deinen Gruppenmitgliedern in spe kommunizieren und die meisten GOGOGO! Idioten aussortieren.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 5. April 2012 - 19:22 #

So etwas ähnliches gibt es ja jetzt schon (sich selbst als lfg makieren) und es hilft wenig. Ein modernes MMO braucht heutzutage eben ein auto-lfg-system wenn es nicht, wie TOR, massenhaft Spieler verlieren will.

Gegen "Idioten" gibt es ja immer noch den kick-vote. Ausserdem ist ja niemand gezwungen das LFG zu benutzen und kann sich auch über Chat/Gilde seine Gruppe zusammenstellen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 6. April 2012 - 0:05 #

Diese Systeme nützen deswegen wenig, weil sie schlecht umgesetzt sind.
Sie funktionieren nicht serverübergreifend. Es lassen sich oft weder der gewünschte Dungeon, noch die gespielte Rolle auswählen. Auch sid viele dieser Listen zu unübersichtlich gestaltet, sodass man sich ersteinmal durch ein Wulst wühlen muss, bevor man entsprechende Partner finden kann.

Kick-Votes haben leider Beschränkungen. "Trollolol, du Noob-Tank" ist für viele einfach kann Grund beim Kick-Vote für "ja" zu stimmen. Auch haben Kick-Votes meist zeitliche Beschränkungen.

Und naja, keiner gezwungen ist leicht gesagt. Wer das LFG Tool nicht benutzt wird enorm benachteiligt. Größere Gildenruns mal ausgeschlossen, muss man sich ersteinmal bis zu 60 Minuten in irgendwelche Hauptstädte stellen, um den LFG Channel zu spammen.

In dieser Zeit wird man nicht nur vom Spielen abgehalten, sondern geht unter umständen auch leer aus. Da der Channel oft nur gebietsbezogen ist.

Man hat damit oft keine andere Alternative, als das LFG Tool zu nutzen. Deswegen ist es umso wichtiger dafür zu sorgen, dass solche Werkezuge ausgereift sind und dem Missbrauch entgegenwirken.

Azzi (unregistriert) 6. April 2012 - 9:58 #

Also ich habe damals in WoW die Erfahrung gemacht das das Kickvote System gerade von diesen angesprochenen Idioten genutzt wird um sich Lootvorteile zu verschaffen, Leute auszusortieren die nicht nach deren hohen Maßstäben funktionieren oder einfach nur um andere abzufucken. In WoW sind einfach ein nicht geringer Teil der Leute unreif oder verhalten sich schlicht assozial, was auch weder durch die Community noch durch GMs geahndet wird.

Ich würde nie ein automatisches LFG System einführen, das Multiplayererlebnis wird zu stark automatisiert und man wird bestenfalls behandelt als sei man ein Bot, da kann man genauso NPCs mit in die Instanzen knallen. Dann lieber ein Listensystem.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. April 2012 - 13:32 #

Deine Argumente gegen Kickvote sind genau die, die gegen ein Listen-System sprechen.

Wenn ich mich in einem auto-LFG anmelde, will ich einfach nur die ausgesuchte ini bestreiten ohne stundenlang warten zu müssen. Ein tolles "Multiplayererlebnis" ist mir egal. Wer das will soll sich eine entsprechende Gilde suchen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 6. April 2012 - 16:17 #

Naja. Wem ein tolles MP-erlebnis egal ist und nicht stundenlang auf Action warten will, soll ein entsprechendes Singleplayer-Spiel spielen.
Du siehst, wo diese Art der Totschlag-Argumentation hinführt.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. April 2012 - 17:36 #

Und sehr viele machen zur Zeit leider genau das und kündigen in Scharen ihren Account. Abstimmung mit den Füssen nennt man sowas.

Azzi (unregistriert) 6. April 2012 - 23:41 #

Ohne dich persönlich angreifen zu wollen, aber durch Spieler wie dich ist das MMO Genre vor die Hunde gegangen.
Früher haben Leute MMOs gespielt die Bock darauf hatten mit und gegen andere Leute zu spielen. Heute spielen ein Großteil der Leute MMOs die eigentlich am liebsten in Ruhe gelassen werden und andere Menschen dort schlicht als notweniges Übel zum Ereichen des Loots ansehen.

Und das vor dem Hintergrund das der tatsächliche Multiplayeranteil bei MMOs wie SWTOR, WoW oder LOTRO lächerlich gering ist früher ging 70% des Spiels nicht ohne das Mitwirken der anderen. Ka bin wohl mit meinen 25 Jahren schon viel zu alt diese neue Generation von MMO-Spielern zu verstehn, die eigentlich überhaupt kein MMO spielen wollen sondern nur in Diablo Manier Items abfarmen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 7. April 2012 - 16:22 #

Danke. Dann bin ich wenigstens nicht mehr alleine...

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 7. April 2012 - 17:00 #

Ja, ein paar wenige von euch gibt es noch, nur eben nicht genug um 200000000$ zu refinanzieren.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 5. April 2012 - 13:22 #

R.I.P. -Star Wars The Old Republic!!!

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 5. April 2012 - 13:27 #

Guild Wars 2 wird mir vom Setting besser gefallen, deshalb passe ich wohl :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 5. April 2012 - 13:44 #

Falls jemand ne Einladung braucht, ich darf noch 20 verschicken ;)
Der Client ist übrigens rund 10GB groß und lädt dann nochmal Patches nach, wer das We nutzen will sollte also ruhig schonmal anfangen mit laden.

Resonator619 (unregistriert) 5. April 2012 - 15:48 #

Hoffe das Spiel wird zu einem Fairen F2P Titel umgebaut, hätte schon noch lust es zu Spielen, aber nicht für 13 Euro im Monat.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 5. April 2012 - 17:45 #

Die könnten mich noch nichtmal zurück locken in das Elend selbst wenn sie mir 12,99 im Monat zahlen ^^

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1267 - 5. April 2012 - 20:49 #

Dank dem Kampfsystem ist es für mich leider schon in der Beta vorbei gewesen, bevor es überhaupt richtig angefangen hat. Ich hätte gerne gesehen wie Bioware es schafft, ein inspiriertes (nicht komplett übernommenes, denn das scheint ja doch etwas schwierig) System aus den Mechaniken der Spiele zu entwickeln, die die Namensvorgänger unter anderem so spielenswert gemacht haben. Abgesehen von der Story natürlich, die ist ja im Ansatz schon vorhanden.

Es hätte auch keine unmittelbare Innovation sein müssen, aber mit der MMO Umgebung in so einem Rahmen zu experimentieren hätte auch der Industrie genutzt, anstatt nur der zahlenden Fans zuliebe auf der Stelle zu treten.

Ist eigentlich nicht mehr als schade was nach Star Wars Galaxies und Knights of the Old Republic nach der Entwicklungszeit heraus kommen musste. Trotz World of Warcrafts Erfolg. Es ist ja nicht so, dass man die Vorgeschichte des Franchises einfach ausblenden kann.

cartman182 19 Megatalent - 14214 - 6. April 2012 - 0:00 #

Schade dass man nicht mit dem Account vom letzten Gratis-Wochenende weiterspielen kann.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1311 - 6. April 2012 - 9:56 #

Die Erwartungshaltung der Spieler ist inzwischen einfach zu hoch, als dass sie irgendein MMORPG langfristig erfüllen könnte.

Gebt euch doch damit zufrieden, wenn ihr ein paar Wochen Spaß mit einem Spiel habt und storniert dann - und sei es nur bis es den nächsten Content-Patch gibt. Da muss man doch nicht immer so eine Welle der Entrüstung drum machen.

Glaubt denn ernsthaft jemand, dass zum Beispiel Guild Wars 2 sooo viel länger Spielspaß bietet? Oder die neue heilige MMOG-Kuh an der Blizzard gerade bastelt? Im Leben nicht. Anfangs macht es Spaß, weil es was Neues ist. Aber das nutzt sich wie bei allen anderen Spielen im Laufe einiger Wochen ab. Dann hat man alles durch und der Endcontent besteht aus der Wiederholung des Immergleichen.

Content kann nie auch nur annähernd so schnell entwickelt werden wie er "bespielt" wird. Zudem sind die grundlegenden Mechanismen eines MMORPGs zwangsläufig immer gleich, werden nur anders verpackt.
Ob nun klassische Quests wie in SW-TOR oder supercoole Events in Guild Wars 2. Letztlich geht es darum Mobs zu vermöbeln, Dinge in irgendweiner Form zu aktivieren oder zu transportieren. Ende Gelände, mehr geht halt nicht.

Azzi (unregistriert) 6. April 2012 - 10:02 #

Die Erwartungshaltung ist natürlich ungleich höher als noch vor Jahren, allerdings muss ein MMO heute auch Dinge neu machen und neue Erfahrungen bieten und das tut SWTOR einfach in keinster Weise.

Meiner Meinung nach nimmt das PvP auch eine Schlüsselstellung ein wenn es um Dauermotivation geht, weil das Spielerlebnis variabel ist und nicht immer das gleiche wie im PvE. Und das PvP in SWTOR ist einfach nicht wirklich toll und schon gar nicht "massiv". Dort wird GW2 deutlich besser, GW1 war im PvP Bereich schon sehr gut.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1311 - 6. April 2012 - 10:14 #

SW-TOR war von Beginn an hauptsächlich darauf ausgelegt eine Geschichte zu erzählen. Und das machen sie prima; zumindest besser als andere Spiele des Genres. Wer was anderes erwartet hat, muss sich selbst hinterfragen und nicht das Spiel.

SW-TOR ist primär PvE und erst in zweiter Linie PvP. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es halt leider nicht. Einfach das spielen, was einem Spaß macht und so lange es Spaß macht. Wenn es das nicht tut, nicht spielen.
Mangelnder Spielspaß ist im Grunde keine Diskussionsgrundlage, sondern eine subjektive Wahrnehmung. Über Geschmack lässt sich nicht streiten und eben auch schwerlich vernünftig diskutieren. Zumindest nicht auf der Basis von subjektiver Enttäuschung.

Uebelkraehe (unregistriert) 6. April 2012 - 23:06 #

Gerade für PvE ist das Questdesign aber einfach zu schlecht. Mit sowas mag man durchgekommen sein, als MMO an sich noch einen besonderen Reiz hatte. Wenn die Entwickler nicht endlich checken, dass dies mittlerweile auch in diesem Kontext einfach nicht mehr gut genug ist, wird es aber noch genügend Reinfälle geben. Mir ist jedenfalls die Lust daran, vier Stunden lang ultradröge FedEx-Quests zu absolvieren, um dann wieder einen Storyfetzen vorgesetzt zu kriegen, ziemlich schnell vergangen. Da retten auch keine kosmetischen Änderungen etwas.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1311 - 7. April 2012 - 15:38 #

Ich kann verstehen das dich die immer gleichen/ähnlichen Abläufe anöden. Allerdings, was genau soll man denn besser machen, damit dies - spätestens nach einer kurzen Übergangszeit - nicht immer wieder so der Fall ist?

Es gibt eigentlich nur ein Rezept um sich das Bewusstwerden immergleicher stumpfer Wiederholungen möglichst lange zu ersparen. Nämlich einfach mal wieder konsequent mit anderen Leuten gemeinsam zu spielen, und sich seinen Spaß quasi abseits des Spieldesigns bzw. nebenher selbst zu kreieren.

Aber, dass muss man leider eingestehen, wird dies einerseits von der heutigen Generation Spieler gar nicht mehr gewünscht (alles soll alleine machbar sein und will auch alleine gemacht werden) und andererseits unterstützen die Entwickler gerade diese Fehlentwicklung, indem sie MMORPGs immer mehr zu Singleplayerspielen umdesignen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 7. April 2012 - 2:38 #

Ich habe die Beta freiwillig ausgeschaltet, da brauche ich jetzt auch kein Gratiswochenende.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
John of Gaunt
News-Vorschlag: