E3 News: Frogster kündigt Chapter II von Runes of Magic für September 2009 an

PC
Bild von HELDEN
HELDEN 804 EXP - 11 Forenversteher,R8,S3
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

4. Juni 2009 - 17:36 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Zweites Kapitel mit neuen Regionen, neuem spielbaren Volk, neuen Klassen und neuen Instanzen, verbesserter Grafik-Engine und neuem Soundtrack kommt im September
 
Unter dem Namen „The Elven Prophecy“ wird Frogster im September 2009 das zweite Kapitel von Runes of Magic aufschlagen. Dies gab der Publisher heute im Rahmen der laufenden Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles bekannt. Dort zeigt Frogster bereits eine Reihe von neuen Spielinhalten aus „Chapter II“ wie zum Beispiel die neue Spielregion „Küste der Wehklagen“.
 
Wie der Name andeutet, stellt die Integration des Elfen-Volkes als spielbare Rasse das Kern-Element von „Chapter II – The Elven Prophecy“ dar. Um die Elfen rankt sich eine weit verzweigte Hintergrund-Geschichte mit vielen neuen Herausforderungen, die anhand einer Vielzahl von neuen Quests und epischen Questreihen erzählt wird. Das zweite Kapitel führt Spieler nach „Chapter I – Rise of the Demon Lord“, in dem die Bedrohung der Menschheit von der Dämonenwelt ihren Ausgang nahm, in neue durch die Elfen-Historie geprägte Spielregionen. Denn die namensgebenden Elfen sind es, die der Menschheit im zweiten Kapitel zur Unterstützung beistehen.
 
Der Sage nach verbündeten sich in grauer Vorzeit durch Runenkraft zu Dämonen degenerierte Menschen mit den Nagas und brachten Krieg und Verwüstung über ganz Taborea. Durch eine Allianz der Elfen mit den Menschen gelang es, die Dämonen in die Leere zu verbannen und die Nagas hinter eine magische Bannmauer zu drängen. Als Elfenprinz Sig’aylas jedoch zur Verteidigung seiner menschlichen Geliebten das heilige Schwert Sichellicht aus der Bannmauer entfernte, wurde diese brüchig und die Bedrohung durch die Nagas flammte erneut auf.
 
Neben den Elfen, erhalten mit „Chapter II – The Elven Prophecy“ zwei neue Charakterklassen Einzug in die Welt von Runes of Magic. Sie ergänzen die Palette der Auswahlmöglichkeiten im Rahmen des taktisch interessanten Dualklassen-Systems um weitere Kombinationen. Insbesondere fortgeschrittene Spieler dürfen sich außerdem auf neue Herausforderungen in Form von anspruchsvollen Dungeons und Raid-Instanzen sowie auf neue PvP-Modi freuen. Wegen der vielen neuen Spielinhalte erhöht sich mit „Chapter II – The Elven Prophecy“ auch die Level-Obergrenze für alle Charaktere in Runes of Magic auf 55.
 
Mit der Erweiterung integriert Frogster zudem ein neues Pet-System in die Spielwelt von Taborea. Spieler haben dann die Möglichkeit ihre virtuellen Begleiter aktiv zu trainieren, so dass sie zu wertvollen Unterstützern im Kampf heranreifen. Obendrein erfährt die  Spielatmosphäre von Runes of Magic eine gründliche Generalüberholung. Gerade die neuen Spielregionen glänzen durch eine verbesserte Grafik mit neuen Effekten und handgezeichneten Texturen. Außerdem wird die renommierte Soundschmiede Dynamedion den Soundtrack bis zum Launch von Chapter II noch einmal überarbeiten. Wie die Basisversion von Runes of Magic und alle bisherigen Updates wird Frogster „Chapter II – The Elven Prophecy“ kostenlos zum Download anbieten.
 
Schon im August wird Frogster erste Inhalte von „Chapter II – The Elven Prophecy“ wie die neue Spielregion „Küste der Wehklagen“ einspielen und das Level Cap auf 52 anheben. Der Höhepunkt von Chapter II folgt dann mit dem offiziellen Release im September. „Mit dem umfangreichen Chapter IIknüpfen wir nahtlos an unsere bisherige Politik der regelmäßigen Content-Erweiterungen für die Spielwelt von Runes of Magic an. Bis wir The Elven Prophecy offiziell starten, werden wir auch noch regelmäßige Content-Updates einspielen“, kommentiert Daniel Ullrich, Director Product Management bei Frogster, die Update- Konzeption.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)