Halo: Bungie übergibt Statistiken an 343 // Zahlen zum Abschied

360
Bild von patt
patt 7725 EXP - 17 Shapeshifter,R3,S1,C1,J7
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

3. April 2012 - 10:23 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Halo Reach ab 149,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem 9. September 2004, exakt zwei Monate vor der Veröffentlichung von Halo 2, konntet ihr auf Bungie.net eure Online-Statistiken der Halo-Spiele abrufen. Jeder eurer Kills wurde gespeichert, jede Spielminute vermerkt. Jetzt ist damit endgültig Schluss – zumindest was die Bungie Studios angeht. Der bis 2010 für die Serie verantwortliche Entwickler wird zukünftig bekanntlich von 343 Industries abgelöst und beendete am 31. März den Support für die Spiele.

Zum Abschied hat Bungie ein paar Dankesworte an die Community verteilt und zudem eine umfangreiche Statistik seit dem Start vor fast acht Jahren veröffentlicht. So wurden seit dem Beginn der Daten-Aufzeichnung rund 20,8 Milliarden Online-Matches in allen Halo-Spielen gezockt, 137 Milliarden Kills gezählt und eine Gesamtspielzeit von 235.182 Jahren verbucht. Verloren gehen eure Statistiken mit dem Wegfall Bungies natürlich nicht. 343 Industries wird die Daten zukünftig hosten und verwalten.
Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 3. April 2012 - 13:02 #

Komische Statistiken ... das wären ja weniger als 7 Kills pro Match. Kann irgendwie nicht stimmen.

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1348 - 4. April 2012 - 19:53 #

Wahrscheinlich zählen auch Matches die nicht beendet wurden, Verbindungsabbrüche, Spieler verlässt vorzeitig etc.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 3. April 2012 - 15:09 #

137 Milliarden Kills - Läuft das schon unter Genozid? *g*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)