Capcom: "Freischaltbarer DLC auf Disc ist in Ordnung"

PC 360 PS3 PSVita
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 302197 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

3. April 2012 - 10:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Street Fighter X Tekken ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die meisten Spieler denken beim Begriff DLC wohl zunächst an meist kostenpflichtige Download-Erweiterungen für Games. Einige unter ihnen denken dabei allerdings auch an Geldmacherei der Publisher, denn schließlich hätten per DLC nachgelieferte Levels, zusätzliche Waffen oder Maps eigentlich bereits Bestandteil der Verkaufsfassung sein müssen, anstatt sich die Inhalte extra bezahlen zu lassen. Wie oft in der Praxis ganz bewusst nach diesem Schema verfahren wird, lässt sich nur in manchen Fällen wirklich nachweisen. Wenn dem DLC-Kauf allerdings lediglich ein paar KB großer Datentransfer folgt, sieht die Sache schon eindeutiger aus. Denn dann befand sich der Inhalt mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits auf der Spieledisc.

Das passiert demnächst auch bei Street Fighter X Tekken. Denn die 12 Charaktere, die über den DLC ins Spiel kommen werden, befinden sich offenbar bereits auf der Spiele-Disc und werden per DLC nur noch aktiviert. Capcom hat mittlerweile zugegeben, dass sich die Zusatzinhalte bereits auf der Disc befinden und durch den DLC-Kauf nur noch freigeschaltet werden. Ein schlechtes Gewissen hat der japanische Anbieter deshalb aber nicht. Stattdessen verteidigt Capcom die Verfahrensweise:

Street Fighter X Tekken hat einen enormen Umfang, vollständig entwickelt und sofort zum Spielen und Spaßhaben auf Disc verfügbar. Es sind 38 Charaktere in vollem Funktionsumfang verfügbar, genauso wie die Mehrspieler-Modi. Street Fighter X Tekken bietet allen Spielern von Tag 1 an einen großen Wert. Es tut uns leid, dass manche der Fans nicht mit der gewählten Methode zufrieden sind, wie der DLC ausgeliefert wird. Wir glauben allerdings, dass diese Methode mehr Flexibilität bietet und effizienter ist, um das Spiel durch seinen Lebenszyklus zu begleiten. Es gibt effektiv keinen Unterschied zwischen DLC, der sich auf der Disc befindet und zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet werden muss, oder einem, der komplett heruntergeladen werden muss, außer der Art, wie er ausgeliefert wird.

Ob sich Capcom mit solchen Einschätzungen Freunde macht, darf bezweifelt werden. Denn die gewählte "Methode" bezeugt in diesem Fall eindeutig, dass Inhalte längst fertig sind und bewusst zurückgehalten werden, um die Spieler nochmals zur Kasse zu bitten. Es zeigt allerdings auch, dass Capcom aus den Protesten der Vergangenheit nicht die von den Spielern gewünschten Konsequenzen gezogen hat. Vor einiger Zeit hatte der japanische Publisher bereits bei Resident Evil 5 DLC angeboten, der offenkundig bereits auf der Spieledisc enthalten war. Beim damals nachgereichten Versus Modus hatte Capcom allerdings noch behauptet, der DLC sei nur so klein, da es sich lediglich um zusätzliche Programmcodezeilen handelte.

Inti 15 Kenner - 3289 - 3. April 2012 - 10:45 #

Im vierten Absatz:
Beim damals "nachgreichten" Versus Modus
Da fehlt ein "e" ;)

volcatius (unregistriert) 3. April 2012 - 10:57 #

Naja, früher hat man noch den Eindruck erwecken müssen, dass der DLC extra angefertigt werden musste und nicht nebenbei entwickelt bzw. aus dem Spiel geschnitten wurde.
Diese Maskierung kann man sich jetzt sparen, weil DLC inzwischen tatsächlich als "Bonus" angesehen wird.

jim panse (unregistriert) 3. April 2012 - 11:04 #

seit alle glauben , dass die spielehersteller keine kunden oder käufer mehr haben , sondern "fans" , gehts bergab.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4402 - 3. April 2012 - 11:44 #

Das passiert doch in der Praxis eher anders herum. Gerade Fans werden von größeren Publishern eher ignoriert, um neue Kunden zu gewinnen. Das sieht man bei vielen Serien und den dann total umgekrempelten, meistens vereinfachten Nachfolgern.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 3. April 2012 - 11:07 #

Die können das ja in Ordnung finden, ich als Spieler/Nutzer finde es aber nicht in Ordnung. Außerdem passt der Begriff DLC nicht mehr, eher sowas wie AODC (already on disc content), aber wenn man das XL-Menü haben will muss man halt extra bezahlen. Ohne mich...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 3. April 2012 - 11:10 #

Disc Locked Content

Passt doch. ^^

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 3. April 2012 - 11:15 #

Auch gut :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 3. April 2012 - 11:09 #

Früher hat man Bonus-Charaktere noch durch Können freigeschaltet, heute braucht es dafür die Kreditkarte. :-(

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 3. April 2012 - 11:10 #

Ein wahrer Kommentar! :(

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. April 2012 - 11:20 #

Früher hat man seine Spiele auch noch eine halbe Ewigkeit gespielt, heute sind sie zum Wegwerf-Produkt geworden.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7073 - 3. April 2012 - 11:34 #

Sehe ich fast genauso mit einem kleinen ABER...
Früher war die Auswahl meiner Meinung nach viel geringer, sicherlich auch die Entwicklung einfacher (noch nicht ganz so viele Multi-Milliarden-Dollar Unternehmen) und von daher waren einmal gekaufte Spiele noch was wert. Die Art der Spiele hat sich aber auch entwickelt. Heute gibt es viel mehr Spiele mit packender Story, die nur beim ersten spielen wirklich packend ist. Man schaut einen Film ja auch ganz anders beim zweiten Mal. Spiele wie FIFA oder Forza/GT haben auch heutzutage noch einen großen Widerspielwert. Prügelspiele, um mal wieder zum Thema der News zu kommen, waren und sind ein netter zeitvertreib zu zweit an einem Bildschirm. Und wenn mir nun 12 Charaktere fehlen, dann ist mir das persönlich ziemlich schnuppe :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 3. April 2012 - 16:11 #

so lange wie sich sf4 und mvsc3 hält, wird wohl zu erwarten sein, dass auch sfxt in sachen mp und turnieren ein langläufer sein wird. von daher wird man da auch noch mit vielen extra-inhalten rechnen können.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90557 - 3. April 2012 - 12:47 #

So sieht's aus.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10763 - 3. April 2012 - 11:13 #

Zonk *döödöö*

Was die alle in Ordung finden, kein Wunder das sich viele User denken: Ich finde Ilegall kopieren okay.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5215 - 3. April 2012 - 11:18 #

Von Capcom kauf ich mir allerhöchstens noch Spiele fünf Jahre nach Erscheinen. Ich habe z.B. Lost Planet. Kann man auf die Colonies Edition upgraden? Nein. Dann Super Street Fighter IV. Kann man auf die Arcade Edition upgraden? Nein. Die können ihren Mist behalten, eine Komplettfassung zum Budgetpreis nach fünf Jahren tuts auch. Grafisch tut sich ja seit ca. 2006 nichts mehr, der Entwicklungsstagnation bei den Konsolen sei dank.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 3. April 2012 - 16:14 #

die wirds bei sfxt nicht geben. nach der ganzen kritik in der vergangenheit, capcom würde mit ihren ständig neuen retailversionen abzocken (aka super turbo hyper), wird dies jetzt bei sfxt die einzige retail-version bleiben. alle zusätzlichen inhalte werden nur per patch bzw per dlc an den kunden gebracht.
eine komplette version zum budget-preis wirds da nicht geben. die dlcs werden mit der zeit nur höchstens billiger. aber wenn du das spiel komplett haben willst, musst du sie auch in 5 jahren noch kaufen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3279 - 3. April 2012 - 11:46 #

DLCs sind eine clevere Methode, dem Preisverfall zu begegnen. Während nach 6 Monaten ein Spiel von 50€ auf 30€ fällt, bleiben DLCs oft preisstabil.

Ehrlicher wäre es, weiterhin das vollständige Spiel zu verkaufen und es einfach teurer anzubieten.
Aber 70€ wird wohl niemand zahlen wollen, während 50€ plus zwei 15€ DLCs wahrscheinlich reißenden Absatz finden…

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 3. April 2012 - 12:31 #

Abzocke!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3694 - 3. April 2012 - 12:35 #

Früher hätte Capcom einfach nochmal die etwas erweiterte/abgeänderte Variante zum Vollpreis rausgehauen. Wie viele verschiedene Versionen von Street Fighter 2 gab es gleich nochmal? Ob das jetzige Geschäftsmodell wirklich unverschämter ist...?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. April 2012 - 12:49 #

Street Fighter II - The World Warrior
Street Fighter II' - Champion Edition
Street Fighter II' Turbo
Super Street Fighter II / Super Street Fighter II - The New Challengers
Super Street Fighter II Turbo
Hyper Street Fighter II - The Anniversary Edition
Super Street Fighter II Turbo HD Remix

Wir haben damals gerne 120DM ausgegeben, nur um die 4 Bosse aus Street Fighter II nun endlich spielen zu dürfen. Dafür haben wir das Spiel aber auch monatelang durchgehend gezockt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12968 - 3. April 2012 - 12:37 #

Die Begründung umschifft den Grund des Aufruhrs gekonnt. Capcom will gar nicht verstehen, warum sich die ganzen Leute aufregen. Es geht ja gar nicht darum, dass der DLC auf dem Datenträger ist. Wenn der DLC am Releasetag per Download bereit steht, wäre das Geschrei genau das selbe. Da hat Capcom schon recht, da ändert sich nur die Vertriebsart, die Aufruhr bleibt aber genau die selbe. Der Grund für die Aufregung ist aber eben die Tatsache, dass diese ganzen Inhalte bereits Fertiggestellt sind und quasi direkt im Entwicklungsprozess eingebunden sind. Allerdings ist es im Normalfall so, dass der Käufer mit dem Kauf des Spiels im Grunde die Entwicklung von AddOns und DLCs finanziert. Kauft keiner das Spiel, entwickelt man auch keinen zusätzlichen Content dafür.

. 21 Motivator - 27826 - 3. April 2012 - 12:51 #

So und ich finde es auch in Ordnung. Keiner wird dazu gezwungen oder?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. April 2012 - 13:00 #

Richtig, wer mag kann sich die Inhalte illegal vor allen anderen freischalten und zahlt nix. Voll in Ordnung!

. 21 Motivator - 27826 - 3. April 2012 - 14:29 #

Ohje das ist aber schlimm. Wenn sich jemand mit illegalen Machenschaften bereichert. Wo soll mich das noch bitte nochmals treffen?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. April 2012 - 15:10 #

Wenn dein Denken nicht über die eigenen vier Wände hinausreicht bist du natürlich gut beraten.

. 21 Motivator - 27826 - 3. April 2012 - 17:53 #

Hä? Was hat das mit eigennützigen Denken zu tun, weil ich mir keinen Kopf darüber machen will, dass andere kriminelle Energie aufwenden wollen, um sich DLC für lau holen, bevor ich es mir legal kaufen kann?
Soll ich mich nun auch jedesmal aufregen, wenn gesamte Spiele, Filme etc vorher gratis illegal im Netz auftauchen, bevor ich es mir kaufen kann. Nee, ganz sicher nicht.
Ich kaufe mir meine Sachen die mich interessieren und verschwende sicher nicht meine Gedanken an Deppen, die sich Sachen illegal für lau freischalten oder runterladen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 3. April 2012 - 17:54 #

Klingt plausibel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 3. April 2012 - 16:17 #

ist zwar ne nette idee. aber capcom hat schon daraus gelernt und zumindest in der pc-version werden sich die extra-inhalte nicht auf der disc befinden. anderer punkt ist.. gerade dieses genre lebt vom multiplayer. wenn du dir die chars in der konsolen-version per hack freischaltest und online spielst, kannste dich sogleich von deinem xbox-live/psn-account verabschieden.
von daher: ja, kann man machen.. macht aber net viel sinn, außer du hast ohnehin nur vor lokal oder gegen die cpu zu spielen.

NickL 13 Koop-Gamer - 1624 - 3. April 2012 - 12:57 #

Der berühmte RE5 Versus Modus....
Kann ihn immer noch nicht alleine in DE freischalten, aber in dem DE Download Paket der Gold Edition ist er dabei.... totaler Mist...

microwood 13 Koop-Gamer - 1491 - 3. April 2012 - 13:00 #

das ist im prinzip so wie die "in app kaeufe" bei apple. da ist in der regel dach dem download auch schon alles auf dem idevice. per iap kann ich dann diverse sachen "freischalten".. wenn mich der "haupt titel" 1,- euro kostet umd die "erweiterungen" dann ca. 2 - 5 euro geht das ja in ordnung.
ich habe die chance fuer kleines geld das spiel anzutesten und kann den rest freischalten wenn ich moechte.
dort weiss ich aber in der regel vorher was ich sofort fuer mein geld bekomme und was ich dazukaufen kann.

wenn ich allerdings fuer das grundspiel schon 50,- euro zahlen soll und danach nochmal das gleiche um ein vollstaendiges spiel zu haben hoert der spass auf. das ist abzocke pur. :( vor allem wen ich vorher nicht weiss was denn ueberhaupt im gekauften content fehlt.

nochmal das beispiel mass effect. ich bin der meinung das ohne den protheaner die story einfach nicht komplett ist. dem kunden wird bewusst nur ein bruchteil des spiels verkauft um ihn nochmal zur kassse bitten zu koennen..

Novachen 18 Doppel-Voter - 12968 - 3. April 2012 - 13:12 #

Bei Mass Effect 3 stimme ich dir zu. Wenn man an die DLC Charaktere von ME2 denkt... die waren wirklich nur Ergänzungen und hatten auch keine wichtigen Dialoge. Aber Javik bei ME3 hat doch recht viele Dialoge, Cutscenes und Interaktionen mit den anderen Charakteren. Ich kenne das Spiel ja nur mit "Aus der Asche", ich glaube es wäre mal interessant zu sehen wie das Spiel ohne diesem DLC ist. Und ob man da wirklich merkt, dass da was fehlt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 3. April 2012 - 16:06 #

da muss man mal auf die gegenseite nachvollziehen. in dem ganzen shitstorm wurde vor allem der punkt kritisiert, dass da inhalte auf der disc sind, für die man extra bezahlen muss. was hat capcom daraus gelernt? in zukunft werden extra-inhalte eben nicht schon auf der disc mit ausgeliefert, sondern müssen herunter geladen werden. was hat sich dabei an der situation des kunden geändert? nichts, er muss immer noch für dlc-inhalte bezahlen. (bei der pc-version wurde schon bestätigt, dass der dlc sich nicht auf der disc befindet). abgesehen davon mal, dass der dlc ohnehin erst im herbst verfügbar sein wird. ist ja nicht so, als ob man jetzt zum release noch mal extra berappen muss.

der etwas sinnvollere kritikpunkt, dass es sich bei dein inhalten ja um arbeiten handelt, die schon während der hauptentwicklungsphase des spiels stattfanden und damit eigentlich zum regulären inhalt gehören. da ist einfach der punkt, dass es zum effizienteren langfristigen finanziellen prozess besser passt, so etwas gleich im voraus zu machen. schließlicht ist sfxt vor allem ein mp & tunier-game und benötigt jetzt regelmäßige balance-patches. so kann capcom sich jetzt vor allem darum und um zukünftige zusätzliche dlc-inhalte kümmern.
denn was auch angekündigt wurde ist, dass diese version diesmal die einzige retail-version sein wird. also kein super turbo hyper sfxt oder sonstiges. alle updates, extra-inhalte usw kommen alle per dlc.

obendrein hat das spiel in seinem genre schon im auslieferungzustand eine extrem große anzahl an chars, sodass da jeder casual-spieler ohnehin zufrieden gestellt werden sollte. da muss sich ja net aufregen drüber, dass da noch zusätzliche inhalte sind, die man nicht hat. kauf mir ja bei bioware- oder activion-titeln nicht auf jeden kack dazu, nur damit ichs hab.

was gar nicht erwähnt wird, aber in dem punkt auch wichtig ist. capcom hat mit sony ein exklusiv-deal, dass diese extra chars premiere haben in der ps-vita-version die im herbst erscheint. daher kann es gut sein, dass auch erst im nachhinein klar wurde, dass man diese schon fertigen chars in einen späteren dlc packt, damit man diesen exklusiv-deal halten kann.
durch den umstand, dass man die daten trotzdem auf der disc hat, spart sich capcom download-kosten die sie für die ps/xb-netzwerke berappen müssten.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 3. April 2012 - 17:08 #

@Capcom: Nein, ist er nicht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 3. April 2012 - 17:46 #

Capcom dürfte sogar seinen Müll in meinem Garten abliefern solange sie gute Spiele machen ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 3. April 2012 - 18:30 #

Mit den DLC Gems hört doch der spass schon auf und wenn ein Spiel schon fertigen Content hat der gespert ist dann hat die Firma für mich ein unfertiges Spiel veröffentlicht und will Geld für Chars die seit Street Fighter2 dabei sind siehe Blanka. Street Fighter ohne Blanka da fehlt etwas oder nicht?
Und Gems per DLC die spiel entscheidend sind isz ja wie ein MMO mit Item shop wo man sich Rüstungsteile kaufen kann. Also viel fehlt da nicht mehr.
Dlc sollten mini addons sein die es nachträglich zum Spiel gibt und nicht am ersten Tag. Irgendwann SF kaufen und hast garnichts jeder Char kostet dann 2 Euro wenns weiter so geht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 3. April 2012 - 18:50 #

was ist denn das für ne logik. willst du jetzt nur noch geld für komplett neue figuren zahlen? schließlich kostet die neuimplementierung schon bekannter figuren trotzdem etwas.

und nein.. die gems sind nicht spielentscheidend. sie geben dem spiel nur noch eine extra-schicht an gameplay-tiefe. das kannst du dir eher so vorstellen wie die unterschiedlichen ism's/grooves aus alph3 oder capcom vs snk, nur differenzierter. der großteil der gems ist ohnehin kostenfrei. und demnächst soll auch noch ein relativ großen gem-pack kostenlos per patch veröffentlicht werden.

der grund wieso atm gerade in us-turnieren gems noch ignoriert werden, ist nicht, weil sie unbalanced wären. sondern weil der auswahlprozess bei jedem spieler die turniere sehr langwierig macht (in japan nutzen sie es trotzdem). aber auch da soll ein patch demnächst abhilfe schaffen, welcher die auswahl per nummernwahl im char-select-screen ermöglicht.. sodass die spieler sich nur noch ihre gem-nummern merken müssen.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2450 - 4. April 2012 - 23:52 #

Hab schon ewig keinen DLC mehr gekauft und fühle mich nicht, dass mir was fehlt. Spiele aber meistens nur noch am PC und da haben die richtigen Spiele sowas erst gar nicht!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit