Sega: Restrukturierung der Spiele-Sparte // Fokus auf wenige IPs

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

30. März 2012 - 15:26 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Sega Sammy Holdings Incorporation hat heute aktuelle Umsatzzahlen seiner Spielesparte bekannt gegeben. Demnach erwartet die Aktiengesellschaft für das am 31. März auslaufende Geschäftsjahr 2011 einen "außergewöhnlichen" hohen Verlust von 7.1 Milliarden Yen (ca. 65,7 Mio. Euro). Die Ursachen sieht das Unternehmen zwar auch in der allgemeinen Wirtschaftslage und dem generellen Wandel des Computer- und Videospielemarktes. Dennoch kündigte Sega Sammy gleichzeitig Restrukturierungsmaßnahmen für die Spielesparte an, um dort zukünftig wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

So will sich Sega zukünftig stärker auf die wichtigsten Marken wie Sonic, Football Manager, Total War und Aliens konzentrieren. Andere, bereits in Entwicklung befindliche Titel sollen im Zuge dessen gestoppt werden. Um welche Spiele es sich handelt und wie konkret die Restrukturierung aussehen wird, teilte das Unternehmen bislang nicht mit.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 30. März 2012 - 15:41 #

Fokus auf Total War klingt nicht schlecht...? Mal sehen, wie's kommt. Bei Sega kann man sich ja nie so sicher sein, wie es später aussehen wird... ;)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 30. März 2012 - 20:35 #

Das sind fast alles Marken, die maximal in der zweiten Aufmerksamkeitsreihe laufen. Total War zudem auch noch rein PC-orientiert. Aliens dazu der einzige Actiontitel und Colonial Marines Jahre verspätet. Wenn das alles ist, worauf sie sich konzentrieren können / wollen, muss es ihnen ziemlich schlecht gehen. Nach Jahren des Verlusts aber auch nicht wirklich überraschend. Mal sehen, wann Sega aussteit.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 30. März 2012 - 15:43 #

Total War klingt gut noch besser ist allerdings der Football Manager, der steckt den von EA locker in die Tasche.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 31. März 2012 - 8:48 #

Will ja EA nicht verteidigen, aber der FM 12 ist richtig heftig.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 1. April 2012 - 10:51 #

Ich hab den 12er nicht mehr gespielt nach dem 9 10 und 11.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6531 - 30. März 2012 - 15:44 #

Das alte Spiel. ;-)

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32585 - 30. März 2012 - 15:54 #

Heißt das, sie hauen jetzt noch mehr Sonic-Spiele raus?

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 30. März 2012 - 16:07 #

das war auch mein erster Gedanke ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 30. März 2012 - 16:14 #

Klingt mir jetzt alles nicht so pralle. Sonic hat für mich schon lang seine Faszination verloren (von der Qualität der Spiele ganz zu schweigen), aus der Zeit der FuBa-Manager bin ich raus, bei Total War hab ich noch lange mit "Rome" zu tun und das neue Aliens-Game muss sich erst noch beweisen.

Ich hatte eigentlich mal wieder auf ein neues Virtua Fighter oder Panzer Dragoon gehofft. Die Sache mit den Shenmue-Remakes stand ja auch noch im Raum. Kann man jetzt aber wohl alles knicken. Wirtschaftlich gesehen zwar verständlich, aber dennoch etwas enttäuschend.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 30. März 2012 - 16:15 #

Total War - Sonic...

Ich würds kaufen. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. März 2012 - 18:29 #

Erst nach einem 10-Seiten Test von Jörg. ;)

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 31. März 2012 - 9:46 #

Vielleicht gibt's ja auch Hoffnung auf Total War - Football ....

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 30. März 2012 - 16:31 #

Oh-oh...

Mit Bayonetta, Vanquish, Valkyria Chronicles, Binary Domain und anderen hat Sega tolle Spiele rausgebracht, die nicht zum 20. mal aufgewärmte Einheitsware waren. Soll das heißen solche Spiele werden bald nicht mehr kommen, sondern nur _noch_ mehr Sonic? :-(

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 30. März 2012 - 16:40 #

Woah, das hatte ich ja völlig vergessen, dass die auch alle unter der Sega-Fuchtel standen. Wäre dann natürlich umso tragischer. Grade Bayonetta, als aktuell bester Genrevertreter, hätte einen Nachfolger blind verdient gehabt. Bei Valkyria Chronicles hat mich allerdings schon geärgert, dass nach dem tollen 1. Teil nur noch diese beknackten Handheld-Nachfolger erschienen sind und PS3-Besitzer schön leer ausgingen. Da hält sich dann meine Trauer in Grenzen.

volcatius (unregistriert) 30. März 2012 - 19:00 #

Das hat mich bei Valkyria Chronicles auch stark geärgert.
Ich hatte damals sogar - entgegen meinen Überzeugungen - den DLC gekauft, weil die Entwickler angedeutet hatten, dass ein Nachfolger auf der PS3 auch von den DLC-Verkäufen abhängig wäre. Irgendwo hatte ich auch noch gelesen, dass nachträglich Trophies eingebaut werden sollten.
Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 30. März 2012 - 19:51 #

Binary Domain ist ein starkes Stück Software. Eine spannende Story in einem faszinierenden Setting. Aber vermutlich hätten sie es Call of BD nennen sollen, damit es mehr kaufen. Schade drum, denn es steckt jedes CoD in die Tasche.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23319 - 30. März 2012 - 16:31 #

Nein, was wird jetzt aus Bayonetta 2?

Die japanische Spieleindustrie ist echt am Ende.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 30. März 2012 - 17:16 #

Total War ist eine super Serie, von daher habe ich gegen diese Ausrichtung nichts einzuwenden...

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 30. März 2012 - 17:33 #

Wieder ein beispiel wie verinudustialisiert die Videogame-Branche geworden ist.

Die Entwicklung ist aber anscheinend vom Kunden gewollt, da Sequels sehr gut angenommen werden.

Solange SEGA "gute" Spiele produziert ist mir egal ob "2" "12" oder "15" als Suffix da steht.

Punisher 19 Megatalent - P - 14042 - 30. März 2012 - 19:31 #

Keiner macht gern Verlust... egal obs eine verindustrialisiertes Unternehmen ist oder eine kleine 10-Mann-Butze in nem versifften Hinterhofbüro... klar ists schade, wenn ich innovative Titel nicht verkaufen, sofern diese Titel in der Produktion aber mehr kosten als sie einbringen ist der Schritt unabhängig vom Unternehmen nur logisch.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 30. März 2012 - 20:57 #

Wäre doch eigentlich mal ne Idee: einer neuen Marke mit dem ersten Titel gleich eine 2 anhängen. Das motiviert alle Fortsetzungskäufer sofort und schafft zusätzliche, kostenlose PR weil sich alle fragen wo denn Teil 1 geblieben ist :D

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 30. März 2012 - 23:05 #

So wie Heavy Metal FAKK 2?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 31. März 2012 - 6:03 #

Das Spiel basierte auf einem Film, wie sollte man da einen anderen Titel nehmen?

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9860 - 30. März 2012 - 18:20 #

Sagt Rach doch auch immer: eine kleine Speisekarte! :-)

Henke 15 Kenner - 3636 - 30. März 2012 - 22:15 #

Mag ja sein, aber Innovatives wie Bayonetta oder Binary Domain zugunsten altbekannter, etablierter Spieleserien fallen zu lassen, nur weil man Sega auf der (vermeintlich) sicheren Seite wissen möchte...?

Schade, denn ein Sonic X oder auch ein Total War YZ werde ich mir jedenfalls nicht antun; bin zwar ein alter Sack, aber interessante neue Spiele in einem unverbrauchten Setting (wie z.B. Alpha Protocol) reizen mich dann doch mehr als Sonic 6 - Episode 13 1/2 !

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 31. März 2012 - 1:40 #

Es ist zwar sehr schade drum, aber absolut verständlich. Laut VGChartz (jaja, ich weiss...) hat sich Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2012 auf dem 3DS genauso gut verkauft, wie eine Million-Dollar-Produktion wie Alpha Protocol und Vanquish. Sega hat immer wieder versucht den Markt mit neuen IPs zu beleben, aber kaum einer wollte diese haben.
Hoffentlich produzieren sie wenigstens noch für den 3DS neue IPs, da die Entwicklung darauf nicht so kostenintensiv ist.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 31. März 2012 - 6:41 #

Hoffentlich ist Yakuza 5 (und der westliche Release) nicht betroffen...
Insgesamt sehr bitter für die Branche. Sega hat vielleicht am meisten mit neuen IPs experimentiert und dabei auch noch sehr oft ordentliche bis exzellente Arbeit abgeliefert :(

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 31. März 2012 - 15:56 #

Ich hatte SEGA nie auf meiner Liste der "guten Spielelieferanten", aber nachdem ich jetzt Binary Domain durch habe, sehe ich das etwas anders. BD fand ich durchaus sehr gut und habe mir daraufhin direkt das schon etwas ältere Vanquish geordert. Irgendwie immer schade, wenn ein Hersteller/Publisher seine Produktlinie zusammenstreicht. Das ist einem breiten Angebot an hochwertigen, gut gemachten und (einigermaßen) ausgereiften Spielen mit halbwegs frischen Ideen eher nicht förderlich.

Froody42 14 Komm-Experte - 2067 - 31. März 2012 - 18:39 #

Ich hatte ja immer noch auf Fortsetzungen von Bayonetta oder Vanquish gehofft, das ist damit wohl ins Wasser gefallen. Kann man Sega natürlich nicht vorwerfen, wenn der Markt es nicht will, aber schade ist es trotzdem. Total War habe ich nie in Gefahr gesehen - sicher als pc-exklusive Serie nicht so erfolgreich wie manch andere Blockbuster, aber dennoch eine etablierte Größe auf dem Markt.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2980 - 31. März 2012 - 21:28 #

Platinum Games hat aber noch Anarchy Reigns in der Mache (mit Bayonetta als Day1-Dlc Charakter für Vorbesteller wie es scheint). Ich hoffe, Sega zieht dem Projekt nicht auf der letzten Etappe den Stecker. Dann hätte man es als Kunde noch (wenigstens etwas) in der Hand ob Sega den Vertrag mit Platinum wieder verlängert.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 31. März 2012 - 21:35 #

Schade um Sega aber meine Lieblings IP Valkyria Chronicles scheint gerettet zu sein da ein neuer Teil zu kommen scheint hoffe wieder für Ps3.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 1. April 2012 - 14:31 #

Naja So lange die Total War Reihe weiter besteht bin ich Glücklich die anderen Titel sind nicht wirklich in meinem Interesse Bereich

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 2. April 2012 - 11:40 #

Kaum hat man bei Sonic mit Generations, 4 Episode 2 und Mario & Sonic London 2012 mal mehrere gute Spiele hintereinander mit dem Igel produziert wird man bei Sega wieder nachlässig. Wohin dieser Sonic Overkill geführt hat, hat man im letzten Jahrzehnt doch sehr gut gemerkt. Nämlich jede Menge Sonic Spiele die mehr schlecht als recht waren.

Total War scheint zumindest laut dessen Community auch langsam Ermüdungserscheinungen aufzuzeigen, Rome: Total War gilt ja gemeinhin noch deutlich als das beste... dazwischen sind aber glaube ich schon wieder vier weitere Teile erschienen.

Football Manager, gut, dazu kann ich nichts sagen. Erscheint halt wegen jährlichen Saisons eben jährlich um eben das Geld für die Lizenzen einzuspielen. Aber wirkliche Fortschritte von Jahr zu Jahr gibt es da aus Natur der Sache heraus nicht. Aber bei dem finanziellen Druck der dahinter steht, muss das nunmal jährlich erscheinen.

Und bei Aliens... vor zwei Jahren hatte Sega noch gesagt, dass es nicht gut wäre mehrere Alien-Spiele auf einmal auf dem Markt zu bringen. Deswegen wurde die Entwicklung Colonial Marines ja auch fast ein ganzes Jahr zugunsten von Aliens vs. Predator verzögert. Jetzt erscheinen vielleicht Alien Spiele auch jährlich...

Also ehrlich gesagt, kann ich da nicht wirklich viel Positives herauslesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: