Prototype 2: Nur leicht geschnitten in Deutschland

PC 360 PS3
Bild von Jonas Schramm
Jonas Schramm 11329 EXP - Redakteur,R9,S9,C9,A9
DS-Experte: Mag vor allem Core Games auf DS/DSi, aber auch gute Casual GamesPSP-Experte: Macht weit mehr als nur Spielen mit seiner tragbaren PlaystationArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben

28. März 2012 - 11:21 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Prototype 2 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Prototype seiner Zeit noch die Freigabe durch die USK verweigert wurde, wartet Activision nun mit einer erfreulichen Nachricht hinsichtlich Prototype 2 auf. Wie der Publisher heute bestätigte, hat das durchaus nicht zimperliche (vulgo: brutale) Open-World-Spiel die Alterseinstufung "Keine Jugendfreigabe" erhalten. Somit wird das Spiel auch in Deutschland am 24. April 2012 ganz offiziell in den Händlerregalen stehen.

Komplett ungekürzt wird es Prototype 2 zwar nicht auf den deutschen Markt schaffen, doch die deutsche Version bekommt nur leichte Einschnitte zu spüren. Laut Activison betreffen diese nämlich nur den Umgang mit zivilen, nichtinfizierten Charakteren. Diese lassen sich nicht absichtlich angreifen, und auch das Abtrennen von Gliedmaßen soll nicht möglich sein. Die Gewaltdarstellungen bei infizierten Charakteren wurden nicht verändert und auch die Menge an virtuellem Blut wurde für die deutsche Version nicht reduziert. Der Studio Head des Entwicklers Radical Entertainment, Ken Rosman, zeigte sich erfreut und äußerte sich folgendermaßen:

Wir freuen uns, ankündigen zu dürfen, dass deutsche Spieler alles erleben können, was Prototype 2 zu bieten hat. Wir haben es geschafft, alle Waffen/Missionen und die von den Spielern geliebte, abgedrehte Action im Kampf gegen den Blacklight Virus zu erhalten. Gleichzeitig konnten wir eine offizielle USK-Freigabe bekommen. Erstmals bringen wir das großartige Prototype-Universum nach Deutschland. 

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 28. März 2012 - 12:48 #

Hm, 5 mal Prototype 2 in den Top News, spüre ich da einen Anflug von Hype?

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 13:28 #

Nein, das ist bloß die Marketingkampagne von Activision. Ein Gewinnspiel und viele Top-News sind einfach erfolgsversprechender als bloß Bannerwerbung auf GamersGlobal zu schalten.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 28. März 2012 - 13:42 #

Ihr Anos seid immer so knallhart ehrlich ;-)
Das ist mir ohne Werbung gar nemmer aufgefallen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 28. März 2012 - 15:34 #

Ist mir auch aufgefallen, dass in letzter Zeit extrem viel zu Prototype 2 gebracht wird, wo doch Teil eins garnicht sooo der Überflieger war.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 29. März 2012 - 7:35 #

Ich lehn mich mal aus dem Fenster, der zweite Teil wirds auch nicht ;-)

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 28. März 2012 - 12:51 #

Ob das absichtliche Angreifen von Passanten nun wirklich nötig ist, um ein Spiel komplett zu erleben, lasse ich mal dahingestellt.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 28. März 2012 - 12:56 #

Im ersten teil must man das sogar wegen der tarnung also sprich um sich so zuverwandeln wie das opfer. Und ich glaub heilen konnte man sich so auch. Also wenn das immer noch so ist wer das wirklich kein kleiner eingriff.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 28. März 2012 - 13:11 #

Das nennen die "leicht geschnitten"? Das ist so extrem geschnitten wies nur geht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 28. März 2012 - 13:29 #

Nein, dann würde Blut komplett fehlen und hätte Roboter als Gegner/Passanten. So wie es noch vor einigen Jahren üblich war...

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 13:33 #

Modern Warfare 2 war ja auch Uncut laut Activision. ;-)

Die Überschrift ist natürlich ein Witz, das passiert wenn man redaktionelle Inhalte mit Werbung vermischt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 28. März 2012 - 15:01 #

Nein stimmt schon. In der DE Version wird nur leicht geschnitten. In der EN Version wird schon mehr geschnitten, drum die abgetrennten Gliedmaßen :D

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 28. März 2012 - 13:17 #

Haaalloooo Import.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2028 - 28. März 2012 - 13:19 #

"leicht geschnitten"...naja ich würde lieber ein Spiel am Stück haben wollen als eine zerschnittene Resteverwertung.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 28. März 2012 - 13:36 #

Zum einen ist es erstmal schön, das es in Deutschland nun auch erscheinen wird.

Zum anderen geht es hier jedoch auch ums Prinzip - das Spiel ist so nämlich nicht mehr ganz das, was ursprünglich von den Entwicklern vorhergesehen war.

gordon-creAtive.com 08 Versteher - 191 - 28. März 2012 - 13:42 #

...wieso nennt ihr das Kind nicht beim Namen? Es heißt nämlich "Zensur"!
"Geschnitten" hört sich so nach Service an, so wie beim Bäcker, sie wissen schon.

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 13:49 #

Wie mich solche dümmlichen Aussagen aufregen. Das ist keine Zensur, die Entwickler haben das Spiel selber beschnitten. Niemand verbietet Activision das Spiel ungeschnitten in Deutschland zu veröffentlichen. Womöglich wird es indiziert, aber selbst dann ist ein Verkauf an Erwachsene, die ja im Idealfall die Zielgruppe darstellen sollen, weiterhin erlaubt.

Zensur ist etwas komplett anderes, vielleicht mal ein bisschen genauer mit dem Thema beschäftigen bevor man laut "Zensur" schreit.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 28. März 2012 - 13:51 #

Wie der ein Ano dem ich Recht geben muss. Das geht mir auch auf den Senkel.

gordon-creAtive.com 08 Versteher - 191 - 28. März 2012 - 13:57 #

Ich schaffe leider keine Artikel über Twitterlänge. Deswegen würde ich auch das nicht lesen:
http://spielepetition.de/?Anmerkungen

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 14:11 #

Ach, der alte Käse? Meines Wissens nach hat Petitionsausschuss diese Petition nie freigeschaltet, sie ist an vielen Stellen sachlich falsch. Importe von Spielen, die nicht in Deutschland rauskommen, sind rechtlich zum Beispiel nicht risikobehaftet, da Sendungen innerhalb der EU vom Zoll nicht kontrolliert werden. Und auch die Spiele im Ausland haben Alterskennzeichnungen auf der Packung, das PEGI 18 ist nicht zu übersehen.

gordon-creAtive.com 08 Versteher - 191 - 28. März 2012 - 14:15 #

Ich bin dumm, unsere Petition falsch und du stellst einfach Behauptungen ohne Belege auf - Hey, du überzeugst mich ja richtig!

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 14:39 #

Warst es nicht Du, der hier ohne Belege von Zensur gesprochen hat? Und wenn man Dir widerspricht, stellt man angeblich Behauptungen ohne Belege auf. In Deiner Welt möcht ich leben, nicht....

Patrick C. (unregistriert) 28. März 2012 - 15:46 #

Dann nennen wir es einfach "Selbstzensur", was die Sache aber auch nicht besser macht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 28. März 2012 - 16:47 #

Oder wir nennen es "künstlerische Freiheit" um sein Produkt besser den regionalen Besonderheiten anzupassen.

FMH (unregistriert) 28. März 2012 - 23:12 #

Also da musste ich jetzt schon lachen - nenn's Zensur oder nicht, aber künstlerische Freiheit, das ist schon lächerlich. Klar, die Designer der Spiele freuen sich darüber, dass sie die Freiheit haben für den deutschen Markt abgespeckte, verstümmelte oder ganz und gar groteske Versionen ihrer Kunstwerke rauszubringen. So wie sich ein bildender Künstler freuen würde, wenn er seiner Venus wegen regionaler Besonderheiten einen BH anziehen müsste, um sie ausstellen zu dürfen - klar er braucht das Geld, aber Spass macht's ihm sicher nicht und Freiheit ist das genaue Gegenteil

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 30. März 2012 - 13:47 #

Du willst mir jetzt aber nicht wirklich Protoype 2 als schützenswerte "bildende Kunst" verkaufen oder gar das zerstückeln von Passanten als wichtige politische Botschaft die von einen tyrannischen Regime zensiert wird, oder?

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 28. März 2012 - 17:12 #

http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstzensur

FMH (unregistriert) 28. März 2012 - 23:19 #

Wenn man sich mit dem Thema genauer beschäftigt, wird man merken, dass es Zensur ist. Zensur hat viele Gesichter und muss nicht ein direktes Verbot bedeuten.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 28. März 2012 - 13:58 #

Nein, Zensur ist etwas anderes. Und nein: Die USK zensiert keine Spiele und schneidet sie auch nicht.

FMH (unregistriert) 28. März 2012 - 23:17 #

Ja, aber sie kann Quasi-Verbote aussprechen, wenn die Spiele ihren Normen nicht entsprechen. Ich denke da wäre es den meisten Entwicklern lieber wenn sie gleich direkt selbst zensieren würden, dann müssten die ihre Spiele nicht im vorauseilenden Gehorsam auf gut Glück selbst schneiden. Wenn man diese indirekte Zensur nicht Zensur nennen will, ist das in Ordnung, meiner Meinung nach aber Wortklauberei.

Obelix (unregistriert) 28. März 2012 - 14:46 #

Fahr mal nach China, dann weißt Du was Zensur ist. Manche Zocker sind intellektuell echt auf einem Niveau mit den "Spitzen"politikern der FDP.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 28. März 2012 - 14:20 #

Geschnitten ist geschnitten, somit ist diese Version ein unfertiges, zensiertes Produkt, das sein Geld nicht wert ist

Anonymous (unregistriert) 28. März 2012 - 14:42 #

Zum Budgetpreis kann man sichs schon kaufen, aber Vollpreis für ein geschnittenes Spiel? No way.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 28. März 2012 - 16:39 #

Ach nichtmal das :D
Lieber die Budget aus UK. Da kostet zb Fallout 3 GOTY auch n 10er, bloß in Pfund, aber die paar Cent Verlust pro L wäre mir das uncut schon wert :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. März 2012 - 14:19 #

Naja und? In Mass Effect 3 wurde weltweit das Ende rausgeschnitten. ;)

Mal ganz davon abgesehen, dass ich persönlich mit so einem Schnitt leben kann. Wozu soll ich Körperteile von Gegnern abtrennen wollen?

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 29. März 2012 - 8:29 #

For teh lulz!!!11!!drölfzig!1

FPS-Player (unregistriert) 28. März 2012 - 14:31 #

"Komplett ungekürzt wird es Prototype 2 zwar nicht auf den deutschen Markt schaffen, doch die deutsche Version bekommt nur leichte Einschnitte zu spüren."
Danach hab ich aufgehört zu lesen. Typisch Deutschland. Möpse (in Filmen/Spielen) zeigen, aber bei allem anderen einen Kindergarten veranstalten.
Also wieder ein Kandidat, den man sich im Nachbarland beschaffen darf/muß.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 28. März 2012 - 17:42 #

Wobei ich unser System da für nachvollziehbarer halte. Auf Gewalt könnte unsere Gesellschaft nämlich getrost verzichten, aber Sex? No Way.^^

socio 09 Triple-Talent - 287 - 29. März 2012 - 11:36 #

der verzicht auf gewalt betrifft doch nur das öffentliche leben.
in der kunst ist die darstellung von gewalt sogar recht unterhaltsam.
unterhaltung macht unsere kultur aus. wir wollen unterhalten werden. man kann es auch als "bespaßung" bezeichnen. da gibt es viele wege. bilder, bücher, filme, musik...
die gladiatorenkämpfe im alten rom sind den heutigen box- und vollkontaktkämpfen sehr ähnlich! das publikum grölt wenn die augenbraue blutig aufplatzt! FAKT!
der mensch kann auf keinen fall auf "UNTERHALTUNG" verzichten. entscheidend ist die "WAHL" der "UNTERHALTUNG" und da gibt es ein problem: der mensch will nunmal auch blut sehen!
:P

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. März 2012 - 16:54 #

War doch sonnenklar das wenigstens ein paar Federn fallen. Das Spiel ist nunmal makaber Brutal ^^

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 28. März 2012 - 18:36 #

"Wir freuen uns, ankündigen zu dürfen, dass deutsche Spieler alles erleben können, was Prototype 2 zu bieten hat."
lol :D

socio 09 Triple-Talent - 287 - 29. März 2012 - 11:31 #

diese aussage ist einfach eine lüge. wir können nicht alles erleben. FAKT!

lol² :D

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 29. März 2012 - 0:49 #

Ok, Import.
Früher war mir so etwas recht egal, lieber ungeschnitten, aber wenn mir die geschnittene Version billiger kam, gabs halt die. Aber nach L4D und Saints Row 2, wo der Schnitt viel von der Atmosphäre weggenommen hat, bin ich sehr kritisch beim Einschätzen ob das Spielerlebniss dadurch beeinträchtigt wird.

socio 09 Triple-Talent - 287 - 29. März 2012 - 11:29 #

hier geht es einzig und allein um das prinzip:

- das spiel wird für den deutschen markt zensiert!
- kein mündiger und erwachsener spieler nimmt diese bevormundung einfach so hin!
- der großteil der "fans" kauft sich die pegi-version, die definitiv auf dem index landen wird!

ich habe mir den 1. teil in holland gekauft. *hust*

es bringt garnichts über den sinn der zensur zu sprechen. für den deutschen markt ist es eine logische "beschneidung", um überhaupt durch die prüfung der USK zu kommen. sie haben es geschafft und das spiel darf auch auf dem deutschen markt angeboten und beworben werden. es regnen deutsche euro's. herzlichen glückwunsch, activision!

die frage, ob man es zensur nennen sollte, ist da weitaus interessanter.
die "Zensur" ist eine "Inhaltskontrolle". diese kontrolle und somit "zensur" findet in deutschland auf jeden fall statt. die USK arbeitet auf der grundlage von gesetzen. sollte ein spiel in irgendeiner form mit den deutschen gesetzen in konflikt geraden, kann eine freigabe nunmal verweigert werden, was den weg für eine indizierung und in härtefällen sogar beschlagnahmung frei macht.
die altersfreigabe ist eine "bewertung" der inhalte und gibt dem handel vor, an wen sie dieses spiel verkaufen dürfen und an wen nicht.
wen es nicht stört, kauft die deutsche version und nimmt die einschnitte in das gameplay einfach hin.
erwachsene, mündige bürger kaufen sie einfach nicht und weichen auf importe aus oder machen einen trip über die grenze.

weiterer punkt: die "einschnitte" ansich...
sie werden von den programmieren gemacht. diese werden aber auch dafür bezahlt und haben "im grunde" eh keine andere wahl.
es ist ein verkettung von ereignissen.
das spiel wird der USK vorgelegt, diese sagt deutlich welche inhalte gegen eine freigabe sprechen und der publisher verlangt entweder eine "anpassung" an den deutschen markt oder nicht.
der publisher will geld verdienen. die entwickler leben davon, das sie vom publisher für ihr spiel bezahlt werden.
die USK hat nunmal gesetze zu beachten und klare richtlinien, wie sie zu arbeiten haben.
wenn man jemand die schuld geben will, dann unserer rechtsgrundlage, die gewaltdarstellungen nunmal ethisch verwerflich findet. ist das aber falsch? nein. definitiv nicht.
einzig die tatsache, DAS entwickler ihre spiele ÜBERHAUPT schneiden MÜSSEN, damit es hier veröffentlicht werden kann, stößt mir persönlich extrem auf.
ein spiel steckt voller gewalt? AB 18!!! und wenn es sogar recht brutal dabei zu werke geht (zerstückelung, etc.) dann ist es halt AB 21, weil man dann geistig auf jeden fall reifer und stabiler ist... /ironie off
es würde der spieleindustrie jedenfalls viel aufwand und geld sparen, wenn sie SPIELE FÜR ERWACHSENE nicht auf "AB 16-NIVEAU" schneiden müssten damit es in deutschland "AB 18" verkauft werden darf.
darüber regen wir uns doch nur auf. und immer dran denken: ES IST ZENSUR!! ALLES WIRD ZENSIERT, WEIL IMMER IRGENDEIN GESETZ REGELT, WAS MAN WIE ÖFFENTLICH MACHEN DARF OHNE RECHTLICHE KONSEQUENZEN FÜRCHTEN ZU MÜSSEN! klar?

Anonymous (unregistriert) 29. März 2012 - 12:43 #

Art. 5 GG

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten (…) Eine Zensur findet nicht statt.

socio 09 Triple-Talent - 287 - 30. März 2012 - 9:51 #

dieser artikel im grundgesetz betrifft nur die meinungsfreiheit einer person.
ein spiel, ein roman oder ein film ist so gesehen keine "meinung" sondern fällt in den bereich "künstlerische freiheit" und da gibt es sehr wohl einschränkungen.
es greift nicht nur der jugendschutz.
jeder wäre überrascht wie klar sich das gesetz zu den verboten äußert.
die glorifizierung von gewalt (egal in welcher form, selbst die detailgetreue beschreibung in einem buch kann zum verbot des buches führen oder der teil muss gestrichen werden), einer idiologie (3. reich, die alte sed-diktatur der ddr), die schändung von kindern, leichen und tieren... all das wird in deutschland nunmal strafrechtlich verfolgt.
wenn man in einem spiel eine zivile und somit unschuldige person ohne grund angreifen und sogar zerfetzen kann, ist dies ein ausdruck von brutalität und anarchie, schlicht und ergreifend verfassungswidrig.
würde man prototyp 2 ungeschnitten in deutschland veröffentlichen, hätte ein staatsanwalt den antrag für eine indizierung eingereicht und dann wäre es sicherlich nicht nur auf liste a gekommen sondern ganz weg vom fenster (liste b - beschlagnahmung, verkaufsverbot in deutschland!).
die USK verweigert nunmal freigaben, wo diese umstände offensichtlich sind.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 11. April 2012 - 10:38 #

Liste B ist nicht gleich Beschlagnahme, nur ein Zwischenschritt. Auch auf Liste B ist es erst mal "nur" indiziert, eine Beschlagnahme ist damit aber wahrscheinlicher als Liste A. Die Sachen wie Volksverhetzung etc. sind Dinge, die zur Beschlagnahme führen können, keine Indizierungskriterien.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 29. März 2012 - 13:04 #

Das mit der USK ist mir nach wie vor einfach unverständlich. Da ist ein Spiel mit einer Zielgruppe namens Erwachsene. Es wird eine USK 18 Freigabe gefordert und dafür muss das Spiel noch geschnitten werden. Aus welchem Grund? "Jugendschutz" kann es ja eigentlich nicht sein, da das Spiel mit der Freigabe ohnehin nicht für Jugendliche käuflich erwerbbar ist.

Wie wird eine Verweigerung der "Ab 18" Freigabe von der USK/FSK eigentlich begründet? Der Schutz vor Jugendlichen ist ja schon die Freigabe selbst, wieso muss dennoch was geschnitten sein? Das ist mir in all den Jahren nie so wirklich klar geworden. Und das konnte mir damals nicht einmal der USK-Beauftragte vernünftig erklären, der im Laufe meiner Ausbildung entsprechend bei uns einmal Rede-und-Antwort stand.

socio 09 Triple-Talent - 287 - 30. März 2012 - 9:49 #

sie mein kommentar direkt über diesem... das sollte dir helfen es nach zu vollziehen

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 29. März 2012 - 13:22 #

Leicht geschnitten ,da fällt mir dieser alte Spruch ein:Nur ein bisschen Schwanger.

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 9. April 2012 - 20:13 #

ja vorallem was wird unter leicht verstanden^^

socio 09 Triple-Talent - 287 - 30. März 2012 - 10:03 #

die redaktion von pcgames.de hat einen interessanten artikel veröffentlicht. da mir die detais eh schon bekannt waren, laß ich ihn mit wenig begeisterung. manchen spieler wird er aber auch "aufklären" können. ;)
interessierte können sich auch per PM an mich wenden und von mir eine "bezugsquelle" für "uncut"-spiele erfahren. natürlich nur wenn ihr über 18 seid.

TheGood 14 Komm-Experte - 2326 - 29. Mai 2016 - 16:07 #

Das ist mal ne Gute News. Mutanten ich komme

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Radical Entertainment
Activision
24.04.2012
Link
8.0
7.8
PCPS3360XOne
Amazon (€): 43,69 (PC), 14,99 (PS3), 24,99 (360), 24,99 (PS3)