YouTube: Konzept für TV-Geräte

Bild von Carsten
Carsten 12131 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

4. Juni 2009 - 12:34 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem das Videoportal YouTube mittlerweile eine feste Größe bei den Konsolen der aktuellen Generation ist, möchte man nun sein Angebot auch auf TV-Geräte ausweiten.

Da nun vermehrt Fernseh-Geräte vom Hersteller mit Internetanschluß versehen werden, ist es für die Betreiber von YouTube die logische Konsequenz, ihr Angebot auch für diesen Kundenkreis anzupassen.
Daher hat man für den so genannten YouTube XL-Dienst hauptsächlich die Benutzeroberfläche überarbeitet. Grundsätzlich wurde die Bedienung stark vereinfacht um es zu ermöglichen, das Videoportal per Fernbedienung zu steuern. So hat man sich z.B. auf wenige, jedoch große Buttons, und das Wesentliche beschränkt.

YouTube XL befindet sich derzeit im Beta-Stadium und kann von Videofans aus all den Ländern begutachtet werden, die eine lokalisierte Version des Portals haben.

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 4. Juni 2009 - 15:18 #

Ich frag mich eines: Wie sucht man bitteschön mit einer Fernbedienung nach Videos? Das dauert ja Minuten bis man das passende Video gefunden hat..

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3156 - 4. Juni 2009 - 16:09 #

Gute Frage, möglich wäre per Bildschirmtastatur oder ähnlich wie auf dem Handy, dazu müssten die Fernbedienungen allerdings unter Umständen darauf ausgelegt sein... Ich kann mir außerdem nicht wirklich vorstellen, dass sich das durchsetzt. Als Spielerei ist das vielleicht ganz nett. Aber wenn ich die Wahl hätte zwischen zwei TV-Geräten, eins mit youtube - eines ohne,aber dafür billiger. Na, ich weiß, wie ich mich entscheiden würde...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)