Stunde der Kritiker: Shogun 2 - Fall of the Samurai

PC
Bild von Ramon Domke
Ramon Domke 4429 EXP - 16 Übertalent,R7,S3,C7
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

22. März 2012 - 23:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Standalone-Addon Shogun 2 - Fall of the Samurai übernehmt ihr in klassischer Total-War-Manier die Kontrolle über einen japanischen Clan, den ihr mit geschickter Vorausplanung, gewieften taktischen Manövern und Langzeit-Strategien zu Sieg und Ruhm führt. Im Zeitalter des Boshin-Krieges habt ihr Einfluss auf eine der ausschlaggebendsten Epochen der japanischen Geschichte. Doch werden die kaiserlichen Rebellen im Spiel wie in der Realität den Sieg davon tragen, oder werden gar die Truppen des Shogunats zu neuer Größe auflaufen? Das bewirkt allein ihr mit euren Entscheidungen.

In der aktuellen Stunde der Kritiker werft ihr dem Total-War-Langzeitexperten Jörg Langer und dem "Total was?"-Serienneuling Heinrich Lenhardt einen Blick über die Schultern, während sie für die Stunde der Kritiker mit Generalsäbel und flotten Sprüchen bewaffnet in die Schlacht ziehen. Wie alle Stunde-der-Kritiker-Folgen ist auch diese zunächst zeitexklusiv für Abonnenten oder Einmalzahler – wenn ihr euch über die vielen Vorteile eines GG-Abos zumindest einmal informieren wollt, klickt hier

Unten seht ihr ein Teaser-Video.

Viel Spaß beim Ansehen!

Video:

Anonymous (unregistriert) 22. März 2012 - 23:47 #

scheint ja echt cash einzufahren. anders kann man sich den output anstieg ja kaum erklären. anscheinend hat der trend microtransaction endgültig überhand gewonnen...

Horschtele 16 Übertalent - Abo - 4878 EXP - 23. März 2012 - 0:02 #

Man könnte den Anstieg auch einfach so erklären, wie es einst angekündigt wurde: Dadurch, dass jetzt im GG-Team ein fester Mitarbeiter für Videos verantwortlich ist, erscheinen SdK häufiger und in höherer Qualität.

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 1:37 #

ein fester mitarbeiter für videoschnitt muss nicht zwangsläufig in bezahl content enden. soweit ich weis gibts noch andere kostenlose videos auf gg. aber dies wird wohl nicht mehr lange anhalten.

nicht dass ich was gegen den langer habe. im gegenteil, verfolge seine texte seit pcplayer zeiten und muss sagen das sie grösstenteils n1 sind.

trozdem müsste man diesen microtransaction bullshit langsam mal stoppen. 1 euro für ein video wie die veteranen rumgimpen? das problem an gg ist, das alles was hier geboten wird auch sonst kostenlos verfügbar ist. sobald die fanboys weg sind, wirds wohl nichts mehr mit abos verkaufen...

und zu guter letzt würde ich mal so ohne beweise zu haben behaupten, dass gg mehr als genug cash abwirft, und das monatsgehalt vom herr langer wird auch einen relativ hoher betrag sein, jedenfalls mehr als die fanboys verdienen die ihre euronen hier in abos oder clips investieren.

llg 12 Trollwächter - 1120 EXP - 23. März 2012 - 1:44 #

Ich habe den Euro bezahlt, um das "Gimpen" zu sehen. Ich habe es nicht wirklich bereut, aber wahrscheinlich bin ich Fanboy. Mist.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17364 EXP - 23. März 2012 - 2:06 #

Mh, ich zahle nicht micro, sondern einmal im Jahr macro :)
Spart Klicks. Außerdem kann ich mich vor den Spiegel stellen und mir sagen, dass ich diesen microtransaction bullshit nicht unterstütze :)

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 3:13 #

gefällt mir die antwort, echt n1. was soll man dazu noch sagen. (keine ironie)

ganga 18 Doppel-Voter - 11016 EXP - 23. März 2012 - 2:51 #

Klar, Jörg schwimmt die meiste Zeit seine Tages im Geldspeicher und die hirnlosen Fanboy schütten immer eifrig Goldmünzen nach.

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 3:15 #

hmm naja das er nen goldspeicher hat, habe ich nicht behauptet. aber ich bin mir sehr sicher das er mehr verdient als 95% der fanboys hier. auch würde ich behaupten, dass sein einkommen wohl in der nähe eines mentaldoc liegt. und die machen jedenfalls in der schweiz ne menge asche pro h.

rapidthor 14 Komm-Experte - Abo - 2522 EXP - 23. März 2012 - 3:31 #

und wo soll das ganze geld herkommen?

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 3:53 #

wie weiter unten erwähnt gibts viele, sehr viele ähnliche oder andere angebote die sich locker durch werbung finanzieren. davon sind auch ne menge wohl grösser was angebot oder angestellte, betriebskosten im vergleich zu gg.

auch auf gg gibts ja ne menge einnahmen. werbung, verkaufslinks oder abos.

wie gesagt ich bin davon überzeugt, dass die gg finanzen und somit auch die des inhabers, nicht gerade schlecht aussehen. zB im vergleich der restbevölkerung. sprich ich behaupte nicht die machen asche wie zb die börsenheinis, banken oder andere abzocker. aber es wird bestimmt genügend übrigbleiben um davon sehr gut zu leben...

rapidthor 14 Komm-Experte - Abo - 2522 EXP - 23. März 2012 - 4:31 #

Hast du einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben von GamersGlobal? Du scheinst dir ja sehr sicher zu sein.
Für deine schwammigen Andeutungen vielleicht etwas zu sicher.

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 4:56 #

zähl mal 1 und 1 zusammen. denkst du den ganzen spass hier gäbe es noch wen es sich knapp selber finanzieren könnte? denkst du ein familienvater würde dies hier veranstelten wens nichts abwirft?

ka vielleicht liege ich auch falsch und in deutschland gibts umsonst zu fressen, wohnung, versicherung, hardware und jede menge pc spiele.

ne menge leute wären bereit ihre hand ins feuer zu legen, wens um diese vermutung geht. ich gehe noch einen schritt weiter und biete an, meine eier ins feuer zu legen, denn der langer ist wohl kaum so dämlich den ganzen spass hier für die fanboys zu veranstalten. ich bin 100% überzeugt der ganze spass wirft atm ne nette stange geld ab.

rapidthor 14 Komm-Experte - Abo - 2522 EXP - 23. März 2012 - 6:39 #

Kein sachliches Argument und bloße Vermutungen gepaart mit einer Ausdrucksweise für die man sich schämen könnte. Die "Diskussion" an sich ist sowieso müßig von daher steig ich aus.

floppi 19 Megatalent - Abo - 15351 EXP - 23. März 2012 - 10:06 #

Schon mal was von Idealismus, Enthusiasmus und Spaß gehört? Etwas davon, dass man investieren muss um sich langfristig am Markt zu etablieren?
Irgendwo erwähnte Jörg mal, dass er sich aktuell weniger ausbezahlt, als sein erstes Redakteurs-Gehalt.

Dennis Ziesecke 21 Motivator - Abo - 27166 EXP - 23. März 2012 - 13:57 #

Bitte mach ein Video, auch wenn mich deine Eier an sich nicht interessieren.

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 23. März 2012 - 2:46 #

Ich bin schon seit geraumer Zeit dafür, sich von dem Gedanken zu verabschieden, dass alles im Internet kostenlos verfügbar sein soll. Gute journalistische Inhalte sollten Geld kosten, da der Autor nur so sehen kann, ob er auf dem richtigen Weg ist, da es Menschen gibt die für seine Artikel bereit sind Geld zu zahlen. Da wir momentan immer mehr SdK bekommen, zeigt uns das dieses Konzept sehr gut ankommt und Jörg mit GG damit auf dem richtigen Weg ist.

Es gibt nur 2 deutsche Spieleseiten, bei denen ich gerne bereit bin ein Abo abzuschliessen, um an (zeitlich) exklusive Inhalte zu kommen: M! Games und GamersGlobal. Leider setzt die M! Games noch auf das, im Spielebereich in meinen Augen veraltete, Printmedium.

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 3:25 #

keine frage ich will ja nicht unseren jorge versklaven und zu unserer freude ausbeuten. auch sehe ich ein, dass nicht alles kostenlos sein kann im netz. jedoch kann mir keiner erzählen, dass die anzeigen kein geld bringen oder, dass alle adblock benutzen. es gibt wie schon erwähnt zahllose angebote im netz die werbefinanziert sind. auch nicht gerade klein sind, und auch ihren angestellten etwas bezahlen müssen.

aber diese haste mal ne mark mentalität ist einfach scheisse. nen euro für diese videos zu verlangen ist einfach witzlos... und bezüglich des themas beim abo gibts die dazu, muss ich sagen, dass der mehrwert hier sehr gering ist im gegenzug zum gebotenen.

wie gesagt ich mag den langer, ich will auch nicht dass er am hungertuch nagen muss. aber dies hier kommt mir wie all die free to play games vor... und die sind meiner meinung nach abzocke.

KornKind 12 Trollwächter - 1046 EXP - 23. März 2012 - 6:54 #

Zahl halt nicht und gut ist.

Lyhawk 14 Komm-Experte - Abo - 2303 EXP - 23. März 2012 - 9:31 #

Man wird nicht gezwungen, irgendetwas zu bezahlen. Man kann auch warten. Klingt im ersten Moment vlt. nach f2p, nur ist es nicht in irgendwelche pseudo-belohnenden oder kompetitiven Spielmechaniken eingebunden.

Übrigens hast du weiter oben erwähnt, dass es alles auf GG auch woanders umsonst gibt. Diese Diskussion findet aber unter einer der Exklusiv-Serien statt... (und der einzigen die Zeitexklusiv für Abonenten ist).
Zum anderen zeugt dieses "gibt es auch überall anders umsonst" von einem Unverständnis eines Grundpfeilers der Seite: Auf GG kann man sich anmelden um selbst(!) News zu bringen, die von einem kompetenten Team von Profis und erfahrenen anderen Usern bearbeitet werden.
Deswegen werden zum Teil auch Fans von Nischen bedient, weil andere dieser Nische die News hier her tragen. Das Spektrum der abgedeckten Themen ist schlicht größer.

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 23. März 2012 - 12:13 #

Natürlich bringen auch die Anzeigen Geld und nicht jeder Kunde benutzt Adblock, aber Du musst auch bedenken was für Kosten mit so einem Video entstehen. Heinrich ist zwar ein liebenswürdiger Mensch, aber er wird auch nicht umsonst arbeiten. Dann muss das Video noch professionell geschnitten und auf GG gehostet werden. Dazu dann noch die allgemeine Redaktion die bezahlt werden möchte, nicht zu vergessen die Räume die dazu gemietet werden müssen.
Bei z.B. der Gamestar ist das alles schön einfach. Die Räume gehören der IDG, die unter anderem auch Seiten wie GamePro und Onlinewelten. Wenn mal eine dieser Abteilungen keinen Gewinn abwirft, wird sie von den anderen solange mitgetragen, bis sie wieder Gewinn abwirft. Das Mittel der Wahl ist in diesem Fall ein Relaunch und ich will gar nicht wissen, wieviele Relaunches die Gamestar mittlerweile hatte.
Bei GG hatten wir noch keinen Relaunch, sondern ein Redesign, welches von nahezu allen Usern sehr positiv aufgenommen wurde. Aber auch dies hat eine Menge Geld gekostet, da auch Programmierer nicht umsonst arbeiten.

Jörg muss als unabhängiges Unternehmen mit GG erstmal Geld einnehmen, um es wieder gewinnbringend investieren zu können. Bei IDG greift man einfach in die "Relaunch-Kasse" und die User sind meistens "dumm" genug, um es als Verbesserung zu fressen.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17364 EXP - 23. März 2012 - 16:22 #

Du musst dich aber irgendwie auch mal entscheiden. "Haste ma ne Mark" ist doof, aber wenn das Abo eben deshalb, weil "haste ma ne Mark" nicht überall genutzt wird, nur relativ wenige "exklusiv"-Inhalte bietet, ist das auch wieder doof.
Was ist denn nicht doof? Werbung? Naja, prima, dann bist du doch im Internet genau richtig. Und in 2 Wochen kannst du die SdK auch ohne Mark angucken. Die, die keine Werbung möchten, zahlen derweil ihr Abo ;)
Ich kann das Problem daher nicht nachvollziehen. Dein Vergleich mit f2p-MMOs ist auch nicht passend, sind doch die gerade dadurch verpönt, weil die Zahlungen, die dort vorgenommen werden können, in der Regel nicht gedeckelt sind. Das ist bei GG anders: Zum einen gibt es gar nicht so viele SdKs und zum anderen ist der Betrag allein durch die Existenz des Abos gedeckelt: Niemand würde über einen längeren Zeitraum monatlich mehr für GG zahlen, als das Abo kostet. Denn dort ist ja bereits alles drin. Es sei denn natürlich, derjenige *möchte* unbedingt mehr zahlen, soll's tatsächlich auch geben.

pel.Z 16 Übertalent - 4517 EXP - 23. März 2012 - 14:18 #

ich hab deine commis auch gereadet und muss sagen, das die echt sh1 sind. anscheinend hat der trend "gief umsonst plx" endgültig überhand gewonnen. anders kann man sich deinen output ja kaum erklären.

Oh man! Meinst du deinen Schreibstil ernst?

devflash 10 Kommunikator - 541 EXP - 23. März 2012 - 0:56 #

Wie gemein der Teaser geschnitten wurde, die letzte Frage vom Herrn Lenhardt hätte man ihn doch ruhig noch beantworten lassen können, jetzt muss ich echt ne Woche warten! *g*

TASMANE79 13 Koop-Gamer - Abo - 1666 EXP - 23. März 2012 - 9:41 #

Mal ehrlich, das Abo kostet 9,99 für 3 Monate! Da erübrigt sich jede Diskussion. Wer es sich leisten will, hat exlusive Rechte. Und wer zu gierig ist, soll die Werbeverseuchten Seiten besuchen oder den Rand halten.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 23. März 2012 - 15:43 #

Auch wenn ich dir zustimme, so solltest du eventuell bei manchen Wörtern gegenüber usern selbiges tun. Auch wenn die "Gegenseite" manchmal genug ansporn bietet, die Fassung zu verlieren.

TASMANE79 13 Koop-Gamer - Abo - 1666 EXP - 23. März 2012 - 16:17 #

Bei uns Ösis, ist "Rand halten" doch eher harmlos. Sollte sich wer am slips getreten fühle, möchte ich mich entschuldigen. War ja nicht so streng gemeint;)

fazzl 12 Trollwächter - 987 EXP - 23. März 2012 - 13:16 #

Ich finde die Micro Transactions eine gute Idee.
Journalismus hat durch das Internet bisher nicht gerade goldene Zeiten. Wenn es mit sowas wieder Richtung, besserer Journalismus bringt auch besseres Geld, geht, dann finde ich das gut.
Nur über die Werbung, die viele blocken, wird sich das alles nicht tragen.

Guter Ansatz, viel Erfolg dabei.

SaRaHk 15 Kenner - 3494 EXP - 23. März 2012 - 21:20 #

Aber wieso besserer Journalismus im Bezug auf die SdK? War vorher schon genial. Als es noch kostenlos war. Die Qualität der Videos würde doch nicht abnehmen (oder die Moderatoren nur noch halbherzig moderieren), wenn man dieses (ja: schamlose) "Cash In" jetzt wieder rückgängig machen würde...

Ich glaube auch nicht,das die meisten User Adblocker benutzen. Hab ich selbst auch noch nie. Wenn ich mich so umsehe, dann sind das irgendwie auch nur die wenigsten in meinem Bekanntenkreis. Werbung gehört halt irgendwie dazu - gerade im Spielebereich (Printmagazine wie die ASM oder PowerPlay nutzten sie schon in den 80ern ausgiebig ; hat nie gestört). Solange das Ganze nicht übertrieben "in your face" ist, so das ich erstmal etwas weglicken muss, um überhaupt die Site zu betreten. :)

fazzl 12 Trollwächter - 987 EXP - 26. März 2012 - 13:03 #

Sicherlich kann man einen Inhalt nicht danach erstellen ob er kostenlos oder entgeltlich (und somit irgendwie besser) sein soll. Man könnte höchstens unerfahrene Leute da ran setzen.

Dieses neue Bezahlmodell ist ja ganz unabhängig von der SdK zu sehen. Es wird sich einfach der Kopf darüber zerbrochen wie man die Seite (und die Redakteure & Co) finanzieren kann. Hier wurde sich für bezahlte Exklusivität entschieden.
Finde ich nach wie vor einen guten Ansatz. Ich habe nur ein enges Sichtfeld bei Spielen die mich interessieren. Würde es plötzlich ein SdK oder sonst was zu dem neuen XCom geben... ja, ich bezahle nur um es eine Woche eher zu sehen.
Ist das Spiel für mich nicht so spannend, sehe ich es später, habe die gleiche Qualität und bin auch so glücklich.

Diesen Zeitvorteil gab und gibt es auch bei Printmedien (Abonnenten haben ihre Zeitschrift eher).

@Ad-Block: Vielleicht haben wir hier beide den Fehler gemacht von unserem Bekanntenkreis auf die Allgemeinheit zu schließen. Bei mir ist es nämlich genau andersherum. Eine Studie dazu kenne ich leider nicht.

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 15:45 #

Eine Anfängerstunde Total War?

Ist das nicht wie bei Civilization - die ersten
4 Stunden muss man das Handbuch durchblättern, damit
man einen Plan hat !?

Stellt Euch vor Ihr sollt jemand bei seiner ersten
Stunde Computerschach zugucken - Tutorial inklusive ...

Oh ja, zum ersten April wünsche ich mir ein
SdK zu Fritz und Fertig!
[ Fritz und Fertig!
Schach lernen und trainieren.
Version 2.0 ]

Das sollten aber bitte Redaktionsmitglieder machen, die
das Regelwerk von Schach nicht kennen.
Besonders freu ich mich dann auf die erste PvP
Mehrspielerpartie !

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 261051 EXP - 23. März 2012 - 17:53 #

Ich habe
deinen
Post
[ leider ]
nicht verstanden.

TASMANE79 13 Koop-Gamer - Abo - 1666 EXP - 23. März 2012 - 19:49 #

Offensichlich will da jemand Schach spielen und dürfte sich wohl in der Seite geirrt haben.

llg 12 Trollwächter - 1120 EXP - 23. März 2012 - 23:05 #

Sind das Haiku-Varianten, was ihr da macht?

fazzl 12 Trollwächter - 987 EXP - 26. März 2012 - 12:55 #

Nein.
Zu viele
Worte
!

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 21014 EXP - 24. März 2012 - 16:44 #

SdK zu einem Add-On und dann auch noc 37 Minuten? INteressant. Aber wenn es um Jörgs Lieblings-Spieleserie geht... ;-)
Im Ernst, klingt unterhaltsam: Der erfahrene "Total Warer" Jörg und der Totalanfänger (aber doch immerhin Strategie-erfahrene) Heinrich, das dürfte sehr unterschiedliche Fazite (?) geben.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 EXP - 29. März 2012 - 19:03 #

http://www.gamersglobal.de/steckbrief/46109

Dort steht immer noch Shogun 2 total war nicht Total war shogun 2. Ich kann das zwar nachvollziehen warum es so dasteht und man nicht Segas Markenpolitik folgt die den Namen einfach umgedreht haben aber eure Steckbriefe sollen sicherlich auch für nicht Insider einen Nutzen haben demzufolge sollte man das Spiel auch so listen, wie es überall geschrieben steht: Total War Shogun 2 (FotS usw).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang