SWTOR: Entwickler-Video zum Vermächtnissystem

PC
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

22. März 2012 - 16:49 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

In Star Wars - The Old Republic gibt es bereits seit Release die Möglichkeit, ein Vermächtnis anzulegen. Habt ihr mit eurem Hauptcharakter den ersten Akt abgeschlossen könnt ihr einen Familiennamen erstellen, dem dann alle eure Charaktere angehören. Bisher hatte dies aber abgesehen von dem optionalen Vermerk an der Namensplakette keinerlei Auswirkungen auf das Spiel. Dies soll sich mit dem für April angekündigten Update 1.2 ändern (wir berichteten).

In einem etwa fünfminütigen Video beschreiben die Entwickler die ersten Features dieses Legacy-Systems, für das in Zukunft noch viele weitere Neuerungen geplant sind. So könnt ihr grundsätzlich die Beziehung zwischen all euren Charakteren definieren, ob Tochter, Sohn, Tante oder Schwager obliegt eurer Entscheidung. Solltet ihr bereits einen Charakter auf Stufe 50 (derzeitiges Maximallevel) besitzen, wird seine Rasse für alle Klassen und Fraktionen freigeschaltet. Bereits erstellte Zweitcharaktere werden sich zwar in der Verwandtschaft, jedoch nicht in Rasse und Aussehen anpassen lassen können.

Außerdem sollen auch bestimmte Fertigkeiten vererbt werden: Ein Schmuggler oder Kopfgeldjäger wird beispielsweise auch für die Macht empfänglich sein. So erhält er oder sie entsprechende Fähigkeiten, die mit der Klasse normalerweise nicht zu haben sind. Ferner werden mit dem Update Gegenstände in das Spiel integriert, die nicht handelbar sind, jedoch an eure Familienmitglieder verschickt werden können. Die Ausrüstung wird ähnlich wie in World of Warcraft in goldener Schriftfarbe dargestellt.

Video:

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. März 2012 - 16:55 #

Wird das Spiel leider nicht retten :(
Aber netter Versuch...

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 22. März 2012 - 17:08 #

/sign

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. März 2012 - 18:00 #

So siehts leider aus

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 22. März 2012 - 18:08 #

Hätte schon bei Release dabei sein müssen...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. März 2012 - 22:32 #

und noch vieles andere mehr....

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. März 2012 - 17:53 #

Finde das System echt nett aber das bewegt mich auch nicht zum weiterspielen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 22. März 2012 - 18:01 #

Was, wie??? Ich muss mich wieder einloggen? Och noe...
Und ich fand es mal richtig Klasse...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32799 - 22. März 2012 - 19:02 #

Das lockt mich nun nicht vom Ofen hervor. Mein Account liegt erst mal brach. Mit 1.2 schaue ich nochmal rein um die neue Operation durchzuspielen, dann war es das wohl für mich mit SWTOR.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 22. März 2012 - 21:20 #

Vielleicht schau ich bei 1.3 noch mal rein (wenn es dann ein automatisches LFG-System gibt).

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 23. März 2012 - 12:10 #

Oder man wartet bis Dezember...dann müssten sie auf einem Stand sein bei dem man das Spiel releasen könnte ohne eine so herbe Enttäuschung bei den Spielern zu entfachen.

Es fehlen einfach Dinge die man auf max. level tun kann. Das Erkunden und die Raumkämpfe sind viel zu lieblos und wenig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit