Test-Update: Shogun 2 – Fall of the Samurai

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 352674 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

29. März 2012 - 14:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Shogun 2 - Total War: Fall of the Samurai ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 28.3.:

Seit Erscheinen von Fall of the Samurai am 23.3. haben wir noch mal über 15 Stunden in eine neue Partie (auf sehr schwer/sehr schwer) mit der Verkaufsversion und inklusive Patch #1 gesteckt. Dabei haben sich einige unserer Kritikpunkte leicht relativiert.

Einige Beispiele: Die Kampf-KI greift in einer Schlacht gegen eine Armee mit Kanonen nicht in 100% der Fälle sofort an, sondern manchmal erst nach etwas Herummanövrieren. Doch sie greift schließlich an. Und zwar immer noch das Zentrum, wo sie dann immer noch in Stücke geschossen wird. Wir konnten vereinzelt aber auch Umzingelungsangriffe in Schlachten beobachten, oder dass sich die KI lange Zeit auf einen Hügel zurückzog. Auch bombardierte die Kampagnen-KI nun recht häufig unsere Häfen – aber so gut wie nie Armeen. Doch auch nach mittlerweile über 40 Stunden Spielzeit und rund 400 Spielrunden warten wir immer noch darauf, das erste Mal zu erleben, wie die KI in einer Schlacht ein Flotten-Bombardement einsetzt.

Dennoch haben wir genug kleinere Änderungen im Vergleich zu unserer Testversion wahrgenommen, um unseren Test noch mal zu überarbeiten. Er ist nun vier statt drei Seiten lang, enthält viele neue Screenshots und erklärt noch etwas genauer, was das Problem der strategischen KI im Spiel ist. Auch über die Wertung haben wir nochmals nachgedacht, aber lest selbst...

Zum überarbeiteten Test.

Ursprüngliche News vom 20.3.:

Fall of the Samurai
ist ein allein lauffähiges Spiel, das im Prinzip Shogun 2 mit diversen Änderungen enthält, in einem neuen Szenario: Die Westmächte haben Japan erreicht und gezwungen, seine Häfen und seinen Markt für ihre Produkte zu öffnen. Während sich die einzelnen Klans mit modernen Waffen ausstatten und ausländische Militärberater beschäftigen, kommt es zum Zerwürfnis zwischen dem Kaiser (dem göttlichen Führer Japans) und dem Shogun (dem weltlichen Führer, bei dem die eigentliche Macht liegt). Kaisertreue und Shogunatsanhänger bilden Allianzen, der Boshin-Krieg bricht aus, in dem es um die Vorherrschaft in ganz Japan geht und um nichts weniger als die zukünftige politische Ausrichtung des Inselstaats.

Viele gute Neuerungen stecken im Addon, dennoch sind wir alles andere als restlos begeistert. In unserem Test erfahrt ihr, wieso.

Viel Spaß beim Lesen!

Tr1nity 28 Endgamer - 101258 - 20. März 2012 - 22:47 #

*schnüff* Das Pferd...

blobblond 19 Megatalent - 18538 - 20. März 2012 - 22:52 #

Ach daraus kann man noch lecker Pferdeklopse machen

guapo 18 Doppel-Voter - 10975 - 20. März 2012 - 23:06 #

Surbrate Sauerbraten

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352674 - 20. März 2012 - 22:57 #

Das schläft nur!

Wohlwollen (unregistriert) 28. März 2012 - 22:10 #

:D

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 20. März 2012 - 22:59 #

Passend dazu: Beim Steam Midweek Deal gibt es Shogun 2 für 10 Euro.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1409 - 21. März 2012 - 14:35 #

Danke für den Hinweis. Werde wohl nach Rome - Total War mal einen nächsten Teil der Reihe probieren. :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 29. März 2012 - 11:28 #

Bei Amazon gibt es im Moment (29. März )die Collector's Edition für 23 Euro. Aber nur solanger der Vorrat reicht! Habe mir meine schon gesichert ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 21. März 2012 - 0:10 #

Shogun 2 war wie Empire nicht der Burner. Im Zweifel immer für Medieval 2 ;D

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 21. März 2012 - 15:52 #

Irgendwie ja. Medieval 2 bot irgendwie das besste Feeling. Da sahen auch die Brandpfeile besser aus.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66035 - 21. März 2012 - 17:08 #

Ich hab zwar über 60 Stunden mit Empire verbracht und auch einige Zeit mir Shogun 2, dennoch halte auch ich Medieval 2 für den besten Teil der Reihe.

Anonymous (unregistriert) 21. März 2012 - 17:32 #

Ach neee, nicht so wirklich. Rome mit Addon war noch etwas besser. Medieval 2 hatte schon zu viele Veränderungen weg vom guten Spiel.

Die Burgen waren sehr schön, die Wegfindung darin und auf den Mauern allerdings ziemlich mies (mieser war da nur Empire). Die Mauern ließen sich mit Balisten einreißen, es gab (und gibt) einen richtig fiesen Bug der 2Händer eigentlich wirkungslos macht, Amerika war eine ganz blöde Idee (und lag auch noch falsch) und auch sonst stotterte so einiges.

Mit entsprechenden Mods ist Medieval 2 der beste Teil der Reihe, da stimme ich zu. Ohne Mods ist Babarian Invasion für Rome allerdings weiter vorne.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66035 - 21. März 2012 - 19:50 #

Dass Rome ebenfalls ein ausgezeichnetes Spiel ist, ist keine Frage. Spiele ich auch gerne. Für mich ist Medieval 2 auch nur deshalb vorne, weil mich das Mittelalter-Szenario einen Tick mehr anspricht als die Antike ;)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1409 - 22. März 2012 - 9:00 #

*mal Tests rauskram*
...vielleicht mache ich mir dann auch erstmal dort ein Bild von der Serie. Rome+ BarbInvasion fand ich jedenfalls sehr, sehr gut.
...für spätere Teile hatte ich dann erst mal keinen Rechner und später keine Lust (Empire).

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 21. März 2012 - 17:28 #

Medieval 2 ist auch mein Liebling, dicht gefolgt von Rome. Bei Medieval 2 gefällt mir die globale Karte auch viel besser, denn dort sieht alles wie aus einem Guss aus.

Rustikof 11 Forenversteher - 740 - 29. März 2012 - 0:00 #

Also ich persönlich hatte an Empire den größten Spaß (allerdings mit zahlreichen Mods)! Glaube da habe ich 200 Stunden + drin verbracht. Irgendwie fand ich das Zeitalter am besten und auch der Gedanke die ganze Welt an mich zu reißen fand ich toll muhahaha. Auch die Seeschlachten mit den dicken Pöten waren klasse...verdammt wenn ich so dran denke muss ich das wieder auspacken!

Medieval 2 war/ist auch Klasse allerdings ziehe ich da Rome + Addon vor! Hoffe sehr auf ein Rome 2 demnächst.

In Shogun 2 habe ich bisher vielleicht 2 Stunden verbracht.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1976 - 21. März 2012 - 1:12 #

@Darth dir hat Shogun 2 nicht gefallen so muss das nicht allen gehen man sollte halt etwas mit dem Szenario anfangen können.

Anonymous (unregistriert) 21. März 2012 - 4:48 #

mir hat shogun 2 jetzt auch nicht besonders gut gefallen. ich hab mich wirklich sehr auf das szenario gefreut und es wurde auch wirklich ansprechend umgesetzt, aber ich hab jetzt trotzdem, nach insgesamt vielleicht ~10-15 stunden shogun 2, doch lieber wieder die ne weitere rome: total war kampagne angefangen, in die ich jetzt locker mal wieder mindestens 30 stunden gesteckt hab. irgendwas macht shogun meiner meinung nach einfach falsch und es ist ganz sicher nich das szenario.

p.s.: du kannst übrigens viel übersichtlicher auf nen kommentar antworten, in dem du auf "Antwort" unter dem jeweiligen post klickst ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 21. März 2012 - 13:13 #

Mein Problem mit Shogun ist Japan - der "Schlauchlevel" unter den Strategie Karten.

Man walzt sich mit 2-3 Armeen von einem Ende der Kare zum anderen und hält nur mal an um Truppen aufzustocken. Da ist Europa mit seinen Mehrfrontenkriegen ungemein spannender und damit unterhaltsamer. Daher CA das nächste Asiasetting bitte in China spielen lassen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 21. März 2012 - 17:30 #

Vorher kommt der italienische Schlauchfuß namens Rome 2. :)

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7082 - 21. März 2012 - 8:08 #

Manchmal vermisse ich einen PC daheim...

fazzl 13 Koop-Gamer - 1409 - 21. März 2012 - 14:33 #

Gut so! :)
Könnte schon wegen Civi und Anno nicht verzichten.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1363 - 21. März 2012 - 9:43 #

Sehr schöner Test, wirklich gut zu lesen. Ich bin irgendwie nie mit der TW Serie warm geworden. Was echt komisch ist, denn eigentlich spiel ich seit anno dazumal quasi alle Strategiespiele auf dem Markt. Hab es mit Shogun 2 nochmal probiert und es hat mich einfach nicht reingezogen.. bin dann doch wieder zu CIV:BtS zurück. Dann verpass ich beim neuen Addon wohl nix..

JCRidiculus 06 Bewerter - 52 - 21. März 2012 - 9:50 #

Danke

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1377 - 24. März 2012 - 12:24 #

total war

Semmelboesel (unregistriert) 28. März 2012 - 18:13 #

Ich habe jetzt mehrere mal eine neue Kampgane begonnen und teils weit bis sehr weit gespielt. Ich bekomme jedes mal in einer Schlacht Seebombardement ab, wenn es dem Gegner zur Verfügung steht, er landet regelmäßig bei mir, greift alles mit seinen Schiffen an, was in seiner Macht steht und muss regelmäßig größere Flankenmanöver abwehren bzw mich geschlagen geben. Schon seltsam, wie unterschiedlich sich eigentlich gleiche Daten verhalten können.
Ich dächte eigentlich in den patchnotes gelesen zu haben, dass das Desync problem ausgemerzt wurde. Bis Runde 150 dachten wir dies sei auch so, aber ab dann war es wieder unspielbar, auch mit Austausch von Savegames. Bisher konnten wir noch nie eine kooperative Kampagne zuende bringen.
Vielleicht stehe ich mit dem letzten Punkt allein da, aber mich nervt in Shogung das Endgame, das ich allein gegen alle dastehe. Ich bin ein relativ sorgfältiger und langsamer Spieler. So habe ich maximal 1/4 der Karte eingenommen und stehe meistens allein da. Wenn ich jetzt falsch liege, berichtigt mich bitte, aber entweder war in Jörgs Test oder in der von der Gamestar die Rede, das sich Verbündete nun wirklich wie Verbündete anfühlen, da die Allianzen nun fester sind. Dies kann ich auch nicht bestätigen, da meine Verbündeten lustig wie sie sind, regelmäßig Seiten wechseln und immer wieder Krieg erklären.
Tja, viel Gemecker, trotzdem komme ich vom Spiel nicht los...gefällt mir von den Möglichkeinte besser als der DLC Rise of the Samurai.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 28. März 2012 - 21:46 #

Bei mir nutzt die KI auch regelmäßig Flankenangriffe. Das mit dem Desync-Problem klingt schlecht. Ich hoffe ich begegne ihm nicht wieder. Das hat mir den Coop von Shogun 2 versaut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)