Omerta - City of Gangsters: Rundenbasierte Strategie von Kalypso

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 101341 EXP - 28 Endgamer,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

8. März 2012 - 23:03

Das Unternehmen Kalypso Media (unter anderem Patrizier 4, Tropico 4 und The First Templar) kündigte vor wenigen Tagen mit der Bezeichnung Omerta - City of Gangsters einen neuen Titel an, der nach derzeitigen Planungen im vierten Quartal dieses Jahres für PC erscheinen wird. Entwickelt wird der Titel von Haemimont Games, aus dessen Feder zum Beispiel Tropico 3 und Tropico 4 oder auch die Echtzeitstrategiespiele Grand Ages - Rome und Imperium Romanum stammen.

Beschrieben wird das Spiel als „strategisches Aufbauspiel mit rundenbasierten, taktisch fordernden Kämpfen“. Angesiedelt ist Omerta - City of Gangsters in der amerikanischen Stadt Atlantic City in der Zeit der 1920er Jahre. Der von euch zu steuernde Protagonist stellt einen Einwanderer dar, der sich in der Unterwelt stetig nach oben arbeitet. Wie in ähnlichen Spielen üblich, beginnt ihr euer Dasein als Ganove mit kleinen kriminellen Machenschaften. Seid ihr in eurem „Job“ erfolgreich, werdet ihr im weiteren Verlauf zudem in der Lage sein, eine eigene Gang um euch zu scharen sowie euren Einflussbereich durch das Übernehmen anderer Bereiche zu vergrößern. Das Ziel eurer Aktivitäten ist es, mit eurem Verbrechersyndikat zum Herrscher über Atlantic City zu werden.

Neben der Einzelspieler-Kampagne werdet ihr euch darüber hinaus mit anderen Spielern mittels des kompetitiven oder des Koop-Modus auf mehr als 20 Maps messen können. Die mit der Ankündigung des Spiels veröffentlichten Merkmale in der Übersicht:

  • Historisch korrekte Darstellung von Atlantic City und seiner Sehenswürdigkeiten.
  • Strategischer Spielverlauf: Stadtübersicht, Planung, Ausweitung des Einflussbereichs, Beschaffung von Informationen.
  • Rundenbasierte, taktisch fordernde Kämpfe mit Deckungssystem und Schleicheinlagen.
  • 15 einzigartige Charaktere mit jeweils eigenen Persönlichkeiten und Lebensläufen, die ihr anwerben und kontrollieren könnt.
  • Rollenspielsystem mit dem ihr eure Charaktere entwickeln und deren Ausrüstung verändern könnt.
  • Kompetitiver und kooperativer Mehrspielermodus mit individuellen Gangs.
  • Mehr als 15 Stunden Spielzeit in der Einzelspieler-Kampagne.
  • 20 einzigartige Karten, die den verschiedenen Stadtvierteln von Atlantic City Leben einhauchen.

Als Engine verwenden die Entwickler eine weiterentwickelte Tropico-4-Engine, die zudem über ein vollständig überarbeitetes Beleuchtungsmodell verfügt. In Bezug auf die 15 „einzigartigen Charaktere“ wurde außerdem bekanntgegeben, dass diese nur den sogenannten „VIP“-Teil der zur Verfügung stehenden NPCs darstellen und dass deren Anwerbung mit storyrelevanten Missionen verbunden sein wird (ähnlich der Loyalitätsmissionen in Mass Effect 2). Neben diesen für die Hintergrundgeschichte wichtigen Personen wird es daher weitere Charaktere geben, die von euch angeheuert werden können, sich  jedoch nicht auf die Story auswirken.

Abschließend könnt ihr euch ein erstes Teaser-Video anschauen, das euch einige Szenen aus der Alpha-Version des Spiels präsentiert – die Qualität der Grafik sowie Elemente wie Texturen und Animationen sind daher noch nicht endgültig. Die kürzlich veröffentlichten Screenshots stammen ebenfalls aus einer frühen Version.

Video:

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7686 EXP - 9. März 2012 - 0:07 #

Klingt alles recht gut. Bei Omerta musste ich auch gleich an JA2 denken. Vielleicht könnte man Kalypso mal die Lizenz in die Hand drücken, schlechter als BIA kanns ja kaum werden.

CBR 19 Megatalent - Abo - 17514 EXP - 9. März 2012 - 8:04 #

Ah. Daher kam mir Omerta bekannt vor. Ich finde es seltsam, dass ein fiktiver, ausgefallener Name zufälllig an anderer Stelle nochmals verwendet wird. Aber vielleicht soll das ein Hinweis auf das Spielprinzip sein.

Fozzie 12 Trollwächter - 881 EXP - 9. März 2012 - 8:14 #

Omertà ist allerdings die Bezeichnung für die "Schweigepflicht" unter Mafiosi, also niemanden an die Polizei zu verpfeifen - weswegen Kronzeugen sich dann auch den Unmut selbst konkurrierender Clans einhandeln können. Das wird übrigens auch gleich zu Beginn des Teasers in Anlehnung an Pulp Fiction eingeblendet. Aber die "Doppeldeutigkeit" im Bezug auf das Spielprinzip scheint mir schon beabsichtigt zu sein.
Besonders interessant ist auch, dass das Spiel vom selben Publisher kommt, wie JA:BiA...

Larnak 19 Megatalent - Abo - 18705 EXP - 9. März 2012 - 12:26 #

Das stimmt nicht, der Publisher von BiA ist bitComposer Games, Kalypso ist (glaube ich) Vertriebspartner.

Fozzie 12 Trollwächter - 881 EXP - 9. März 2012 - 13:01 #

Stimmt, ich bring das immer noch durcheinander - ganz am Anfang klang das immer so, als ob BitComposer der Entwickler sei und Coreplay lediglich die Engine liefern würde, daher denke ich manchmal immer noch, Kalypso wäre der eigentliche Publisher.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 18705 EXP - 10. März 2012 - 2:56 #

Jop, kann ich verstehen, das ist am Anfang nicht gut deutlich geworden. Zumal Kalypso in deren Ankündigungen noch immer von "Kalypso und bitComposer" spricht und Coreplay nicht einmal erwähnt.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 37088 EXP - 9. März 2012 - 2:46 #

Boardwalk Empire :D

Klingt auf jeden Fall recht interessant.

Ketzerfreund 16 Übertalent - Abo - 5538 EXP - 10. März 2012 - 15:07 #

An diese großartige Serie musste ich auch sofort denken. :)
Wäre interessant, wenn ein paar historische Figuren in dem Spiel auftauchen würden, wie eben Enoch Johnson (wie er statt Thompson in echt hieß).
Vor allem aber hoffe ich nach der Erinnerung an das, was in Boardwalk Empire so alles passiert, dass dieses Spiel auch eine diplomatische Komponente mit Lieferverträgen und sowas hat. Und ich möchte wie Jimmy und Al auch Lieferungen abfangen und überfallen können. :D
Man könnte in diesem Szenario ein Spiel mit vielen strategischen und taktischen Ebenen machen. Schutzgeld, Alkohol, die entsprechenden "Milchbars" dazu, politische Einflussnahme, Attentate, Entführungen, Wirtschaft...
Ich hoffe wirklich, dass dieses Spiel ein ordentliches Drumherum zu bieten haben wird und sich nicht letztendlich auf das bloße Abklappern von Kämpfen beschränkt.

ogir 12 Trollwächter - 1183 EXP - 9. März 2012 - 13:17 #

Ich finde das interessant...

Bitcomposer: Rundenstrategie will keiner mehr, daher machen wir BiA in Echtzeit.

Jetzt: Erst X-Com: Rundenstrategie, und dann auch noch der eigene Publisher mit ner Rundenstrategie.

Aber klar... Rundenstrategie ist tot... Vollpfosten!

Larnak 19 Megatalent - Abo - 18705 EXP - 10. März 2012 - 3:00 #

Ich würde beide Spiele gar nicht so sehr als gegensätzliche Strömungen, sondern als Ausdruck der gleichen sehen: Rückkehr der Taktik-Spiele?!
Ich fände das schön. Ich bin zwar gar nicht für Runde (reine Geschmackssache, bitte keine Diskussion starten ;) ), dafür mag ich Echtzeit-Taktik-Spiele ziemlich gern und habe mich daher immer geärgert, wenn die neuen Teile bekannter Marken in den letzten .. ja, 5-10 Jahren? .. praktisch Shooter mit Begleitern wurden. Von daher stelle ich mich jetzt einfach mal mitten zwischen die Fronten der Runden- und Echtzeit-Freunde und sage: Schön, dass es scheinbar in kurzer Zeit mehrere neue, echte und halbwegs hochwertige Taktik-Spiele gibt/ geben wird. Egal, ob das jetzt Runden- oder Echtzeit-Spiele mit Pausefunktion sind, es gibt schließlich genug Platz für alle (hoffe ich jedenfalls).

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8470 EXP - 9. März 2012 - 15:10 #

Ey cool. Hät ich Kalypso jetz garnich zugetraut, könnte was werden. Vielleicht verlieren sie dann Ihren Ruf als Amateure. ;)

Lexx 15 Kenner - 3164 EXP - 9. März 2012 - 17:35 #

Ich würde ja gerne richtige Spielszenen, mit Interface usw. sehen.

Anonymous (unregistriert) 10. März 2012 - 8:29 #

dass man einen schwerkriminellen arabischen clan in berlin oder bremen spielt, wäre wohl nicht politisch korrekt? da nimmt man lieber die bösen itaker oder was?

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8470 EXP - 12. März 2012 - 14:15 #

In den 20ern des letzten Jahrhunderts gab es noch keine Araber ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Simulation
Sonstige Simulationen
ab 12 freigegeben
16
Haemimont Games
Kalypso Media
31.01.2013
5.0
5.4
MacOSXPC360
Amazon (€): 22,77 (360), 19,50 (PC)
Gamesrocket (€): 11.49 (Download) 9.77 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang