BF 3: "Close Quarters"-DLC im Juni // Dedicated Server für Konsolen

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

7. März 2012 - 18:49
Battlefield 3: Close Quarters ab 2,46 € bei Amazon.de kaufen.

Nach dem Release des Back to Karkand-Packs für Battlefield 3 im vergangenen Dezember war es bezüglich Informationen für zukünftige Multiplayer-Erweiterungen zu DICEs erfolgreichem Militärshooter still geworden. Auf der aktuell stattfindenden Game Developers Conference in San Francisco wurden jetzt gleich drei neue DLCs angekündigt – der erste, Battlefield 3: Close Quarters, soll schon im Juni bereitstehen. Wie der Name andeutet, werden hier Infanteriegefechte im Fokus stehen. Das Level-Design der vier neuen Karten wird – eher untypisch für die Battlefield-Reihe – auf engen Häuserkampf über mehrere Etagen und die Zerstörungskraft der Frostbite-2-Engine setzen. Darüber hinaus wird euch Close Quarters neue Waffen, Zusatzaufgaben und Dog Tags bieten.

Die zweite angekündigte Erweiterung hört auf den Namen Battlefield 3: Armored Kill und kehrt im Herbst dieses Jahres mit weitläufigen Multiplayer-Karten zurück zu den Wurzeln der Serie. Passenderweise werden neue Panzerfahrzeuge und mobile Artillerie für die Schlachten gleich mitgeliefert. Zudem verspricht Publisher EA die größte Mehrspieler-Karte, die es jemals in einem Battlefield-Spiel gegeben habe. Im Winter folgt dann mit Battlefield 3: End Game die insgesamt vierte große Erweiterung, Details dazu sind bislang noch nicht bekannt.

Zu guter Letzt hielt Karl Magnus Troedsson, General Manager bei DICE, noch eine Überraschung für die Konsolenspieler bereit. So sei die Unterstützung für Dedicated Server, die es dem Mieter unter anderem erlauben, Regeln und Kartenauswahl selber festzulegen, auch für die PS3- und Xbox-360-Versionen des Spiels geplant. Weitere Informationen, wie etwa einen Starttermin oder Anbieter für diesen Service, konnte er allerdings nicht nennen. Ein wichtiges Feature für den Betrieb von Dedicated Servern, einen funktionierenden und stabilen Serverbrowser, integrierte das Entwicklerstudio zudem schon zu Release in die Konsolenversionen von Battlefield 3.

Nikman555 10 Kommunikator - 549 - 7. März 2012 - 20:06 #

Ich freu mich schon auf die Neuen Karte hoffe nur das sie nicht zu teuer werden.

Vipery (unregistriert) 7. März 2012 - 22:19 #

Kann deine Freude nur teilen.
Ich liebe die Infanteriegefechte in BF3.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50692 - 8. März 2012 - 6:45 #

dem stimm ich zu......irgendwie fehlt bei mir grad die motivation um BF3 zu spielen.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 7. März 2012 - 20:30 #

Hei. Dann werde ich mich das Spiel wohl auch langsam holen müssen. Nahkampf ist immer toll :=)

turrican-2 11 Forenversteher - 750 - 7. März 2012 - 20:38 #

Was wurde aus dem "All American Mappack"? Und warum schafft es Valve, den Spielern zu ihren Spielen kostenlose Major DLCs zu servieren? Fragen über Fragen.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 7. März 2012 - 23:30 #

Weil sie ihre DLCs in Episoden umbenennen und diese dann "teuer" verkaufen. ;-)

Christoph Vent Redakteur - P - 125146 - 8. März 2012 - 1:54 #

Das All-American-Mappack war nicht mehr als ein Gerücht, bestätigt oder angeheizt durch Dice wurde es jedoch nicht.
"Schaffen" würde EA die Sache mit den kostenlosen DLCs auch, nur wollen sie es nicht. Aus wirtschaftlicher Sicht finde ich das auch absolut verständlich.

Christoph Vent Redakteur - P - 125146 - 8. März 2012 - 1:56 #

Dass weitere DLCs kommen, war klar. Dass Dice aber den Dedicated-Server-Support für Konsolen nachreicht, damit hätte ich nicht mehr gerechnet. Für mich die Top-Nachricht des Tages!

Azzi (unregistriert) 8. März 2012 - 11:38 #

Hmm ich mag Maps wie Grand Bazar oder Seine Crossing. Wenn die Maps in diesem Stile sind dann find ich das durchaus cool.

Phin Fischer 16 Übertalent - P - 4253 - 8. März 2012 - 14:41 #

Ebenso. Habe auf Seine Crossing in der 64er Version alleine durch das Spotten mit dem UAV tausende Punkte gemacht. Und bei Basar gefallen mir die Wettereffekte.

Leider fand ich Wake ziemlich enttäuschend.

Azzi (unregistriert) 8. März 2012 - 17:54 #

Jo Wake nervt, man hat kaum Deckung vor Air und Snipern. Ist man selbst Air wird man dauerhaft von den Soflams angepiepst was wie die Pest nervt...definitiv keine Karte für mich.

Christoph Vent Redakteur - P - 125146 - 8. März 2012 - 18:16 #

Den Hype um Wake Island konnte ich ehrlich gesagt noch nie so ganz nachvollziehen. Sie gehört halt einfach dazu, aber für DIE Multiplayer-Karte habe ich sie nie gehalten. Von den B2K-Maps spiele ich am liebsten Oman, dicht gefolgt von Sharqi und Karkand. In der Basisversion gibt es für mich bis auf Operation Metro auch keine Totalausfälle. Weil ich bei Metro immer den Server verlasse, spiele ich auch nur selten Grand Bazaar. In Sachen Infanterie sticht hier aber Seine Crossing heraus, wenn es um Schlachten mit Fahrzeugen geht, Operation Firestorm. Caspian Border, für mich das neue "Wake", bietet hingegen die ideale Mischung aus Infanterie-, Panzer- und Luftgefechten.

Markus2208 15 Kenner - P - 3881 - 8. März 2012 - 12:10 #

Dann warten wir mal gespannt auf die neuen Maps die da so kommen werden. Hoffentlich garantieren die auch noch viele Stunden Spielspaß, wie die jetzigen Maps es auch tun.

CarstenToGo 09 Triple-Talent - 325 - 8. März 2012 - 20:09 #

Endlich! Ich hab mich schon gefragt wann es endlich mal richtige Infantrie-maps gibt. Meiner Meinung nach bringen die Schrottflinten nur auf "Operation Metro" und "Großer Basar" was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)