Star Wars: Konzeptzeichner Ralph McQuarrie verstorben

Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

8. März 2012 - 16:31 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Ralph McQuarrie ist am vergangenen Samstag im Alter von 82 Jahren in seinem Haus in Kalifornien verstorben. Der Konzeptkünstler und Illustrator, der zu Lebzeiten an der Parkinson-Krankheit litt, erlangte nicht zuletzt durch seine Arbeiten im Zusammenhang mit der Star Wars-Saga eine größere Bekanntheit. Unter anderem war er für das Aussehen von Darth Vader, Chewbacca und den beiden Robotern R2-D2 und C-3PO verantwortlich. McQuarrie wirkte aber auch an vielen anderen bekannten Projekten mit, die überwiegend im Science-Fiction-Bereich verortet sind. Sein langjähriger Wegbegleiter George Lucas äußerte sich betroffen zum Tod McQuarries:

Ich bin tief betrübt über das Dahinscheiden eines solch visionären Künstlers und dermaßen bescheidenen Menschen. Ralph McQuarrie war die erste Person, die ich angeheuert habe, um mit ihm gemeinsam Star Wars zu erschaffen. Seine genialen Beiträge haben die gesamte Crew der originalen Star-Wars-Trilogie angetrieben und inspiriert. Wenn Worte meine Gedanken nicht ausdrücken konnten, musste ich nur auf eine seiner Skizzen zeigen und sagen: Macht es genau so!

Auch andere bekannte Schauspieler wie Will Smith und Anthony Daniels (spielte C-3PO in allen sechs Star-Wars-Filmen) bekundeten ihr Bedauern über Twitter. Elijah Wood meinte, eine Erschütterung der Macht gespürt zu haben: "Möge die Macht mit ihm sein!"

Eine umfangreiche Galerie mit vielen seiner Konzeptzeichnungen findet ihr auf seiner Homepage

Anonymous (unregistriert) 8. März 2012 - 16:50 #

Na, mit der Nachricht seid ihr ja wirklich wahnsinnig früh dran...

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 8. März 2012 - 17:56 #

Immer wieder bemerkenswert, wie solche Kommentare fast ausschließlich von ein und derselben "anonymen" Person geschrieben werden...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 9. März 2012 - 14:22 #

Die haben alle den gleichen Namen ^^ Sie wissen nicht das man auch als nicht registrierter Nutzer seinen Namen ändern kann ;P

Niko 16 Übertalent - 5024 - 8. März 2012 - 17:47 #

Noch ein paar Jahre zu früh - wobei ich nun nicht weiß wie fit er noch war.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 8. März 2012 - 17:47 #

R.i.P.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 8. März 2012 - 17:59 #

Ja, sehr schade um den Mann.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 9. März 2012 - 7:25 #

Auch von mir R.I.P.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 9. März 2012 - 14:21 #

Requiescat In Pace

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Benjamin Braun
News-Vorschlag: