GG-Report: Die Sony-Pressekonferenz

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324094 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

3. Juni 2009 - 9:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Hideo Kojima (links) durfte -- nach seinem Auftritt bei Microsoft am Tag zuvor -- auch bei der Sony-Pressekonferenz nicht fehlen. Dieses Mal hatte er aber einen Dolmetscher dabei. Lest alles über die zweitspannendste E3-Pressekonferenz in unserem Report.

Tom 15 Kenner - 2998 - 3. Juni 2009 - 11:36 #

"zweitspannendste E3-Pressekonferenz" <-- darüber kann man sich streiten, MS und Sony sind ziemlich gleich auf.

Zup 10 Kommunikator - 506 - 3. Juni 2009 - 11:45 #

Also ich habe gestern die PK per Stream verfolgt und fand sie zeitweise sehr fade. In der MS PK war da über die Zeit interessanteres zu sehen. Trotzdem immer noch um Welten besser als die unterirdische Nintendo PK. Sony und MS holen mit großen Schritten zur Wii auf, was Steuerung und Innovationen angeht. Wenn das der Fall ist, dann ist für Nintendo diese Generation beendet. Aber bis dahin haben sie wahrscheinlich genug Wii's in die Partykeller und Kinderzimmer dieser Welt verkauft.

Mitarbeit