Indie Royale: Alpha Collection erschienen

PC
Bild von Cloud
Cloud 7698 EXP - 17 Shapeshifter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

28. Februar 2012 - 14:41

Schon vor längerem hatte Indie Royale ein Alpha-Collection-Bundle angekündigt. Doch in diesem Falle liefen die allgemeinen Mutmaßungen, auf welches Spiel dieser Name hindeuten könnte, ins Leere. Der Titel bezieht sich lediglich auf den Zustand der enthaltenen Spiele, diese befinden sich nämlich noch in einem frühen Alpha-Stadium. Wer das Bundle erwirbt, unterstützt somit direkt die Entwicklung der Titel  und erhält Zugriff auf alle aktuellen und zukünftigen Versionen. Im Einzelnen dreht es sich dabei um folgende Independent-Entwicklungen:

  • Towns (40,2% fertiggestellt): Man entwickelt eine Stadt, die den Stützpunkt eines Rollenspiel-Helden darstellt. Auf indirektem Weg kann man Gruppen losschicken, um die naheliegenden Dungeons von Monstern zu befreien und Schätze zu bergen.
  • 3079 (65% fertiggestellt): Ein actionlastiges Rollenspiel in Klötzchen-Grafik, in dem die Gegenden, Gegenstände, Quests und Charaktere vollständig zufallsgeneriert sind.
  • Wyv and Keep (75% fertiggestellt): Ein Coop-Puzzle-Plattformer, der sich alleine, zu zweit an einem PC, oder übers Internet spielen lässt.

Der Preis für das Bundle beträgt derzeit 3,74 Euro. Bezahlen könnt ihr per PayPal, Visa oder MasterCard. Die Aktion läuft noch bis Donnerstag um 16.00 Uhr.

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 28. Februar 2012 - 17:42 #

Wie schaut denn ein 40,2% fertig gestelltes Spiel aus? Wissen die schon genau, wieviel Zeilen Code es haben wird, wenn's rausgebracht wird? Oder sind da die Anzahl der Monster gemeint? Oder doch nur 40,2 % der Gesamtlänge aller Schlauchlevel zusammen?
Aber ansonsten gefällt mir die Idee zur Finanzierung gut.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 28. Februar 2012 - 18:07 #

Die sind zur Zeit bei Version 0.40.2 ;-)

Knorkel (unregistriert) 28. Februar 2012 - 18:16 #

Mit einem guten Task management und soll-liste, kann man solche Werte "ausrechnen"

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 28. Februar 2012 - 18:44 #

Ganz einfach: bevor man losprogrammiert steckt man sich eine Liste mit X Features/Funktionen/Levels ab, die im fertigen Produkt drin sein sollen. Im Moment sind halt an 40 von diesen Punkten schon Haken hinter und am 41. wird grade gearbeitet. Mal sehr vereinfacht ausgedrückt ;-)
Guck dir mal die Begriffe Lasten- und Pflichtenheft an, dann wirds vielleicht deutlicher.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20298 - 29. Februar 2012 - 15:00 #

Das erinnert an die Windows-Zeitrechnung, die bei Kopiervorgängen vieler, unterschiedlich großer Dateien immer wieder zu bewundern ist. Da springt die verbleibende, auf die Sekunde genau ausgerechnete Zeit immer auf und ab. Da Du Lasten- und Pflichtenhefte kennst, kannst Du Dir denken, wo da die parallelen sind ;)

Zockeredwin 15 Kenner - 3002 - 28. Februar 2012 - 19:05 #

Da Towns eh auf meiner Einkaufsliste stand musste ich hier einfach zuschlagen. Für "Dwarf Fortress" Fans definitiv einen Blick wert!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 28. Februar 2012 - 19:07 #

hm, also mich würden die titel auch fertig nicht wirklich reizen, obwohl ich indie-perlen normalerweise nicht abgeneigt bin. Mal schauen, was im nächstn kommt!

DELK 16 Übertalent - 5488 - 28. Februar 2012 - 22:13 #

Towns klingt mir etwas nach Recettear. Nur dass es da keine ganze Stadt war ;)

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 28. Februar 2012 - 22:26 #

Die Dungeongeschichte passiert bei Towns viel weniger Actionorientiert. Man steuert seine Einwohner und auch die Helden nicht direkt. Man gibt Aufträge ("Holz den Baum ab", "Baut mir einen Tisch", "Da will ich Wände für ein Haus") und irgendein freier Bewohner rennt los und erledigt das. Es gibt da auch eine Demo auf townsgame.com (aber Achtung, ist eben noch Alpha, Laufanimationen z.B. kommen erst noch).

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 1. März 2012 - 9:43 #

Towns klingt wie Final Fantasy My Life as a King für Wiiware.
Hab das sehr gerne gespielt und mir sogar zig DLCs geladen.
Mal sehen was aus diesm Towns wird, das Paket hab ich zumindest jetzt mal gekauft.

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 1. März 2012 - 13:56 #

Ich hab die Demo zu Towns angespielt und dann beim Bundle zugegriffen. Das Spiel hat Potential :). Ich hab auch mal ein kleines Bedienungstutorial erstellt, da doch einiges in den Tutorials fehlte: http://youtu.be/Hwt5QK_MP9Y

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Age