Fall of the Samurai: Reveal-Trailer Teil 2 veröffentlicht

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361186 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

25. Februar 2012 - 17:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Shogun 2 - Total War: Fall of the Samurai ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sega hat kürzlich den zweiten Teil des Reveal-Trailers zum eigenständig lauffähigen Erweiterung zu Shogun 2 - Total War, The Fall of the Samurai, veröffentlicht. Im knapp vierminütigen Video (Teil 1 findet ihr hier) sind zahlreiche Szenen aus Schlachten des ins Japan des 19. Jahrhunderts verlegten Szenarios zu sehen. Unter anderem zeigt der Film die Seeschlachten, in denen ihr auch Torpedoschiffe und Kanonenboote einsetzen werdet. Auch andere modernere Waffen wie Gatling-Kanonen werden zum Einsatz kommen und eure Nachschubwege organisiert ihr im Spiel nicht nur per Schiff, sondern auch neuerdings mithilfe der Eisenbahn.

Das Aufeinanderprallen von modernen und traditionellen Strömen in Japan soll im Spiel eine zentrale Rolle spielen. So kann der Waffenhandel mit dem Westen und der allgemeine Hang zum technologischen Fortschritt zu einer wachsenden Unzufriedenheit in der Bevölkerung sorgen und beispielsweise einen Aufstand der Samurai-Krieger hervorrufen. Das gilt auch für den Einsatz von militärischen Beratern etwa aus England oder Frankreich, die eure Truppen im Umgang mit den neuen Waffen und Militärtaktiken schulen. Ein Ausschnitt von etwa 40 Jahren der Militärentwicklung soll im Spiel abgedeckt werden.

Zu Wort kommen im (komplett englischsprachigen) Trailer unter anderem Lead Designer James Russell und Creative Director Mike Simpson von Entwickler Creative Assembly. Alles Wissenswerte zum Spiel, das am 23. März erscheinen soll, erfahrt ihr in unserem Angetestet-Artikel.

Video:

harle139 10 Kommunikator - 432 - 27. Februar 2012 - 15:47 #

Ich war bisher eher zurückhaltend begeistert und interessiert, der Trailer hat das grade aber definitiv viel weiter auf meine "Will ich unbedingt spielen"- Liste katapultiert. Habe laut Steamkonto in Shogun 2 über 100 Stunden investiert, da werdens wohl nochmal ein paar mehr..

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 27. Februar 2012 - 18:41 #

Ich hab noch net mal das Hauptspiel wirklich gespielt :( Also Shogun Fan komm ich um das Addon nicht herum.

Olphas 24 Trolljäger - - 48831 - 27. Februar 2012 - 21:28 #

Das sieht wirklich interessant aus. Eine spannende Periode. Ich habe nun Urlaub, bin gerade mit Amalur durch und werde mir jetzt auf jeden Fall mal Zeit für Shogun 2 nehmen. Es kann ja nicht sein, dass das jetzt schon seit Monaten auf der Platte schlummert, nachdem ich vor allem in Rome, Medieval 2 und Empire so viel Zeit versenkt habe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)