GamersGate: Baldur's-Gate-Sale

PC
Bild von Cloud
Cloud 7698 EXP - 17 Shapeshifter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

27. Februar 2012 - 14:21 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Baldur's Gate 2 - Schatten von Amn ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

In den nächsten Tagen bietet der Online-Spielehändler GamersGate mit Baldur's Gate und seinen Nachfolgern und Ablegern einige der größten Rollenspiel-Klassiker der Videospielgeschichte um 66% vergünstigt an. Den ersten Teil der Saga gibt es inklusive seines Addons Legenden der Schwerküste für umgerechnet circa 2,80 Euro (verlinkt ist immer das für euch günstigere Angebot der co.uk- oder com-Seite). Baldur's Gate 2 inklusive der Erweiterung Thron des Bhaal ist ebenfalls für circa 2,80 Euro zu haben.

Wer noch keinen der Titel sein Eigen nennt, sollte einen Blick auf die Sammlung Dungeons & Dragons Anthology: The Master Collection werfen. Diese enthält neben allen bereits erwähnten Titeln auch noch Icewind Dale 1+2 (inkkusive Herz des Winters) sowie Planescape Torment und Der Tempel des Elementaren Bösen. Das Gesamtpaket ist für circa 6,00 Euro zu haben. Alle Spiele können DRM-frei gespielt werden, für die Installation muss allerdings eine Verbindung zum Server von GamersGate stehen. Enthalten sind wahrscheinlich nur die englischen Fassungen, die ihr allerdings mit etwas Recherche auf diversen Fanseiten meist recht einfach zumindest mit den originalen deutschen Bildschirmtexten versehen könnt. Bezahlt werden kann bei Gamersgate mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Giropay und Sofortüberweisung.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 27. Februar 2012 - 14:25 #

Wie immer bei GamersGate ist das ganze nicht absolut frei von dem, was ich als DRM bezeichne: Internet connection is required for performing the installation process. Installation cannot be made manually. It is done automatically and it requires internet connection to be performed properly.

Wer also absolut kein DRM will, der holt es sich besser beim Angebot von GoG.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. Februar 2012 - 14:33 #

wichtiger Punkt, habs eingebaut. Man sollte sich in diesem Fall auf jeden Fall den Installationsordner auf DVD brennen und schauen ob man die Daten auf einem anderen System gestartet bekommt. Bei so alten Titeln funktioniert das relativ oft.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. Februar 2012 - 14:38 #

Das steht zwar dort, ist aber tatsächlich nicht zutreffend. Man kann die heruntergeladene Datei ohne Internetverbindung installieren. Einfach die Datei, wenn sie installiert werden soll, irgendwohin kopieren (wahrscheinlich gehts auch, wenn man die Datei einfach in eine exe umbenennt).

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. Februar 2012 - 14:44 #

ist das für normale user offensichtlich oder muss man darauf erst kommen?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. Februar 2012 - 14:59 #

Nee, da muss man erst drauf kommen. Man muss die Datei bzw. das Verzeichnis (je nach Spiel) in dem Moment kopieren, in dem sich das Spiel installieren will. Per Hand ändern geht wohl nicht. Und ich kann natürlich auch nicht garantieren, dass das bei allen Spielen geht.

Wobei ich echt nicht verstehe, wieso es diese Beschränkung überhaupt gibt. Man kann die Spiele doch eh auf so vielen Rechnern installieren und spielen, wie man will. Warum setzt man dann überhaupt noch eine Internetverbindung voraus?

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. Februar 2012 - 17:05 #

hmm dann würd ich die geänderte Formulierung in der News so lassen, oder?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. Februar 2012 - 17:11 #

Ja, klar. Offiziell braucht man halt die Internetverbindung.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 27. Februar 2012 - 14:59 #

Ist das immer (also auch bei aktuellen Titeln) der Fall, oder betrifft das ausschließlich die alten D&D-Titel?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. Februar 2012 - 15:05 #

Kann ich nicht sagen, zumindest bei den Sachen, bei denen ich es probiert habe, hat es funktioniert (die D&D-Titel habe ich selbst nicht!). Meine Vermutung ist, dass immer nur die setup-exe verändert wird und durch den Downloader für die Installation dann wieder in den ursprünglichen Zustand konvertiert wird. Es könnte also bei allen Sachen funktionieren, aber garantieren kann ich es natürlich nicht. Also lieber davon ausgehen, dass man eine Internetverbindung zum Installieren braucht.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 27. Februar 2012 - 15:19 #

Das hängt ganz vom Publisher und nicht zwangsläufig von GamersGate selbst ab. Nebenbei trifft das auch auf die da und dort beklagten Landesbeschränkungen auf diversen Downloadplattformen (Direct2Drive war da ganz schlimm drin) zu, wenn der Publisher exklusive Vertriebsrechte verteilt hat und jeder nur in seinem zugeteilten Revier wildern darf.
Bei GamersGate können zwei Stellen auftauchen, an denen eine Verbindung zum Server benötigt werden könnte: Beim Start des Downloaders (auch nach vorherigem behaltenen Download) und bei einer etwaigen Aktivierung mit Seriennummerneingabe beim ersten Spielstart. Es ist letzteres, was zumeist - aber nicht ausschließlich - bei älteren Titeln nicht anzutreffen ist. Es wird von Publishern verlangt, die die engen Bindungen bei Plattformen wie Steam schätzen.
Ersteres lässt sich leicht umgehen, wie oben schon ein wenig mißverständlich beschrieben wurde. Um das etwas zu präzisieren:
Man möchte ein Spiel downloaden und installieren und zieht sich den Downloader von GGate. Man startet den Downloader, er bringt die Installationsdateien (die häufig 1:1 dem entsprechen, was auch auf einer DVD drauf wäre) in einem Unterverzeichnis unter. Ist der Download beendet, kann man gleich die Installation starten lassen oder den Downloader beenden. Dabei kann man angeben, ob man die Installationsdateien vorrätig halten möchte. Unter diesen Dateien findet sich eine, die "launcher" heißt. Das ist meisten eine verschlüsselte Setup.exe oder autorun.exe.
Hat man den Downloader vor der Installation geschlossen, muss man normalerweise den Downloader nochmal starten (ist er am selben Ort, stellt er auch fest, dass die Installationsdateien schon vorliegen), wenn man installaieren will. Dabei wird "launcher" entschlüsselt und es findet sich für die Dauer, die das Setup läuft, eine .exe dort im Ordner, die exakt so groß ist wie "launcher". Das ist die Datei, die man kopieren muss, et voilà. Wenn es sich um ein Spiel handelt, das auf eine seriennummernbasierte Aktivierung verzichtet, hat man eine befreite Installationsquelle für das Spiel.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Februar 2012 - 14:25 #

Insgesamt also weniger als 12€ für alle zusammen ist ein fantastischer Preis. Dazu noch DRM frei. Da kann selbst gog.com mit seinem D&D Sale nicht mithalten.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. Februar 2012 - 14:27 #

Nee, 6€, in dem Paket ist ja alles drin.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Februar 2012 - 14:33 #

Aaaah, lesen müsste man können. ;-) Der Preis ist ja mal so richtig Porno. Die Soundtracks sind nicht dabei nehme ich an. Also 2 Vorteile für die gog Versionen. Dafür halt fast der 4-fache Preis momentan.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Februar 2012 - 14:28 #

P.S.: Ok, doch nicht DRM frei. :-/ Was macht man dann mit den Spielen, wenn Gamersgate den Bach runtergehen sollte? Dann kann man sie ja nicht einmal mehr installieren. Das ist doof.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 27. Februar 2012 - 15:08 #

Es ist frei von DRM.

DeepThought (unregistriert) 27. Februar 2012 - 15:20 #

Wenn man für die Installation des Spieles eine Internetverbindung benötigt, dann ist das nicht DRM-Frei.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21314 - 27. Februar 2012 - 16:46 #

Aber dafür existiert ein Workaround, so dass die Möglichkeit einer DRM-freien Version gegeben ist.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 27. Februar 2012 - 21:01 #

Die Internetverbindung zum Download der Installation hat man bei GOG aber genauso. Die einmalige Installationsdatei zieht man sich von den GamersGate Servern runter, das ist richtig. Aber danach kann man die Dateien aus dem gedownloadeten Installationsordner auf nem Datenträger brennen oder einfach absichern und dann ganz normal nutzen ohne je wieder was mit Gamersgate am Hut zu haben, das gilt für jedes Spiel von denen. Wenn Spiele den UbiLauncher oder Steamworks besitzen, ist das natürlich DRM, dieser hat aber mit Gamersgate selbst nichts zu tun.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Februar 2012 - 21:21 #

Hmkay, gut zu wissen.

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2012 - 22:55 #

Kann es sein, das du Download und Installation durcheinander bringst? Es wäre mir neu, das man bei GOG für die Installation des heruntergeladenen Spieles eine Internetverbindung benötigt.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Februar 2012 - 23:49 #

Ne, das verstehst du falsch. Er meint, mann muss wie bei gog die Datei halt (logischerweise)einmalig runterladen und benötigt für die Installation selbst keine Internetverbindung und kann damit veranstalten, was man will.

Anonymous (unregistriert) 28. Februar 2012 - 9:13 #

Ok, was war dann dein DRM-Problem?

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Februar 2012 - 9:40 #

Weil im allerersten Post erwähnt wurde, dass man bei der Installation ebenfalls eine Internetverbindung benötigen würde.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 28. Februar 2012 - 9:57 #

Jep. Auf offiziellem Weg braucht man die halt. Und das kann man dann durchaus als DRM verstehen.

Claython 16 Übertalent - P - 4700 - 27. Februar 2012 - 16:51 #

Wer DRM frei sein möchte kann ja auch bei Good old Games zugreifen, die haben momentan ihre Buy 1 get 1 Free Aktion bei ihren Dungeons & Dragons Spielen, als da wären u.a.:

Baldur's Gate 2 Complete

Baldur's Gate: The Original Saga

Forgotten Realms: Demon Stone

Icewind Dale Complete

Icewind Dale 2 Complete

Neverwinter Nights: Diamond Edition

Planescape: Torment

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. Februar 2012 - 17:45 #

da legste für alle aber schon 40 Dollar aufn Tisch, da sind die 6 Dollar hier schon attraktiver

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2012 - 19:19 #

Aehm...Zum einen sind es 30 Dollar, und nicht 40. Womit man gegenüber dem Anthology Pack sogar noch ein Spiel mehr dabei hat, z.B. Neverwinternights Diamond, plus Extras, wie z.B. Soundtracks, etc.

Auch sind es nicht 6 Dollar sondern 6 Euro, die dann ~22,50 Euro gegenüberstehen. Dazu sind die Spiele von GOG auch noch ECHT DRM-Frei, und benötigen keinen Workaround, um sie zu befreien.

volcatius (unregistriert) 27. Februar 2012 - 17:34 #

Kann man das Paket irgendwie Mike Laidlaw schenken?

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 27. Februar 2012 - 19:44 #

Aber die Marktforschung!!! :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 27. Februar 2012 - 18:40 #

Ich warte auf die Steamangebote wenn die Titel kommen :)

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 27. Februar 2012 - 20:43 #

glaubst du da kommt noch was?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 28. Februar 2012 - 16:42 #

Die D&D Spiele werden die noch Jahrhunderte verkaufen ;)

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 28. Februar 2012 - 19:33 #

aber steam wird nicht so lange existieren :P

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Februar 2012 - 20:51 #

Deswegen bei gog.com kaufen. xD

AnimalMotherFMJ 12 Trollwächter - 1196 - 29. Februar 2012 - 7:11 #

wenn ichs nich schon hätte würd ichs kaufen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)