Mass Effect 3: Details zum ersten Downloadinhalt [Update]

PC 360 PS3
Bild von Drapondur
Drapondur 57056 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

23. Februar 2012 - 9:47 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 23.2.2012:

Um diverse Irritationen wegen des Downloadinhalts From Ashes zu beseitigen, hat sich Michael Gamble, Produzent von Mass Effect 3, im Bioware Forum zu dem Thema geäußert und verrät weitere Einzelheiten:

  • Ursprünglich war die Ankündigung für Freitag geplant.
  • Die Mission wird auf Eden Prime stattfinden, dem ersten Schauplatz aus Teil 1.
  • Es wird eine neue Waffe und ein alternatives Outfit für jedes Teammitglied geben. Diese gibt es zusätzlich zu denen, die bereits in der Sammleredition enthalten sind.
  • Die Sammleredition wurde von vornherein damit beworben, dass sie eine zusätzliche Mission inklusive Charakter enthalten wird. Dies ist ein rein optionaler Inhalt, der speziell für die Langzeitfans gedacht ist. Da die Collector's Edition wahrscheinlich die meisten Fans kaufen werden, sollte er nur dieser Fassung beigelegt werden. Wie Bioware gestern schon mitteilte, können alle andern den From-Ashes-DLC zu einem Preis von 800 MS-Punkten oder um die 10 Euro erstehen.  
  • Der Zusatzinhalt wurde von einem separaten Team entwickelt, nachdem der Hauptteil des Spiels bereits fertig war. Fertig gestellt wurde er erst, als Mass Effect 3 bereits in der Qualitätssicherung war.
  • Dass der DLC zum Releasetag auch separat erhältlich ist, wird damit begründet, dass die Sammleredition bereits fast ausverkauft und nur noch schwer zu bekommen ist. So haben die Spieler, die leer ausgegangen sind, trotzdem die Möglichkeit, den Zusatzinhalt zu erwerben.

Erste Bilder und ein Video sollen in den nächsten Tagen folgen.

Ursprüngliche News vom 22.2.2012:

Für einen kurzen Zeitraum wurde heute auf dem Xbox 360 Marketplace bereits der erste Downloadinhalt für Mass Effect 3 gelistet. Er trägt den Titel From Ashes und wird inhaltlich von den Protheanern handeln, jener Spezies, die circa 50.000 Jahre vor der Handlung des ersten Teils durch die Reaper ausgelöscht wurden. Trotz dieses Umstandes wird ein Vertreter dieser Rasse ein rekrutierbares Mitglied sein.

Mittlerweile ist der Link zwar wieder entfernt worden, aber im Forum des Bioware Social Networks wurde der Download-Inhalt bestätigt. Als Preis wurden 800 Microsoft-Punkte angegeben und er soll am Releasetag von Mass Effect 3 für alle Plattformen veröffentlicht werden. Besteller der mittlerweile fast ausverkauften Sammleredition (wir berichteten) beziehungsweise der PC Digital Deluxe Edition erhalten den Inhalt kostenlos.

SpecialAgentDaleCooper 15 Kenner - 3716 - 22. Februar 2012 - 9:19 #

Ich finde DLC, die bereits zum Erscheinen des eigentlichen Spiels bereitstehen, haben einen schalen Beigeschmack. Eigentlich liegt hier doch auf der Hand, das EA Inhalte aus dem fertigen Spiel rausschneidet und einfach seperat verkauft. Finde ich jedenfalls ziemlich unverschämt. Das Spiel werde ich mir kaufen, die DLCs nicht.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 9:23 #

So lange es "Nicht" auffällt das Story weggeschnitten ist finde ich dlcs nicht so schlimm.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 9:32 #

Eigentlich sollte man das nie merken. Wenn eine Story entwickelt wird, dann naürlich zunächst auf dem Papier. Wenn man dann feststellt, das die Story ein gewisses Zeitfenster überschreitet (bei RPG´s heutzutage 15 - 20 Stunden), dann entscheidet man gewisse Dinge rauszuschneiden um Sie später als DLC zu verkaufen. Die Nahtstellen der entstandenen Lücke werden dann natürlich entsprechend umgeschrieben, so das man den Schnitt nicht merkt. Ich denke es ist völlig logisch das die Ideen der DLC´s im Zuge der gesamten Konzeptionierung entstehen, und nicht hinterher. Es wird also niemand bei Bioware oder Beteshda sitzen und sagen : "Hey, lasst doch endlich mal ein DLC für unser Spiel machen! Ich habe folgende Idee...". Die Konzepte dafür sind natürlich lange vorher fertig und ich bin mir sicher das Vieles auch im Zuge der Gesamtentwicklung schon fertig gestellt wird, also Modelle, Charaktere, Waffen, Texturen, usw, usw...

Kundenverarsche (unregistriert) 22. Februar 2012 - 11:53 #

es fällt eben nicht auf wenn man teammitglieder weglässt. da sind ja auch keine dummen schreiber am werk. es fehlt eben trotzdem was und das ist ne riesensauerei. man kann ja wohl bei so einen teuren spiel erwarten ordentlichen umfang zu erhalten und nicht schon fertiggestellte inhalte extra bezahlen zu müssen.

justFaked 16 Übertalent - 4292 - 23. Februar 2012 - 21:37 #

Wenn ME3 ein Spiel mit knapp 6h Spielzeit wäre, würde ich dir sofort recht geben. Aber speziell bei Mass Effect bekommt man (erfahrungsgemäß) "viel Spiel" für sein Geld - mit und ohne DLCs.
Im Filmgeschäft läuft es doch ähnlich. Ein (Kino-)Film reißt die 120 Minuten Marke, also werden einige Stellen gekürzt oder rausgeschnitten. Auf DVD oder BluRay kann man die geschnittenen Szenen "nachkaufen". Trotzdem würde niemand auf die Idee kommen sich zu beschweren, dass doch tatsächlich gewagt wurde nicht den kompletten Film im Kino zu zeigen.

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2012 - 11:55 #

Das Argument mit dem Kinofilm finde ich ehrlich gesagt etwas schwach. Die Situation mit dem DLC auf den Kinofilm übertragen würde ja bedeuten, dass bereits im Kino (also bei Erscheinen des Films) zwei verschiedene Versionen laufen, eine längere, für die ich dann 3 oder 4 Euro mehr zahlen müsste. Klar, der Film wäre vlt auch in der kürzeren Fassung gut (das denke ich von ME3 auch), aber eben nicht das selbe.
Und hier wurde ja Inhalt geschnitten, um mehr Geld verlangen zu können, nicht um den Inhalt auf eine passende Länge zu kürzen.

Ich habe schon seit Monaten die N7-Edition vorbestellt, bekomme also den DLC "gratis", finde es aber trotzdem eine Frechheit, für bereits bei Erscheinen fertige Inhalte extra Geld zu verlangen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 22. Februar 2012 - 11:57 #

Evtl. mal die ganze Newsmeldung lesen?

Da wurde nichts rausgeschnitten, sondern nen Spielinhalt, der Bestandteil der CE ist, kann von Besitzern der normalen Version nachgekauft werden.

SpecialAgentDaleCooper 15 Kenner - 3716 - 22. Februar 2012 - 14:07 #

Nichts rausgeschnitten? Der DLC ist für die CE kostenlos, für die normale Version nicht . So wie ich das sehe, ist das einfach eine (optionale) Preiserhöhung. CE Käufer bekommen das "komplette" Spiel, während die anderen draufzahlen müssen.
Natürlich wird es auch noch weitere DLCs geben, sodass man auch bei der CE nicht vom kompletten Spiel reden kann, aber die Tatsache, dass hier der erste DLC schon am Erscheinungstag veröffentlicht wird, erweckts schon den Eindruck, dass man hier ein bisschen abgezockt wird.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 18:54 #

Ganz genau. Mass Effect verhält sich hier wie ein F2P game, dass dich für ingame Features noch mal/extra bezahlen lässt. Hätten sie den Preis für das Spiel gleich erhöht, wäre das eher aufgefallen - weil es dann preislich aus der Masse der anderen Spiele herausgestochen wäre.
Echt erbärmlich, wie sich manche Leute diese Masche auch noch schönreden müssen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 23. Februar 2012 - 2:30 #

Es ist schon seit Monaten bekannt das man bei der CE ein zusätzlichens Gruppenmitglied erhält. Käufer der normalen Version müssen dafür extra bezahlen. Ende vom Lied.

Interessant, wenn man sich das Geplärre vorstellt wenn selbiger Charakter für Käufer der normelen Version überhaupt nicht ehältlich wäre...

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 6:29 #

Ja aber echt, sowas von großzügig das sie das auch völlig selbstlos sogar Leuten verkaufen, die ja bloß schon das komplette Spiel gekauft haben! Spieler sollten mindestens auf Knien vor EA flehen müssen, nur um dann von EA gesagt zu bekommen, dass sie das zusätzliche Geld nicht wollen, da sie sowieso nur um Wahrheit und Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen Spiele verkaufen und nicht um soviel Geld wie möglich zu verdienen, egal wie! YEAH!

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 24. Februar 2012 - 0:11 #

Brauchst ja keine Spiele mehr von EA kaufen, wenn das tatsächlich alles so ausgesprochen furchtbar ist... aber dann müsste man ja mal auf was verzichten, geht ja auch nicht.

Daher lieber in irgendwelchen Kommentaren rumheucheln, nur um dann doch beim bösen EA einzukaufen. Albern.

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2012 - 0:34 #

Dann verzichte doch darauf, solche Kommentare zu schreiben, statt hier in den Kommentaren zu jammern wie furchtbar jede Kritik an EA für dich ist. Peinlich.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 24. Februar 2012 - 1:06 #

Peinlich ist nur deine Leseinkompetenz.

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2012 - 6:55 #

Also ist ja echt nur noch albern jetzt! Bitte bemühe dich zukünftig um ein besseres Benehmen! Schließlich soll hier Qualität stehen! Danke!

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2012 - 12:12 #

Ja, aber genau deswegen hätte der Protheaner nie ein Bestandteil der CE sein dürfen.
Leider ist es Marketing-technisch unheimlich clever:
1. Die CE wird wesentlich interessanter, also mehr Verkäufe zu höheren Preisen(75 statt 45 Euro)
2. Wenn man jetzt diesen Inhalt für alle verfügbar macht, kann man den extra Preis damit rechtfertigen, dass die Besitzer der CE ja auch dafür gezahlt haben, es also unfair wäre, ihn kostenlos anzubieten, gleichzeitig wäre es aber auch unfair ihn den Käufern der SE vorzuenthalten.
3. Indem man einen Protheaner einbaut, macht man den DLC auf jeden Fall interessant genug, dass die meißten ME Fans zugreifen werden, da die Protheaner kein unbedeutender Bestandteil der Serie sind.

Wenn man genau hinschaut widerspricht sich Bioware da auch selbst. Einerseits beteuern sie, dass der Protheaner ja "optional" ist und ME3 auch ohne ihn groß genug ist. Das stimmt sicherlich.
Andererseits ist er aber dann doch auch so wichtig, dass man es sich nicht traut ihn exclusiv für die CE anzubieten.

Bioware hat es geschickt angestellt, den DLC sogar als Entgegenkommen den Fans gegenüber zu verkaufen, unterm Strich bleibt aber mMn, dass dieser DLC kostenlos für ALLE Versionen sein sollte und man hier extra zahlen muss, um in den vollen Genuss des Spiels zu kommen.

Übrigens: Ich habe die N7 Edition vorbestellt

Chris_80 (unregistriert) 26. Februar 2012 - 11:46 #

Bei ME2 war das ähnlich, da gab es den Zaeed-DLC am Erscheinungstag zur Deluxe Edition. Die Integration war aber eher dünn (keine längeren Dialoge und eine eher simple Ballermission mit vielen Paragon/Renegade-Punkten). Für mich kein Vergleich zum auch eher kurzen, aber unterhaltsameren "Stolen Memory"-DLC.
Mir kam es eher so vor als hätte der Zaeed-DLC noch ein paar Wochen gebraucht, so als hätte man einen Teil der Entwickler während der Qualitätssicherungsphase noch beschäftigen wollen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 26. Februar 2012 - 13:03 #

"Bei ME2 war das ähnlich, da gab es den Zaeed-DLC am Erscheinungstag zur Deluxe Edition."

Nicht ganz, er galt allgemein für Erstkäufer. Das Zettelchen für das Cerberus-Netzwerk (und somit Zaeed) lag auch der ganz normalen Verkaufsversion bei. ME2 kaufte ich nicht bei Release, sondern glaub erst ein halbes Jahr später.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 22. Februar 2012 - 9:28 #

Bei ME1+2 konnte man die DLCs auch problemlos weglassen, ohne dass es auffällt. Wenn es bei M3 genauso ist, soll's mir egal sein.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 9:34 #

Nunja, germerkt hat man es hinterher wie ich finde. "Lair of the Shadowbroker" hätte bestens ins Hauptspiel gepasst und war ganz sicher auch so geplant. Ohne dieses DLC wirkt das Zusammentreffen mit Liara doch eher kühl und anti-klimatisch. Durch die gesamte Geschichte des DLC macht ihr Verhalten wieder sinn.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 22. Februar 2012 - 9:37 #

Du merkst es aber eben erst, wenn du den DLC gespielt hast. Und das ist doch perfekt gemacht: Jene, die den DLC nicht haben, fällt nicht auf, dass da was fehlt. Jene, die sich den DLC holen, bekommen guten Zusatzcontent, der nicht wirkt, als wäre er nur drangeklatscht. In meinen Augen sollten DLCs genau so sein.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 9:53 #

Ich sagte ja : Ich fand das erste Treffen mit Liara, also ohne DLC schon sehr komisch und unpassend. "Perfekt gemacht" ist das keinesfalls, jedenfalls nicht für den Spieler. Eher wohl für die Umsatzzahlen der DLC Verkäufe. Perfekt für den Spieler wäre gewesen wenn die Shadow Broker Story gleich mit drin gewesen wäre, nämlich die die Autoren es wohl geshrieben haben.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 12:50 #

Das Problem ist doch, dass man die DLCs dann in verkehrter Reihenfolge spielt. Wer hatte bei beim Shadow Broker-DLC nicht schon das komplette Hauptspiel durch? DLCs sollten wirklich _nachträglich_ die Handlung fortführen/ergänzen.

Diesen ME3-DLC sollte man also direkt zum Start kaufen oder sein lassen.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 14:05 #

Das Punkt ist doch folgender : Da es doch recht viele ME Spieler gibt die Liara mochten bzw sie als "Liebschaft" hatten, waren viele entäuscht vom Standartauftritt Liaras im Hauptspiel, also ohne DLC. Ich glaube, das das so gewollt war und ganz Geschichte um den Shadow Broker <-> Liara schon vorher feststand, in dem Wissen das die ganzen "Liara Fans" das DLC schon kaufen werden. Um es auf den Punkt zu bringen : Grad der Shadow Broker DLC hätte schon beim Hauptspiel dabei sein müssen. Ich verwette mein vergoldetes "N7" Abzeichen das der DLC schon bei release fertig war, zumindest die Planung.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 9:42 #

Gut dat mir auch nix gefehlt in ME1/ME2 nur Bei Dragon Age Origins hat mich was gestört als ich ne Quest annehmen wollte :( und ich in den store geschickt wurde.

dirfter (unregistriert) 22. Februar 2012 - 10:47 #

Den DLC "Die Ankunft" finde ich auch noch intressant. Da wird ja nachgespielt warum Shep vor´s Kriegsgericht kommt.
Was überhaupt nicht geht sind ja eigentlich die DLC´s wo man gegen Kohle neue Outfits oder Waffen bekommt.
Vom Preis her hielten sich ja alle DLC´s vom ME2 im Rahmen und waren angemessen.
Wenn ich dagegen an Deus Ex HR denke... xD

erasure1971 14 Komm-Experte - 2153 - 22. Februar 2012 - 11:08 #

Der DLC von DE3 war zwar teurer, aber auch deutlich länger als ein typischer Bioware-DLC. Ich habe den vor kurzem erst gespielt und war sehr angetan. Letztlich bekommt man da ein ähnliches Preis-Leistungsverhältnis wie bei Bioware.

volcatius (unregistriert) 22. Februar 2012 - 12:11 #

Bei ME2 war die merkwürdig dürre Geschichte um Liara sehr auffällig und die Auflösung des Plots um den Shadow Broker, die bereits in ME1 begann, schlicht unverschämt, weil er sehr offensichtlich aus dem Spiel geschnitten wurde.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 22. Februar 2012 - 9:50 #

Ein Protheaner?! Da bin ich aber mal gespannt, wie sie das storytechnisch hinkriegen - da steckt einiges Potenzial drin, wenn sie's gut machen...

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57056 - 22. Februar 2012 - 9:54 #

Das habe ich mir auch gedacht. Muss tiefgekühlt worden sein. :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 22. Februar 2012 - 10:11 #

Vielleicht ist es auch ein Kollektor, die ja eigentlich die Protheaner sind - nur halt genetisch mutiert. Ich bin jedenfalls auch gespannt.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 18:57 #

Nein, es ist ein "originaler" Prothean, der vor 50.000 Jahre in Stasis versetzt wurde und jetzt wieder "aufgetaut" wird. Keiner der korrumpierten Collector's, die von den Reapern pervertiert wurden.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 22. Februar 2012 - 10:11 #

"Ich war gefangen in einem *fiktives-tachyon-quantum-Dingsie* und wurde erst jetzt befreit durch ein *StarTrek-made-up-science-technobabble*."^^

J.C. (unregistriert) 22. Februar 2012 - 10:24 #

Ah Cerberus baut die einfach wieder zusammen. Hat ja schon einmal funktioniert.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 22. Februar 2012 - 14:19 #

Potentielle DLC-Profite machen's möglich: Das Rekrutieren von Ausgelöschten.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 22. Februar 2012 - 10:12 #

Find sowas auch net schlimm wenn mir ein Spiel gefälltz kauf ich dazu auch DLC. Und heutzutage produziert man während das Spiel noch entwickelt wird schon DLC.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 10:17 #

Anstatt 5 x 3 Stunden zusammenhangloser DLC-Geschichtchen, die kummuliert ca 50€ kosten, würde ich lieber ein Addon für 50€ kaufen das eine spannende Geschichte über 15 Stunden erzählt. Du nicht?

J.C. (unregistriert) 22. Februar 2012 - 10:22 #

Hmm, mir haben auch die DLC Overlord, Shodowbroker und Arrival als längere Einzelgeschichten gefallen. Die 18 Euro für 6h sind zwar grenzwertig, aber immer noch zu verschmerzen.

Ein richtiges Addon wir bei Dragon Age hätte ich selbstverständlich auch gerne.

Papst Benedikt der II (unregistriert) 23. Februar 2012 - 11:59 #

18 euro für 6 stunden Grenzwertig? was issn dann mit 49 euro für 7 Stunden, wie bei heutigen Shootern? ;-)

Philley 16 Übertalent - P - 5393 - 22. Februar 2012 - 10:17 #

Wenn ich erinnere, wie groß der Aufschrei vor ca. 3-4 Jahren war, wenn es DLC gab und vor allem DASS es ihn gab...
Die Leute gewöhnen sich an alles (Mit Steam war es genauso)

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 10:19 #

Exakt das ist mein Problem damit. Ich werfe den UNTERNEHMEN die Spiele VERKAUFEN wollen garnichts vor, eher dem Kunden der einfach alles schluckt und es am ende sogar noch toll findet.

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 22. Februar 2012 - 10:21 #

MIr gefällt der Inhalt des DLC nicht. Bin doch sehr gespannt, wie man ein Mitglied einbauen will, dessen Rasse eigentlich vor 50000 Jahren ausgelöscht wurde, und die Überlebenden genetisch modifiziert wurde um sie zu Handlangern zu machen.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2153 - 22. Februar 2012 - 10:43 #

Seit die CE angekündigt ist, steht doch schon fest, dass diese wieder eine Quest und einen Begleiter haben wird, die in der Standard-Edition nicht enthalten sein werden. Das wird genau dieser DLC sein, oder hat da jemand gegenteilige Informationen?

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 22. Februar 2012 - 10:46 #

Wenn es für den Erstkäufer kostenlos ist, ist es mir egal.

NickL 13 Koop-Gamer - 1607 - 22. Februar 2012 - 10:48 #

Danke für den Spoiler (Neues Team Mitglied)!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 22. Februar 2012 - 10:59 #

Sorry, aber wenn schon "Details zum ersten Downloadinhalt" der Titel ist, dann kannst du davon eben ausgehen, daß da auch Details zum Inhalt in der News stehen. Lies daher am besten solche News erst gar nicht - oder allgemein keine von ME3 - wenn du dich partout nicht spoilern lassen willst.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10198 - 18. März 2012 - 23:20 #

diesen "spoiler" findet man auch nur in jeder dlc beschreibung

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 22. Februar 2012 - 10:51 #

Hm...ich warte jetzt einfach mal den Test dazu ab und entscheide dann. Wenn das so eine Type wie Zaeed wird, mit dem man innerhalb des Schiffes nichtmal richtig sprechen kann, kann ich auch drauf verzichten.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 11:12 #

Zaeed hatte ich net 1ne sec damals dabei :D^^

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 22. Februar 2012 - 11:16 #

Hast seine Mission nicht gemacht um ihn auf loyal zu kriegen? ;)

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 11:42 #

ok da is was dran trotzdem hatte ich ihn im restlichen spiel nie dabei :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15387 - 22. Februar 2012 - 11:17 #

Zaeed hatte absolut chinesiche Sack Reis Qualitäten. Ich hab die Option, aus dem Schiff schmeissen, vermisst ;-)

J.C. (unregistriert) 22. Februar 2012 - 11:19 #

Dabei war er schon so günstig positioniert. :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15387 - 22. Februar 2012 - 11:20 #

Stimmt ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 22. Februar 2012 - 11:21 #

Apropos, das bringt mich gerade auf etwas: Zaeed stand ja neben der "Müllentsorgungsanlage". Das Ding konnte man zwar betätigen und ein Müllwürfel wurde ins all gepfeffert, aber sonst ging da leider nichts. Schade eigentlich ;).

Ich fand Zaeed eigentlich ganz ok, vor allem kam ich so zu der Brandgranate. Die haut schön rein :).

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 22. Februar 2012 - 13:35 #

Der Flammenwerfer, den man in seiner Mission gekriegt hat war auch nicht übel...

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 11:46 #

Das kann ja nichts werden, wenn ein Abzock... äh DownloadContent schon vor dem Release angekündigt wird.

Kirkegard 19 Megatalent - 15387 - 22. Februar 2012 - 12:33 #

Genau, ein Spiel mit viel Inhalt und spaßigem MP und wahrscheinlich relativ Bugfrei. Dazu noch gleich nen DLC. Was eine Abzocke!

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:00 #

Geil, du weißt jetzt schon das es bugfrei sein wird? Erzähle uns mehr!

Phin Fischer 16 Übertalent - P - 4254 - 22. Februar 2012 - 12:09 #

Joa. Brauch ich nicht. Mir reicht die abgeschlossene Story des Hauptspiels.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7763 - 22. Februar 2012 - 12:10 #

Abzocke halt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 22. Februar 2012 - 12:52 #

Eigentlich nicht.

blobblond 19 Megatalent - 17880 - 22. Februar 2012 - 13:48 #

Ironie
Abzocke-Definition heute
Alles was mehr als 5 Cent kostet und nicht gleich dabei ist.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 14:10 #

Abzocke ist es natürlich nicht, da kein Betrug stattfindet. Der Spieler hat die Wahl ob er die DLC´s käuft oder eben nicht. Es ist halt nur Schade das der 0815 Spieler das mitmacht, da den Firmen auf diese Weise recht gegeben wird. Also gibt man Ihnen quasi die Erlaubnis die Spiele "erträglich kurz" zu halten um später gegen Geld den Rest nachzureichen, was definitiv geschieht, denn moderne RPG´s sind nachweislich kürzer geworden (vor allem die Haupstory), ich denke das kann man kaum abstreiten. Ich finde ein RPG mit 30 Stunden Spielzeit viel zu kurz.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 22. Februar 2012 - 14:24 #

Dann betrachte ME einfach als Shooter. =)

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 15:39 #

Mmmh... Tja, soviel mehr ist ME wohl auch nicht (mehr?) :)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 22. Februar 2012 - 14:24 #

Und das Ganze funktioniert so gut, dass es von ME2 nicht einmal die Complete Edition mit allen DLCs gab, mit der ich fest gerechnet hatte.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:03 #

Solange sich noch irgend jemand DLCs für Mass Effect 2 kauft, werden die den Teufel tun und das "umsonst" in eine extra Packung stecken.
Nene, erst wenn alle DLCs für ME2 wie Blei in den Regalen liegen, kann es so eine Edition geben, keinen Moment vorher.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33577 - 22. Februar 2012 - 19:12 #

Und dann gibt es natürlich wieder ein Super-Duper-Complete-Edition mit einem bis dato unveröffentlichen DLC. Das haben sie sich von der Filmindustrie abgeschaut. ;)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 22. Februar 2012 - 20:37 #

"Super-Duper-Complete-Edition"

Die würd ich ja nehmen, wenn es sie gäbe.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 22:19 #

Ich auch.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 22. Februar 2012 - 20:37 #

Regale? Die DLCs gab's doch gar nicht als Box.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 22:20 #

Stimmt; das war nicht wörtlich gemeint.

volcatius (unregistriert) 22. Februar 2012 - 12:12 #

Richtig lustig wird es erst, wenn die ersten Mappacks kommen.

t4c 09 Triple-Talent - 272 - 22. Februar 2012 - 13:11 #

Würden mir persönlich sonst wo vorbeigehen, da der Multiplayer nur optional ist und die Hauptstory nicht voran treibt.
Mich würds nur nerven, wenn sie jetzt jeden Monat einen neuen Story DLC raushauen.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:06 #

Dann kauf dir schonmal Beruhigungtee für deine Nerven. :P

NoUseForAName 17 Shapeshifter - P - 7073 - 22. Februar 2012 - 13:28 #

DLC´s anzukündigen, bevor ein Spiel erscheint ist ja keine Neuheit mehr - LEIDER. Sicherlich hinterlässt solch eine Ankündigung immer einen faden Beigeschmack, aber die Pläne für DLC´s werden meiner Meinung nach schon während der Frühphase einer Entwicklung beschlossen. Es gibt halt genügend Käufer, mich eingeschlossen, die für ihre Lieblingsspiele jeglichen Content für teures Geld erwerben. Es gibt ja auch ein paar gute Beispiele für sinnvolle Erweiterungen. Hierbei handelt es sich wohl um den DLC den Käufer der Collectors Edition erhalten. Alle anderen müssen dann wohl oder übel in die Geldbörse greifen....

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 14:44 #

1. Spiel fertig programmieren.
2. 10% des Contents rausnehmen
3. 90% des Contents als Vollpreisspiel releasen.
4. 10x 1% des Contents für je 10€ als DLC raushauen.
5. PROFIT!

Kirkegard 19 Megatalent - 15387 - 22. Februar 2012 - 14:59 #

Ergebnis
6. Milchmädchenrechnung!

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 15:35 #

7. Prinzipiell hat er aber recht.

Und ist betriebswirtschaftlich logisch, schlüssig und nachvollziehbar. Löst euch doch mal von dem Gedanken, das Firmen wie Bioware unsere Kumpels sind, die uns schöne Spiele zum Selbstkostenpreis kreieren.

Die wollen Geld verdienen und das möglichst viel. Ist garnicht Böse gemeint, ich würde es genauso machen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 15:41 #

Ich würde sogar versuchen noch mehr Geld rauszuquetschen :D

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 15:57 #

Ich könnte mir sogar vorstellen das die Spielefirmen das auch machen ;) Wobei ich noch nichtmal glaube das die Entwickler bei Bioware das so wollen. Solche Idee haben eher BWL´ler (ist ja auch deren job)

Red Dox 16 Übertalent - 4172 - 22. Februar 2012 - 17:16 #

Mal abgesehen davon das alle es so machen, manche sogar übertrieben schlimm, sei angemerkt: wenn das Hauptspiel locker 30 Stunden unterhält, seh ich persönlich nicht wirklich ein Problem mit Story DLC den man ja auch nicht zwingend haben muß.

ME2 war ein gutes Spiel, hat mich mit 2 Chars locker 70 Stunden auf Trab gehalten und von den 4 Story DLCs war einer bombastisch gut, und der Rest mittelmaß den man nicht zwingend hätte kaufen müssen aber dennoch unterhalten konnte. Aber selbst Häppchen wie "Overlord" oder "Arrival" würd ich allemal eher kaufen als ein sinnloses Waffen/Outfitpaket. Oder ´nen 20€ Mount fürs MMO. Oder ein "Mappack" für FPS Spiel XY.

Latürnich gibts jetz auch wieder Leute die rumjammern das sie ME2 in 6 Stunden durch hatten weil die ESC Taste ales bequem abkürzt und Nebenquests ja sowieso für Doofe sind, weswegen Story DLC "Abzocke" doppelt böse ist aber hier kommt halt die persönliche Note rein. DLC kauft man sich ja prinzipiell eh nur wenn man halbwegs zufrieden mit dem Hauptprogramm ist ;)

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:16 #

Also bei mir ist der Reiz DLC zu kaufen vielmehr, dass ich das Gefühl haben möchte ein komplettes, "ungeschnittenes" Spiel gespielt zu haben. Wenn mir in meinem Playthrough nun unzählige DLC fehlen würden, dann bekomme ich das einfach nicht mehr. Deswegen ist das in meinen Augen auch irgendwo verwerflich. Zumindest wenn es sich um Day 1 DLC handelt (im Gegensatz zu DLC der tatsächlich erst später entwickelt wurde), den man überall direkt dazupacken könnte, wenn man nur wollte.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12451 - 22. Februar 2012 - 14:50 #

Abzocke halt, die Wichser wie können sie nur... blablabla 1/2 die an dem Spiel interessiert sind und hier meckern kaufen sich ihn früher oder später bestimmt so oder so.

Das es einen DLC zu Release gibt ist seit Monaten klar, da dies immerhin der Zusatzcharakter der CE ist. Und wie immer bei so etwas kann der normal käufer den DLC nachkaufen wenn er will.
Aber bei so etwas kann man es denn Leuten eh nicht recht machen, mir egal ich hab die CE eh bestellt.

Rami (unregistriert) 22. Februar 2012 - 15:37 #

Die "Wichser" sind wir selbst da wir den Scheiss mitmachen und die Firmen ermutigen das immer weiter zu treiben.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 22. Februar 2012 - 15:42 #

So lange die Leute kaufen solange wirds DLCs geben.

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:19 #

"Und wie immer"

Nein, es ist eben gerade NICHT wie immer. Bisher hat BioWare zusätzliche Charaktere IMMER kostenlos mitgegeben, wenn man es sich direkt gekauft hat. Das ist hier also sogar das erste Mal, dass man auch als Neukäufer einen Squad Member nicht bekommt. Shale und Zaeed mussten höchstens Gebrauchtkäufer noch extra hinzukaufen!
Es handelt sich hier eindeutig um eine "neue Dimension" bezüglich zusätzlicher/versteckter Kosten.

MaxMoon 14 Komm-Experte - P - 2518 - 22. Februar 2012 - 17:10 #

Diese Säcke wissen wissen wie man noch den ein oder anderen extra Euro rausholt. So ungern ich so eine "Abzocke" unterstuetze, aber ich freue mich sehr auf Mass Effect und ein Prothean als Party Mitglied klingt schon sehr spannend.

Kundenverarsche (unregistriert) 22. Februar 2012 - 19:17 #

ich kaufe es bei nem deal mit allen dlcs fürn zehner. das haben die nun davon. hoffentlich gehn sie pleite. aber ne die hypeboys werdens schon vorm release kaufen.

Ramirezaaa (unregistriert) 22. Februar 2012 - 20:32 #

Wenn es evtl. eine "Ultimate Edition" geben würde (irgendwann) , dann wäre das in der tat zu überlgen. DANN würde man nämlich sein Game mit gut 50 Spielstunden bekommen, quasi die Version die sich die Entwickler ursprünglich erdacht haben :)

cholpes 10 Kommunikator - 411 - 22. Februar 2012 - 20:31 #

Nach der Demo war das Spiel eh nicht mehr auf meinem Direktkauf-Index.
Wird dann wenn überhaupt wird das wie DA:O dann in einer Komplettbox gekauft, falls es die denn gibt. Allerdings muss sich Bioware dank Konsumzombies um fehlende DLC Absätze sicher keine Sorgen machen ;)

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 21:54 #

Komisch. Alle regen sich hier mehr oder weniger über den DLC ansich auf.

Was ist denn damit, dass man nen hässlichen Protheaner an Bord holt?!?
Wird die Normandy zur Arche Noah der Galaxie?
Was kommt als nächstes?

Ein kleiner fetter Volus?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 22. Februar 2012 - 22:15 #

Also so ein Volus, der sich für einen biotischen Gott hält, wäre doch ganz knuffig :).

Anonymous (unregistriert) 22. Februar 2012 - 22:22 #

Genau, als Maskottchen vielleicht. :P

McSpain 21 Motivator - 27128 - 22. Februar 2012 - 22:42 #

Ich möchte einen Elcor-Psychater an Bord haben.
Und einen Volus Alleinunterhalter. Im Sinne von "Rennt in lustigen Kostümen durch die Gegend um die Moral zu heben." Da würde ich sogar die KostümDLCs kaufen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 22. Februar 2012 - 23:00 #

Und unbedingt noch Blasto the Hanar Spectre, dann können die Reaper einpacken, aber sowas von ^^.

Enkindel this, Reapers!

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 22. Februar 2012 - 22:56 #

Wen wunderts? Mich nicht. Mal sehen, wie viele dieser Story-Brocken NOCH kommen. Die ME3 Ultimate Edition kommt sicher auch irgendwann. Ich hab bei New Vegas bis jetzt gewartet, dann werde ich auch bei ME3 solange warten können. Spiele ich eben Fallout NV, während alle anderen sich über ME3's DLC-Politik ärgern...

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2372 - 22. Februar 2012 - 23:26 #

Zum Thema: http://www.youtube.com/watch?v=Ri0vrJ-y2zM

Bringts so ziemlich auf den Punkt.

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 11:55 #

das Totalbuiscuit Video sagt es wie es ist. Schönreden kann man das nicht mehr.

Daemon1860 12 Trollwächter - 1002 - 23. Februar 2012 - 1:13 #

Hab schon vor Monaten die N7-Collectors Edition vorbestellt.
Bin total heiss drauf. Hab die Demo auch schon mehrmals durchgezockt.
Vor allem weil ich die Mission vermutlich so nicht im Spiel sehen werde, da ich Wrex ins Nirvana geschickt habe.

so und jetzt mal die Zeit vordrehen

Mist hat nicht geklappt :(

valorum 11 Forenversteher - 565 - 23. Februar 2012 - 4:57 #

Wenn man diese Meldung liest und dann auch noch die Origin-Pflicht mit einbezieht, braucht man sich wahrlich nicht über nicht legale Kopien wundern. Ich freue mich auch seit langem auf ME 3, aber das ist nun tatsächlich Abzocke hoch 3. Ich sehe absolut nicht ein, warum ich ein Spiel zum Vollpreis kaufen soll, welches im Umfang beschnitten ist und dann auch noch an bestimmte, aus technischer Sicht vollkommen überflüssige Zusatzsoftware gebunden ist.

Ich habe kein Problem damit, wenn die Leute mit ihren Programmen Geld verdienen wollen, aber das ist ja wohl unverschämt. Wer legt denn außerdem bitte fest, wie lange die Spieldauer eines Vollpreistitels zu sein hat und dass alles darüber hinaus nur gegen zusätzliche Bezahlung erworben werden kann?

Und da hier auch immer wieder nettes BWler-Bashing betrieben wird: Ich halte es aus mittel- und langfristiger Sicht nicht gerade für sinnvoll, die Kunden mit derartigen Geschäftspraktiken zu verprellen. Deshalb sind die Leute, die für derartige Entscheidungen verantwortlich sind für mich entweder gar keine, oder zumindest recht schlechte BWLer.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 24. Februar 2012 - 0:18 #

"... braucht man sich wahrlich nicht über nicht legale Kopien wundern."

Genau und weil KiK arme Menschen in dritte Welt Ländern ausbeutet, übt man nicht etwa Verzicht und kauft dort nicht, sondern bricht nachts in die Läden ein und klaut sich die Klamotten einfach!

valorum 11 Forenversteher - 565 - 24. Februar 2012 - 2:46 #

Mit dieser Aussage hättest du dir den Preis für den dümmsten Vergleich des Monats redlich verdient :p

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1573 - 23. Februar 2012 - 7:01 #

Durch solche Ankündigen merkt man, dass das Thema DLC's jetzt als ein vollkommen selbstverständliches und eigenständiges Thema behandelt wird. ( ich meine von Seiten des Herstellers )

Gerade wenn das Spiel noch nicht mal im Laden steht, ist es irgendwie merkwürdig über zusätzliche Inhalte zu lesen/reden. Ich bin es halt noch gewohnt, das komplette Paket zu erhalten und dann ungefähr ein Jahr später über Addon's zu lesen. Kann man eigentlich sagen ,dass DLC's die usprünglichen Addon's ablösen ? Oder steht das in keiner Relation und ich bringe nur Halbwissen hervor ? :-)

Ich bin mir natürlich bewusst, dass DLC's meistens einen viel geringeren Umfang und weniger Leistung bieten als ein vollwertiges Addon. (Man beachte dabei die Adjektive, die das schön zur Geltung bringen sollen :D)

NoUseForAName 17 Shapeshifter - P - 7073 - 23. Februar 2012 - 7:19 #

Die Meinung teile ich. Addons oder das was sie einmal waren, git es nicht mehr so häufig. Im Bereich der MMORPG meine ich, gibt es die klassischen Addons noch, bei großen SinglePlayer Spielen nicht mehr....

flow7 (unregistriert) 23. Februar 2012 - 8:09 #

Wie kann man sich nur so aufregen darüber?

Am Wochenende "versaufen" manche 100€ und ihr regt euch über einen DLC auf den ihr womöglich um ein paar Euro aufpreis kaufen könnt.....

Ich hab mir so oder so die CE vorbestellt, aber selbst wenn der Protheaner hier nicht dabei wäre, würde sich meine Aufregung in Grenzen halten..

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2372 - 23. Februar 2012 - 9:31 #

Ich kann dir sagen wie warum man sich darüber aufregt, wenn ich mir zu Release ein Spiel kaufe erwarte ich, dass ich es komplett bekomme, das was Bioware/EA macht ist doch einfach das Hauptspiel kürzen um es danach als DLC häppchen zu verkaufen. Ich bezahle gerne für gute DLCs/Expansions aber das hier ist nur noch Abzocke und IP melken.

flow7 (unregistriert) 23. Februar 2012 - 11:23 #

Mann Mann Mann...das Spiel ist doch komplett! Das ist ein beschissener Char!

Du würdest es vermutlich gar nicht bemerken wenn er fehlt...

Und für die Leute die bereit sind mehr Geld auszugeben gibt es halt eine Draufgabe! Ich finde es fair..

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2372 - 23. Februar 2012 - 14:25 #

Man kann sich natürlich alles schön reden...so ein "beschissener" Char kommt aber meist noch mit Story daher und nein man würde es nicht merken aber man weiss es, ich hätte auch nicht gemerkt wenn bei Skyrim eine Questreihe gefehlt hätte merkst du was?

http://static.fjcdn.com/large/pictures/13/8f/138ff0_1661413.jpg

flow7 (unregistriert) 23. Februar 2012 - 14:39 #

Es stimmt, dass man sich alles schön reden kann ;)

Aber man kann auch alles negativ sehen obwohl es eigentlich keinen wirklich Grund dafür gibt...man regt sich einfach nur auf, weil es die Anderen auch machen :)

Wir müssen ME 3 sowieso erst spielen bevor wir uns ein Urteil bilden können..

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 17:28 #

Das immer mehr, ehemals selbstverständlicher, Content ausgegliedert wird, ist ein wirklicher Grund. Es ist sogar der wichtigste Grund, denn in BioWare Spielen geht es um sonst gar nichts. Niemand spielt Mass Effect für das 3rd Person Gameplay (das man so verdammt ähnlich in vielen anderen Titeln bekommen kann). Das interessiert doch keinen. Es geht hier nur um die Charaktere, die Handlung usw...

Ramirezaaa (unregistriert) 23. Februar 2012 - 20:25 #

Es geht doch nicht ums schön oder schlecht reden, sondern darum das dieser DLC Wahn der Branche nicht gut tut. Oder anders gesagt : Es ist SEHR schade das sich die Spieler alles "gefallen" lassen. So müssen sich die Spielehersteller deutlich weniger mühe geben : 5 DLC´s (50€, 10 Stunden spielzeit, eher Zusammenhanglos) sind nunmal viel leichter zu Produzieren als ein Addon (30€, 20 Stunden Spielzeit, eine relativ komplexe, zusammenhängende Story). Also mit weniger erreichen Sie mehr und das nur weil der Otto-Normal-Spieler jeden Käse mitmacht und kritisch sein uncool und nervig findet. Mir geht es NUR darum. Und natürlich hat das auch Einfluss auf ME3 : Ich gehe nicht davon ab, DLC´s sind in der Entstehungsphase Teil des Hauptspiels und werden später getrennt als Einzelhäppchen verkauft.

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 17:25 #

Ich spiele Mass Effect NUR wegen den Charakteren, da deren Writing üblicherweise sehr gut ist. Oder zumindest oft besser als woanders. Und nun?
Die Squad ist quasi alles in BioWare Spielen, da sie nun mal character-driven sind.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 23. Februar 2012 - 10:09 #

Casey Hudson dazu über Twitter:

It takes about 3 months from "content complete" to bug-fix, certify, manufacture, and ship game discs. In that time we work on DLC.

DLC has fast cert and no mfg., so if a team works very hard, they can get a DLC done in time to enjoy it with your 1st playthrough on day 1.

On #ME3, content creators completed the game in January & moved onto the "From Ashes" DLC, free w/ the CE or you can buy seperately.

Rami (unregistriert) 23. Februar 2012 - 10:27 #

Genau!

Und DANACH werden die ganzen Sprecher, auch die der internationalen Synchros, wieder ins Tonstudio gebeten um 3 Einzeiler einzusprechen, ist klar! Wollen die denn die Spieler für dumm verkaufen?

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 23. Februar 2012 - 14:18 #

Das ist gar nicht mal so unrealistisch. Beim Shadow-Broker-DLC war ein deutlicher Unterschied in der Synchro von Liara und Shepard zu bemerken (Tonlage). Das wird also durchaus nachsynchronisiert. Was ist daran also so unrealistisch?

McSpain 21 Motivator - 27128 - 23. Februar 2012 - 14:27 #

Davon mal ab das die Hauptsprachaufnahmen schon lange vor fertigstellung des Spiels gemacht wurden. Tricia Helfer hatte im Oktober-November getwittert, dass sie ihre EDI-Aufnahmen gemacht hat. Für den Feinschliff werden dann halt im Februar, wenn eh alle für die Nachaufnahmen im Studio sind 2-3 Zeilen für den DLC aufgenommen.

Aber im Moment WOLLEN wohl alle Krampfhaft einen Betrug am Kunden und die Versklavung der Welt durch EA sehen.

Rami (unregistriert) 23. Februar 2012 - 14:37 #

Ich sage nicht das Bioware/EA betrügt. Nur das DLC´s nicht HINTERHER produziert werden sondern zusammen mit dem Hauptspiel.

Leute, denkt doch mal nach : Die entwerfen ein Spiel mit allem Drum und dran : Lore, Story, Charaktere, usw. Irgendwann stellt man fest das ein Durchlauf rund 60 Stunden dauern würde (Was heutzutage für ein RPG ungewöhnlich lang wäre, zumindest für eins im Stile ME). Ist doch nur logisch das man dann hier und da was raus schneidet. Und Teile davon werden später als DLC verkauft. Ich finde das garnicht schlimm, wie schonmal erwähnt, ICH würde als Producer genauso machen. Im übrigen läuft das in der Filmbranche genauso -> "Directors Cut".

Rami (unregistriert) 23. Februar 2012 - 14:32 #

a.) teuer
b.) umständlich

Ist doch wohl logisch das das DLC was JETZT (also Day1) im Zuge des Produktionszyklus vom Hauptspiel umgesetzt worden ist. Glaubst du denn wirklich das völlig spotan NACH der Produktion des Spiels ein DLC geplant und produziert wird? Das ist doch totaler Unfug. Selbstverständlich werden DLC´s von Anfang an geplant und partiell umgesetzt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74517 - 23. Februar 2012 - 14:37 #

Sowas kommt schon öfters vor, genauso im Filmbusiness. Da müssen Schauspieler auch nochmal im Tonstudio antanzen und eine Szene nachvertonen, weil der O-Ton z.B. durch übertönende oder deplazierte Hintergrundgeräusche nicht verwendet werden kann oder der Schauspieler im Endeffekt doch zu arg genuschelt hat. Das ist übrigens ein Teil der sogenannten Post-Production, die auch bei Spielen vorkommt.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1994 - 23. Februar 2012 - 10:30 #

Schlagt mich, aber ich finde es fair, dass denen die nicht die CE erwerben wollen die Möglichkeit geboten wird die Zusatzmission und den Zusatzteamkameraden den die CE mitbringt doch zu bekommen. Nicht jeder braucht den anderen Kruscht der bei einer CE noch dabei ist.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2209 - 23. Februar 2012 - 12:48 #

Hä? ICh steh grad aufm Schlauch, bei der CE isn DLC dabei mit Zusatzchar, bei "From Ashes" alternative Kostüme für alle Crewmember, weiter unten klingt es aber so als wäre dass der DLC aus der CE .. was stimmt denn nu? oo

McSpain 21 Motivator - 27128 - 23. Februar 2012 - 14:29 #

Ich gehen davon aus das damit ein und dasselbe gemeint ist:
Es gibt ein Zusatzpacket namens From Ashes mit Neuer Mission, Neuem Char und Neuen Skins. Dieses ist in der CE enthalten und für alle anderen Nachkaufbar.
Die CE enthält zusätzlich noch einen Zusatzskin für Vega und Liara und einen Roboterhund. Diese sind nicht im From Ashes Packet. Wobei ich davon ausgehe, dass die in ein paar Monaten auch noch kaufbar sind.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1572 - 23. Februar 2012 - 14:41 #

Mich nervt eher, dass die Xbox Version wohl wieder nur die deutsche Tonspur enthält.

Wo bestellt ihr denn eure englischen Versionen (ohne Kreditkarte)?

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 15:17 #

In den meisten Spielen ist die Deutsche Syncro besser als die Englishe. Teilweise (DeusEx HR) ist die Englishe sogar UNTERIRDISCH SCHLECHT!

KoffeinJunkie (unregistriert) 23. Februar 2012 - 15:52 #

ROFL, ja nee is' klar. Die DX-HR Synchro war top, und im Gegensatz zur deutschen auch lippensynchron.
Die deutschen Synchros sind sehr selten auf dem gleichen Niveau, wie die englischen. Wobei ironischerweise Mass Effect zu den Ausnahmen zählt, da ist die deutsche Synchro wirklich gut.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 23. Februar 2012 - 21:05 #

Definitiv. Wobei ich persönlich die englische Version schon immer noch eine Stufe besser finde.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1572 - 23. Februar 2012 - 22:54 #

War irgendwie klar, dass so jemand wie du von meinem post angezogen wird.. wie die Mücke zum Misthaufen..

J.C. (unregistriert) 23. Februar 2012 - 17:29 #

Du kannst zB bei zavvi.com mit paypal zahlen. Ich kaufe da meistens ein. Versand dauert idR 8+/-2 Tage.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1572 - 23. Februar 2012 - 22:49 #

danke, werde ich mir mal anschauen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 25. Februar 2012 - 12:50 #

Kann aber auch mal deutlich (!) länger dauern. Ich hab bei meinem letzten Kauf drei Wochen warten müssen :/

Nichtsdestotrotz würde auch ich Zavvi oder dessen Schwester TheHut empfehlen.

knallfix 14 Komm-Experte - 1838 - 23. Februar 2012 - 15:30 #

okaysoft.de zb.
Bin dort seit dem letzten jahrtausend zufriedener Kunde :)

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 23. Februar 2012 - 15:36 #

Day-1-DLC sollte für alle Käufer kostenlos sein, wie es bei Shale für Dragon Age der Fall war. Bei Dragon Age 2 musste man das Spiel dann schon vorbestellen, um den DLC kostenlos zu bekommen. Und nun geht EA noch einen Schritt weiter und erwartet den Kauf der teureren Version bzw. dass man für den ausgeschnittenen DLC extra bezahlt.

Ich mache diese EA-Abzocke nicht mehr mit. Es gibt noch andere Hersteller mit riesigen Day-1-Komplettspielen, mit Skyrim dürfte ich noch Wochen oder Monate beschäftigt sein. Gekürzte DLC-Titel von EA kaufe ich höchstens noch als Budgetversion vom Grabbeltisch.

TheWitcher (unregistriert) 23. Februar 2012 - 18:07 #

Genau! Am besten sollte gleich das ganze Spiel kostenlos sein! ;-)

Du musst dir den DLC doch nicht kaufen. Das ist sozusagen die Sonderausstattung - wie beim Auto.

Anonymous (unregistriert) 23. Februar 2012 - 20:35 #

Das Spiel ist aber nicht kostenlos.
Der DLC ist aber eben keine Sonderausstattung, sondern etwas das vorher Serienausstattung war und jetzt extra kostet. Es ist völlig verständlich wieso man sich daran stören kann und IMHO auch sollte.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. Februar 2012 - 1:54 #

DLC an sich bezeichne ich mal als gut, nur kommt es dabei auch drauf an, wie dieser verwendet wird, bzw wie man es dem Kunden rüberbringt.

Man kann die Story im nachhinein vertiefen und das Spiel erweitern. Man kann etwas experimentieren und für einen Nachfolger Feedback sammeln.

Was mich an diesem hier jetzt stören würde, wieso bekommen jetzt alle ein CE DLC? Also als CE Käufer käme ich mir abgezockt vor. Das mit der "liebe" zu den Fans die oh wie Schade keine CE mehr bekommen, dafür können sie den DLC doch erwerben, kaufe ich EA nicht ab. Hier riecht man das Geld und tritt den Fans die sich eine CE gekauft haben mit Anlauf in die Weichteile.

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2012 - 7:07 #

Das man sich als Käufer digitaler Zusatz-Inhalte fast immer nur einen kurzen zeitlichen Bonus verschafft, ist aber normal. Ich kenne jetzt kein einziges Spiel, bei dem solche größeren DLCs später nicht sowieso generell zum Kauf angeboten wurden.
CEs sollte man sich deshalb (wenn schon) immer nur für Beigaben kaufen wie Maps, Poster, Soundtracks, extra Bücher...

Jerry 11 Forenversteher - 647 - 25. Februar 2012 - 16:24 #

Hallo Drapondur.

Falls du Interessiert bist habe ich hier die heute frisch erschienenen Bilder.

http://www.masseffect-universe.de/gallery--catid-19.html

Damit kannst du die News nochmal Updaten und Evetuell einen Steckbrief bzw. eine Gallerie erstellen.

gruß Jerry

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57056 - 25. Februar 2012 - 21:38 #

Danke, für den Hinweis. Habe ich schon gesehen. Wir warten aber in der Regel auf die offiziellen Bilder von der Herstellerseite bzw. Presseserver.

Jerry 11 Forenversteher - 647 - 25. Februar 2012 - 23:18 #

sind die nicht "offiziell" egal woher man sie hat? hauptsache sie sind vom Hersteler? ich werd das nie kapieren ^^

gruß Jerry

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57056 - 26. Februar 2012 - 11:21 #

Jein. Viele Seiten beppen oft ihren "Stempel" drauf, mittels Wasserzeichen oder so. Wenn die dann merken, dass wir Bilder von deren Seiten nehmen, könnte es Ärger geben. Wegen der Sicherheit, sozusagen. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)