Ghost Recon Future Soldier: Video zu Animationen und Cover-System

PC 360 PS3
Bild von Leckerwurstbrot
Leckerwurstbrot 1050 EXP - 12 Trollwächter,R2,S1,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. Februar 2012 - 0:04 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor kurzem veröffentlichte Ubisoft den ersten Teil der "Inside Recon"-Trailer-Reihe. In dem knapp zweiminütigen Video werden die Animationen und das Cover-System von Ghost Recon - Future Soldier vorgestellt. Demnach soll allein der Hauptcharakter mit über 2.500 Animationen gesegnet sein, die allesamt durch Motion Capturing von ehemaligen Navy-Seals-Mitgliedern entstanden sind. So rollt sich der Akteur im Spiel seitlich über den Boden, schlittert in Deckung und überspringt oder klettert auf Hindernisse. Dabei sollen die Übergänge aller Animationsphasen besonders weich sein.

Das Cover-System erinnert stark an die bereits in Splinter Cell - Conviction verwendete Mechanik. Befindet ihr euch also hinter Deckung, könnt ihr höchstwahrscheinlich durch einen simplen Tastendruck zu einer anderen Position wechseln, die sich im Blickfeld des Spielers befindet. Dieses Feature soll in Future Soldier besonders wichtig sein, da Deckung durch anhaltenden Beschuss auch zerstört werden kann. Selbstverständlich wird es für euch auch möglich sein, aus der Deckung heraus zu zielen und auf Gegner zu feuern.

Video:

Paxy 12 Trollwächter - Abo - 825 EXP - 22. Februar 2012 - 0:26 #

die haben aus meinem schönen Ghost Recon ein call of Battlefield gemacht... na ok was solls. zu alt für den scheiß, lass ich halt die neue generation ihren spaß. ich trete ab.

Novachen 18 Doppel-Voter - 9321 EXP - 22. Februar 2012 - 2:12 #

Hat man nach den letzten Rainbow Sixes und Splinter Cells echt was anderes erwartet?

Ghost Recon war doch im Grunde schon immer das Rainbow Six mit offenen Arealen, während sich RS eben größtenteils in Gebäuden abspielte. Man scheint diesem Prinzip treu zu bleiben, auch wenn dadurch beide Serien nichts mehr mit Ihren Ursprüngen zu tun haben. Aber Modern Warfare 3 und Battlefield 3 haben ja jeweils auch nichts mehr mit Ihren ersten Teilen zu tun. Daher ist das eben einfach die Entwicklung der Zeit.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7105 EXP - 22. Februar 2012 - 11:48 #

GRAW 1 und 2 waren wirklich genial, das sieht zwar ganz gut aus ist mir aber auch zu action reich.

Johannes 20 Gold-Gamer - Abo - 24028 EXP - 22. Februar 2012 - 12:03 #

Klingt nach einem soliden Shooter, das Deckungssystem bei Splinter Cell hat ja recht gut funktioniert. Wobei ich da teilweise auch Yahtzee zustimmen muss, der ja meinte, die Steuerung von Conviction fühlt sich an, als würde man nicht Sam Fisher steuern sondern ein kleines Männchen, das ihm auf dem Rücken sitzt und ihm sagt was er tun soll (geh da rüber, schalte die beiden aus).

Ich weiß noch, dass mir Ghost Recon Jungle Storm auf der PS2, gerade auch zusammen mit einem Kumpel, extrem viel Spaß gemacht hat...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Taktik-Action
ab 18
18
Ubisoft Paris Studios
Ubisoft
24.05.2012
7.0
7.3
PCPS3360
Amazon (€): 14,90 (360), 18,90 (PS3), 7,95 (PC), 9,90 (360), 14,99 (PS3)
Gamesrocket (€): 25.95 (Download) 22.06 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox, PS
Screenshots
Videos
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang