E3-Video: Natal Richochet in Aktion

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 354925 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

2. Juni 2009 - 15:05 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Unten seht ihr einen von uns vor Ort gedrehten 1-Minuten-Clip von der hyperaktiven jungen Frau, die auf der E3 eines der Natal-Prototypspiele, Richochet, vorgestellt hat (und danach auch noch Teil des "Elefants" bei der Malprogramm-Demo war). Wirklich lustig anzusehen -- könnt ihr euch selbst ähnlich aktiv vor dem Fernseher vorstellen? Typische GamersGlobal-Reakteure würden diese eine Minute nicht durchstehen, ohne danach Sauerstoffbeatmung zu benötigen!

Video:

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 2. Juni 2009 - 15:09 #

kann es sein, dass die figur, die die Bewegungen des Spielers ausführt seeeeeehr langsam auf die Bewegungen reagiert^^

Das würde nämlich auch erklären, wieso die permanent rumhüpft^^

PumpkinStrikesBack 10 Kommunikator - 356 - 2. Juni 2009 - 16:47 #

Ganz ehrlich: Ich halte von diesem Natal gar nichts. Nintendo schwamm mit Wii von Anfang an auf der richtigen Welle (Stichwort casual gaming) und MS versucht jetzt krampfhaft hinterherzureiten. Ein paar Konsolen werden sie mit diesem Gimmick sicher mehr verkaufen, für ernsthaft Spieler ist das ganze aber nur albernes Rumgehampel.

iStone (unregistriert) 2. Juni 2009 - 16:56 #

"Ein paar Konsolen werden sie mit diesem Gimmick sicher mehr verkaufen"

Na dann... Ziel erreicht ;-)

Ich zitiere mich einfach mal selbst aus einer anderen News:

"Vielleicht weil sich niemand vorstellen kann ein "normales" Spiel damit so zu spielen. Und ich gehört dazu. Hey, ich habe Zelda abgebrochen, weil mir das Gefuchtel auf den Geist ging. Und wenn ich lese das irgendein "normales" Spiel irgendwo Gefuchtel, Gerüttel, Geschwurbel oder sonstwas eingebaut hat, bekommt es einen dicken Strich auf meiner "Ich kaufe es nicht, weil ..."-Liste. Wenn ich zocke will ich sitzen, ich will meinen Controller benutzen. Und zwar weil ich noch nicht erlebt habe das die neuen, tollen Features bei einem normalen Spiel sinnvoll untergebracht worden wären. Nicht ein mal.

Wenn Sie das irgendwie schaffen, bitte warum nicht, da bin ich offen und schau mir es gerne mal an. Vielleicht ist es ja ganz ganz toll. Allerdings hätte ich das dann auch gerne optional ;-) Ich denke aus dem Grund denkt auch sofort jeder an Casual Games, die sind eben was anderes. Da kann ich mir sehr gut vorstellen einige Zeit vor dem Bildschirm zu hampeln, in der Gruppe mit Freunden faxen zu machen, etc. und die gezeigten Demos machen in dem Rahmen Lust auf mehr und sehen soweit beeindruckend aus. Das könnte gut funktionieren und durchaus den einen oder anderen Käufer an die Kasse locken. Wenn es denn funktioniert ;-)"

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14542 - 2. Juni 2009 - 22:06 #

"Ernsthafte Spieler" - ist das nicht ein Widerspruch in sich? Beim Spielen geht es doch um Freizeitgestaltung - also ist erlaubt, was gefällt (bzw. was sich verkauft)...

BTW wer definiert, was ernsthafte Spieler sind? Und vor allem: glaubt ihr, dass Microsoft / Nintendo es interessiert, was die "ernsthaften Spieler" für ernsthaft halten?

Ich hab' da so meine Zweifel... ;-)

Name 2. Juni 2009 - 22:30 #

An alle vorschnellen Kritiker: Natal ist endlichen mal eine wirkliche Innovation und wird die Bude rocken!

Drugh 15 Kenner - P - 3130 - 3. Juni 2009 - 6:25 #

Jedem Tierchen sein Plaisierchen, liebe Mitspieler. Keine Sorge, die XBOX wird auch weiterhin die Shooter, Rollenspiele usw. bieten. Und wenn in Zukunft die Partnerin ihren Hometrainer in der Ecke stehen lässt und die Aerobic DVD nicht mehr anrührt, sondern statt dessen mit der XBOX sportelt, soll dass ja auch nicht unbedingt zum Nachteil sein? Die Wii jedenfalls hat sich dank der Wii Fit und dem Balance Board fantastisch verkauft und neue Zielgruppen erschlossen. Da wundert es nicht, wenn ein neuer Controller auch bei anderen Spielen mit hinzukommt. Und wenn man in Zukunft Street Fighter V mit Natal spielen kann, schwindet auch der Schwabbelbauch wieder und man kann sich neue Jeans kaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit