JA - Back in Action: Sektoreninventar kommt // Weitere Updates

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 142714 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

17. Februar 2012 - 21:08 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Back in Action ab 11,66 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem dreiseitigen Test zu Jagged Alliance - Back in Action ist das Management des Inventars einer der Punkte, die uns (sehr) negativ aufgefallen sind. Neben zwei anderen großen Verfehlungen hinsichtlich des Inventarsystems, beschreibt Jörg Langer das völlig fehlende Sektoreninventar als die größte Sünde; im Test-Fazit wird die Inventarverwaltung zusammenfassend als desaströs bezeichnet.

In Bezug auf das erwähnte Sektoreninventar wird es jedoch anscheinend wesentliche Änderungen geben: Anhand eines Posting im Forum des Spiels bestätigt einer der Administratoren mit dem Usernamen „bitComposer_Michael“, dass die Arbeiten an diesem Feature begonnen haben. Weitere Details werden jedoch zum aktuellen Zeitpunkt nicht genannt.

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass „in absehbarer Zeit“ einige Ankündigungen die weitere Entwicklung des Strategiespiels betreffend gemacht werden. So sollen neben dem schnellen Beheben von Fehlern unter anderem zwei größere Updates veröffentlicht werden, die beide kostenfrei sein werden. Die Zeiträume für diese Aktualisierungen sollen bereits vorliegen, dürfen allerdings momentan nicht bekanntgegeben werden. Einzig die Information, dass das erste Update „nicht allzu fern“ und das zweite „ein wenig länger dauern wird“ gibt der bitComposer-Admin preis.

Ob in das Spiel tatsächlich neue Features integriert werden, darf ebenso noch nicht angekündigt werden. Es wird jedoch deutlich gemacht, dass man sich das Feedback angeschaut und eine „recht lange“ Liste erstellt habe. Recht nebulös heißt es weiter:

Nun ist es an der Zeit, auch jene glücklich zu machen, die noch nicht glücklich sind.

Darüber, ob auch der von vielen Spielern schmerzlich vermisste Nebel des Krieges davon betroffen sein wird – dessen Fehlen wir auch in unserem Test als sehr schade empfinden –, kann zum aktuellen Zeitpunkt nur spekuliert werden. Im Forumsposting kann der Verfasser dies weder bestätigen noch dementieren, auch wenn eigener Aussage zufolge die künftige Entwicklung bereits bekannt ist. Das Thema des Fog of War schließt der Administrator mit dem Satz ab:

Wenn ihr diesen Post sehr gründlich gelesen habt, dann wisst ihr (oder dann seid ihr zumindest in der Lage – theoretisch) ebenfalls zu wissen, ob er kommt oder ob nicht.

Eventuell werden in der kommenden Woche zu den geplanten Updates neue Details veröffentlicht – wir halten euch auf dem Laufenden.

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 17. Februar 2012 - 20:04 #

Ich rieche einen DLC...

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 17. Februar 2012 - 20:09 #

Solang er sinnvoll ist und nicht für das Nachliefern von erwartbaren Grundfunktionalitäten genutzt wird...

casualzation (unregistriert) 17. Februar 2012 - 21:12 #

hast wohl schnupfen hää?

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Februar 2012 - 8:11 #

Hast du überhaupt die News gelesen?

MicBass 19 Megatalent - 14530 - 17. Februar 2012 - 20:52 #

"– dessen Fehler wir auch in unserem Test als sehr schade empfinden –"
Meinst du "dessen Fehlen" ? :)

Den Kriegsnebel reingepatcht wäre super...das wage ich ja kaum zu hoffen... Weil so isses für meinereiner einfach zu unspannend.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142714 - 17. Februar 2012 - 21:01 #

> Meinst du "dessen Fehlen"?
Jepp, danke! :)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 17. Februar 2012 - 21:05 #

Nach Spielen der Demo fände ich es eher sehr unspannend, wenn irgendwo aus dem NdK heraus ein Sniper meinen Trupp umlegt, ohne dass ich ihn sehe. Weil umgekehrt kann ich ihn ja auch nicht snipern. Die schießen gefühlt über die halbe Karte.

MicBass 19 Megatalent - 14530 - 17. Februar 2012 - 21:11 #

Die KI müsste natürlich genauso darunter "leiden" wie der Spieler.
Klar, ein unaufgeklärter Sniper mit freier Sicht ist ein Ärgernis, aber das sollte ja auch so sein. Dann wäre ich wiederum gezwungen mich getarnt heranzuschleichen oder Ähnliches um ihn auszuschalten und würde vielleicht auch Verluste hinnehmen müssen. Hätte aber auch die Chance auf ein tolles Erfolgserlebnis. Fände ich weitaus spannender als am Anfang bereits alle Gegnerstandorte zu kennen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51185 - 17. Februar 2012 - 21:35 #

irgendwie habt ihr beide recht deswegen fordere ich das es jeder selbst entscheiden sollen könnte......den nebel einzuschalten oder eben nicht ;-)

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Februar 2012 - 8:12 #

Die Demo kannste zum releasten Spiel vergessen. Die Gegner haben einen Sichtkegel und der ist gefühlt ein Bildschirm Hoch bzw. breit.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 18. Februar 2012 - 13:01 #

Hat sich das im fertigen Spiel geändert? Dann wäre eine aktualisierte Demo vielleicht nicht schlecht...

Der Sichtkegel ist schon begrenzt, allerdings nur solange sie nicht alarmiert sind. Sobald sie jedoch ein Geräusch hören, haben sie plötzlich ein Sichtfeld wie das Auge Saurons. Wie die über einen Bildschirm hinweg vom Wachhäuschen aus meinen hinter Buschwerk liegenden Söldner sehen, kann ich nicht nachvollziehen.

Prinzipiel fand ich die Demo und das Spiel ja ganz gut. Die Kinderkrankheiten machen mir allerdings die Entscheidung ein wenig schwer. Wenn die Patches da deutliche Verbesserungen bringen, könnte sich das allerdings ändern.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Februar 2012 - 14:37 #

Dann geb ich dir lieber den Tpp, warte noch 1-2 Monate. EVentuell kriegst es dann auch schon unter 30 Euro. Wie gesagt, in der Demo habe ich aufgegeben, weil meine Söldner allesamt aus dem Haus heraus (hinter Felsen) zusammengeschossen. ich finde mit den Tarnoptionen im Spiel selber merke ich einen deutlichen Unterschied.

volcatius (unregistriert) 17. Februar 2012 - 22:26 #

Hoffentlich ist das Spiel pünktlich zum Steam-Osterdeal halbwegs fertig gepatched.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51185 - 17. Februar 2012 - 22:32 #

ich hoff das ostern schon teil 2 kommt ;-)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5474 - 17. Februar 2012 - 22:51 #

Dadurch, dass es ein (wenn nicht der) wesentliche(r) Kritikpunkt am Spiel ist: würde das Sektoreninventar als Spielfeature eine Überarbeitung des Tests, inklusive der Wertung, nach sich ziehen? Nachtests sind ja relativ unüblich, aber normalerweise werden auch keine grundlegenden Spielelemente nachgepatcht.

Anonymous (unregistriert) 17. Februar 2012 - 23:11 #

Also ich bin froh dass KEIN Nebel des Krieges die Grafik verschandelt, mich nervt es ungemein ständig 'blind' vorwärts tappsen zu müssen.
Meine Sölder verfügen eben über eine exzellente Luftaufklärung, Satelittenbilder.
Gebäude sind nicht direkt einschauber, das reicht doch vollkommen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11538 - 18. Februar 2012 - 0:58 #

krieg des nebels muss nicht heißen, dass alles verschleiert ist (siehe eben zB ja2), sondern nur, dass du die feindbewegungen nicht sehen kannst, solange sie nicht in deinem blickfeld sind.

Anonymous (unregistriert) 19. Februar 2012 - 0:06 #

Dauerte halt manchmal ewig, biss man den letzten Gegner aufgespürt hatte. Zudem finde ich den 'Nebel' meist viel zu agressiv, allzu verschleiernd. OK, in Aufbau-Echtzeit-MP-Spielen wie WC3, C&C, Age of Empires, Starcraft usw. ist er ein muss, aber gegen die CPU in JA IMHO nervig.

Lexx 15 Kenner - 3586 - 19. Februar 2012 - 0:35 #

Bei JA:BiA wäre das definitiv nervig, weil die KI ja eh nur blöd auf den Spieler zuläuft. In JA2 ist die Situation völlig anders... hier kreist die AI ein, sucht sich optimale Positionen, etc. Wenn du hier die Gegner immer und überall sehen könntest, würde extrem viel Spannung flöten gehen.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 19. Februar 2012 - 7:40 #

"Nur" blöde auf den Gegner zuläuft ist nicht richtig. Sie kreist durchaus ein, nutzt Deckung etc. Und in JA 2 ist der Gegner ebenso auf den Spieler zugelaufen und hat sich abknallen lassen, obwohl seine Freunde ihm bereits zu füßen lagen. Eingekreist hat der auch nicht, lediglich kam er aus anderen Richtungen, was jedoch dertatsache geschuldet war das er dem Lärm auf direktem Weg folgte, egal wo er stand. je nach Position des Spielers kam der Gegner dann mitunter von mehreren Seiten.
Einzig die Deckung nutzte die KI gut bzw hatte auch einige Söldner, die sich partout nicht rauslocken ließen. Aber gemeinsam ne Stellung halten, sich zurückziehen oder gar Gegenseitig verarzten, koordiniert angreifen usw? Fehlanzeige. In BiA kommt sowas öfter vor. Ich will die JA 2 nicht abwerten, sie war durchaus vorhanden, sie war aber weder schlechter noch besser als die von BiA. Beide haben ihre Vor-und Nachteile.

Lexx 15 Kenner - 3586 - 19. Februar 2012 - 11:08 #

Also in meinen 30+ Stunden mit BiA sind die Gegner grundsätzlich nur frontal auf mich zugelaufen. Da kam nie jemand auch nur ansatzweise aus einer anderen Richtung.

Lexx 15 Kenner - 3586 - 18. Februar 2012 - 11:43 #

Im Falle von JA:BiA stimme ich dem zu. Ich glaub, Fog of War hätte mich in dem Spiel über längere Zeit verrückt gemacht. Mich hat schon tierisch angekotzt, dass ich nicht richtig in Häuser schießen konnte und immer erst warten musste, bis ein Gegner auf mich schießt...
.
Neben einem Sektorinventar ist der nächst wichtige Punkt eine bessere Milizverwaltung, imo. Nachdem ich das vierte mal Cambria voll ausgerüstet hatte (weil die Miliz abkratzt wie die Fliegen und so nutzlos ist wie ein Messer ohne Klinge), kam mir nur noch das Kotzen, wenn ich irgendwo eine gegnerische Gruppe mal wieder auf einen meiner Sektoren hab zulaufen sehen...

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Februar 2012 - 14:40 #

Bei mir kommen Sie immer nur bei den abgeladenen Containern rechts von Estoni, daher auch nicht mal in die Provinzen ^^. Sieht man übrigens auch auf dem Screenshot zum Test. Seltsam dumm, aber ich kann damit leben, immerhin kann ich mich so (wegen der verhunzten Miliz) aufs erobern konzentrieren. Da liegen dann 4 Söldner herum mit Schätzungsweise 200 Minen in Kisten, von denen immer nur 8 verlegt sind weil die Ki immer den selben Weg nimmt.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 17. Februar 2012 - 23:14 #

Habs momentan auf Eis gelegt und warte auf den Patch der zumindest das Sektoreninventar bringt. Alles andre is mir wurscht :)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20943 - 17. Februar 2012 - 23:36 #

Ich finde es super, dass an dem Spiel noch gearbeitet wird. Klar hätte einiges von Anfang an dabei sein können, aber immerhin arbeiten sie nach.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11538 - 18. Februar 2012 - 0:57 #

ist immerhin sehr lobenswert, dass sie nicht beleidigt sind durch die kritik, sondern jetzt nachbessern. denn die tests hören sich vom echtzeit-system ja gut an. bis eben auf die interface-mängel.
werds mal im auge behalten, was sich da tut.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 18. Februar 2012 - 7:00 #

Also genaugenommen ist das die Ankündigung, das es eine Ankündigung geben wird, in der es um Dinge geht, die dann Angekündigt werden.

Nebulös ist anders - DAS ist wortwörtlich Fog of War.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Februar 2012 - 8:16 #

Der Mann hat im Prinzip Recht, aber eigentlich hat er ja indirekt schon bestätigt, dass es Änderungen geben wird und diese Kostenlos.

Claython 16 Übertalent - P - 4696 - 18. Februar 2012 - 8:55 #

Schauen wir mal was die Updates bringen und wann Steam den Preis senkt,dann würd ich evtl. meine Börse zücken.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1938 - 18. Februar 2012 - 19:06 #

wenn der nebel des krieges dazu kommt und die ki auch dementsprechend reagiert und nicht als allwissend und übermächtig reagiert (man also mehrere handlunsalternativen hat...) schleichen...stürmen...frontal...nokill etc. dann gebe ich dem spiel ne faire chance

casualzation (unregistriert) 19. Februar 2012 - 9:38 #

wie soll die faire chance aussehen. entweder kaufst dus oder nicht. was anderes interessiert doch eh keinen. kein hersteller kann sich um die 1% kümmern die nur rumnörgeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit