Minecraft: Offizielles Lego-Set ab sofort vorbestellbar

PC 360 iOS Browser andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Februar 2012 - 22:16
Minecraft ab 18,21 € bei Amazon.de kaufen.

In Zukunft verschmelzen in Bezug auf Minecraft das virtuelle und das reale Spielen mit den Klötzchen: Die offizielle Lego-Produktlinie, über die wir zuletzt Ende Januar berichtet haben, wurde endgültig umgesetzt und kann von euch ab sofort zum Preis von 34,99 Euro vorbestellt werden. Voraussichtlich im Sommer dieses Jahres wird das Set im Handel erhältlich sein.

Mit dem Erwerb des Produkts erhaltet ihr insgesamt 480 Lego-Teile, darunter unter anderem zwei Micro-Mobs („Steve“ und ein Creeper; siehe auch Bild über der News) sowie natürlich zahlreiche Bauklötzchen, mit denen die persönliche Spielwelt außerhalb des Computers erschaffen und ausgestattet werden kann.

In einem kurzen Video der Minecraft-Entwickler – in dem sie die Idee, ihr Spiel zu Geld zu machen, deutlich machen – wird das Lego-Set von Markus „Notch“ Persson persönlich stolz präsentiert, so dass ihr auch einen Eindruck von den Maßen des Produkts erhaltet. Dieses offizielle Blogposting enthält zudem einige weitere Fotos; weitere Bilder und Informationen erhaltet ihr auf dieser Lego-Seite.

Video:

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 16. Februar 2012 - 16:51 #

Jetzt mal vom Creeper und "Steve" abgesehen. Aber hat man mit LEGO nicht eigentlich immer quasi Minecraft gespielt (sprich eine eigene Welt gebaut)? Was soll ich dann mit offiziellen LEGO Minecraft Zeug?

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 16. Februar 2012 - 17:32 #

Absolut richtig. Und ich muss auch mal sagen, daß mir LEGOs Preispolitik schon seit längerem auf den Geist geht. Wenn man mal betrachtet, was man da bereits für ein StarWars-Set mit 5 Steinen hinlegen soll... . Das muss früher günstiger gewesen sein. Schließlich ist der Dachboden meiner Eltern voll davon (und sie haben noch einen Dachboden ;).

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 16. Februar 2012 - 17:44 #

Also bei starwars zeug liegen die kosten wohl so hoch wegen der lizenz.

Hab mich aber auch gefragt warum ich für Duplozeug soviel bezahle und bekomme dafür nur ein auto und ne mickrige tankstelle.
OK es ist von Cars und das zeug scheint bei den kindergarten Kids grad wohl der burner zu sein aber das fand ich auch schon happig.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 16. Februar 2012 - 23:56 #

Ich baue gerade am Lego Super Star Destroyer. Das Ding ist einfach nur gigantisch. Macht super viel Spaß. Klar war das Ding mit 400€ irre teuer, aber es hält ja auch ewig und ich wollte mir diesen Traum einfach mal erfüllen. Für weniger Geld hätte ich natürlich auch gern gekauft ;-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 17. Februar 2012 - 1:34 #

Gibts dafür nen Link? Würde mich mal interessieren, wie groß der wirklich ist.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 17. Februar 2012 - 7:52 #

Ich meine gelesen zu haben, dass der Brocken knapp 1,5 Meter lang ist.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 17. Februar 2012 - 9:17 #

Hier ist der Link im Lego-Shop! 3152 Teile, und es ist einfach stark, den wachsen zu sehen.
http://shop.lego.com/en-DE/Super-Star-Destroyer-10221

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 17. Februar 2012 - 13:33 #

Das Ding interessiert mich auch, bisher will ich mir den aber nicht leisten. Mal sehen, wie lange der Wille hält ;-) . Bist Du durch die tested.com-Videos darauf aufmerksam geworden?

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 18. Februar 2012 - 10:16 #

Der Superstardestroyer ist ja nicht das erste große Sammlermodell von Lego zu Star Wars. Das erste war glaube ich der normale Stardestroyer. Damals konnte ich mir den aber nicht leisten. Der Millenium Falcon mit über 5000 Teilen war dann eigentlich mein Traum, aber preislich noch weiter entfernt, bei Ebay wird der ja jetzt mit über 2000 € gehandelt. Aber das Schiff wäre ja von den Guten gewesen, menno ;-).
Der Todesstern hat mich nicht so angesprochen, da er eher ein Puppenhaus ist, zu verspielt.

Dann bin ich eben auf den Superstardestroyer aufmerksam geworden und durch eine verbesserte Kapitallage und mit dem Hintergedanken der möglichen Investition (siehe Ebay) hab ich es mir zum Abschluss der Prüfungen dieses Semester gegönnt. Echt super, das Ding!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 17. Februar 2012 - 15:14 #

Ich find den jetzt nicht sonderlich schön. Aber ich find den richtigen Supersternenzerstörer auch nicht schön :)

Naja aber der Preis scheint ja normal zu sein, wenn das über 3000 Teile sind. Sowas ist ja echt was für Sammler.

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 21:13 #

LEGO war immer schon teuer. Aber mich würde echt mal die Erklärung von LEGO interessieren, warum hier mal wieder der Euro mal wieder 1:1 in US$ umgerechnet wird. Was soll das den? Das Zeugs kommt doch nicht aus Amerika!

to1990 09 Triple-Talent - 264 - 16. Februar 2012 - 22:48 #

1:1 zum Dollar ? Sollte doch gut sein für uns...
1 US-Dollar = 0,762834694 Euro
Das Zeug wird dadurch real billiger.??

bebop 08 Versteher - 190 - 16. Februar 2012 - 23:14 #

Nein, da 35 Dollar nach dem Kurs grob ~27 Euro wert sind, man aber in Europa 35 Euro zahlt.
Das Zeug ist dadurch in Europa wesentlich teurer.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 16. Februar 2012 - 22:54 #

LEGO war schon vor 25 Jahren, als ich damit gespielt habe, schweineteures Zeugs.

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 17. Februar 2012 - 1:43 #

Dann lags wohl doch am (damals noch vorhandenen) gesunden Mittelstand, daß ich in den Steinen schwimmen konnte.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 17. Februar 2012 - 1:50 #

Ne, nur damals hat mein sein Geld/Geschenke nur für Lego rausgehauen. Für nichts anderes.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 16. Februar 2012 - 17:39 #

Finde ich auch ein wenig teuer geworden, lohnt sich aber vielleicht als Wertanlage.
Wenn Minecraft draufsteht kann man wohl auch ein Stück bunten Schaumstoff teuer verkaufen:
http://www.amazon.de/Minecraft-Spitzhacke-hartem-Schaumstoff-Replika/dp/B005MZ0T04/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1329410141&sr=8-2

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 16. Februar 2012 - 17:46 #

Dann doch lieber das hier :

http://www.amazon.de/Edler-teleskop-Eierkratzer-Mann-Heute/dp/B004WD064G/ref=pd_sim_sbs_toy_1

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 17. Februar 2012 - 12:50 #

Dafür kann man auch eine entsprechend begabte Kroatin einstellen:
http://www.youtube.com/watch?v=8ZLl4KboXlY

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 18. Februar 2012 - 22:52 #

Diese Kroaten und jetzt ärger ich mich das mein Geld schon futsch ist...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 16. Februar 2012 - 17:51 #

Witziges Video.
So richtig wertig sehen die Steine allerdings nicht aus. Aber wer's braucht... ;)

bkosko 10 Kommunikator - 461 - 16. Februar 2012 - 18:30 #

Und ich bin mir nicht sicher, dass hier kein riesiger April-Scherz vorbereitet wird. Zutrauen würde ich es den Jungs von Mojang :)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 16. Februar 2012 - 18:53 #

Dann hätten sie sich allerdings ziemlich lange erfolgreich als Lego-Double halten können. Aber wenn schon ganze Ikea-Märkte "raubkopiert" werden ohne dass es jemanden auffällt, dann würde mich auch das nicht wundern. ;)

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 18:52 #

Ich steh zwar auf Lego, aber hier seh ich den spielerischen Mehrwert nicht ... warum sollen die groben Klötzchenlandschaften hier irgendetwas bringen - da bau ich mir doch lieber Raumschiffe, Städte oder sonstwas draus ...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Februar 2012 - 22:26 #

Du bekommst massenweise glatte Steine, die sind sonst eher selten ;) .

sillaboo 11 Forenversteher - 594 - 17. Februar 2012 - 13:32 #

Ergänzend dazu möchte ich anfügen, dass man sich im LEGO-Store (Nicht Online) für 8 oder 16 Euro Plastikbecher mit Steinen füllen kann. An viele Steine einer Sorte zu kommen ist also nicht ganz unmöglich.

Die Steine in dem Set sind allesamt leider nichts Besonderes.Ich hatte mehr erwartet als nur das Minecraft-Logo und zwei Mini Mobs. Meine bisherige Begeisterung ist merklich abgeklungen.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 16. Februar 2012 - 22:52 #

Ach du liebes Lieschen...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 17. Februar 2012 - 11:57 #

Um eine komplette Minecraft Welt nach zubauen bräuchte man 270.833.333.333.334 Packungen und das würde
9.476.458.333.333.356,66 € kosten, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Februar 2012 - 13:08 #

Hätte ich doch bloß ein Kind, dann müsste ich meiner Frau nicht erklären, warum ich mir Lego kaufe...

sillaboo 11 Forenversteher - 594 - 17. Februar 2012 - 13:34 #

Und wie steht es mit Neffen oder Enkeln? :P
Notfalls Kinder von Freunden oder Bekannten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Februar 2012 - 14:02 #

"Darf ich zu Kai zum spielen kommen?"
"Pesti, du bist 31, Kai ist 4. Mach gefälligst das, was Erwachsene machen!"
"Rauchen, Saufen, Arbeiten und spießig werden? Tolles Leben als Erwachsener!"

Das Alter macht nicht kindisch, wie man spricht,
Es findet uns nur noch als wahre Kinder.
(Faust I, Vorspiel auf dem Theater)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 23. Februar 2012 - 2:35 #

Ich "durfte" zum letzten Weihnachtsfest den Gehilfen vom Weihnachtsmann bei einem Freund spielen... Die Geschenke für seine Bälger waren schnell im Sack verstaut, aber die "Black Pearl", die er sich selber (und natürlich seinem Sohn *ähem*) gekauft hat, stellte uns dann doch vor Probleme ;)

Tuxa (unregistriert) 17. Februar 2012 - 15:51 #

hahaha...versuche es doch mal einfach mit "Hobby" ;P

Sorji62 (unregistriert) 17. Februar 2012 - 13:40 #

Als kleiner Junge war ich mal im Legoland. Es war ein toller Tag, die Sonne schien und ich war mit einer Jugendfreizeitgruppe dort. Mein Taschengeld betrug an diesem Tag etwa 20 Kronen.
Wir freuten uns also auf einen schönen Tag im Legoland... allerdings gab es da ein kleines Problem.
Nachdem wir alle brav 12 Kronen Eintritt bezahlt haben (bzw. bezahlt bekamen von unseren Jugendgruppenleitern) dachten wir natürlich, das wir mit jedem Fahrgeschäft dort fahren könnten und wir malten uns aus was wir so alles ausprobieren wollten. Nunja... Pustekuchen!!!

Dieser Drecksverein verlangte für jedes Fahrgeschäft nochmal einzeln Eintritt. Nach zwei Fahrgeschäften und zwei Schaumküssen und einer Wurst mit Senf war mein Geld futsch. Und nicht nur meins. Wir verbrachten dann den Rest des Tages damit gelangweilt durchs Legoland zu stapfen und waren ziemlich am Boden zerstört angesichts solch ungerechten Wuchers.Ich weiß es noch so genau, weil ich mich unglaublich geärgert habe.

Merke: Auch wenn Lego zu den pädagogisch wertvollsten Spielzeugen gehört, das Kreativität fördert und gleichzeitig mächtig Spaß macht, so ist die Firma an sich ein geldgeiler Drecksladen. So ähnlich wie Apple ..oder so :-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 17. Februar 2012 - 13:55 #

"So ähnlich wie Apple ..oder so"

Wohl eher so ähnlich wie jeder Konzern dieser Welt ;)

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 18. Februar 2012 - 21:05 #

Als das 1. Legoland in Deutschland eröffnet wurde gab es das Angebot einer lebenslangen Eintrittskarte für ein paar hundert Euro. Das hat mich doch schon sehr in Versuchung geführt. ;)

Sorji62 (unregistriert) 17. Februar 2012 - 14:28 #

Hast ja Recht, aber manche Konzerne haben in Sachen Geldgeilheit, Arroganz und Kundenverarschung noch das "besondere i-Tüpfelchen " vorzuweisen. Aber lieber nicht drüber diskutieren, ist eh schon bischen neben dem eigentlichen Thema und sicherlich subjektiv meinerseits.

Henke 15 Kenner - 3636 - 17. Februar 2012 - 18:05 #

Naja, war nur eine Frage der Zeit, bis so etwas kommen mußte...

Bin ja mal gespannt, wie die größen Modelle der Minecraft-Serie (so ab 100 € aufwärts) aussehen werden, und ob ich mir sowas überhaupt ins Zimmer stellen möchte...

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 18. Februar 2012 - 20:10 #

Sieht nach schwachsinn aus weil Lego eigentlich Minecraft ist...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 35,99 (PS3), 40,99 (PlayStation 4), 18,21 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)