Civilization 5: Umfangreiche Erweiterung angekündigt

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137346 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Februar 2012 - 16:24 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Civilization 5 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Für das im Jahr 2010 erschienene Civilization 5, für das bislang eher kleinere Download-Inhalte veröffentlicht wurden, wurde heute eine neue, etwas umfangreichere Erweiterung mit der Bezeichnung Gods & Kings angekündigt, die voraussichtlich im späten Frühling dieses Jahres erscheinen wird. Bieten wird euch der kommende Inhalt neben mehr Technologien unter anderem 27 neue Einheiten und 13 neue Gebäude sowie neun neuartige Wunder und neun neue, spielbare Zivilisationen (darunter Niederländer, Kelten und Mayas).

Eine weitere Neuerung deutet bereits der Name des Addons an: Mit Gods & Kings wird die Religion Einzug in das Stategiespiel halten, das wir seinerzeit mit 8.0 Punkten bewertet haben. Durch Einsatz der Ressource „Glauben“ werdet ihr somit eure eigene Religion gründen und diese von einer lokalen bis hin zu einer weltumspannenden Angelegenheit wachsen lassen können.

Überarbeitet wird des Weiteren das Kampfsystem, was auch dazu führen soll, dass die Künstliche Intelligenz in Gods & Kings auf eine besser aufgestellte Armee achten wird (in unserem damaligen Test war die KI innerhalb der Gefechte einer unserer Minuspunkte). Neben dem Kämpfen spielt auch die Diplomatie in Civilization 5 eine Rolle, die durch die Erweiterung ebenfalls verbessert werden soll und euch zudem die Spionage ermöglichen wird. Auf diese Weise sollt ihr beispielsweise fremde Städte beobachten oder fortgeschrittene Technologien stehlen können.

Darüber hinaus werden neue Stadt-Staaten integriert, und auch drei neue Szenarios werdet ihr spielen können. Dabei handelt es sich um den Fall Roms, das Entdecken des Mittelalters sowie ein „viktorianisches Science-Fiction-Setting“, zu dem derzeit noch keine weiteren Details preisgegeben wurden.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 16. Februar 2012 - 15:51 #

Schade dass die KI immer noch cheatet...

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 16. Februar 2012 - 16:37 #

KI cheatet in jedem Spiel. Schade ist nur, wenn es zu offensichtlich geschieht.

bam 15 Kenner - 2757 - 16. Februar 2012 - 17:00 #

Kommt drauf an wie man cheaten definiert. Aber es gibt KIs die, die gleichen Grundbedingungen haben wie der menschliche Spieler. Als Beispiel: Starcraft 2. Die KI hat einen begrenzte Umfang an Aktionen die sie ausführen kann. Genauso wie der Spieler nicht alles gleichzeitig befehligen kann, kann es die KI auch nicht. Außerdem gilt der Fog of War genauso für die KI wie für den Spieler.

Das sind schonmal Vorraussetzungen, die einen vernünftige KI haben sollte. Das gilt für Civ 5 nicht und deswegen ist es im Einzelspieler ein schlechtes Spiel.

Da so viel beim Release falsch gelaufen ist und das Spiel imo außer dem Umstieg von Armee-Stacking auf eine Einheit pro Feld und den Hexfeldern nichts besser geworden ist im Vergleich zum Vorgänger (eher schlechter), werd ich auch n weiten Bogen um das Addon machen.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 17. Februar 2012 - 9:01 #

Du erwartest von Civ ein auf Wettkampf ausgerichtetes Spiel. Und das war Civ im SP nie. Die KI ist dazu da, dir eine Herausforderung zu liefern, sie soll nicht unter gleichen Bedingungen antreten, sondern einfach Spaß machen. Dafür soll sie Rollenspiel leisten (klappt nur begrenzt) und dich vor allem nicht langweilen.

Starcraft mit seinem Schachcomputer-Ansatz macht vielen außerhalb der Kampagne keinen Spaß. Ich gehöre auf jeden Fall dazu und möchte von Civ eher mehr Interaktion (Missionen, etc.) als mehr Balancing und eine Ki, die spielt, um dich zu besiegen...

Azzi (unregistriert) 17. Februar 2012 - 14:34 #

Naja das ist nicht der Punkt, der Kollege hat schon Recht wenn er die KI kritisiert, denn ich glaube ich spreche für die Mehrheit wenn ich sage das KIs die offensichtlich cheaten, einfach keinen Spass machen.

- die KI Gegner in CIV sehen alles von der Karte, das heisst sie kennen IMMER meine Schwachpunkte und nutzen diese aus, das ist frustrierend weil Mapvision ein zentraler Bestandteil jedes Strategiespiels ist.

- die Diplomatie funktioniert nicht oder nur sehr unlogisch

- der PC stellt sich allgemein bis auf das offensichtliche cheaten sehr dumm an und kenntn kaum taktische Varianz

Neben CIV kenn ich nur noch die Total War Reihe die eine ähnlich bescheuerte KI hat, bei Total War leider noch zusätzlich die eigenen Einheiten die sich selten dämlich anstellen, was bei CIV ja Gott sei Dank nicht geht :P

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 18. Februar 2012 - 10:19 #

Und du hast den Unterschied zwischen unterschiedlichen Arten von KI nicht verstanden. Ein Schachcomputer tritt unter den gleichen Bedingungen an, das liegt an seiner Aufgabe, einen Gegner abzugeben, dass er dich schlagen können soll. Civ-KI soll dich beschäftigen und dir eine Herausforderung bieten, aber dich nicht schlagen, zumindest ist das nicht ihre Hauptaufgabe. Deswegen ''cheatet' sie.

Details: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=soren%20johnson%20ai&source=web&cd=1&ved=0CDkQtwIwAA&url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DIJcuQQ1eWWI&ei=x2w_T93aHtHZsga17IS7BA&usg=AFQjCNEBzgBetXBhcY78gcMtKUfvkMdj-w&sig2=Qj9nUf-cYH55gylCXIWGDA

Anonymous (unregistriert) 21. Februar 2012 - 3:46 #

Ein debiler Betrüger als Gegner macht DIR Spaß ? Arm.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 16. Februar 2012 - 18:59 #

Gutes Gegenbeispiel im 4X Genre ist Galactic Civilizations II
Nur in den zwei höchsten von ich glaube 7 oder 8 Schwierigkeitsgraden bekommt die KI Ressourcenboni und beschleunigte Bauzeiten. Bei allen Settings darunter muss sie genauso wirtschaften, verhandeln, aufrüsten und kämpfen wie ein menschlicher Spieler. Und das tut sie verflucht gut - inklusive dimplomatischer Winkelzüge oder Wirtschaftshilfen für die Feinde ihrer Feinde. Eins der wenigen Spiele, wo es mir sogar Spaß gemacht hat zu verlieren - gerade weil ich anerekennen konnte, dass die KI "es sich verdient" hatte statt einfach nur in regelwiedrig irrem Tempo Einheiten und Ressourcen zu erschummeln oder durch den Fog of War zu leuern.
Gerade in dieser Art Spiele wird noch viel zu wenig Arbeit in die KI investiert. Die Civilization und mehr noch die Total War Reihe könnte noch so gewaltig viel geiler sein, wenn die KI mal mit richtig vollem Fokus aufpoliert würde

Anonymous (unregistriert) 21. Februar 2012 - 3:47 #

Unglaublich - ich bin nicht mehr allein. Es gibt einen zweiten Menschen, der nicht gegen debile Betrüger, sondern geg. fordernde Gegner, die nicht, oder nur wenig betrügen, spielen will.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 16. Februar 2012 - 19:55 #

KI ist immer ein harter Cheater ^^ Aber irgendwie muss er ja die fehlende Kreativität wett machen.

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 21:18 #

Tja, so ist es halt, wenn ein Sid Meier entwickelt. Die Dinger waren beim Release immer verbuggt, die KI ist eine Cheater vor dem Herrn, weil der Herr zu blöd ist eine ordentliche zu entwickeln. Dazu noch die immer wiederkehrenden Probleme mit dem Multiplayer. Sid Meier halt.

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 17. Februar 2012 - 14:55 #

Quatsch! Sid Meier hat mit der Entwicklung von Civ schon lange nix mehr zu tun.

Deine Einschätzung der Spiele ist hingegen durchaus korrekt.

Anonymous (unregistriert) 17. Februar 2012 - 15:43 #

Gut, er entwickelt vielleicht nicht mehr mit, aber er gibt immer noch seinen Namen für das Spiel her. Der vollständige Titel: Sid Meier's Civilization V

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 16. Februar 2012 - 22:38 #

Schade das die AI strunzdumm ist das sie trotz cheaten keine richtige Challenge bietet...

Anonymous (unregistriert) 21. Februar 2012 - 3:48 #

ja lol - welle um welle von aris verlieren im nahkampf - warum nur `?

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. Februar 2012 - 16:02 #

Erst die Religionen rausnehmen und nun kaufbar nachreichen. Tztztz... :)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 16. Februar 2012 - 16:15 #

das gleiche Prinzip wie bei EA Sports halt

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 601 - 16. Februar 2012 - 18:08 #

Oder die Sims

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 16. Februar 2012 - 16:14 #

Ich freu mich - Back to the roots @Spionage *in Erinnerungen schwelg* das wird wieder viele weitere Stunden Civ5 bringen

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 16:19 #

Der Anonyme Troll findet dass das eine Top NEWS ist.
Hoffentlich wird damit CIV5 dann für den bekennenden CIV-Fanatiker spielbarer, denn im momentanen Zustand ist das Spiel einfach nicht lustig. Putzig anzusehen ist es ja, aber wenn man zwischen 5 und 10 Minuten auf seinen nächsten Zug warten muss weil die KI "überlegt" wie sie sich am besten in den Abgrund maneuvriert ist das nicht mehr lustig.

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 16. Februar 2012 - 16:25 #

Die KI ist mir völlig egal. Was ich will, ist ein Multiplayer-Modus der nicht nach einigen Runden unspielbar laggt, bis letztlich zwischen den Runden 1000 Stunden Ladezeit vergeht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 16. Februar 2012 - 19:57 #

Oh Ja da sagste was. Als ich nach Release von Civ 5 mich wie ein Schnitzel auf den Multiplayer gefreut habe ist mir erstmal die Kinnlade runtergeklappt und Entsetzen sowie Enttäuschung machten sich breit ...

Mittlerweile geht er aber zum Glück. Das haben sie nachgepatcht, da kann man nicht meckern. ^^

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Februar 2012 - 16:39 #

Cool, aber so spät :( Civ V ist immer nich mein liebstes Civ und spiele es immer wieder mal. Hätte mir aber schon eher früher eine Erweiterung gewünscht. Mal schauen was es kostet, gekauft wird es aber auf jeden Fall.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 16. Februar 2012 - 16:49 #

Wenn es nicht zu teuer ist und evtl. bisherigen DLCs auch noch mit dabei sind kaufe ich es vielleicht.

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 16. Februar 2012 - 17:01 #

Laut Gamespot soll es 29,99$ kosten, also schon recht viel. Hm, ist dann vielleicht etwas für den Steam Winter Sale ;-)
Mir hat Civ5 sehr gut gefallen, spiele es auch immer noch mal gern, wenn genug Zeit da ist.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 16. Februar 2012 - 18:34 #

Alle bisher zu Civ erschienenen DLC's kosten jetzt schon weit mehr als das eigentliche Spiel. Das sagt schon viel aus denke ich.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3151 - 16. Februar 2012 - 16:52 #

die DLCs zu Civ IV (hießen damals noch "Erweiterungen") waren eigentlich ganz cool, so bin ich auch auf das hier gespannt.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 16. Februar 2012 - 17:00 #

Mir reicht Civ 4 Complete nachwievor vollkommen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 16. Februar 2012 - 17:43 #

Leider bin ich zu dämlich für brauchbare Stapelangriffe auf Städte. Irgendwie hat das bei mir nie geklappt in Civ 4 :/

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2431 - 17. Februar 2012 - 2:50 #

Katapulte, Kanonen, Artillerie.

Diese Einheiten gehen zwar bei fast jeden Angriff kaputt, beschädigen aber mehrere Einheiten. Dies machst du solange bis die Gegner kein Leben mehr durch die Katas verlieren, der Gegner wird dann mit der Infanterie aufgewischt.

Ist zwar hier von mir nur eine schnelle Zusammenfassung, aber so klappt es.

casualzation (unregistriert) 16. Februar 2012 - 17:08 #

Wird die Erweiterung auch eine KI beinhalten oder gedenkt man den Spieler weiterhin für blöd verkaufen zu können?

Alrik 12 Trollwächter - P - 893 - 16. Februar 2012 - 17:30 #

Freu mich

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 16. Februar 2012 - 17:42 #

Gods & Kings könnte was mythologisches sein. Fänd ich klasse, wobei ich gerne den Tiefgang eines Civ 4 hätte, sprich Umweltprobleme & Co. Mir ist außer bei Kriegem im späteren Zeitalter zu wenig los, ein Problem fast alle Civs. Die Gegner sind zwar toll mit der eigenen Sprache, aber das Niveau der Alpha-Gegner erreicht Firaxis lange nicht mehr.

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 16. Februar 2012 - 17:50 #

Gott sei Dank!

Civ5 ist mittlerweile sehr ordentlich hochgepatcht worden. Richtig mies sind bloß noch AI und Diplomatie. Die Erweiterung soll beides verbessern, dazu kommt mit den neuen Features hoffentlich die noch nicht mit Teil 4 vergleichbare Spieltiefe. Wenn das alles klappt, könnte Civ5 doch noch Civ4 überholen. Die Grundlagen sind jedenfalls da.

Firaxis nervt aber auch echt. Dass sie's können ist bekannt, aber sie brauchen immer 2-3 Jahre nach Release, weil sie nur unfertigen Müll veröffentlichen. Vielleicht brauchen die auch einfach nur einen gescheiten Publisher...

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1436 - 16. Februar 2012 - 18:23 #

'Richtig mies sind bloß noch AI und Diplomatie.'

Schlimm genug, wie ich finde. Genau diese beiden Dinge sorgen dafür, dass ich einfach keine Freude an dem Spiel finde (außerdem fehlt es mir wie in Teil 1 die Höhle, bzw. in Teil 2 das eigene Schloss auszubauen). Wenn sie die KI und Diplomatie tatsächlicher erweitern UND das auch per Patch (ohne Addon-Kaufzwang) nachreichen werden, vllt. denke ich dann über den Kauf der Erweiterung nach. Selten hat mich ein Spiel so dermaßen enttäuscht wie Civ V :-(

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 16. Februar 2012 - 18:33 #

Ging mir bei Release genauso. Inzwischen zocke ich es aber ganz gerne. Die nicht vorhandene AI und die noch weniger vorhandene Diplomatie lassen es mich zwar auch deutlich weniger spielen als Civ4, aber um ab und an mal 'ne Runde zu zocken reicht es. Immerhin ist das, was da ist, inzwischen ziemlich gut gebalancet.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1436 - 16. Februar 2012 - 19:12 #

Ist ja nicht so, dass ich es gar nicht spiele. Habe letztens eine Partie mit dem Mod NiGHTS durchgespielt. Aber es macht mich halt nur so traurig *schnief* Allerdings will ich auch nicht zurück zu den SoDs ... denn DIESE Neuerung mit Teil 5 ist wirklich klasse!

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137346 - 16. Februar 2012 - 18:00 #

Argh, wo war ich da mit meinen Gedanken ... danke für den Hinweis!

vicbrother (unregistriert) 16. Februar 2012 - 18:31 #

Ich besitze Civ, CivNet, II, III, IV (mit allen Erweiterungen) und V: Für mich ist die Reihe durch. Das Spiel verändert sich m.E. zu wenig, jetzt werden Dinge herausgenommen und per DLC wieder nachgeliefert. Was soll das?

Insgesamt finde ich auch die Möglichkeiten mittlerweile als sehr begrenzt. Warum kann die Wissenschaft nicht freier ablaufen? Demokratie, Dampfmaschine, Sprengstoff, Raketen uvm waren schon in der Antike in Europa oder zu Zeiten der Gründung Chinas bekannt. Da sehe ich noch Potential: Raketen der Chinesen entwickeln und diese über die Jahrhunderte immer weiter entwickeln etc.

Und das Kampfsystem war schon in Master of Magic 1994 besser gelöst.

casualzation (unregistriert) 16. Februar 2012 - 20:33 #

master of magic... das war ein super spiel. die geben heute nur noch geld für grafiker aus. mathematiker haben die gar keine mehr. die arbeiten lieber in banken wo sie geld verdienen können.

vicbrother (unregistriert) 20. Februar 2012 - 18:06 #

Ein Nachfolger wäre echt toll. Gespenter mit Lebensdiebstahl, Dämonenherrscher die ihre drei Dämonen auf dem Schlachtfeld beschwören, Torin der Auserwählte, Behemoth, Riesenwürmer, Himmelsdrachen, Koloss und Sturmriesen... ach war das spannend :)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 16. Februar 2012 - 19:10 #

Juhu! Ich liebe CiV - egal wieviel andere auch meckern mögen :)

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 19:35 #

Juchu! Ich dachte da kommen noch je 20 einzelne DLCs für je 5$. Addons sollten DLCs immer vorgezogen werden.

Azzi (unregistriert) 16. Februar 2012 - 20:31 #

Ich liebe die CIV Reihe, aber es verbessert sich einfach nix. Der 5. Teil war viel zu wenig komplex und es fehlt die Tiefe. Die KI verhält sich sau oft sau dumm und verhindert jegliche Planbarkeit von Diplomatie und allgemein strategischen Schachzügen.

Imo würde es der Reihe gut tun, wenn mal ein anderer Entwickler das Heft in die Hand nehmen würde und für ein paar neue Impulse sorgt.

Achja wie man ein MP Modus derart in den Sand setzen kann wird auch deren Geheimnis bleiben.

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2753 - 16. Februar 2012 - 22:31 #

Genial!
Ich liebe die Civ-Reihe seitdem ich damals anno 1992 im Kieler Media Markt den Fehler machte, diese große Spiele-Packung mit der Aufschrift "Civilization - Build an empire to stand the test of time" in meinem Einkaufskorb zu legen :-)
Seitdem bin ich der Civ-Reihe schonungslos verfallen und verschlinge jeden Teil mit ernormer Freude.
Bin mal gespannt, wie sich die neuen Völker spielen werden... bekommen die Niederländer einen speziellen "Kräuter-Zigaretten-Bonus? *zwinker*

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 17. Februar 2012 - 8:31 #

Hmm... haut mich bis jetzt nicht vom Hocker.Aber vielleicht sollte ich mal anfangen Szenarien zu spielen, anstatt immer nur das "Endlosspiel".

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 17. Februar 2012 - 8:56 #

Hmm, das klingt zwar gut, allerdings gibt es keinen Hinweis, das sie die Hauptprobleme fixen:
- schlechte Performance
- viel zu lange Bauzeiten, sodass man zulange warten muss, bis etwas passiert
- One unit per tile klappt auf der Karte aus Platzmangel nie richtig und macht das Spiel zu einer nervigen Fummelarbeit
- Zu harte Mali für zu viele Städte, sodass man nie das Gefühl hat, eine große Zivilisation zu lenken.

Ich denke, diesmal werde ich abwarten und hoffentlich hart bleiben. ciV hab ich damals in der CE gekauft und dann nur etwa 70 Stunden gespielt...

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 17. Februar 2012 - 11:01 #

Die Holländer kommen!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 17. Februar 2012 - 13:21 #

Es gibt sogar schon das Anführervideo, wenn man ihm begegnet:

http://www.youtube.com/watch?v=uj7A2neM1QM

Einheit: Wohnwagen (verwandelt sich in eine mobile Festung, die jedwede Feinbewegung für 5 Runden blockiert)
Gebäude: Coffee Shop (erhöht die Zufriedenheit um 10, senkt die Forschung um 1% je Shop)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 17. Februar 2012 - 13:25 #

Sehr schön! :D
Die Spezialeinheit und das Gebäude gefallen mir! ;D

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 13. März 2012 - 19:42 #

Was soll diese Erweiterung eigentlich kosten?

Edit: Amazon listet sie mit knapp 30 Euro. :O

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit