Kingdoms of Amalur: Entwickler zur Entstehung des Spiels

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Februar 2012 - 20:10 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Kingdoms of Amalur - Reckoning ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts hat einen ersten Trailer zu Kingdoms of Amalur - Reckoning veröffentlicht, der näher auf die Entstehung des Rollenspiels von Big Huge Games und den 38 Studios eingeht. Darin kommt unter anderem Curt Schilling, Gründer der 38 Studios, zu Wort, der erst vor kurzem eine Fortsetzung des Spiels quasi bestätigt hat. Thematisiert wird im vierminütigen Clip auch die Entstehung der Spielwelt, deren Konzeption alleine sechs Monate in Anspruch genommen haben soll. Todd McFarlane, Comic-Zeichner und Lead Creative von Reckoning, äußert sich außerdem zur Erschaffung der Monster und Charaktere im Spiel, die gleichsam schön wie schrecklich seinen. Autor R.A. Salvatore wiederum erläutert, was die Aufgabe einer Geschichte sei und was sie bieten muss, um den Spieler zu überraschen und mitzureißen.

Recht bald lenkt das Video nach einiger Selbstbeweihräucherung den Schwerpunkt auf den Protagonisten des Spiels und seine Geschichte, vor allem aber auf das freie Charaktersystem und die Taktik-basierten Kämpfe um. Erläutert wird unter anderem auch von Designer Ken Rolston, welche magischen und nichtmagischen Kampffertigkeiten zur Verfügung stehen und dass der Spieler nicht nur über sehr offensive Kampftalente verfügt, sondern auch heimliche Kills ausführen kann. Das englischsprachige Video könnt ihr euch direkt unter dieser Meldung anschauen.

Video:

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 16. Februar 2012 - 20:29 #

Nachfolger kommen muss und Nachfolger haben will!

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2752 - 16. Februar 2012 - 22:26 #

100 % Zustimmung :-)
Auch wenn das Video den Charakter einer Dauerwerbesendung hat, macht das Spiel imho einfach enorm Spaß - daher muss ein Nachfolger kommen. Punkt.
:D

ALF2097 10 Kommunikator - 434 - 17. Februar 2012 - 9:01 #

Mir würde erstmal Nachschub in Form von preiswertem DLC reichen

Olphas 24 Trolljäger - - 46965 - 17. Februar 2012 - 9:46 #

Ich glaub bis ich Nachschub brauche vergeht noch einige Zeit. Ich hab jetzt so 19 oder 20 Stunden gespielt und ich bin an der Karte gemessen jetzt erst durch einen relativ kleinen Teil durch.

Das Video ist natürlich viel Marketing-Blabla. Trotzdem - vieles von dem was sie da anpreisen haben sie aus meiner Sicht zumindest zu großen Teilen erreicht. Ich find das Spiel super!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 17. Februar 2012 - 14:07 #

Hmm, woher kommen die Lobeshymnen? Fable-Gameplay und -Optik haben mich an der Demo schon etwas gestört und auch spielerisch wirkte es jetzt eher 08/15-schmalspurig. Legt das Spiel später spielerisch noch zu oder vermittelt die Demo schon einen repräsentativen Eindruck? Da meine Freundin gerne Fable spielt, ist es vielleicht eher was für sie...

Teut Game Designer - 489 - 17. Februar 2012 - 18:38 #

Das Demo wird der Vollversion nicht gerecht. Die Vollversion sieht besser aus, spielt sich flüssiger und ist riesig groß. Schmalspurig nur wenn du willst, die Abzweigungen der ganzen anderen Quests ist rein optional aber spassig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: