Assassin's Creed 3: Veröffentlichung am 30. Oktober

PC 360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. Februar 2012 - 21:33 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 3 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Assassin's Creed Revelations.

Ubisofts CEO Yves Guillemot hat heute während einer Telefonkonferenz zum Ergebnis des dritten Geschäftsquartals 2011/12, das am 31. Dezember 2011 endete, den Veröffentlichungstermin von Assassin's Creed 3 bekannt gegeben. Am 30. Oktober kommt das neue Abenteuer in den Handel. Guillemot spricht vom größten Launch in Ubisofts Geschichte, der von der bisher größten Marketingkampagne seitens des Publishers begleitet wird.

Der angeblich umfangreichste Teil der Serie, an dem die Entwickler ebenso angeblich schon über drei Jahre arbeiten, bietet einen neuen Protagonisten und ein neues Setting – die letzten Gerüchte sprechen von der Amerikanischen Revolution. Nähere Details verspricht Guillemot für die nahe Zukunft. Assassin's Creed Revelations, das seit November letzten Jahres erhältlich ist, wurde bisher fast sieben Millionen Mal an den Handel ausgeliefert, womit es bei den Bestsellern 2011 auf Platz 7 liegt.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 15. Februar 2012 - 21:07 #

Ui, doch schon. Ich muss mir erstmal Revalations holen.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 15. Februar 2012 - 21:16 #

Mir fehlt noch Brotherhood, dann habe ich alles bisher erschienen^^

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 15. Februar 2012 - 21:10 #

Für alle Plattformen oder braucht der PC wieder länger?

Kith (unregistriert) 15. Februar 2012 - 21:37 #

Dreimal darfst du raten ;-)

DarthSpot 11 Forenversteher - 571 - 15. Februar 2012 - 23:04 #

War aber bei Revelations (halber Monat) schon besser als bei Brotherhoods (halbes Jahr).

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 15. Februar 2012 - 21:31 #

Unfassbar!

furzklemmer 15 Kenner - 3110 - 15. Februar 2012 - 21:39 #

Ich finde es gut, dass mal jemand mit dem Umfang eines Spiels Werbung macht. Muss natürlich nicht zwangsweise ein gutes Spiel bedeuten, aber ich hör's lieber als Grafik, Budget und Co.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 15. Februar 2012 - 21:43 #

In dem Tempo in denen die Veröffentlichen, kommt man ja garnicht mehr mit. Ich hoffe trotzdem auf einen würdigen Abschluss der Serie, mal sehen welche Kuh man danach melkt.
Ich hab noch nicht mal Brotherhood durch^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 15. Februar 2012 - 21:51 #

Danach kommt, glaub ich, Assassins Creed 4!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 16. Februar 2012 - 8:51 #

und irgendwann kommt Assassins Creed 5, dann 6, dann 7 usw.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 15. Februar 2012 - 22:17 #

Warum muss man bei einer Reihe wie dieser immer unbedingt gleich von "Kuh melken" reden. Die einzelnen Teile hatten bisher alle eine umfangreiche Kampagne, wurden erzählerisch immer besser und haben die Spielmechanik konsequent weiter verfeinert. Bloß, weil Ubisoft so effektiv und termingenau arbeitet, dass es im Jahrestakt erscheint?
Frag mal die Half Life Fans, ob ausgerechnet das wirklich was Negatives ist!
Für mich ist Assassins Creed bisher eine vorbildlich umgesetzte Spielereihe und ich würde mir wünschen, dass andere Sequels bei so hoher Qualität ebenso nahtlos und zeitnah an ihre Vorgänger anschließen.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 15. Februar 2012 - 22:50 #

Ja weils villeicht leider so ist?

MrWulf 10 Kommunikator - 476 - 16. Februar 2012 - 6:48 #

Das Problem ist nunmal dass wenn Du die Teile zu schnell veröffentlichst die Leute sich iregndwann am Thema sattgespielt haben und gar nichts mehr daon kaufen. Zudem bedeutet "Kuh melken" ja nicht zwingend dass die Teile schlecht sein müssen. Das bedeutet nur dass man in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Geld aus den Kunden rauspresst.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 16. Februar 2012 - 13:29 #

Wenn doch das Produkt selbst gut ist, weiß ich aber eben nicht, warum man sich da "ausgepresst" fühlen müsste. Und obwohl das Grundspielprinzip seit 4 Spielen so ziemlic das gleiche ist, muss ich Ubisoft doch sehr große Mühe dabei bescheinigen, es durch immer neue Einfälle frisch zu halten. AC2 und Brotherhood habe ich auch sehr kurz hintereinander gespielt und war dann auch erstmal eine Weile satt davon. Zu Revelations war die Pause wesentlich größer und es hat mich wieder gepackt und durchgehend Spass gemacht. Rund 30 Spielstunden Assassins Creed pro Kalenderjahr finde ich jetzt nicht so massiv übersättigend.
Mich stört es einfach, dass Sequels hier und schlimmer noch auf GameStar.de immer so zwanghaft ins Negative gezogen werden müssen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 16. Februar 2012 - 13:49 #

Generell stimme ich Dir zu. Bei Assassin's Creed kommt für mich aber hinzu, dass die Story um Desmond Miles - obwohl sie den übergreifenden Handlungsbogen bilden soll - in immer kleineren Häppchen erzählt und immer weiter in den Hintergrund gedrängt wird. In der Form wie diese derzeit gestückelt wird, kann sie problemlos gestrichen werden. Wer hingegen die Story um Desmond erleben will, fühlt sich maximal hingehalten.

Sir Loslasli 11 Forenversteher - 695 - 15. Februar 2012 - 21:49 #

"bietet einen neuen Protagonisten und einem neuen Setting" und ein neues Setting oder in einem neuen Setting wäre wohl besser.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6532 - 15. Februar 2012 - 21:57 #

Ich bin gespannt, zwischen Rev und AC3 lag dann ja einiges. Wobei ich ein großer Ezio-Fan bin, mal schauen, ob ein neuer Held bzw. der völlig langweilige Desmond diesen toppen können. Da das Thema sich aber auf den Weltuntergang 2012 eingependelt hat, sollte das Spiel auch für den PC noch vor diesem rauskommen.

Anonymous (unregistriert) 15. Februar 2012 - 22:29 #

So erbärmlich. Jedes Jahr ein neues Spiel mit 3 neuen Texturen. Ist schon wie bei FIFA. Jedes Jahr ein Datenbankupdate. AC2 war der letzte gute Teil der Serie. AC3 und AC4 waren LÄCHERLICH!
Und AC5 wird sicher nichts innovatives, wenn sie das in knapp nem Jahr dahinrotzen.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1865 - 16. Februar 2012 - 2:20 #

du hast schon ac4 gespielt, obwohl hier erstmal ac3 angekündigt wird?o0

brotherhood und revelations haben keine nr, sind wohl eher als eigenständige addons fzu ac2 zu verstehen^^

[klugscheissmodus aus]

und mal ehrlich, warum soll alles andauernd innovativ sein?
hab nix gegen neues, aber ac funktioniert so, wie es ist, prima.

RoterOktober 07 Dual-Talent - 106 - 15. Februar 2012 - 22:35 #

"Amerikanische Revolution" klingt zwar durchaus spannend und interessant, dennoch würde ich die russische oder französische Revolution bevorzugen. Naja ich bin gespannt und freu mich schon auf genauere Infos :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 15. Februar 2012 - 23:02 #

Weiß gar nicht was ihr habt. Ich werde seit Teil 1 und besonders seit Teil 2 exzellent unterhalten und versenke dadrin auch >20h pro Spiel. Da sind die Euros mMn sehr gut angelegt.
Und wer meint, FIFA und Co wäre nur Datenbank-Updates: wenn man keine Ahnung hat... ;)

DarthSpot 11 Forenversteher - 571 - 15. Februar 2012 - 23:13 #

stimme dir voll und ganz zu. Alleine der Unterschied in den Settings(Rom/Venedig/Constantinopel) macht genug Lust aufs Spiel, auch ohne dass es Gameplayänderungen gibt (die ja noch dazu kommen ^^)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 15. Februar 2012 - 23:18 #

Aber sie müssen wieder eine Schippe drauflegen. Gefühlt war Konstantinopel schon irgendwie ein Rückschritt, da hat mir Rom und vor allem Venedig mehr gelegen und gefallen.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 15. Februar 2012 - 23:50 #

Ich mag AC echt. Aber die Geschwindigkeit, wie die Spiele released werden gefällt mir überhaupt nicht. Ich hab Revelations noch nicht mal angefangen, da Brotherhood zwar gut war, aber keine wirkliche Steigerung zu AC2 bot. Ich kann nur hoffen mit AC3 wird auch mal die Qualität gesteigert. Nur immer dasselbe Spiel in neuer Story zu verpacken macht mich auf Dauer nicht glücklich.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 16. Februar 2012 - 6:24 #

Ich habe Reveleations zwar bisher noch nicht zum Ende gebracht, jedoch wird man in jedem der Teile recht gut unterhalten. Nach Neuerungen oder Innovationen muss man zwar detailiert suchen, doch ist das Gesamtpaket recht stimmig. Wie viele andere Spiele versuchen den Charme und die recht einfache Bedienung zu kopieren und schaffen es nicht? Wenn sich ein Produkt sehr gut verkauft, wird es wenige Verbesserungen geben. Man schaue nur mal die Call of Duty Reihe an. Hat sich in den letzten 4 Jahren dort so viel getan? Es verkauft sich aber von mal zu mal besser...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Februar 2012 - 6:39 #

CoD wird auch immer im Wechsel von zwei unterschiedlichen Entwicklern entwickelt. Und das merkt man in der Qualität total. Denn Teil 3 und World at War sind totaler Schrott, erst mit Black Ops konnte TreyArch aus dem Schatten IW raustreten!

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 16. Februar 2012 - 8:48 #

Das stimmt. Ich wollte jedoch auf die immer gleiche Spielweise hinaus ;)

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 16. Februar 2012 - 8:51 #

Ein Hoch auf den Gebrauchtmarkt Ubisoft wird auch mit diesem Game keinen Cent an mir verdienen Danke Gamestop

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 16. Februar 2012 - 8:57 #

Das zu verhindern, führt bei Ubisoft doch immer zu wirklichen Innovationsschüben.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 16. Februar 2012 - 9:00 #

Ich habe neulich erst den zweiten Teil durchgespielt und fand ihn wesentlich besser als den ersten Teil.
Aber wegen der Hintergrundgeschichte in der Gegenwart spiele ich das Spiel definitiv nicht, denn die wird dermaßen sparsam erzählt, dass sie mich überhaupt nicht interessiert. Darum kann ich nach AC2 auch direkt bei AC3 einsteigen, ohne das Gefühl zu haben, etwas verpasst zu haben.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. Februar 2012 - 11:39 #

Bin mal gespannt ob das Spiel dann wirklich enden wird, man hät sich sicher ein Hintertürchen offen.

h1ccup (unregistriert) 16. Februar 2012 - 12:30 #

Niemand hat gesagt das die Reihe danach vorbei ist. Nur das die Geschichte um Desmond abgeschlossen wird.

Ich freu mich drauf!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 16. Februar 2012 - 12:30 #

Wisst ihr wie das Essen schmeckt wenn man 30 Jahre jeden Tag dasselbe isst? Ich auch nicht, aber Assasins Creed gibt mir ein Gefühl dafür xD

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 16. Februar 2012 - 13:53 #

Ich freue mich derweil einfach weiter auf Revelations. Dürfte dann wohl ungefähr zu der Zeit dran sein, wenn AC 3 kommt :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23299 - 16. Februar 2012 - 22:02 #

Endlich der Nachfolger zum tollen Assassins Creed 2, Brotherhood und Revelations waren ja bloß durchschnittliche Spin-Offs von B-Teams.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit