Skyrim: Mod ermöglicht umfangreichere Soundvielfalt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Februar 2012 - 20:49 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Durch die Verwendung verschiedener Modifikationen für The Elder Scrolls 5 - Skyrim ist es euch beispielsweise möglich, die grafische Darstellung zu verändern oder das Benutzerinterface anzupassen. Was ist jedoch mit den Soundeffekten, die ebenso wie Gameplay oder Grafik einen entscheidenden Anteil an der Atmosphäre eines (Rollen-)Spiels leisten können? Solltet ihr den Eindruck haben, dass der Sound in Bethesdas jüngstem Rollenspiel verbessert werden könnte, so weckt möglicherweise die Mod „Sounds of Skyrim“ euer Interesse.

Nach Angaben des Entwicklers sollen der Spielwelt von Skyrim durch die Modifikation insgesamt mehr als 460 neue Soundeffekte hinzugefügt werden. Die Änderungen sollen zudem jede mögliche Region betreffen und auch abhängig von der Tageszeit sein. Bewegt ihr euch zum Beispiel tagsüber innerhalb einer Stadt, sollt ihr unter anderem die Geräusche von sich öffnenden und schließenden Türen, Arbeitsgeräusche oder auch das Echo von Charakteren hören, die weiter entfernt etwas rufen. Bei Nacht werdet ihr dagegen Katzen hören können, die um ihr Territorium kämpfen, sowie Hundegebell oder die Ausrufe von Betrunkenen.

Mit dem aktuellen Release „The Dungeons“ vom 9. Februar werden den namensgebenden Schauplätzen mit über 90 neuen Effekten Leben eingehaucht. So stöhnen und schreien beispielsweise Zombies in Untoten-Dungeons und in der Nähe der Ein- und Ausgänge dieser Orte könnt ihr die Geräusche des Wetters wahrnehmen. Tobt außerhalb der Dungeons zum Beispiel ein Gewitter, werdet ihr den Donner auch in Höhlen und ähnlichen Bereichen hören. Die zukünftigen Veröffentlichungen im Rahmen der Mod werden die Zivilisation, die Wildnis und spezielle Ereignisse umfassen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt der Entwicklerbeschreibung zufolge darin, dass ihr Außengeräusche hören werden könnt, während ihr euch beispielsweise im Inneren eines Gebäudes befindet: Tretet ihr in diesem näher an ein Fenster heran, sollt ihr mitbekommen, was draußen vor sich geht. Ein weiteres Beispiel: Seid ihr auf der Flucht vor einem Drachen und versteckt euch in einem Haus, werdet ihr durch den Einsatz eines späteren Releases hören können, wie das Ungetüm über dem Haus hinwegfliegt.

Bereits einige Zeit vor der Veröffentlichung der derzeitigen The-Dungeons-Version 1.0 wurden drei Trailer zum Projekt veröffentlicht, durch die ihr einen Eindruck davon erhaltet, welche neuen Soundeffekte dem Rollenspiel hinzugefügt werden. Unter der News findet ihr den knapp dreieinhalb Minuten langen Dungeons-Trailer, der bereits deutlich macht, was Geräusche für die Atmosphäre bedeuten können. Die beiden anderen Videos präsentieren auch die passenden Geräusche der Wildnis (Vögelgezwitscher, Knacken von Eis, Tropfgeräusche und ähnliches) und jene der Zivilisation (zum Beispiel spielende Kinder, Gefängnisfesseln, Schnarchen von NPCs).

Die Projektseite bei Skyrim Nexus bietet euch auch einen FAQ-Bereich, in dem neben allgemeinen Hinweisen unter anderem zu lesen ist, dass die Modifikation nicht die Spiel-Performance beeinflussen soll. Herunterladen könnt ihr die Audio-Mod bei Interesse auch über den Steam-Workshop.

Video:

wii1995 09 Triple-Talent - 236 - 12. Februar 2012 - 17:48 #

kann ich den auch irgendwo runterladen wenn cih kein account dort besitze wenn ja wo :D

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 12. Februar 2012 - 18:07 #

Auf SteamWorkshop gibts die auch schon.

wii1995 09 Triple-Talent - 236 - 12. Februar 2012 - 18:36 #

danke ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 12. Februar 2012 - 18:57 #

Klingt ausgesprochen interessant. Ist auf der Liste von Mods, die ich antesten möchte, wenn ich wieder nach Himmelsrand aufbreche.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 12. Februar 2012 - 20:53 #

Weis einer ob die dan nteilweise englisch sprechen in den städten? klingt ja sonst recht interessant.
Gibt es irgendwo eine Liste mit den "besten" oder nützlichsten mods?

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2012 - 10:55 #

Würde mich auch interessieren, ob die Sounds auch richtige Sprache im Hintergrund enthält. Das würde mit der deutschen Version dann nämlich nicht zur Aufwärtung der Atmosphäre dienen.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 12. Februar 2012 - 21:18 #

Diese Mod ist klasse!! :) macht echt viel her ich kann die jedem nur empfehlen!

Maettes 15 Kenner - 2776 - 12. Februar 2012 - 21:22 #

Ich hätte es jetzt zu gerne auch ausprobiert.
ABER: "The Steam Community is currently unavailable. Please try again later."

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 12. Februar 2012 - 21:44 #

geht mir gerade genau so... also wollte auch noch ein paar andere Mods testen.

Bin ich also nicht der einzigste mit dem Problem :(

SirSyco 09 Triple-Talent - 248 - 13. Februar 2012 - 8:48 #

habe gelesen dass bei installation der mod alle namen der dungeons in englisch angezeigt werden.
kann das jemand bestätigen - oder besser - nicht bestätigen?

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 13. Februar 2012 - 15:34 #

ja das ist so... die Namen der Dungeons sind englisch :( aber es macht nicht viel aus.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 13. Februar 2012 - 12:46 #

toll, dass sich auch darum gekümmert wird von der community. da ja die meisten mods ihren fokus auf die grafik legen.
der trailer macht jedenfalls lust darauf.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 13. Februar 2012 - 13:28 #

Soundeffekte tragen meist sehr viel zur Atmossphäre eines Spiels bei, und da sie meistens vernachlässigt werden ist die Idee dieses Mods großartig, vor allem für so ein Atmossphärisches Spiel wie Skyrim.

Feldgraf 10 Kommunikator - 477 - 13. Februar 2012 - 14:47 #

Es ist wirklich toll, was die Skyrim-Community so alles auf die Beine stellt, und durch Steam so leicht in's Spiel importiert werden kann. Selten sowas erlebt bei einem Spiel, das hat Vorbildcharakter!

Mikolus 05 Spieler - 39 - 13. Februar 2012 - 19:24 #

Super mod!

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 14. Februar 2012 - 10:06 #

Ok nochmal die Frage: gibt es in den Städten dann englische Sprache im Hintergrund oder nur Geräusche...und gibt es andere Beeinträchtigungen als die englischen Dungeonnamen?

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 24. Februar 2012 - 7:50 #

Bis heute sind ja nur die beiden Module Dungeons und Wildnis fertig, Städte noch nicht. Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen dass im Hintergrund Sprache eingesetzt wird, das wäre bei Wiederholungen viel zu auffällig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit