Diablo 3: Entwickler zu den Schwierigkeitsgraden

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 143575 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Februar 2012 - 15:26 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.
„Ihr werdet sterben. Das versprechen wir“ – so lautet der motivierende Titel eines Videos, in dessen Verlauf sich einige Blizzard-Entwickler zu den drei Schwierigkeitsgraden von Diablo 3 äußern. Zur Verfügung stehen allen mutigen Helden bekanntermaßen der normale Schwierigkeitsgrad sowie „Albtraum“, „Hölle“ und „Inferno“, die viele von euch zum Teil bereits aus den Vorgängerspielen lieben und fürchten gelernt haben.
 
Während des etwa 1:40 Minute kurzen Videos versuchen euch der 3D Artist Kevin K. Griffith, Environment Artist Nate Bowden, Senior Artist Nick Eberle und 3D Artist Richie Marella eine Anwort auf die Frage zu geben, wie schwer Diablo 3 zu meistern sein wird. Demnach soll der normale Spielmodus sehr „casual“ sein und durch das Klicken mit der Maus schlicht Spaß machen. Gefordert werden sollt ihr im dritten Diablo-Titel – der jüngsten offiziellen Angaben zufolge im zweiten Quartal 2012 erscheinen soll – ab dem Albtraum-Modus; richtig schwer soll es schließlich in der Höllen-Variante werden. Wer auch daran seinen höllischen Spaß hat, wird sich im Inferno-Schwierigkeitsgrad beweisen können.
 
Die Blizzard-Angestellten machen deutlich, dass es besonders in den letzten beiden Schwierigkeitsstufen sehr schnell gehen kann, dass ihr zum Beispiel von einem Bossgegner niedergestreckt werdet oder dass eigentlich recht leicht zu besiegende Widersacher zu gefährlichen Gegnern werden. Einer der Entwickler äußert zudem mit einem Schmunzeln, dass Gold seine liebste Beute ist, da die Reparaturkosten so enorm hoch sind.

Video:

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 10. Februar 2012 - 16:19 #

Veröffentlicht zur BlizzCon 2011 würde ich jetzt nicht unbedingt aktuell nennen. =)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 143575 - 10. Februar 2012 - 17:26 #

Da hast du natürlich Recht. :) Ich werde auch das Gefühl nicht los, das wir das Video schon mal hatten, ich finde es jedoch nicht als News.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5483 - 10. Februar 2012 - 17:40 #

Wenn man (in dem Fall Blizzard) nix Neues zu erzählen hat muss halt alte Suppe aufgewärmt werden.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 10. Februar 2012 - 19:45 #

Das Problem war eher, das dieses Video, obwohl bereits an der Blizzcon gezeigt, extrem vielen unbekannt war. Man muss sich nur mal die verschiedenen Foren ansehen, oder wie oft sich Leute darüber beklagen, die Beta ei doch viel zu einfach.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5483 - 10. Februar 2012 - 22:41 #

Stimmt, wobei im laufe der Beta der Schwierigkeitsgrad etwas gehoben wurde. So kann es durchaus passieren, dass man mal nen Trank schlürfen muss, wenn man gar zu unbedacht in ne Gruppe stürmt. Von daher ist der Anspruch dieses ersten Spielabschnitts sogar ein wenig höher als im ersten Akt von Diablo 2.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 11. Februar 2012 - 2:25 #

Das ist unbestreitbar, aber die grosse Masse der Computerspieler hat sich ja noch nie dadurch ausgezeichnet, dass sie vor dem sich Beschweren mal ein bisschen nachdenken ;)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5483 - 10. Februar 2012 - 17:18 #

Ich freu mich schon auf den Hardcoremodus. Mal sehen wie weit ich komme, bei Diablo 2 war ja erst vor Baal Schluss, aber nicht wegen den Monstern, sondern weil einer der Mitspieler den PvP-Mode angeschaltet hat und ich nicht schnell genug Alt+F4 drücken konnte. RIP lvl 90 Druide.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 10. Februar 2012 - 17:38 #

Hui ich freu mich schon wieder darauf. Damals als Hölle der erste magische Gegner... das war wirklich ein Gefühl. Ich kann mich immer noch an dieses eine blitzkugelspuckende "Hundewesen" in Akt I erinnern. Es hatte Mehrfachschuss, Blitz-Verzauberung und Geisttreffer. Meine Güte war das fies... :)

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 11. Februar 2012 - 1:50 #

Verdamm ich hasse es zusehen und seit Jahren sieht man immer wi ecool ds ganze sein wird und wartet und wartet und w....! Ich will nicht mehr warten ich will es entlich haben. Bin echt gespannt wie schwer es wirkliich wird freu mic hecht auf die Herausforderung und leider auch auf Tote Helden. Naja sind dann wenigstens für einen guten zweck gestorben bestimmt wieder an einem billigen Gegner wie Ratte oder Feldermaus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)