Interactive Achievement Awards: 5x an Skyrim, 3x an Uncharted 3

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Februar 2012 - 13:44 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.
In der vergangenen Nacht wurden im Red Rock Resort in Las Vegas zum 15. Mal die Interactive Achievement Awards der Academy of Interactive Arts & Sciences (AIAS) verliehen, über deren Nominierungen wir bereits berichteten. Als Gewinner des Abends kann das Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim bezeichnet werden, das insgesamt fünf Auszeichnungen erhielt. Ebenfalls erfolgreich mit jeweils drei Awards waren Uncharted 3 - Drake's Deception und Portal 2
 
In folgenden Kategorien wurde Skyrim ausgezeichnet:
  • Spiel des Jahres
  • Rollenspiel-/MMO-Titel des Jahres
  • Hervorragende Leistungen in Bezug auf die Story
  • Hervorragende Leistungen bei der Gameplay-Technik
  • Hervorragende Leistungen hinsichtlich der Game Direction
Uncharted 3 - Drake's Deception erhielt Preise für:
  • Hervorragende Leistungen bei den Animationen
  • Hervorragende Leistungen bei der Ausstattung
  • Hervorragende Leistungen im visuellen Bereich
Die drei Preise, mit denen Portal 2 bedacht wurde, wurden in folgenden Rubriken vergeben:
  • Hervorragende Leistung bei der Musik-Komposition
  • Hervorragende Charakterdarstellung mit Wheatley
  • Hervorragende Leistung hinsichtlich der Konnektivität
Die nachfolgende Aufzählung enthält alle weiteren Kategorien sowie deren Preisträger:
  • Actionspiel des Jahres: Call of Duty - Modern Warfare 3
  • Adventure des Jahres: Batman - Arkham City
  • Sportspiel des Jahres: FIFA 12
  • Rennspiel des Jahres: Forza Motorsport 4
  • Download-Titel des Jahres: Bastion
  • Casual-Game des Jahres: Fruit Ninja Kinect
  • Soziales-Netzwerk-Spiel des Jahres: The Sims Social
  • Kampfspiel des Jahres: Mortal Kombat
  • Strategie-/Simulationsspiel des Jahres: Orcs Must Die
  • Familienspiel des Jahres: Little Big Planet 2
  • Mobil-Game des Jahres: Infinity Blade 2
  • Handheldspiel des Jahres: Super Mario 3D Land
  • Hervorragende Leistung im Sound-Design: Battlefield 3
  • Hervorragende Leistung in Bezug auf das Online-Gameplay: Star Wars - The Old Republic
  • Hervorragende Innovation beim Gaming: Skylanders - Spyro's Adventure
Bei Interessere könnt ihr euch die über zwei Stunden lange Preisvergabe im unter der News eingefügten Video anschauen, die vom Comedian und Schauspieler Jay Mohr moderiert und von Gamespot ausgerichtet wurde.

Video:

volcatius (unregistriert) 10. Februar 2012 - 14:59 #

"Strategie-/Simulationsspiel des Jahres: Orcs Must Die"

Wat? Spielt da überhaupt jemand Strategie/Simulationen auf dem PC?
Shogun 2? Heroes VI? Warhammer Retribution? A-10C Warthog? Minecraft? Anno 2070?

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 10. Februar 2012 - 16:42 #

Genauso Batman in der KAtegorie Adventure... aber Pizza fällt im Amiland ja auch in die Gemüsesparte.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 10. Februar 2012 - 17:24 #

Batman: Arkham City ist ein Action-Adventure,ein Action-Adventure kombiniert Elementen eines Actionspiels mit den Elementen eines Adventures

Also wenn man keine ahnung hat,einfach mal den Mund halten und das usa bashing zurückfahren

Also, mal im Ernst: es gibt bei uns in Deutschland gerade bei Lebensmitteln noch viel schlimmere Zustände. Das eine Pizza kein Gemüse ist und das Pizza nicht zu den gesundesten Mittagessen gehört hat sich auch in den Vereinigten Staaten schon rumgeschwiegen.

Die dortige FDA (Food & Drug Administration – US Lebensmittelbehörde) hat schon lange strengere und detaillierte Angaben über Lebensmittel und deren Inhaltstoffe durchgesetzt als wir sie in Europa haben. Kurz mal zur Erinnerung: In Deutschland ist es legal Angaben über enthaltene Stoffe auf Teilmengen zu beziehen. So hat ein Multivitaminsaft nur 10 Gramm Zucker - wenn man nur 0,1 Liter davon zu sich nimmt!

Daneben definiert das Etikettengesetz von 1993 (NLEA ) ganz exakt die Mengenvorgaben, ab wann ein Produkt beispielsweise als "gute Quelle für Vitamin C" oder "Cholesterinsenkend" genannt werden darf.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 11. Februar 2012 - 1:33 #

Arkham City ist deutlich mehr Action als Adventure. Und das ist eigentlich bei jedem Action-Adventure so. Eine Einordnung in die Kategorie Adventure ist damit tatsächlich etwas zweifelhaft.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 12. Februar 2012 - 12:28 #

Die Story mit der Pizza als Gemüse kennst du wohl noch nicht? Nur mal einer von vielen Links dazu:
http://www.huffingtonpost.com/2011/11/16/pizza-vegetable-school-lunches-lobbyists_n_1098029.html

Batman als bestes Adventure zu sehen, tut mir auch ein bisschen weh. Aber zumindest in den USA versteht man heutzutage unter Adventure wohl einfach was anderes als das, was wir damit assoziieren (Point & Click).

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 10. Februar 2012 - 15:07 #

Witzig ist gerade der Award bei Skyrim für die Story. Also wenn etwas TES nicht kann, dann ist es gute Geschichten erzählen. Da war Uncharted 3 nun wirklich deutlich besser, wenn auch längst nicht mehr so gut wie Teil 1 & 2. Batman: Arkham City als Adventure zu bezeichnen halte ich auch für Fragwürdig. Aber nunja, wieder so eine Verleihung die eigentlich eh keinen so wirklich interessiert :D.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 10. Februar 2012 - 16:01 #

Story-Award für Skyrim: zu diesem Thema bedarf es keiner weiteren Worte ;)

volcatius (unregistriert) 10. Februar 2012 - 19:31 #

Bei Uncharted war nur die Präsentation besser, die Story selbst hätte keinen Blumentopf bei Originalität oder Tiefe gewonnen.
Aber sonderlich berauschend war sie bei Skyrim in der Tat nicht, da krankte sie auch an der Inszenierung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)