Minecraft: Vollständiger WoW-Nachbau // Kalimdor fertiggestellt

PC 360 iOS Browser andere
Bild von ChrisL
ChrisL 142385 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

8. Februar 2012 - 15:52 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild stellt die Insel Theramore dar.

Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass mittels Minecraft bereits zahlreiche Fan-Projekte verwirklicht wurden, deren jeweiliger (Planungs-)Aufwand, Umfang und Detailreichtum oft Erstaunen und Faszination hervorrufen. Stellvertretend für viele anderen seien an dieser Stelle eines der ersten größeren Projekte, der Nachbau der Enterprise, oder die Idee, J. R. R. Tolkiens Mittelerde in Blockform nachzubauen, genannt.

Bereits seit einigen Wochen versucht sich ein Fan des Klötzchenspiels an einem neuen Unterfangen, dessen Grundlage das erfolgreichste MMO der letzten Jahre ist und das sich schon allein deshalb in die Riege der bemerkenswerten Projekte einreihen kann: Geplant ist nämlich, mithilfe von Minecraft die vollständige Spielwelt von World of Warcraft nachzubilden. Der verantwortliche Spieler Rumsey (so sein Nickname im Minecraft-Forum) entwickelte für sein Vorhaben eine eigene Software, mit der die WoW-Welt größtenteils automatisch erstellt werden soll – inklusive aller Kontinente und Dungeons.

Die Entstehung des ersten Gebiets, Kalimdor, ist bereits recht weit fortgeschritten, so dass der User 30 durchaus beeindruckende Screenshots veröffentlichte, die ihr euch teilweise zum Beispiel in diesem Thread des erwähnten Minecraft-Forums anschauen könnt. Darüber hinaus existiert im Forum der Website MMO Champion ebenfalls ein Thread, in dem der User alle Interessierten auf dem Laufenden hält. Mit der Fortführung des Projekts sollen zudem weitere Bilder sowie Videos folgen.

Wir können gespannt sein, wie sich dieses Vorhaben tatsächlich entwickeln wird und ob wir eines Tages möglicherweise eine Art „Minecraft-MMO“ mit der detaillierten Welt von World of Warcraft erleben können.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3304 - 8. Februar 2012 - 13:29 #

Ist das Bild spiegelverkehrt? Iwie hatte ich Theramore anders in Erinnerung. Ist aber auch schon 5 oder 6 Jährchen her, kann mich also irren.

Ansonsten: Ein Minecraft-MMO(RPG!) könnte ich mir schon lange gut vorstellen. ;)

DeepThought42 (unregistriert) 8. Februar 2012 - 13:49 #

Das passt schon! Theramore hat mit Cataclysm einen weiteren Ausgang inkl. Brücken bekommen. Den alten Weg/Tor kannst du im Hintergrund sehen, wo links das Land an Theramore heranreicht. Die haben eine Art "Autobahn" durch den Sumpf Richtung Brachland gebaut ;P

Schau dir einfach mal die komplette Karte im Minecraft Forum bzw. Curse Forum an. Dazu einfach den Link zu CVG folgen, ein Stück runtersrollen, da ist der Link unter "Source:". Im Forum findest du dann die Karte und weitere Schreenshots :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3304 - 8. Februar 2012 - 13:52 #

Ach ja, die haben mit dem letzten Addon ja alles umgegraben.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Februar 2012 - 13:30 #

Hmm, also nichts gegen Minecraft...aber warum sollte man WoW darin nachbauen?
Wenn ich die Welt von WoW sehen / erleben möchte, logge ich mich dort ein und schaue es mir an. Warum in aller Welt soll ich mir das ganze in deutlich hässlicherer Kötzchenform anschauen?

Ich find die Leute könnten ihre Zeit ruhig kreativer nutzen und mal eigene Sachen machen. Immer nur was nachbauen ist doch öde. Kurzes erstaunen wegen der vielen Arbeit und dann haben es eh die meisten vergessen.

Lexx 15 Kenner - 3573 - 8. Februar 2012 - 13:38 #

"...aber warum sollte man WoW darin nachbauen?"

Weil man's kann.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6818 - 8. Februar 2012 - 18:59 #

Weil man in WoW soweit ich weis, nicht einfach rumbuddeln kann, noch sein eigenes Haus irgendwo aufschlagen kann?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 8. Februar 2012 - 19:44 #

Rumbuddeln kann man in WoW schon. Nennt sich Archäologie.^^

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 9. Februar 2012 - 15:19 #

Das ist es. Die Leute wollen ENDLICH Housing in Azeroth. Und da Blizzard das seit sieben langen Jahren auf die noch längere Bank schiebt... XD

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 8. Februar 2012 - 13:56 #

Warum denn nicht? In Minecraft wird doch alles Mögliche nachgebaut und die Resultate bzw. Minecraft-Interpretationen sehen durchaus interessant aus. Ich hätte jedenfalls Spaß daran, diese World of Minecraft zu erkunden.
Hast du die News überhaupt ganz gelesen? Die Welt wird ja nicht komplett in Handarbeit erbaut, sondern überwiegend per eigens geschriebener Software erstellt. Klingt für mich beachtenswert und nach einer eigenen Sache.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Februar 2012 - 14:15 #

Na ja...
Das is halt so wie wenn Hans Wurst von nebenan die Mona Lisa nachpinselt...
Bringt nix, sieht nicht aus und das Original is immer besser.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 8. Februar 2012 - 14:32 #

Wenn er dafür eine eigene Methode entwickelt und die Mona Lisa nicht einfach per Hand nachkritzelt, ist das trotz möglicher Abstriche durchaus beachtenswert. Wobei dein Beispiel ein wenig hinkt. Hätte er die Mona Lisa beispielsweise mit einem eigens entwickelten Verfahren in Stein gehauen, wäre das Ergebnis wie auch die Methode für Steinmetze (Minecraft-Fans) und Malereibegeisterten (WoW-Kennern) bestimmt recht interessant.^^

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4459 - 8. Februar 2012 - 16:12 #

Da hast du dir ja ein tolles Beispiel rausgesucht.
Sorgt doch gerade eine Kopie der Mona Lisa (wahrscheinlich von einem Schüler Leonardos) für staunen:

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kunst/Mona-Lisas-schoene-Stiefschwester-ist-der-heimliche-Star/story/31166482

Gamma 10 Kommunikator - 384 - 8. Februar 2012 - 19:01 #

Vielleicht gibt es Leute, die noch nie WoW gespielt haben und sich das gerne mal in der "hässlichen" Klötzchenform ansehen wollen. Oder Spieler, die WoW sehr ausgiebig gespielt haben und die Welt mal aus einer anderen Sicht sehen möchten. Die können sich auch nicht so leicht in WoW einloggen, weil deren Account vielleicht inaktiv ist.

Es gibt viele Gründe.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 8. Februar 2012 - 19:23 #

Gilt auch für aktive Spieler.

Lorion 17 Shapeshifter - 7632 - 9. Februar 2012 - 1:36 #

Oder weil man als Hordler/Allianzler schon immer mal die Hauptstadt der gegnerischen Fraktion in die Luft sprengen wollte. ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 8. Februar 2012 - 13:51 #

Sehr beeindruckend und immer wieder cool was so möglich ist.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20846 - 8. Februar 2012 - 14:36 #

Bei so vielen beeindruckenden Projekten in Minecraft habe ich keine Lust, das Spiel zu spielen, weil mir vermutlich nur ein Blockhaus gelingen würde. Da schäme ich mich schon vorher für meine mangelnde Kreativität und Energie. Aber anderen schaue ich gerne zu, was sie schönes hinbekommen haben. Die Software, welche den Kontinent weitestgehend automatisch erstellt, würde mich sogar näher interessieren. Gibt es Infos zu deren Funktionsweise?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142385 - 8. Februar 2012 - 14:41 #

Vielleicht findest du in den aufgeführten Threads Infos. Unter anderem schreibt der User dort "I plan to use custom build tools to generate most of the content procedurally".

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 9. Februar 2012 - 3:57 #

Die Kreativität kommt beim Spielen - fang' einfach an und Du wirst staunen, was Dir auf einmal alles einfällt ;-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 8. Februar 2012 - 15:42 #

Sehr beeindruckend! Vor allem das Bild, wo ganz Kalimdor dargestellt wird. Geil wärs, wenn er jetzt noch das alte Kalimdor nachbauen würde. Dann könnte man schön vergleichen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 8. Februar 2012 - 15:49 #

Krasser Kerl xD

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63798 - 8. Februar 2012 - 16:01 #

Joa, da mal durch zu wandern wäre schon cool :)

Anonymous (unregistriert) 8. Februar 2012 - 17:07 #

Yep. Schade das es noch keinen Link für den Download gibt :(

Larnak 21 Motivator - P - 26013 - 8. Februar 2012 - 16:48 #

Sehr beeindruckend :o

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 8. Februar 2012 - 17:33 #

Wow im wahrsten Sinne... ich wittere neue Projekte auf dem GG Minecraft-Server =)

DeepThought42 (unregistriert) 8. Februar 2012 - 19:53 #

Interessant, wie sehr doch Azshara sich dem Wappen der Horde angepasst hat. Das ist mir im Spiel, so ja noch garnicht aufgefallen :D

Haben die auch irgendwo den Löwenkopf der Allianz versteckt?

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1970 - 9. Februar 2012 - 2:14 #

wo siehst du in azshara das hordewappen? bon wohl zu kurzsichtig^^

DeepThought42 (unregistriert) 9. Februar 2012 - 9:44 #

Schau dir mal den Küstenverlauf mit den Inseln an, dazu ist die Insel in der Mitte rautenförmig.

DeepThought42 (unregistriert) 9. Februar 2012 - 9:53 #

Ah! Das waren die Goblins.

Aus dem WoW-Wiki: In honor of their induction into the Horde, the goblins have reshaped the whole of the zone into a giant Horde symbol.

Das macht mir kleinen Grünen ja gleich noch viel sympatischer. :D

Larnak 21 Motivator - P - 26013 - 9. Februar 2012 - 12:18 #

Mir hat das alte Azshara trotzdem besser gefallen :/

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1317 - 9. Februar 2012 - 7:58 #

wird dann next generation. erst gabs classic mode.. dann survival(100% handarbeit).. dann editoren/mods... dann creative mode und nun programme die die volle generation übernehmen
*wieso selber spielen, wenn man auch coden kann*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit