The Darkness 2: Die offizielle Demo im Browser testen

PC 360 PS3
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

7. Februar 2012 - 16:42 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Darkness 2 ab 4,29 € bei Amazon.de kaufen.

Ihr wollt The Darkness 2 testen, habt aber keine Lust extra die Demo zu installieren? Ihr habt nur einen Silberaccount auf Xbox Live und ansonsten einen altersschwachen PC? Dann bietet euch Publisher Take Two in Zusammenarbeit mit dem Online-Streamingservice Gaikai eine ganz simple Möglichkeit, doch noch in den Genuss der Testversion zu kommen. Dafür braucht ihr nur einen halbwegs aktuellen Browser und eine installierte Java-Runtime. Alles weitere erledigt sich dann automatisch, wenn ihr über unseren Link auf die offizielle englische Webseite geht und dort die Option "Stream the Demo now" auswählt.

Die enthaltenen Levels wurden extra für diese Demo entwickelt und sind nicht im Spiel enthalten. Dafür geht es ohne Umschweife actionreich zur Sache. Ihr startet in einem Restaurant, das gleich bei eurem Eintreffen brutal überfallen wird. In einer Art Tutorial-Mission werdet ihr in die Steuerung und die Rahmenhandlung des comicbasierten Actionspiels mit Superkräften eingeführt. Wer Blutspritzer oder verkohlte und verstümmelte Extremitäten nicht ertragen kann (es handelt sich um die ungeschnittene amerikanische Fassung), der macht am besten einen großen Bogen um die Testversion. Denn dieser Titel hat nicht umsonst eine Altersfreigabe der USK ab 18 Jahren erhalten, die Gewaltdarstellung sind reichlich explizit.

Für das Streaming auf den Rechner ist weniger eure Grafikleistung von Bedeutung als die Kapazität und insbesondere die Stabilität eurer Internetleitung. Mit Breitbandanschluss kamen wir beispielsweise auch auf einem altersschwachen Centrino-Laptop mit Intel-Grafikchipsatz in den Genuss einer ordentlichen Bilddarstellung.

The Darkness 2 erscheint bereits diesen Freitag für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Am gleichen Tag planen wir die Veröffentlichung unseres GamersGlobal-Tests.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 7. Februar 2012 - 15:07 #

Das ist eine coole Sache. So kann man schnell mal die ungeschnittene Demo ausprobieren und gleichzeitig austesten, wie gut dieses Streaming von Spielen funtkioniert. :-)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9607 - 7. Februar 2012 - 15:44 #

Tippfehler: "exlizit"

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 7. Februar 2012 - 15:53 #

Danke, korrigiert.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20288 - 7. Februar 2012 - 16:53 #

Das ist mal wirklich eine gute Sache. Ich hoffe, dass sich andere daran ein Beispiel nehmen und das ähnlich handhaben.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 7. Februar 2012 - 17:03 #

Ist das die Zukunft?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 7. Februar 2012 - 17:21 #

Lief flüssig und hat Spaß gemacht :)

Anonymous (unregistriert) 7. Februar 2012 - 17:57 #

"Ihre Bandbreite reicht nicht aus, um Bilddaten hoher Qualität auf Ihren Computer zu streamen. Bitte deaktivieren Sie andere auf das Internet zugreifende Anwendungen oder Geräte, und versuchen Sie es erneut."

Hmmm....hab nen 20.000er DSL...was wird den benötigt??

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 7. Februar 2012 - 18:01 #

Definitiv weniger. Mit 16.000 hat es bei mir auch geklappt. Entweder frisst irgendwer oder -was anderes deine Bandbreite, dein System oder Sicherheitseinstellung blockieren die hohen Datenraten oder dein Router ist schlecht konfiguriert. Vielleicht ist auch die Anbindung an Gaikai gerade zu schlecht, zuviele gleichzeitige Zugriffe, etc.

Anonymous (unregistriert) 7. Februar 2012 - 18:04 #

Ah, beim zweiten Versuch hat es geklappt!
Habe im Hintergrund ein paar großen Daten (40 GB) auf ne externe Festplatte kopiert...das war wohl Schuld dran!

Zu der Demo:
Alter Schwede!!! Ich bin unfassbar beeindruckt! Nicht von The Darkness 2...nein, das interessiert mich nicht die Bohne! Aber diese Technik.....woooow! Das ist meine erste Erfahrung mit so einem Stream Dienst....das ist ja der absolute Wahnsinn!

Das läuft superflüssig und sieht gut aus...geht super schnell....genial!

DAS IST DIE ZUKUNFT!

Für Demos finde ich das unfassbar cool! Kein ellenlanger Download...Wartezeit...einfach ZACK und los! Wahnsinn!!!!

Ich bin echt richtig baff grade! Das sowas möglich ist....Hammaa!!!

t4c 09 Triple-Talent - 272 - 7. Februar 2012 - 19:24 #

Für Demos finde ich Streaming echt in Ordnung. Man möchte ja nur mal kurz reingucken, ob einem das Spiel gefällt. Die Qualität des Gaikai Streams ist echt ok und die Verzögerungen sind wirklich minimal.
Allerdings sieht man im Stream hier und da Blockbildung (bei dunklen Sequenzen oder bei schnellen Bewegungen) und die Farben scheinen ein wenig bleich. Dazu kommt, dass der Stream in 720p läuft und das ganze auf größeren Monitoren dann alles ein wenig unscharf wirkt. Dazu trat im mir zugeteilten Stream auch immer wieder tearing auf.

Mein Fazit:
Für Demos wirklich eine coole Sache, da man reinschauen kann ohne die komplette Demo laden zu müssen. Außerdem funktionierts auch auf sehr vielen Geräten (habs gerade auf nem MacBook late 09 gespielt).
Für Vollversionen dann aber lieber die lokale Kopie, da man dann einfach die bessere Bildqualität bekommt und die Verzögerung dann nahezu eliminiert ist.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 7. Februar 2012 - 19:35 #

Stimme ich auch zu. Genial für Demos. Aber qualitativ kommt es noch nicht an die Installation ran. Ich hatte während dem Spiel immer das Gefühl, als ob ich auf eine Fernsehscheibe schauen würde. Das Bild wirkte ein wenig "weggerückt".

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 7. Februar 2012 - 18:05 #

Ok, das IST die Zukunft!
Hätte nicht gedacht, dass das so flüssig läuft.

Die können so ja Spiele entwickeln für SuperPower-Maschinen, und ich stream sie mir dann einfach auf einen simplen PC runter. So muss man nie mehr seinen PC aufrüsten und kriegt eine Grafik, die nicht mal auf einem High-End PC möglich ist.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1479 - 7. Februar 2012 - 18:06 #

Hätte auch nicht gedacht das es so genial bei mir funktioniert. :)

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2406 - 7. Februar 2012 - 19:02 #

Für Demos ist das natürlich super. Das richtige Spiel möchte ich dann doch zumindest physisch zu Hause haben. Die Steuerung der Demo war schon recht "konsolig" auf dem PC. Sollte man vielleicht lieber gleich mit Gamepad spielen.

Gamma 10 Kommunikator - 384 - 7. Februar 2012 - 20:09 #

Ich wunder mich über manche Kommentare hier. Ich habe heute zum ersten Mal einen Streaming-Dienst ausprobiert und es sind mir sofort zwei Sachen aufgefallen:
1. Die Maussteuerung ist verzögert.
2. Die Grafik sieht nicht besonders gut aus.

Also entweder beides verbessert sich mit besserer Leitung (dabei hab ich DSL 16k) oder ich hab einfach höhere Ansprüche. Für Demos ganz nett, weil man sich so den Download spart, aber sonst nichts für mich. Und selbst die Zeiteinsparung ist minimal, denn ich lade nie lange für eine Demo...

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 7. Februar 2012 - 23:10 #

Ich finde, die Grafik sieht sogar besser aus.
Zwar könnte die Auflösung etwas höher sein, aber durch den Stream entsteht eine Art Video-Filter, und das gefällt mir sehr. Sieht dann mehr nach Film aus als nach Game.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. Februar 2012 - 23:36 #

Vielleicht hat The Darkness 2 auch einfach so ne üble Grafik? ;)

Oder: Der Stream läuft momentan auf Sparflamme. Ist ja immerhin "nur" eine Demo und rein theoretisch verdienen die dadurch nichts. Ich könnte mir also vorstellen das die Qualität deutlich besser ist wenn man für diesen Service auch bezahlt.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 7. Februar 2012 - 23:39 #

Ich glaub eher, Gaikai sieht das als Promoaktion für ihren Service und Take2 bezahlt zumindest einen kleinen Obolus für die Einbindung des Streams in ihre Seite.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Februar 2012 - 8:39 #

Hier gibt's übrigens noch mehr Demos - echt super cool! Danke für diese News sonst hätte ich das wohl nie entdeckt!

http://www.gaikai.com/games

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 8. Februar 2012 - 10:54 #

Die verdienen bestimmt daran. Man kann ja direkt oben im Rahmen auf einen Schalter drücken, um das Spiel zu kaufen. Da wird Gaikai vermutlich eine Anteil bekommen. Wenn das funktioniert, könnte Gaikai als Demoplattform auch gleichzeitig eine Verkaufsplattform werden und sich ausschließlich damit finanzieren. Wir werden sehen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 8. Februar 2012 - 11:01 #

Lustig dass du das sagst... der Stream läuft sicher nicht auf FullHD-Auflösung (würde spontan auf 800x600 oder sogar 640x480 tippen) und auch nicht in bester Qualität, um Gaikai nicht gleich zu überfordern - ist ja immerhin weltweit öffentlich zugänglich.

Der "Videofilter"-Effekt beim skalieren auf 1920x1080 kam bei mir allerdings auch seltsamerweise ganz gut an, was sicherlich auch am Zeichentrick-Look des Games liegt. Bin auch nicht sicher, ob mich das nach längerer Spielzeit nicht furchtbar nerven würde.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 8. Februar 2012 - 21:03 #

Kann gut sein, dass das mit der Zeit nervt.
Vielleicht ist es weder besser noch schlechter, einfach anders. Es tat meinen Augen einfach irgendwie gut...

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 8. Februar 2012 - 9:54 #

Jetzt bin ich beeindruckt... DSL 3000... und der schmarrn läuft. Zwar mit leichtem Delay, aber kaum merklich. Cooler Kram, rein technisch.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1324 - 8. Februar 2012 - 11:10 #

ist doch dasselbe prinzip von onlive, oder ? scheint wohl ganz gut zu sein ... frage mich wann das auch in deutschland nutzbar wird ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 9. Februar 2012 - 7:32 #

Onlive wird voraussichtlich dieses Jahr in Deutschland nutzbar sein, die Betreiber errichten aktuell wohl gerade ein Rechenzentrum in Luxemburg. Die britischen Server sind aber auch recht flott ansprechbar. Gaikai hat bereits jetzt schon eine deutlich besser ausgebaute Infrastruktur und ist auch aus Deutschland sehr gut nutzbar.

Malachi 08 Versteher - 214 - 8. Februar 2012 - 11:52 #

Also für Demos lasse ich mir das streaming gerne gefallen. Für Retail-Titel käme das für mich aber nie in Frage. Dennoch ein toller Service, das muss man denen schon lassen.

Anonymous (unregistriert) 9. Februar 2012 - 17:14 #

Okay, zugegeben, zumindest bei Demos hat mich das überzeugt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Egoshooter
ab 18
18
Digital Extremes
Take 2 Interactive
10.02.2012
Link
8.0
7.8
PCPS3360
Amazon (€): 8,49 (PS3), 6,54 (360), 4,29 (PC)